weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

3.501 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Gleichberechtigung, Emanzipation, Feminismus, Pflicht
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 19:52
Shionoro schrieb:Jetzt nochmal klar und deutlich, waurm stärubt ihr euch dagegen, dass Frauen wahlweise in CS mit weiblichen charakteren spielen dürfen?
das ist doch möglich...
insideman schrieb:Vor allem waren sie oft nur eine notwendige Lösung, weil die Russen Probleme mit dem Nachschub hatte, aufgrund der Verluste zu Beginn des Krieges.
notlösung...


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 22:11
@rostowski

warum wäre genau DAS das letzte Fünkchen?
Das erklär mir mal bitte.
Wenn realitätsnähe irrelevant ist, was macht ein weibliches charodell dann kaputt?
Das macht absolut keinen Sinn


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 22:11
@1ostS0ul

achso. für die weiblichen spieler oder auch die männlichen die gern eine frau als charmodell hätten würde das auch den spielspaß steigern.
Warum ist da der realismus, der in jedem anderen belang scheißegal ist, wichtig?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 22:39
@Shionoro

Der Unterschied ist, dass die anderen nicht der Realität entsprechenden Features der Steigerung des Spielspaßes dienen. Keiner will nunmal Stunden bei CoD im Schützengraben liegen, den Leuten machts mehr Spaß, wie en Verrückter rumzulaufen/hüpfen, Mobilität.

Weibliche Spielecharaktere haben damit nichts zu tun (bleiben wir mal beim Beispiel CS oder von mir aus auch CoD). Das ist einfach eine Senkung der Realität ohne dass dadurch zusätzlicher Spaß generiert wird.

Bei anderen Spielen mag es ja sein, dass viele sich weibl. Charaktere wünschen und bei manchen macht es bestimmt auch Sinn, aber mit Sicherheit nicht bei den oben genannten Spielen und Vergleichbarem.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 22:40
@rostowski

manchen leuten macht es auch mehr spaß ne frau zu spielen und es trägt zu ihrem identifikationserlebnis bei.

Insofrn, auch kein argument.
Ansonsten, würde das keinem spaß machen, ständ das ja gar nicht im raum.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 22:41
@Shionoro

Ganz kleine Minderheit und den Rest würde es stören, vlt auch auf Frauen schießen zu müssen.

Also hab auch nicht mitbekommen, dass es da von Spielerseite große Nachfrage in die Richtung bei CS und CoD gibt (außer von dir).


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 22:43
@rostowski

warum sollte es?
Schau dir mal an wie gern die leute auf geiseln, auch weiblcihe draufballern, auf Leichen, und diese teabaggen.
Als wären weibliche chars da ein problem.

Deine Nachfrage überlegung trägt, denn die leute die CS exzessiv spielen haben ja offenbar kein problem damit, andere die es nicht spielen eventuell aber schon


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 22:48
@Shionoro

Ist nicht das gleiche, wie Kampf "Mann gegen Mann".

Problem hab ich damit keins, ich halte es nur für absolut unnötig.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 23:09
@rostowski

Doch, das ist genau das gleiche.
Oder sind weibliche chars in unreal tournament schlimm?

Also um die männlichkeit ist es schlecht bestellt, wenn's davon abhängt, ob die spielfigur des gegner männlich doer weiblich war.

Da konstruierst du dir was.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 23:15
@Shionoro

UT ist zu sehr abgespaced, um auf Realität zu achten.

Stört die Atmosphäre.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 23:19
@Shionoro
Shionoro schrieb:Warum ist da der realismus, der in jedem anderen belang scheißegal ist, wichtig?
...wie bereits geschrieben ist die realitätsnähe nicht in jedem Punkt "scheißegal" und wenn möglich wird wohl auch versucht werden diese annähernd bzw. so gut wie möglich zu erreichen, jedoch wenn dadurch das spielverhalten grundlegend verändert wird muss man eben kompromisse eingehen...


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 23:35
@rostowski

counterstrike ist auch nciht realistisch und es tut der atmo keinen abbruch ne weibliche kämpferin zu haben.

@1ostS0ul

doch, die ist scheißegal.
Ein weiblicher soldat würde niemanden stören.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 23:42
@Shionoro
rostowski schrieb:Der Unterschied ist, dass die anderen nicht der Realität entsprechenden Features der Steigerung des Spielspaßes dienen. Keiner will nunmal Stunden bei CoD im Schützengraben liegen, den Leuten machts mehr Spaß, wie en Verrückter rumzulaufen/hüpfen, Mobilität.

Weibliche Spielecharaktere haben damit nichts zu tun (bleiben wir mal beim Beispiel CS oder von mir aus auch CoD). Das ist einfach eine Senkung der Realität ohne dass dadurch zusätzlicher Spaß generiert wird.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 23:44
@rostowski
Shionoro schrieb:manchen leuten macht es auch mehr spaß ne frau zu spielen und es trägt zu ihrem identifikationserlebnis bei.

Insofrn, auch kein argument.
Ansonsten, würde das keinem spaß machen, ständ das ja gar nicht im raum.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 23:50
@Shionoro
rostowski schrieb:Also hab auch nicht mitbekommen, dass es da von Spielerseite große Nachfrage in die Richtung bei CS und CoD gibt (außer von dir).
Was stört dich denn so sehr daran?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 23:52
@rostowski

Es stört mich, dass es lächerlich gemacht wird, wenn man problematisiert, dass weiblcihe spieler viel weniger identifikationsfiguren haben als mänliche spieler, und selbst bei spielen, woe s keinen unterschied macht für den rest der spieler, sich vehement dagegen gewehrt wird weiblichen spielfiguren zu beförworten.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

31.05.2013 um 23:59
@Shionoro

Es wird nicht lächerlich gemacht, es wird an manchen Stellen für unnötig empfunden.
Hab doch schon gestern gesagt: Was gewollt wird, gibt es auch immer. Anscheinend ist die Gruppe der Leute, die das wollen, nicht groß genug, was auch immer. Das Identifikationsproblem musst du auch auf einer anderen Ebene klären, nicht in der Gamingwelt.
Können gern über die Identifikationsmöglichkeiten/Stereotypen für Frauen in Deutschland diskutieren, aber das so sehr auf die Gamingkiste abzuwalzen, finde ich unnötig, da das wie gesagt nur Folge ist.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

01.06.2013 um 00:01
@rostowski

das stimmt nicht.
was gewollt ist gibt es nicht immer.
Es gibt diverse spiele wo die wünsche der fans ganz einfach nicht erfüllt werden, gerade bei japano spielen.

das it dem identifikationsproblem ist ein Problem gerade in der gamingwelt, weil games besonders auf identifikation abzielen.

Man kann nicht immer nur ursachen aufzeigen wollen, man muss auch symptome und beispiele für die missstände benennen dürfen, denn die meisten behaupten es gäbe keinen missstand


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

01.06.2013 um 00:11
@Shionoro

Wenn es genug Leute wolle, schon.
Naja und dafür kriegen Hersteller dann auch schnell die Quittung und sind wieder in der Bringpflicht.

Games beziehen ihre Identifikationstypen aber aus der realen Welt, weshalb man uch da ansetzten sollte.
Klar kannst du versuchen Symptome zu bekämpfen, aber wenn du nicht den Grund dafür änderst, ist die Änderung nur sehr kurzweilig.


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

01.06.2013 um 00:16
@rostowski

leider nich.
Die gaming industrie ist dumm, quittungen gibt es nich.

Schau dir an, was heute alles mit downloadable content geregelt wird.

Spieler murren, kaufen tun sie's dennoch.
Das ist hute kaum noch ein Kriterium.



Es ist ein grund für Sexismus, dass er in den medien so stark verbreitet wird.
Medien sind nicht nur ein symptom, sie sind auch mitursache für die erhaltung des sexismus


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden