weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

3.501 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Gleichberechtigung, Emanzipation, Feminismus, Pflicht
Scayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:09
@Solita

Du musst es ja nicht tun. Ich würde das auch nicht machen aber nicht weil ich ne Frau bin sondern aus anderen Gründen.

Außerdem dürfen Frauen so viel ich weiß nich alle Militärischen Ausbildungswege gehn. Zum Beispiel darf eine Frau so viel ich weiß kein Neavy Seal werden.

Und ne Freundin von mir ist bei der Bundeswehr die steckt alle meine Kumpels locker in die Tasche wenns ums joggen, tragen und Dreck fressen geht.


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:11
Ich habe leider die Zeit nicht, alles durchzulesen und weiß nicht, ob dies schon so geschrieben wurde:
Der Mutter- und Hausfrauenberuf ist sehr vielseitig und unbezahlt, dass weiß jeder!
Sicher wäre es für die Frau und besonders die Kinder schön, wenn sie zuhause bleiben könnte.
Leider ist dies bei den heutigen Lebenskosten nicht mehr möglich, dass die Gehälter der Väter ausreichen!
Viele Frauen sind nicht karrieresüchtig und würden gerne Hausfrau und Mutter sein.
Das liegt an unserer Regierung, dass das nicht mehr geht!
Und wenn man somit keine Möglichkeit sieht, ein Kind großzuziehen ohne Einbußen, werden Karrierefrauen daraus. Sie möchten sich dann eben anders beweisen, da sie ja nicht Mutter sein können.


melden
Solita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:12
@shionoro
shionoro schrieb:Es geht dich ja auch eigentlich gar nix an, weil es eben eine persönliche entscheidung nicht.
Hallo!!! Es geht mich nichts an?? Ich darf ja wohl noch meine Meinung zu dem Thema sagen oder?
Wenn Du anderer Meinung bist, ist das selbstverständlich dein gutes Recht, aber ich darf ja meine wohl noch äußern, wenn ich sage, ich finde einfach den Aufruf an Frauen im Kriegsgebiet mitzukämpfen SCHEISSE!!


@Doors
Richtig, und genau weil es FREIWILLIG ist, bleibe ich immer noch bei meiner Behauptung, daß wir es mit der Emanzipation langsam übertreiben.



@SethSteiner
SethSteiner schrieb:Du spielst in einem Kriegsgebiet keinen mann, du BIST Soldatin dort. Ich habe einen Penis und bin nicht im Krieg, was jetzt? Bin ich auf ein Mal kein Mann mehr? Was für ein Blödsinn.
Erstens mal, spiel Dich hier nicht so auf, ich sagte nur meine Meinung zu einem Thema das ich vom menschlichen her nicht so ganz nachvollziehen kann.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:14
@Solita

nein, was andere leute machen geht dich nichts an.
Ein Aufruf ist etwas anderes als die Möglichkeit zu geben.

Wir haben hier keinen zwang, eine Frau KANN wenn sie will aktiv an kriegseinsätzen teilnehmen, und es gibt frauen die das wollen und können.
Und ob die das tun oder nicht ist einfach nicht deine sache, und ob du findest sie spielen mann oder nicht, es ist DEREN entscheidung


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:17
@Ruthle
Na klar doch, die Frau möchte werfen und nicht Karriere machen. Oder aber sie wurde solange darauf dressiert, dass auch im Sinne der Frauen, die das nicht mehr mitmachen wollen sie durch niedrigere Löhne der Männer gezwungen ist sich produktiv an der Gesellschaft zu beteiligen hat, außer zu putzen, zu kochen und Kinder zu machen oder zu pflegen.

@Solita
Meinung? Du projizierst dich in andere Frauen hinein, das ist schlicht ein Fehler. Das tolle an der Gleichberechtigung ist, dass man eine Wahlmöglichkeit an. Man kann alles machen und werden, auch Soldat. Und Soldaten sind nicht alle böse Mörder, die am liebsten Araber durchsieben.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:17
@Doors
Doors schrieb:Anders ist die Sache, wenn man als Frau gezwungen ist, in den Krieg zu ziehen.
...weshalb das (bsp. Österreich)...?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:19
@Solita

So lange ich (bzw. korrekterweise Du) als Frau genau wie ein Mann jeden Job machen kannst, wohlgemerkt kannst, nicht musst, so lange sehe ich noch keine Übertreibung. Es ist gut, wenn eine Frau Soldatin werden kann und wenn ein Mann beispielsweise Erzieher werden kann. Eben "kann", nicht "muss".
Ich bin ja auch froh, dass ich nicht Soldat werden muss.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:20
@1ostS0ul

Gegen wen ziehen aktuell Österreicherinnen in den Krieg?


melden
Solita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:23
@shionoro
shionoro schrieb:nein, was andere leute machen geht dich nichts an.
hast Recht, es interessiert mich weder ob die US Frauen in Kriegsgebiete schickt, ob die Inflaionsrate des Euros immer mehr steigt oder ob grad der Hund meiner Nachbarin Gassi geht.
Mein Gott, wie geht es uns allen so gut und wie sehr haben wir alle die Intelligenz mit dem Löffel gefressen und wie sehr sind wir alle (oder einige von uns) manipuliert. :) :)

@SethSteiner
Wenn ich schon sehe welche Wortwahl Du hier zu Tage legst, dann ist für mich das Thema schon erledigt.
Denn ich habe es nicht nötig mit jemanden zu diskuttieren der so abfällig über Frauen redet von wegen;
werfen, dressieren oder Araber durchsieben.
Zufällig sind Araber auch Menschen, aber das ist Dir wahrscheinlich zu hoch.

frohes Weiterdiskuttieren hier, schade daß man das nicht mehr so kann wie noch vor 2-3 Jahren.

Meine Abschlußmeinung NOCHMAL; Es ist ein großes PLUS daß wir Frauen uns emanzipiert haben, aber wir sollten nicht vergessen was wird sind; Frauen!


schönen Abend noch allen hier.


Solita


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:23
@Doors

...gut dann lass Österreich außen vor...gleiche Frage?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:26
@Solita

zweiteres geht dich sehr wohl etwas an, weil es dich betrifft.

Aber dú redest hier, um es mal analog zu sagen, ungefähr so:

Also dass jetzt ein schwarzer präsident in den USA ist ist übertriebene political correctness!
das geht zu weit.

Warum soll eine frau weniger recht oder pflicht haben als ein mann, wenn sie fähig ist?
Und wenn du körperlich nicht fähig bist kommst du nicht an die front.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:28
@1ostS0ul

Abgesehen davon, dass Wehrpflichtige in den meisten mitteleuropäischen Ländern nicht in den Krieg ziehen, halte ich jede Form der Zwangsarbeit für den Staat, und dazu zählt Wehrdienst in meinen Augen, für ablehnenswert.

Bin ich in einem Land, wo Wehrpflicht für beide Geschlechter herrscht, wie in Israel, kann ich mich im Krieg wiederfinden, ohne, dass ich mich freiwillig dazu gemeldet hätte.

In manchen Ländern hat Frau nicht mal die Wahl: Entweder sie ist Kämpferin, oder sie kann als Sexsklavin der Soldateska dahin vegetieren.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:30
@Solita
Du bist vor allem erst Mal ein Mensch. Deine Vagina macht dich nicht zu was besonderem. Und ja, ich nenne es werfen, wenn Schwangerschaft zur Pflicht und Erfüllung der Frau wird, anstatt zum Wunsch und Erfüllung eines beliebig konstellierten Paares. Und ja, ich nenne es auch Dressur oder Konditionierung, wenn Frauen über Jahrhunderte/Jahrzehnte zu Heimchen/Tussis erzogen werden, deren Lebensinhalt Kinder, Shopping und Gutaussehen ist. Den Araber-Kommentar scheinst du nicht richtig gelesen zu haben. Ich schrieb nämlich, dass Soldaten mehr sind und eben NICHT nur Araber durchsieben wollen/können. Konsequenz daraus ist, dass Soldaten durchaus Arabern helfen/verteidigen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 20:48
Ich bin absolut für Gleichberechtigung , nur das problem bei unserer sogenannten Emanzipation ist das Frauen dadurch eine sehr starke Waffe in die Hand bekommen haben mit der sie komplette Existenzen zerstören können.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 21:05
@Heijopei

inwiefern?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 21:52
@shionoro
mal angenommen du hasts dir bei ner Frau verkackt und die kommt nun aus #rache daher und behauptet du belästigst sie oder hast sie misshandelt , was auch immer .

Du weisst aber genau du bist unschuldig , kannst es aber nicht beweisen .

Du bist für immer und ewig als Vergewaltiger , Frauenschänder oder was auch immer abgestempelt selbst wenn sich deine unschuld herrausstellen sollte .


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 21:55
@Heijopei

Nein, bin ich nicht.
Soll mal eine versuchen sowas zu machen, vor gericht kann sie mir nix, und in meinem freundes und familienkreis auch nicht.

Der rest ist mir relativ egal, leute die mich und sie nicht kennen interessierts nicht.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 21:58
@Heijopei
War doch aber auch schon früher so, das hat doch mit Emanzipation eher geringfügig etwas zutun. Wenn dich 1950 eine Frau angezeigt und du als Vergewaltiger vor Gericht gekommen bist oder als Frauenschänder, warst du auch schon so ziemlich unten durch. Letztendlich kam es aber natürlich mehr als heute darauf an wo du gelebt hast und noch viel weniger Frauen hatten den Mut es anzuzeigen. Ich halte es allerdings auch für richtig, deutlicher zu machen, wie schwerwiegend so eine Anschuldigung ist. Ich denke aber gerade Kachelmann, Julian Assange und Strauss-Kahn haben eben doch deutlich gezeigt, dass sowohl Medien und noch viel mehr die Rezipienten dem ganzen nicht so schnell über den Weg trauen.
Ich denke allerdings dass die Position, man dürfe den Handlungsablauf einer Vergewaltigung nicht hinterfragen, keinen Eingang in die Justiz finden sollte. Hier machen es sich so macnhe Kommentarschreiber wirklich zu einfach.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 21:59
@shionoro
und wenn eine arbeitskollegin dich mal eben Mobben will ? da sind dann ratzfatz dr job usw weg .

Die Welt besteht nunmal nicht nur aus Freundes und Famielenkreis.


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 22:03
@Heijopei

dann muss sie das erstmal beweisen.
Warum sollte man ihr mehr glauben als mir wenn ich mir nichts hab zu schulden kommen lassen?

Oft genug kommt es auch vor, dass eine weniger beliebte kollegin am arbeitsplatz belästigt wird und niemand ihr glaubt.
Oder ein mädchen im bekanntenkreis vergewaltigt wird, oder von ihrem date und ihr keiner glaubt oder sagt sie wollte es.

Oft genug wird das opfer zum täter gemacht.

Es gibt sicher auch fälle wo ein mann unberechtigt beschuldigt wird, aber vor gesetz steht aussage gegen aussage und auch am arbeitsplatz.

Vielleicht hassen dich dann die kollegen webb sie ihr mehr glauben, aber mobbing am arbeitsplatz und falsche beschuldigungen kann bei jedem thema passieren, dann muss man wechseln.
Es kommt dabei nur darauf an, wem geglaubt wird, und das ist längst nicht immer die frau.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden