weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

3.501 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Gleichberechtigung, Emanzipation, Feminismus, Pflicht

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 14:21
@rostowski

ich käm verutlich wenn ich die leute verschieden schwere sudokus lösen lasse auf ähnlich nahe werte, wenn ich den IQ von 1-10 kaufen lasse und man den bekommt, dessen sudoku level man löst bei fünf versuchen.

Fakt ist, dass iq tests heute wenn überhaupt etwas über die grundsätzlichen mathematisch-technischen talente aussagen.

Andere intelligenzfelder werden wenig berücksichtigt bzw nich vernünftig gemessen, und ohnehin ist die aussage die am ende steht kaum korrellierend mit der eigentlichen leistungsfähigkeit der person, zu der weit mehr gehört als zahlenreihen zu erkennen.


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 14:26
@shionoro
shionoro schrieb:Fakt ist, dass iq tests heute wenn überhaupt etwas über die grundsätzlichen mathematisch-technischen talente aussagen.
Das ist Quatsch. Bei richtigen, seriösen, IQ-Tests wird viel mehr mit einbezogen.
shionoro schrieb:Andere intelligenzfelder werden wenig berücksichtigt bzw nich vernünftig gemessen
An was machst du das fest? Hast du dazu auch Quellen?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 14:28
@rostowski

das ist kein quatsch.
Es wird mehr mit einbezogen, aber das was da mehr mit einbezogen wird ist kaum der rede wert.

Ich mach das daran fest, was ich bereits für iq tests gemacht habe und darin gesehen hab.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 14:28
Und du?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 14:31
@shionoro

Naja, in der Beweispflicht bist du du, weil du doch am gängigen Verfahren herumnörgelst.

Und ich beziehe meine Erfahrungen aus IQ-Tests, die ich gemacht habe, bei denen es sich nicht um irgendwelchen Internetmist handelte, sondern um Teile der Aufnahmeprüfung für ein Eliteinternat.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 14:32
@rostowski

dann erzäh doch mal davon, was da sonst noch alles einbezogen worden ist.
Ich rede auch nicht vom internet, sondern von psychologen gemachten IQ tests.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 14:38
@shionoro
Allgemein gesagt, alle/viele Facetten des logischen Denkens, was eben nicht nur Mathematik ist. Räumliche Aufgaben, logische Zuordnung, Schlussfolgerungen, Sprachlogik. Alles ausgewogen, und mit einer Zeitkomponente versehen.

Geschickt von der Beweispflicht abgelenkt.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 14:41
@rostowski

Ich befinde mich in keiner Beweispflicht.
Ich will dir ja schließlich nichts beweisen.

Logik ist ja nun ein teilgebiet der Mathematik, und räumliches denken hab ich mal mit technik zusammengefasst.

Insofern, immernoch mathematik und technik als absolut wichtigeste koponente des tests, wie du selber sagst.

Das bezieht aber ganz sicher nicht alle felder der intelligenz mit ein, noch gibt es wirklich ausdruck über leistungsfähigkeit oder auch nur potentielle leistungsfähigkeit außerhalb eben des naturwissenschaftlichen feldes.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 14:50
@shionoro

Logik ist nicht nur Teilgebiet der Mathematik und beschränkt sich in den Tests auch nicht darauf. In erster Linie ist es die Fähigkeit, vernünftig zu Schlussfolgern. Und das ist ein großer Bestandteil der Intelligenz.

Achso, und was hat deine Aussage dann für einen Wert, wenn du sie nicht untermauerst?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 14:53
@rostowski

Die Logik die da abgefragt wird in den meisten tests, auch das schlussfolgern, ist sehr wohl teilgebiet der mathematik, auch wenn es im test intuitiv getan wird.

Da wird jedenfalls mit sicherheit nicht die Logik gemessen, die z.b. in philosophie gefragt wird, dem anderen feld, in dem logik eine wichtige rolle spielt.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 14:56
@shionoro

Quellen? Studien? Beweise?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 15:37
@rostowski

Also das Logik ein teilgebiet der mathematik ist, wozu auch schlussfolgern gehört, muss ich dir doch wohl hoffentlich nicht beweisen?

Meien Quelle bist erstmal du, du hast mir gerade gesagt was in deinen tests so vorkam, das deckt sich mit meinen, und das ist rein mathematisch technisches verständnis.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 15:46
@shionoro

Du sollst mir zeigen, dass alle dort geforderte Logik nur der Mathematik zuzuordnen ist. Schlussfolgern ist nicht immer mathematisch.
Simples Beispiel: Wörter zuordnen, bzw nicht passende Wörter erkennen.

Drückst dich ja echt geschickt um deine Behauptungen


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 15:48
@rostowski

Wörter zuordnen und passende erkennen bedeutet: erkennen in welcher relation wörter zueinander stehen und dann erkennen, welches weitere wort ebenfalls in der relationsteht.

Das ist Teilgebiet der Mathematik, muss ich gerade in mathematische Logik selbst machen.

Gib mir doch mal ein Beispiel, wo du meinst (noch eins :) ), dass es kein Teilgebiet der Mathematik wäre.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 15:53
@shionoro

Gut, muss ich zugeben, hab ich jetzt nicht zur Mathematik zugeordnet. Aber wnen du schon so argumentierst, mit einem sehr weiten mathematischen Begriff, dann ist es auch die einzige Fähigkeit, die etwas über die Intelligenz aussagt (das logische Denken). Damit widersprichst du dir. Und komm mir jetzt nicht mit Sozialintelligenz.

Gib doch ein paar Kategorien an, die deiner Meinung nach fehlen.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 15:59
@rostowski

Warum soll ich nicht mit sozialintelligenz kommen?
was ist mit Kreativität bzw künstlerischen Fähigkeiten?
was ist mit organisatorischen Fähigkeiten?
Was ist mit allem, was über theoretische Fähigkeiten hinausgeht sondern mit angewandten Fähigkeiten zu tun hat?

Einer der Zahlenreihen usw. erkennen kann, dem wird dann nachgesagt, dass seine logischen und schlussfolgerischen Fähigkeiten ausgeprägt sind, okay.
Aber es gibt viele dieser Leute die, wenn es auf Anwendung ankommt, z.b. bei der Polizei oder in ähnlichen berufen, wo man leuten 'auf die schliche kommen will', komplett unbrauchbar wären.

Diese IQ tests messen die theoretischen mathematisch technischen fähgikeiten, und die sind, wenn auch ein wichtiger, dennoch nur ein Teilaspekt.

Ich kenne mehr als genug leute die iq's von 130+ haben und die ich, wenn auch vielelicht in diesem Bereich für potentiell fähig, dennoch nicht für sonderlich intelligent halte, und deren Leistung ebenfalls sogar unter dem Mittelmaß liegt.

Was nutzt also hier der IQ, wenn wir Intelligenz als etwas definieren, was offensichtlich wertlos ist?
Was weder mit unserer Leistung korreliert, noch wirklich alle felder des menschlichen geistes umfasst?

ich sage nicht, dass kluge Menschen bei IQ tests nicht besser abschneiden als weniger kluge Menschen, ich sage, dass ab einem iq jenseits der 120 das ganze kaum noch aussage kräftig ist.

Man kann maximal zwischen 2-3 intelligenzstufen unterscheiden und dabei grob richtig liegen, nämlich zwischen weniger befähigt, normal befähigt und übermäßig befähigt, aber das war's dann auch schon.

Und daraus, wie nox das tat, stricken zu wollen, dass Männer im intellektuellen Hochleistungsbereich nunmal befähigter wären, weil die Streuung ihrer IQ test Ergebnisse weiter verteilt ist, ist dabei nunmal unsinnig.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 16:10
@shionoro

Mir scheint, dass du nicht verstehst, dass nicht alle menschlichen Fähigkeiten mit Intelligenz zu tun haben. Talent ist das eine, Intelligenz das andere.
Ebenso unterscheidest du nicht zwischen Intelligenz, und Fähigkeiten, die die Intelligenz ermöglicht weiterzuentwickeln. Wenn du viele sogenannter Fachidioten kennst, liegt es vlt daran, dass diese ihre Intelligenz leider nutzen, um sich einseitig weiterzuentwickeln, demnach mangelt es ihnen an anderen Fähigkeiten.
Wer sagt, dass diese Intelligenzvorstellung wertlos ist? Wie oben geschrieben, es liegt an der Person, wofür sie diese nutzt und warum sie das tut.

Naja, tatsächlich werden die IQ-Werte erst ab einem viel höheren Wert unaussagekräftig.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 16:15
@shionoro
@rostowski
Geht's hier eigentlich noch um Emanzipation,
oder um die Auswertung von IQ-Tests...?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 16:16
@rostowski


Ich verstehe das sehr wohl.
Allerdings ist, wie gesagt, Intelligenz dann nur ein sehr bedeutungsloses Konzept.

Wir sagen Leuten hier nach, dass sie eine Intelligenz von so und so vielen IQ Punkten hätten, weil sie die und die aufgaben lösen können, ohne, dass das wirklich irgendeine Relevanz hätte.

NAtürlich können wir dann zeigen, dass z.b. Professoren im NT Bereich hohe werte erzielen, die müssen ja auch mathematisch technisch fitt sin, aber das ist einem wohl auch vor diesen tests klar.

Man kann wohl kaum behaupten, und dabei sagen Intelligenz wäre etwas wichtiges, dass einer intelligenter ist als der andere wenn der eine nen IQ von 140 und der andere von 110, der andere aber ohne Probleme den angeblich klügeren hinter's licht führen kann, aufgaben besser bewältigen kann und im allgemeinen mehr intellektuell auf dem kasten hat.

Und da bleibt uns lediglich zu sagen, dass der angeblich klügere vielleicht ein gewisses Talent hat, zusammenhänge (undzwar nur die zusammenhänge die der test abdeckt, was nur ein winziger teil ist) schneller zu erkennen als der andere.
das war es dann aber auch schon.

Und jetzt erklär mir nochmal, wie man daraus stricken will, dass Frauen, weil ihre Intelligenz weniger gestreut ist als die bei männern laut iq tests, weniger befähigt sind für intellektuelle Hochleistungen.

Inwiefern ist es denn aussagekräftig ob wer nen iq von 130 oder 150 hat?
Was sagt uns das effektiv?
Es sagt nichts, außer dass der eine mehr punkte bei nem test hatte als der andere, wohlgemerkt einem test, der uns sehr wenig über ihre effektiven Fähigkeiten aussagt.


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

06.07.2013 um 16:25
@shionoro
shionoro schrieb:Man kann wohl kaum behaupten, und dabei sagen Intelligenz wäre etwas wichtiges, dass einer intelligenter ist als der andere wenn der eine nen IQ von 140 und der andere von 110, der andere aber ohne Probleme den angeblich klügeren hinter's licht führen kann, aufgaben besser bewältigen kann und im allgemeinen mehr intellektuell auf dem kasten hat.
Wie gesagt, was du aus deiner Intelligenz machst, ist dir überlassen. Aber als Intellegenterer hast du eben die Möglichkeit die Fähigkeiten dir schneller anzueignen. Welche du dir aneignest oder nicht, ist dir überlassen. Und wenn eine 140er sich intellektuell weiterbildet, hat ein 110 gegen ihn nunmal keine Chance.

Es ist kein winziger Teil, es ist die Grundfähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen, sich in neue Sachverhalte hineindenken zu können. Damit essentiell.

Geistige Höchstleistungen werden nunmal ÖFTER von Menschen mit hohen IQ-Werten geleistet, als von Normalos. Und wenn Männer im Durchschnitt mehr von solchen hohen Werten haben, ists doch klar, dass insgesamt auch in den Spitzen der Wissenschaft mehr Männer zu finden sind. Über die einzelne Frau sagt das natürlich nichts aus, aber über die Verteilung.

Und 130 oder 150 ist sehr wohl ein Unterschied. Es ist schon etwas anders, ob du gerade so hochbegabt oder ein Genie bist.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden