weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

3.501 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Gleichberechtigung, Emanzipation, Feminismus, Pflicht

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:59
@1ostS0ul

wenn er fragt warum wurde ien frau eingesetzt und ich sage 'weil sie kompetent war'....dann antworte ich auf seine frage


melden
Anzeige
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:59
Jahrtausende lang unter dem Joch des Mannes verbracht wird sich die Frau erst in die Rolle rein finden müssen. Also gebt ihnen die Zeit dazu.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:00
@shionoro

...kann sein...kann aber genau so sein das sie wegen ihren "Reizen" geschickt wurde (was nebenbei gemerkt nichts über die kompetenz aussagt und sie ausschließt ;) )...man weiß es nicht...


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:00
@shionoro
dann hättest du auch die anderen Fragen lesen sollen, den Zusammenhang erfassen sollen, und mir DANN ANTWORTEN!!


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:01
Man möge sich mal ein surreales Bild vor augen halten:

Der Stern schickt einen jungen Attraktiven Reporter, mit dem Aussehen von Edward (dem Vampir aus Twielight) zb irgendwo hin, wo sehr viele Frauen sind, um da für seinen Bericht etwas (evtl) geheimes zu erfahren..

er flirtet mit den Frauen, lächelt sie an, lässt ab und zu seinen Körper aufblitzen..

Die Frauen hin und weg, und erzählen alles schön brav..

Das ganze kommt hinter raus..

Dann ist das geschrei groß, dann heisst es:

Redaktion schickte Chauvinisten, der die Frauen bedränkte, anspielungen machte und sie mit unmenschlichen Methoden auszubeuten......

Und all die "Emanzen" fühlen sich dann auch noch in ihrer selbstdarstellung bestätigt..


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:01
@1ostS0ul

sollte man wohl aber nicht von vornherein von ausgehen.
Is genaus schlimm wie der scheiß bei jeder frau in ner gehobenen position zu sagen die hat sich bestimmt hochgeschlafen.

@Tepes1983

nein, ich hab auf einen konkreten satz von dir geantwortet, und da fragtest du warum man keinen mann geschickt hat.
Auch im weiteren zusammenhang hat sich das ganze nicht in irgendeiner form relativiert.


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:03
@shionoro
ach weißt du mit leute wie Dir diskutiere ich nicht, bringt ehe nichts. Schönen Tag noch!


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:04
@The_Borg

nein, das würde dann nicht so rauskommen.

Zunächst 'lässt seinen körper blitzen' was stellst du dir darunter vor?

Wer reportern was im vertrauen sagt is selber schuld, ob nem mann oder ner frau.

Ner frau wird nur wesentlich öfter unterstellt sie missbrauche ihre reize.
Die wahrheit kennt am ende keiner, fakt bleibt nur, frauen wird es öfter unterstellt.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:04
@Tepes1983

weil du weißt, dass ich recht hab.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:04
@shionoro

..und wie hast du "geantwortet" begonnen mit...
shionoro schrieb:Bist du noch zu retten?
...-.-...


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:04
Die Reporterin war kein Unterwäschemodel also bitte. Und dass Frauen auf Edward stehen würde ist ähm.. gewagt.


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:04
@shionoro
leb in deiner Traumwelt! Will dir nicht deine Illusion rauben ;)


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:05
@1ostS0ul

nicht nett, aber auch immernoch keine unterstellung.

Die frage liegt doch wohl auf der hand, warum man keine frau schicken soll wenn sie doch genauso kompetent istß

@Tepes1983

Leider lebe ich in der realen welt.
Also sag doch, warum soll man keine frau schicken?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:07
@Tepes1983

>>
eine Journalisten, die sich am späten Abend mit einem Politiker an einer Bar trifft, regt sich über Sexismus auf. Erstens, warum schickt Ihr Verlag eine junge Frau statt einem Mann? Hat man vielleicht darauf spekulliert, dass die weiblichen Reize den alten Herren verführen?! Warum trifft man sich Abends an der Bar und nachdem Brüderle Alkohol getrunken hat, wenn man ein "seriöses" Interview führt?!<<

Weil das eine verdammt noch mal ganz normale journalistische praxis ist sich zum abendessen oder sogar später zu treffen um eine vertrauensbasis zu schaffen.
das machen männer genauso, sich mti wichtigen leuten zum abendessen treffen um sie dann zu interviewn.

Wenn ne frau es macht ist es natürlich perfide agenda.


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:09
@shionoro
okay, dann ist schluß!

Wenn ich ein Interview am späten Abend, in einer lockeren Runde(waren schließlich an einer BAR!) führen wollen, aber sich dann aufregen, dass der Interviewte ein persönliches Gespräch aufbaut, wo er der Dame ein Kompliment für ihr Dekoltee äußert(er hat sie nicht begrabscht usw.!) Dann sollte man in Zukunft vielleicht einen Herren zu solche Gespräche schicken. Das wäre fair gegenüber den Betroffenen. Oder willst du jetzt behaupten, dass Frauen nicht in der Lage sind, Männer zu verführen??? Ist es etwa nur andersrum möglich???


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:11
@Tepes1983

nein ich will behaupten, dass ganz unabhängig von dem was danach passiert ist und ganz unabhängig davon, ob man der frau glaubt oder nciht (was ich ebenfalls nicht tue, ich halte das ganze ebenfalls für reines kalkül), deine frage dennoch nicht okay ist, warum man denn bitte keinen mann geschickt hat.


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:12
shionoro schrieb:eine Journalisten, die sich am späten Abend mit einem Politiker an einer Bar trifft, regt sich über Sexismus auf. Erstens, warum schickt Ihr Verlag eine junge Frau statt einem Mann? Hat man vielleicht darauf spekulliert, dass die weiblichen Reize den alten Herren verführen?! Warum trifft man sich Abends an der Bar und nachdem Brüderle Alkohol getrunken hat, wenn man ein "seriöses" Interview führt?!<<

Weil das eine verdammt noch mal ganz normale journalistische praxis ist sich zum abendessen oder sogar später zu treffen um eine vertrauensbasis zu schaffen.
das machen männer genauso, sich mti wichtigen leuten zum abendessen treffen um sie dann zu interviewn.

Wenn ne frau es macht ist es natürlich perfide agenda.
das behauptest du! Nicht ich! Ich möchte nur, das erwähnt wird, dass die Möglichkeit besteht, das genau dies bezweckt wurde! 100 % ausschließen können wir es nicht!

aber einige wie du, haben Ihr Urteil natürlich schon gefällt, ohne überhaupot die Gegenseite angehört zu haben!


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:13
@shionoro

...habe ich etwas anderes gelesen...^^...er sagte nicht das man keine Frau schicken solle...nur das in diesem Fall, ohne die Hintergründe zu wissen, Brüderle der "macho" ist und schon "schuldig"...und wenn man die wohl nicht unübliche praxis bedenkt...

...einfach nochmals in Ruhe und ohne "Hintergedanken" durchlesen... ;)


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:13
@Tepes1983

wie ich in meinem letzten post schrieb habe ich überhaupt kein urteil gefällt.


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 18:13
Es reicht auch ein Satzzeichen, die müssen nicht inflationär benutzt werden. Ich halte es auch für verquer anzunehmen, man hätte eine Frau zum verführen geschickt. Die Story an sich ist doch vollkommen ausreichend um sie als Trivialität abzutun, da braucht es doch gar keine Verschwörung um diesen Abend zu stricken. Der Alte hat sie etwas angemacht, das ist etwas vollkommen normales. Eine Journalistin die sich ein Jahr später darüber beschwert, dass ein alkoholisierter Mann sie in ungezwungener Atmosphäre angräbt, verfolgt andere Zwecke.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden