weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

3.501 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Gleichberechtigung, Emanzipation, Feminismus, Pflicht

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:22
@shionoro
Wie man in den Wald hineinruft ...

Es ist nunmal so, dass viele Feministische (oder was auch immer) Seiten eine Sprache benutzen,
die Männer aufs übelste runtersetzt und sexistisch anspricht.
Da krähen nur wenige Hähne nach.

Das es dann auch Leute gibt, die ähnlich scharf zurückschießen, dürfte nicht verwundern.


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:24
@Hacknslay

>>Ich empfinde es häufig als ein Problem bei Feministen, dass sie glauben die Wahrheit für sich gepachtet zu haben.

Alles, was gegen die Thesen des Fem. spricht, ist erst einmal von vornherein falsch und "sexistische Kackscheiße". Alles wird damit eklärt, dass man(n) ja nur Angst davor hat, dass Frauen jetzt an die Macht kommen oder was auch immer.

Auch hier im Thread hat man doch schon gesehen, dass es Femis gibt, die der Meinung sind, dass Männer da nicht reingehören, nicht mitsprechen sollten; denn sie sind ja das Problem.

Das Ding ist - ich werfe nicht dir diese Ansicht vor, aber meine Erfahrung sagt mir, dass viele Feministen es ähnlich oder genauso sehen. Und im nächsten Atemzug über Sexismus krakälen.
Und weiterhin vermute ich, dass viele (insbesondere Männer) ähnliches erleben durften.
Genau deswegen reagieren viele gereizt, wenn sie lesen, dass sich jemand "Feminist" nennt.
<<

Es gab im feministen thread, nicht in diesem, EINE EINZIGE frau die sagte männer sollen sich bei diesen debatten bedeckt halten und frauen unter sich reden lassen, und die wurde von allen, einschließlich mir, die auf fem seite standen kritisiert.

Also sag mir jetzt wo das das bild der intolranten feministen ergibt?

Die Männer dagegen die absolut sexistische aussagen trafen wurden im allgemeinen nicht kritisiert von den leuten die auf ihrer seite argumentiert haben.

So vonwegen alle feministen sind doch lesben, das kritisiert hier ja auch keiner.



Es kann jedenfalls keine begründung sein absolut resistent gegen sachlich vorgetragene vernünftige argumente zu sein und immer wieder mit der alice oder anderen leuten die einem nicht passen zu kommen anstatt hier zu diskutieren.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:24
@Hacknslay

>>
Es ist nunmal so, dass viele Feministische (oder was auch immer) Seiten eine Sprache benutzen,
die Männer aufs übelste runtersetzt und sexistisch anspricht.
Da krähen nur wenige Hähne nach.<<

Doch, eigentlich schon.
Wie du hier im Forum sehen konntest wie gesagt als alle leute die pro fem argumentiert haben karliah kritisiert haben.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:25
@shionoro

...er sagte aber nicht das man in die "alten rollen" zurückkehren solle sondern nur das Männer in der heutigen Debatte i.d.R negativ dargestellt werden....-.-...oder wo hast du anderes gelesen?


melden
GinGin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:26
"Die Frau will Mann sein und ebenfalls Karriere machen."

Sonst ist alles klar? Nur weil eine Frau Karriere machen will, muss sie doch kein Mann sein wollen. Hallo? Was sind das denn für Ansichten? Wer bestimmt denn, wer was in seinem Leben zu tun oder zu lassen hat? Ich fasse es doch nicht.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:26
@1ostS0ul

indirekt sagte er das sehr wohl mit seinem horrorszenario


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:28
@shionoro

...indirekt^^....oder er sagt halt einfach nur das man bei dieser Debatte nicht einem Geschlecht den "schwarzen Peter" zu schieben sollte...möglich?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:30
@1ostS0ul

nein, wenn es nur das wäre gäbe es kein problem


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:30
@shionoro
shionoro schrieb:Also sag mir jetzt wo das das bild der intolranten feministen ergibt?
Hab das glaube ich an anderer Stelle schon einmal gesagt:
Ich lese regelmäßig Spiegel Online. Was dort regelmäßig rausgehauen wird an Männerbashing ist einfach nur noch lächerlich.

Das ist nicht die einzige Seite.

Alles immer und immer wieder unter dem Deckmantel "Feminismus , Emanzipation".
Das da Unmut über eben solche Begriffe aufkommt, ist doch irgendwie klar.
Und ein -vielleicht verzerrtes - schlechtes Bild über "die" Feministen.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:34
@shionoro

...und das es nicht möglich ist machst du woran fest?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:36
Besonders momentan regt es mich wieder auf, wie dieser Hashtag #aufschrei
überall thematisiert wird.

Und wer ist zu 90% dann wieder der böse? Ihr dürft raten.
Probleme die Männer eventuell haben, werden ganz einfach ignoriert.
Und DAS ist das Problem meiner Ansicht nach.

Ich habe nichts dagegen, dass Frauen auch Macht haben.
Auch keine Probleme, wenn Frauen genauso viel verdienen wie ich.

Was mich stört ist, wenn man mir als Mensch Attribute wie "potenzieller Vergewaltiger", oder
"triebgesteuert, zu doof ohne Geschlechtsteil zu denken" anhaftet.
Und genau das passiert.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:50
@1ostS0ul

die person fällt in schlimmste polemik gegenüber anderen meinungen, die nicht wirklich besonders krass waren (hab die sendung mir mittlerweile angesehen), findet sogar steinigung der frau legitim.

Sowas schreibt keiner der keine angst hat oder einen teifen hass.

Oder forderst du des öfteren steinigungen?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:53
@Hacknslay
Hacknslay schrieb:Hab das glaube ich an anderer Stelle schon einmal gesagt:
Ich lese regelmäßig Spiegel Online. Was dort regelmäßig rausgehauen wird an Männerbashing ist einfach nur noch lächerlich.

Das ist nicht die einzige Seite.

Alles immer und immer wieder unter dem Deckmantel "Feminismus , Emanzipation".
Das da Unmut über eben solche Begriffe aufkommt, ist doch irgendwie klar.
Und ein -vielleicht verzerrtes - schlechtes Bild über "die" Feministen.
Spiegel online ist fast genauso gut für vernünfige diskussionen wie youtube kommentare...und daran machst du fest dass es übermäßig viel männerbashing in unserer gesellschaft gibt? ich bitte dich.
Nach der Logik gibt es auch nur VT'ler in Deutschland wenn ich mir die comments mal genauer auf zeit und spiegel durchlese.

Und als argument 'ich hab fiese leute auf spiegel online gesehen' lass ich das einfach nicht gelten wenn man hier selber sexistischen nonsens schreibt und genau das tut was man vorgibt zu kritisieren.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:55
@Hacknslay
Hacknslay schrieb:Besonders momentan regt es mich wieder auf, wie dieser Hashtag #aufschrei
überall thematisiert wird.

Und wer ist zu 90% dann wieder der böse? Ihr dürft raten.
Probleme die Männer eventuell haben, werden ganz einfach ignoriert.
Und DAS ist das Problem meiner Ansicht nach.

Ich habe nichts dagegen, dass Frauen auch Macht haben.
Auch keine Probleme, wenn Frauen genauso viel verdienen wie ich.

Was mich stört ist, wenn man mir als Mensch Attribute wie "potenzieller Vergewaltiger", oder
"triebgesteuert, zu doof ohne Geschlechtsteil zu denken" anhaftet.
Und genau das passiert.
Bei Aufschrei geht es um alltagssexismus, insbesondere beim angrapschen, anbagger usw.

Das da in den derzeitigen Verhältnissen zu 99% Frauen drauf antworten in deren Fällen meist MÄnner diejenige sind die sie angegrapscht haben ist wohl relativ klar.

Zeig mir doch bitte fälle wo das genau passiert ist als jemand seriöses esagt hat alle männer sind vergewaltiger oder sonstwas.
Also jemand der das als öffentliche meinung vertritt und nicht nur irgendwo anonym als comment auf yt, sondern jemand dem sich viele leute anschließen.

Dann können wir über das was da gesagt wurde auch diskutieren.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 19:59
@shionoro

...aber worauf bezieht sich der Hass...auf Frauen oder auf die Art und Weise wie dieses Thema thematisiert bzw. wie darüber diskutiert wird...?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 20:00
@1ostS0ul
Na wenn Männer mehr als 50% in allen möglichen Jobs darstellen, in denen man gut verdient, stehen Männer natürlich besser da. Genauso wenn ihnen in den Medien dauernd vorgegaukelt wird sie wären das starke Geschlecht, während Frauen schwächliche Pussies ohne Eier sind. Und #Aufschrei unterstützt das dann natürlich mal wieder. Dementsprechend stehen Frauen schon schlechter da, wenn auch nicht überall und bis in jeden Winkel aber darum ging es mir ja auch gar nicht. Man muss ja differenzierung.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 20:00
@1ostS0ul

auf frauen und männer die die verhältnisse die er kennt und richtig findet in frage stellen und verändern wollen.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 20:05
@shionoro
Ich rede nicht von den Kommentaren bei Spon.
Sondern von den Artikeln.

Und eben dort hast du auch gleich einige Beispiele dafür, wie Männer als
"Weicheier, dumm" und so weiter bezeichnet werden.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 20:06
@Hacknslay

link or it did not happen


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

29.01.2013 um 20:06
@shionoro

..was mich wieder zu meiner früheren Frage bringt und das weißt du woher?...wo hat er denn Frauen und Männer "angegriffen" welche seine bekannten verhältnisse "angreifen"? Er hat diese Fau "kritisiert" da diese nach seiner Ansicht in das übliche Horn bläßt "alle Männer sind schuld"...und er dieses "extreme" nicht gerechtfertigt findet...


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Insomnie108 Beiträge
Anzeigen ausblenden