weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

3.501 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Gleichberechtigung, Emanzipation, Feminismus, Pflicht

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:05
Zumal ich dann immernoch nicht verstehe, warum die Firmen überhaupt noch Männer einstellen.

Wenn sie für die gleiche Arbeit weniger Geld nehmen, dann wärs doch viel wirtschaftlicher nur noch Frauen einzustellen, oder?


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:06
@nanusia

Es heißt heute Friseurin ...


Von mir aus kann jede Frau/jedes Paar so leben, wie es möchte. Weder schaue ich auf "Nurhausfrauen" herab, noch schaue ich zu einer "Karrierefrau" auf.

Dein Tonfall geht allerdings in die Richtung, dass du bewertest.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:07
@skeptikerin

Ich weiß schon wie die Berufsbezeichnung richtig lautet.

Natürlich bewerte ich. Das tut jeder.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:08
skeptikerin schrieb:Es heißt heute Friseurin ...
Ich werd trotzdem immer Friseuse dazu sagen. :D


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:08
@nanusia
stell Dir vor sie verdient sogar mehr weil sie besser Ausgebildet ist, aber das ist nicht der Punkt.

Ich Frage mich ehrlich warum Du als Frau Über andere Frauen in dieser Art und Weise den Stab brichst, Du bringst soviel verachtung zum Ausdruck, für Menschen die nicht Deinen Lebensentwurf leben, das ich mich nur wundern kann.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:10
@nanusia
Nö, tut nicht jeder. Ich werte deinen Lebensentwurf nicht ab. Wieso wertest du den anderer Leute ab? Kommt mir nur so vor, kann mich natürlich irren :). Find nur, dass es durchaus so klingt.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:11
@nanusia
nanusia schrieb:Wärs denn zuviel verlangt wenn sich Madame um eine adäquate Ausbildung kümmern würde? Anstatt mit 15 zu beschliessen sie möchte unbedingt Friseuse werden und schwanger werden bis spätestens 20??? Ihr Mann/Typ/Freund arbeitet womöglich aufm Bau wo er natürlich mehr verdient.
Da kann ich nur sagen, dass gerade das Friseurhandwerk eine anstrengende Arbeit ist.

Der, der mehr Spass hat an seinem momentanen Beruf, soll von mir aus arbeiten gehen... an 200 Euro wird sich keiner nen Zacken brechen, wenn man bedenkt, wie Familien hier bezuschusst werden.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:11
@Hacknslay

In bestimmten Branchen werden in der Tat Frauen eingestellt, weil sie billiger sind, z.B. in Pflege- oder reinigungsbetrieben.

Andererseits gibt es viele Arbeitgeber, die lieber Männer einstellen, weil "Frauen im gebärfähigen Alter" ein hohes Ausfall- und Kostenrisiko für ein Unternehmen darstellen.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:11
@so.what
scheint als hätten wir das gleiche Gefühl


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:11
Vielleicht schreibt man als Mutter und Hausfrau eher abwertend, weil man oftmals in der Gesellschaft auch nicht anders behandelt wird / wurde


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:13
@Thawra

...hier einmal zum nachlesen bzgl. der angeblichen 23% =) : http://www.iwkoeln.de/de/presse/pressemitteilungen/beitrag/102500


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:13
@Fenja
Ich respektiere sehr, dass du einen Lebensentwurf hast und dazu stehst. Das ist ne tolle Sache. Kein Mensch braucht Waschlappen, die sich allem beugen.

Nur diese Abwertung erlebst nicht nur du. Gerade beim Thema Familie und Kinder hacken beide Seiten auf sich ein. Gehst du arbeiten, bist du kalt und karrieregeil. Bleibst du daheim, bist du nur ne blöde Hausfrau und tust ja nichts. Schluss damit! Ich finde mehr Respekt auf allen Seiten wichtig!


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:14
@MissesFee

Ich breche über niemandem den Stab.

Ich kann nur den Vorwurf der ungerechten Bezahlung echt nicht mehr hören. Denn es ist so, dass hier in Europa jede Frau selbst für ihren Beruf, in weiterer Folge für Ihr Gehalt, verantwortlich ist bzw sich diesen selbst aussuchen kann inkl. der notwendigen Aus- und Weiterbildungen, sprich sie hat es in der Hand ob sie für € 1.000,00 arbeiten geht oder für € 2.500,00.

Wenn sich dann 2 finden, für die es in Ordnung ist, dass ER zuhause bleibt, weil SIE genauso viel verdient ist es total OK. Jedoch wenn SIE weniger verdient als ER, weil sie eben nur an der Kassa arbeitet, wird es wohl schwer gehen, dass SIE auf einmal mehr verdient bzw ihr Verdienst seinem gleich angehoben wird. Verstehst du was ich meine? Es ist eine Sache der Qualifikation/Ausbildung etc. Dann kann MANN und FRAU sich frei entscheiden.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:18
@Doors
weil "Frauen im gebärfähigen Alter" ein hohes Ausfall- und Kostenrisiko (...) darstellen

Und das ist der Punkt, daher verzichten ja immer mehr Frauen auf Familie und Kinder.

Hier kümmert sich keiner um die Belange.. Hier sollte man sowohl den Frauen als auch Unternehmen, finanziell unter die Arme greifen, damit sie eben nicht mehr als " Ausfall- und Kostenrisiko" gelten..

@Fenja
Vielleicht schreibt man als Mutter und Hausfrau eher abwertend, weil man oftmals in der Gesellschaft auch nicht anders behandelt wird / wurde

AMEN..!!! Genau darum.. Und Feministinnen neigen sehr stark dazu, genau solche Frauen zu kritisieren und als "Emanzipationsbremse" zu sehen..


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:18
nanusia schrieb:Natürlich bewerte ich. Das tut jeder.
nanusia schrieb:@MissesFee

Ich breche über niemandem den Stab.
Merkst du was?

Du widersprichst dir.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:18
@Doors
Doors schrieb:Ich habe meine älteste Tochter nach dem Tode ihrer Mutter allein erziehen müssen. Ohne Kita wären wir beide aufgeschmissen gewesen. Ich finde, Familienmanagement ist eine anspruchsvolle Arbeit, warum also sollen Männer sie nicht machen können? Weil Abwaschen schwul macht und Kinder wickeln impotent?

Seit zwei Jahren bin ich, mangels gut bezahltem Job, wieder Hausmann. Dabei breche ich mir doch keinen Zacken aus der Krone.
Die Arbeit als Hausfrau/Mann wird eh immer nur von denen unterschätzt, die selbst keine Familie haben. Das sind dann nicht selten diejenigen, die dann den Augenblick des Kita - Eintrittes ihres Nachwuchses quasi herbeisehnen, falls sie dann doch in den Genuss einer Familie kommen.
Nicht wie in Deinem Fall.

Wenn man bedenkt, wie viele verschiedene "Berufe" dieser "Job" beeinhaltet: Erzieher, Krankenpflege, Psychologe, Dedektiv - ( auf der Jagd nach Schmutzpartikel z.B. :D ) Schlichtungsstelle, Koch ( auf der Jagd nach Rezepten für alle Geschmäcker in der Familie ^^ )

um nur einige zu nennen.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:20
@MissesFee

Wieso wird es gleich abgewertet, wenn sich die Frau dazu entscheidet mit dem Kind zuhause zu bleiben? So ala - ach die arme Frau, muss nun zhaus bleiben. Manche Frauen benötigen einfach gar keine großartigen Diskussionen darüber. Es ist für manche Frau eine Einstellungssache. Ich bin damals selbstverständlich mit meinem Babylein zuhause geblieben. Es war für mich weder schlimm noch abwertend.

Doch dieses Gejammere "Gehaltsunterschiede - ssooo unfair" ist echt nicht mehr ok. Wenn ich momentan kein Kind möchte, bekomm ich eben keins. Oder erst dann wenn ich für mich selbst entscheide, dass es passt, sei es vom finanziellen oder vom partnerschaftlichen her.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:21
@The_Borg
Und Menschen die eine klassische Rollenverteilung ablehnen sehen sich keiner Kritik ausgesetzt und werden nicht belächelt? Da vertust du dich aber. Beide Seiten können da sehr verbohrt sein, ich wurd auch schon doof angemacht, weil ich eben nicht zuhause bleiben will und mein Freund wurde weil er zuhause bleiben will auch des öfteren belächelt.

Wie wäre es mit mehr Respekt von allen Seiten?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:21
@skeptikerin

Ja, ich bewerte, weil wir alle bewerten. Jedoch habe ich niemandem meinen Lebensstil aufgedrängt, weil es so besser wäre oä.

Ich mache nur darauf aufmerksam, dass jede Frau für sich selbst und in weiterer Folge für ihren Beruf und ihr Gehalt verantwortlich ist, und nicht der böse Mann.


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

30.01.2013 um 13:25
Frauen verdienen Durchschnittlich schlechter als Männer, das ist Fakt. Gib mal in google gender pay gap oder geschlechtsbedingte lohndifferentiale ein.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Leben47 Beiträge
Anzeigen ausblenden