weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

4.785 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Sucht, Gesetze, Stadt, Konsum, Cannabis, Abhängigkeit, Rauschgift, Volker Beck

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.10.2016 um 11:22
@groucho
groucho schrieb:Wer Drogen braucht, um aus dem Korsett bürgerlicher Konventionen auszubrechen hat ein ernstes Problem.
Ich konsumiere keine Drogen - schon lange nicht mehr. Die Initialzündung hat ausgereicht :D


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

29.10.2016 um 11:51
Peisithanatos schrieb:Ich konsumiere keine Drogen - schon lange nicht mehr.
Warum nicht?


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

30.10.2016 um 16:00
Mann, der Mann tut mir ja so leid.

https://de.nachrichten.yahoo.com/mann-rettet-hund-aus-brennendem-haus-glaubt-er-053902668.html
Ein Mann aus Halfmoon in New York hatte eigentlich nur gutes im Sinn, als er einen hilflosen Hund rettete und in ein brennendes Haus eindrang. Dennoch sitzt er jetzt im Gefängnis, wegen Einbruch zweiten Grades und Sachbeschädigung. Was war passiert?
Der 43-Jährige sah in der Nachbarschaft ein Feuer und stürmte sofort los, um Hilfe zu holen. Aufgeregt klopfte er an die Türen der anliegenden Häuser. Doch keiner wollte ihm helfen. In seiner Verzweiflung nahm er die Sache selbst in die Hand. Er stieg in seinen BMW, düste über den Rasen und knallte durch einen großen Gartenzaun. Von dort sprang er durch eine Tür, schnappte sich den Hund und rannte nach draußen. Als die Polizei anrückte, traf sie auf einen echten Helden, der den Vierbeiner stolz übergab.
Also, da rettet er den Hund unter Lebensgefahr aus einem brennenden Inferno ... und dann wird er verhaftet und vor Gericht gestellt ... weil die Nachbarn kein Feuer sahen?
Immerhin: Ihm droht kein Strafverfahren wegen Fahren unter dem Einfluss psychoaktiver Substanzen, wie ein Polizist dem TV-Sender "WNYT" erklärte. Er sei direkt auf den Rasen des Vorgartens durch den Zaun gefahren und habe nicht am Straßenverkehr teilgenommen, heißt es.
Das Immerhin überzeugt mich nicht. Für mich ist und bleibt er ein Held! Muss Obelix anhauen, ob wir den da raushauen können. Der würde bei uns gut dazu passen und wir hätten das anders gelöst!


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

30.10.2016 um 16:53
Dogmatix schrieb:Für mich ist und bleibt er ein Held!
Ironie, was?


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

30.10.2016 um 17:17
Durch Alkohol- und Tabakkonsum sterben in Deutschland mehr als hundertmal so viele Menschen als durch illegale Drogen. Das ist das Ergebnis des Jahrbuchs der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS). Etwa 74.000 Menschen sterben demnach jedes Jahr allein durch Alkohol oder den kombinierten Konsum von Alkohol und Tabak. Tote durch die Folgen des Rauchens gab es zuletzt zwischen 100.000 und 120.000 jährlich. Damit bleiben laut DHS Alkohol und Tabak "die Drogen mit dem größten Schadenspotenzial". An den Folgen illegaler Drogen starben im vergangenen Jahr 1.032 Menschen.


http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2015-05/drogenbericht-dhs-drogen-konsum-deutschland

Jetzt fragen wir mal Merkel woran das denn liegen könnte.......
Alkohol hat eine lange Tradition und... Blaaaa


Gras, Pilze LSD 0 Tote. Aber ein kaputter Zaun ist da echt problematisch in die Hölle mit ihm achnee in den Knast


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

30.10.2016 um 22:23
@Dogmatix
Hä? :D :D :D ich hab deinen beitrag vier mal gelesen um auch jaa nix falsches zu schreiben
Hahhaha aber warum tut dir der mann leid??

Weil er auf lsd einen hund gerettet hat, der gar nich haette gerettet werden muessen?
Lol

Btw nice to know mit der fahren ueber den garten sache nur schade das dies nur in amerika wohl so gesehn wird


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

30.10.2016 um 22:34
@apart

Nu, iss doch klar, die tragische Ironie, dass er in seiner erlebten Realität ein heldenhaftes Verhalten an den Tag legte. Hätte er sich gesagt, mir doch egal, lass die Töle oder den Köter brennen, stände er jetzt nicht vor Gericht. Das ist doch irgendwie auch traurig, oder nicht? Er war wohl allein und bei uns hätten wir auf ihn aufgepasst ;-)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

30.10.2016 um 22:40
@Dogmatix
Lol? Oke anders formuliert: der mann brauch dir nich leid tun im gegenteil, er kann wirklich froh sein dass da nix wegen btm und fuehrerschein auf ihn zu kaeme hehe


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

30.10.2016 um 22:59
@apart
hmm ... ja, so kann mans auch sehen ;-) hätte noch schlimmer kommen können, aber auch so, dass da nu nichts wg. btm und ... auf ihn zukäme. Oder vielleicht hätte er sich wie einst albert hofmann aufs fahrrad schwingen sollen, so hätte der hund wohl auch noch überlebt ;-)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

31.10.2016 um 01:42
@apart

Ich glaube nur wenige bleiben einzig und allein bei der einstiegsdroge... ich denke die neugier wissen zu wollen wie es sich anfühlt die und die Substanzen zu nehmen treibt auch viele dazu an viele sachen auszuprobieren.

Und wenn nicht die neugier, dann eben das teufelchen das auf der rechten schulter sitzt.... irgendeiner muss ja die schuld haben


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

31.10.2016 um 07:45
@Dogmatix
Bei anderen Leuten auf Trip verwandelt sich der Hund in eine Klorolle...die auch prompt lautstark protestierte als es ans abrollen und abreissen ging


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

08.11.2016 um 17:36
gerade habe ich erfahren, dass es heute bei der US-Wahl auch um die Legalisierung in weiteren Staaten
geht (Marihuana) - was erwartet ihr diesbzgl. - ziehen mehrere nach oder gibt es mehr Gegner/Kritikier?
On November 8, as well as choosing a president and sending politicians to Congress, voters in
Arizona, California, Maine, Massachusetts and Nevada will decide if they want to join the recreational users.
Quelle: http://www.bbc.com/news/election-us-2016-37812629


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

09.11.2016 um 03:07
Drogen missbrauchen meist Teenager wenn sie nicht gefestigt sind und meistens den Druck den die Eltern auf die Teenies ausueben nicht standhalten können


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

09.11.2016 um 19:06
@RayWonders

So wie ich heute gelesen habe, hat lediglich Kaliforniern für die Legalisierung gestimmt hat.

Ich denke, in Zukunft werden nach und nach die ganzen USA das Zeug legalisieren.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

09.11.2016 um 19:23
@Grymnir

Im Web bei der ZEIT wird von 3Staaten berichtet wo es voraussichtlich komplett legalisiert wird.

http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2016-11/drogenpolitik-marihuana-legalisierung-kalifornien-nevada-massachusetts

damit übergeht man die medizinische Ansicht, dass bei Menschen die eine 'Veranlagung' für eine
Psychose haben ein 'pschotischer Schub' auftreten kann..

nach eigener Erfahrung ist das nicht nur ein Argument von Gegnern ohne Hintergrund, das ist
Wirklichkeit und kann Auswirkungen auf zumindest das Leben von Konsumenten haben - im
worst case auch auf Menschen im Umfeld des 'Psychotikers'..


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

09.11.2016 um 19:29
@RayWonders

Ich sehe das ganze Argument der Legalisierung aus medizinischen Gesichtspunkten eh nur als Vehikel für die Kiffer, die sich ihr Zeug legal holen wollen. 9 von 10 Befürwortern scheißen insgeheim auf MS-Patienten oder andere, denen die Wirkstoffe möglicherweise Linderung verschaffen könnten. Sie wollen nur das Fahrwasser der Medizin nutzen.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

09.11.2016 um 19:40
@Grymnir

naja, das kann man auch anders sehen. eigentlich ist es doch schade, dass wenn es 'nur' wenige
Kranke gibt denen dieser Stoff lindern verschaffen kann - die große Mehrheit immer noch dagegen
ist. so gesehen helfen eine große Anzahl Kiffer dabei den Stoff einerseits bekannt zu machen und
für eine legale 'Anwendung' zu kämpfen..

inwiefern Marihuana wirklich ohne große Folgen legalisiert werden kann, das kann ich nicht unbe-
fangen sagen. in meinem Fall ist gelegentlicher Konsum schwierig umzusetzen - der Grad der Ab-
hängigkeit und der Wunsch danach beinahe täglich zu konsumieren ist bei mir stark ausgeprägt
gewesen. außerdem hatte ich das Problem dass durch das Rauchen von Joints die Sucht nach den
Tabakwaren im Allgemeinen wieder 'erwachte'..


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

09.11.2016 um 19:46
@RayWonders

Hm wie gesagt, ich denke daß die Kranken so gut wie keinen Befürworter wirklich interessieren - sie sind bloß Mittel zum Zweck. Daß muß nicht zutreffen, ist aber meine Vermutung.

Ich denke auch, daß das Suchtpotenzial nicht unterschätzt werden darf. Daß sich dies bei jedem Konsumenten etwas anders manifestiert, ist ja bei jedem suchtgefähredenden Mittel der Fall.
Und daß mit dem gesteigertem Verlangn nch tabakwarn kann ich verstehen, ich bin selbst Raucher.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.11.2016 um 02:44
Wartet noch ein paar Jahre und Kiffer mit Joints in der Hand sind auf der Straße ganz normal..

Und: ja ich glaube es werden immer mehr Länder folgen. Ist doch ganz logisch


AChTUNG: folgender post ist nur Unterhaltung und soll kein Argument für die Legalisierung sein lol

https://m.facebook.com/faktastisch/photos/a.573017106095972.1073741828.572098642854485/1434772469920427/?type=3&source=4...


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.11.2016 um 15:47
Drogen. Nein zum Glück
Letztens eine Reportage über crack gesehen. Schrecklich wie die Menschen von der gier beherrscht werden.


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden