weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

5.243 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Sucht, Gesetze, Stadt, Konsum, Cannabis, Abhängigkeit, Rauschgift, Volker Beck

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 16:41
@Merkwürdiges
Funktioniert in den skandinavischen Ländern schon seit geraumer Zeit ganz gut.


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 16:45
@MarryMuffin
Wie willst du es denn sonst lenken? Aufklärungskampagnen gibt es eh auch genug, nur reicht das halt nicht.
Und bei Leuten, die auf gesunden Lebensmittel verzichten, nur um sich mehr Alkohol oder Zigaretten leisten zu können, ist sowieso schon alles verloren.
Geht ja nicht darum, dass sich diese Leute die Dinge gar nicht mehr leisten können, aber sie sind vielleicht gezwungen, ihren Verbrauch zurückzuschrauben, und das ist ja schon mal ein guter Anfang.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 16:45
@gardner
Reiche Ja Arme nein juhuhu
Klassengesellschaft


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 16:46
Merkwürdiges schrieb:Reiche Ja Arme nein juhuhu
Klassengesellschaft
Das ist Nonsens, siehe oberes Posting.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 16:47
@gardner
Wie nennst du das sonst wen jemand Reiches sich leisten kann aber arme nicht


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 16:48
gardner schrieb:Wie willst du es denn sonst lenken?
Gar nicht!

Ich bin gegen Lenken. Ich bin für Eigenverantwortung und dafür, dass jeder, innerhalb unseres gesetzlichen Rahmens, für sich selbst entscheiden kann, was er machen möchte.

Magst du mal was zu dem Lebensmittelargument sagen? Mc Donald's Steuer?


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 16:49
Ich würde ohne auskommen, dennoch ein zwei Schnäpse von Zeit zu Zeit oder ein kühles Bier sind nicht zu verachten.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 17:06
@MarryMuffin
Na wenn du so gegen Lenken und für Eigenverantwortung bist, warum sollte dann der Staat und die Krankenkasse für deine Arztrechnungen zahlen??
Das solltest dann, ganz eigenverantwortlich, du selbst privat übernehmen.
Aber da endet deine Eigenverantwortung wahrscheinlich, gell?? 😉


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 17:14
@Merkwürdiges
Sie können sich nur weniger Zigaretten und Alkohol leisten, und nicht gar keines mehr von beiden. Ganz abgesehen davon, dass die Wohlhabenderen auch mehr in den Sozialstaat einzahlen, also passt es dann wieder.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 17:18
@gardner

Die Frage ist doch: Wieso Alkohol und Zigaretten teuer machen, aber alles andere, was auch nachweislich krank macht, unbeachtet lassen? Darauf gehst du halt einfach nicht ein.

Sind Alkohol und Tabak die einzigen Dinge, die ihre "Arztrechnung" in die Höhe gehen lassen? Wo willst du da die Grenze setzen?

Und für meine Arztrechnung zahle ich ja tatsächlich, auch ohne extraorbitante Alkohol und Tabakpreise, schon genug Steuern - ganz eigenverantwortlich.
gardner schrieb:Sie können sich nur weniger Zigaretten und Alkohol leisten, und nicht gar keines mehr von beiden. Ganz abgesehen davon, dass die Wohlhabenderen auch mehr in den Sozialstaat einzahlen, also passt es dann wieder.
Ich sprach davon, dann doch bitte auch eine hohe Steuer auf Lebensmittel zu erheben, die ebenfalls nachweislich krank machen können ; )


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 17:19
@MarryMuffin
Ich spreche Alkohol und Zigaretten deshalb an, weil es in den Thread passt.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 17:22
@gardner

Essen ist aber ebenso ein Genussmittel - und für viele, viele Menschen auch eine Sucht. Deswegen passt es ganz hervorragend in den Kontext. Zucker und fettreiche Lebensmittel können süchtig machen. Ich sehe Zucker ebenso als Droge. Kaffee ist auch eine Droge. Bitte da also keine Grenze, sondern auch ordentlich Steuern drauf.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 17:46
Ein kleines Gedankenspiel:

Wir nehmen an, dass illegale Substanzen nicht weiter illegal sind sondern ohne strafrechtliche Verfolgung erworben und konsumiert werden dürfen.

Es werden Zentren für Konsumenten eingerichtet. Diese sind 24/7 geöffnet und die Substanzen dürfen nur dort eingenommen werden. In den Zentren gibt es Unterteilungen für die einzelnen Drogen, LSD, Ecstasy, Meth, Pilze usw.
Außerdem finden sich dort immer Tripsitter.

Pro: Ein neuer Berufszweig wird erschlossen und damit Arbeitsplätze geschaffen, der Bau dieser Zentren fördert die Wirtschaft. Kein Konsument wird zu einer Gefahr für sich oder vielmehr seiner Umgebung durch die unterstützte Einnahme.
Außerdem können die Drogen durch den legalen Verkauf auch besteuert werden, das freut Schäuble.

Contra: Dem Konsumenten wird seine Selbstbestimmung ein Stück weit abgesprochen, durch die Verpflichtung eine solche "Drogeneinnahmestelle" zu besuchen.


Wäre das nun gut oder schlecht?
Sowohl für Pro als auch Contra lassen sich mit Sicherheit weitere Argumente finden.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 17:51
KFB schrieb:Wäre das nun gut oder schlecht?
Alle Abhängigen würden auf einen Schlag, soweit es Drogenkonsum betrifft, entkriminalisiert werden und die Drogenindustrie würde einen Tiefschlag erleiden.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 17:53
Punkt eins würde das nicht angenommen werden.
Warum soll ich denn Ecstasy nehmen wenn ich danach oder währenddessen nicht auf Party bin?
Als ob ich mich dabei beaufsichtigen lassen.

Punkt 2 würden diese Dinge wesentlich mehr Kosten, wenn sie nicht gerade erheblich subventioniert werden 8was Schäuble weniger freut), als die drogen auf dem freien markt.
Das würde auch die wirklich armen schweine, die ganz tief im drogensumpf drinstecken, gar nicht miteinbeziehen.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 17:56
@shionoro
shionoro schrieb:Punkt eins würde das nicht angenommen werden.
Warum soll ich denn Ecstasy nehmen wenn ich danach oder währenddessen nicht auf Party bin?
Als ob ich mich dabei beaufsichtigen lassen.

Punkt 2 würden diese Dinge wesentlich mehr Kosten, wenn sie nicht gerade erheblich subventioniert werden 8was Schäuble weniger freut), als die drogen auf dem freien markt.
Das würde auch die wirklich armen schweine, die ganz tief im drogensumpf drinstecken, gar nicht miteinbeziehen.
Das ist schon klar, es war ja auch nur ein was-wäre-wenn-Gedankenspiel


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 17:58
@KFB

Naja und ich sagte ja gerade, was dann wäre.
Dann hättest du ein teures Luxuszentrum für das es gar keine echte Nachfrage gibt außer ab und zu mal ein paar Juppies die mal sicher Drogen ausprobieren wollen.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 18:00
@shionoro
Die Idee wäre in der Praxis nicht umsetzbar, dass steht außer Frage aber was wäre denn, wenn ein Großteil das eben doch annähme?


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 18:01
@KFB

Ich habe dir ja gerade erklärt, warum ein großteil das gar nicht annehmen kann.


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

17.08.2017 um 18:03
@shionoro
Warum das nicht angenommen würde, muss ja gar nicht diskutiert werden.

Es ist doch nur Teil des Gedankenspiels, davon auszugehen, dass es eben doch von vielen angenommen würde.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden