weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 20:58
indigodave schrieb:Ohne Drogen?
wie geht das?
Ich übersetz das mal


"Das Leben ist besser ohne Wahrnehmungs und oder Empfindungsverändernde Substanzen"


melden
Anzeige
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 20:58
@Galaxys81

und warum sind diese illegal?

illegale drogen sind nicht mehr gefährlicher als legale.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 21:00
indigodave schrieb:illegale drogen sind nicht mehr gefährlicher als legale.
Bestreite ich ja auch gar nicht. Ist mir schon klar, das alles gleich gefährlich ist, wenn man damit nicht umgehen kann.

@Flaky: Danke für die Erklärung :)


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 21:01
@Schmandy
Schmandy schrieb:Das Leben ist besser ohne Wahrnehmungs und oder Empfindungsverändernde Substanzen
;)


Ja dann müssten aber diejenigen, mit dieser aussage sich Bewusst sein, dass sie täglich solche Substanzen/Methoden/Pflanzen einnehmen. :)


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 21:02
@Galaxys81

ja also.

Warum sagst du denn, ohne ist besser, wenn ja jeder nimmt :)


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 21:02
und nun antworte ich später geh jetzt meine Droge nehmen, einen schönen Grüntee :D


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 21:04
indigodave schrieb:Warum sagst du denn, ohne ist besser, wenn ja jeder nimmt :)
Ich rede ja auch nur von mir. Ich finde mein Leben ohne illegale Drogen besser als mit. Schon allein' deswegen weil ich mehr Geld zur Verfügung habe und es mir im allgemeinen besser geht.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 21:07
@Flaky
Danke für's erklären :)
indigodave schrieb:Ich sage nochmals, wäre alles Legal wäre die Chance grösser, dass man weniger berichte hört, das Menschen sterben ab "Drogen".
Puh, umstrittenes Thema. Ich weiß nicht da draußen gibt's viele Leute die vor Drogen zurückschrecken aus Angst, sich strafbar zu machen. Wär's legal würden die sich direkt 'nen Jahresvorrat anlegen, oder nicht :ask:


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 21:21
@Galaxys81


Ahchso, ja das kann ich verstehen, meine meinung ist auch; leben und Leben lassen, hauptsache ich kann in frieden mit allen Ruhn


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 21:22
Tag zusammen ....
Ich kenne beides Leben mit und ohne drogen .
Ich war Jahre lang auf Speed und crystal. Und ich kann nur raten Finger weg von dem Zeug .
Es katapultiert einem so schnell in nen Teufelskreislauf wo man nicht so schnell wieder raus kommt .
Hat man gezogen denkt man , die Welt läuft nach meinen Regeln und hat Energie für alles und jeden . Aber umso höher man fliegt umso tiefer fällt man.
Die Chemie betrügt dich , erst alles toll und super , und dann brauchst du immer mehr für des bisschen "Glück" und zum Schluss bleibt dir nichts.

Ich bin heute clean und hab mit den psychischen "Knaks" gut Leben gelernt :-)
Kein Alkohol nur ab und an erlaub ich mir von der "königlichen Pusteblume " zu naschen xD

Muss jeder selber wissen und natürlich ist jeder anders , aber ich kann von der Chemie gepanscht scheisse nur abraten ......


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 21:29
@rooky
rooky schrieb:Wär's legal würden die sich direkt 'nen Jahresvorrat anlegen, oder nicht :ask:
Mann "müsste" halt schon, zuerst, wirklich ne Aufklärung betreiben, dass heisst;

Eine Art "Schule" , welche dafür da ist wie bei den alten/Indigen Völker, die sogenannten übergangsriten um die leute (Auch Kinder natürlich) begreiflich zu machen, was es bedeutet Er-wachsen zu werden.

da könnte es nun weiter gehen mit Ideen, doch es wandelt sich eh automatisch....


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 21:31
@indigodave
Wir werden ja sehen, wie sich das alles noch entwickelt. Bin auf die Zukunft sowieso gespannt.


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 21:40
@rooky


Ich sage mal, es ist einem Dienlich, wenn man sich bewusst wird, dass man Jetzt die möglichkeit hat, jeden Moment sogar, sich zu ändern und auf die Umwelt acht geben, allgemein immer Achtsamsein.

Die Pflanzen sind zum konsumieren da, für heilung, bei "Richtiger" anwendung.
etc etc :)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 22:08
@indigodave
Sehe ich auch so :)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 22:55
Ich hab mich gerade einfach einmal gefragt, OB ihr schon einmal Drogen genommen habt. Oder ob bei euch ein Reiz da steht.
Ja und ja, (fast) jederzeit.
Welche das waren & oder was für Stellungen ihr dazu habt.
Alles, ausgenommen Heroin.
Bis auf's kiffen hab ich den Rest aber schon länger nicht mehr angerührt.
Nicht weil ich nicht mag, sondern weil das Set & Setting momentan nicht stimmen.
Mich interessiert es einfach nur, zu wissen wie man unter Drogeneinfluss lebt.
Das müsste man schon spezifizieren.
Aber ganz allgemein gesagt, genau so wie auch ohne, zumindest wenn man es gewohnt ist.
Ob jemand von euch Erfahrungen hat oder Leute kennt die welche nehmen oder nahmen.
Wer konsumiert, kennt meist auch andere Konsumenten. ^^"
Über die Leute könnt' ich vieles berichten, keiner gleicht hier dem anderen.
Was findet ihr von den Deutschen Gesetzen die größtenteils versuchen, den Drogenkonsum zu verhindern ?
Aktiv "Pro-Droge" bin ich nicht mehr, kein Interesse, da keine Veränderung.
Mit den Jahren arrangiert man sich damit, zumal ich trotz des Verbots ja keine Probleme habe,
mir das zu besorgen was ich gern haben mag.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 23:12
@Johnny_Retro
Danke für die Rükmeldung, schaue morgen genau drauf =)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

10.09.2014 um 23:15
@rooky
Klar, kein Ding.
Wenn du dann dazu fragen hast, hau's raus, ich antworte dir sobald ich's mitbekomme! :)


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

11.09.2014 um 01:46
@Flaky
Flaky schrieb:Starker Tabak macht sich bei mir immer bemerkbar^^ Ekelhaftes Gefühl und das kann wirklich ganz schön auf den Kreislauf gehen.
Hehe, wenn du richtig taubgesoffen bist und dann eine starke Kippe rauchst, wirst du göbeln, ganz sicher. :D Nikotin-Flashs werden durch Alkohol leider verstärkt und Nikotin ist nun mal ein Nervengift. Das merkt man dann auch.
Flaky schrieb:Ich habe eine esoterische Öko-Sachbearbeiterin. Habe stark die Vermutung das die dichter als meine Wenigkeit ist, also versuche ich mich nur anzupassen...sodass das Gespräch überhaupt Sinn ergibt :P
Rofl... Unter diesen Umständen würde ich sogar gern da hingehen. :D


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

11.09.2014 um 09:36
@Scox
Scox schrieb:Hehe, wenn du richtig taubgesoffen bist und dann eine starke Kippe rauchst, wirst du göbeln, ganz sicher. :D Nikotin-Flashs werden durch Alkohol leider verstärkt und Nikotin ist nun mal ein Nervengift. Das merkt man dann auch.
Jep :) Kennt man.
Woher kommt eigentlich dieses unbändige Verlangen zu Rauchen wenn man besoffen ist?
Selbst als Nichtraucher irgendwie Oo
Scox schrieb:Rofl... Unter diesen Umständen würde ich sogar gern da hingehen. :D
Hmm ne ne, als ich gefragt hatte wann denn das nächste Mal der Mensch von der Bundeswehr für einen Infotag im Haus ist...da hat sie mich angeschaut und wortwörtlich gesagt: "Möchten Sie sich nicht gleich für den Volkssturm melden?"
Die meint das ganz im Ernst^^ Die hat jedes Mal so Einen unfreiwillig makaber-witzigen Spruch gebracht.


melden
Anzeige
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

11.09.2014 um 14:41
@Flaky
Flaky schrieb:Woher kommt eigentlich dieses unbändige Verlangen zu Rauchen wenn man besoffen ist?
Nikotin und Alkohol "konkurrieren" um die gleichen Rezeptoren (ACh-Rezeptoren), wobei Nikotin einerseits die psychische Wirkung von Alkohol unterdrückt, gleichzeitig aber den Drang nach mehr Alkohol anfeuert, während Alkohol wiederum die psychische Wirkung von Nikotin verstärkt.

Zudem wirkt Alkohol enthemmend, was dazu führen kann, dass Vorsätze sich in Rauch auflösen.

Die Bundeswehrtypen lassen doch gerne solche Kalauer ab. :D


melden
207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden