weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 03:37
shionoro schrieb:Gerade Künstler, die keine andere Wahl haben.
Nun, ich hab zum Glück eine Wahl. Und wenn man darauf bedacht ist, von Menschen in Ruhe gelassen zu werden, dann schafft man das bestimmt nicht, indem man auf sich aufmerksam macht, wie es @Namah tut. Leider gibt es keine Tarnvorrichtung, aber man kann schon einiges tun, damit sich niemand im Zug oder Bus neben dich setzt, oder dich anspricht. Schwarze Kleidung wirkt immer abschreckend. Und die Sache mit der Kappe und dem MP3-Player rundet das Ganze ab. So muss man nicht mal reagieren, wenn es doch mal jemand wagen sollte, lästig zu sein.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 03:40
@Zeo

allerdings wird man so natürlich zum teil der kalten masse, die man ablehnt, wenigstens in dieser Situation


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 03:41
shionoro schrieb:allerdings wird man so natürlich zum teil der kalten masse, die man ablehnt, wenigstens in dieser Situation
Scheiß drauf. Was wäre denn die Alternative? Den Pausenclown zu spielen? Wem wäre damit geholfen? Was würde es daran ändern, wie Menschen sind? Nichts!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 03:43
@Zeo

hm schau dir Mal deine Posts mit Abstand an und bedenke die soziale Resonanz, fällt dir dabei nichts auf?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 03:43
@Zeo

Umso besser man den Pausenclown spielt, umso weniger ist man einer.
Ich jedenfalls äußere meine Ablehnung zu allen schlechten dingen auf der welt darin, dass ich mich so wenig wie möglich an ihnen beteilige, und dazu gehört auch, dass ich versuche die verhaltensweisen die ich ablehne so wenig wie möglich selbst auszuleben sondern im gegenteil aktiv dagegen zu arbeiten.

Ich kann mich nicht über empathielosigkeit beschweren, wenn ich nicht empathisch bin.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 03:46
@DieSache
Ich kann dir nicht folgen.

@shionoro
Du checkst es nicht. Ich hebe mir meine Empathie und Sympathie für diejenigen auf, die es wert sind. So komm ich nie wieder in die Lage, von jemandem schamlos ausgenutzt zu werden.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 03:48
@Zeo

Ich verstehe deinen Standpunkt, ich sagte nur, ich nehme ihn selbst nicht ein.
Eben aus dem Grund, dass ich all die Ignoranz und Kälte in unserer Gesellschaft verabscheue.
Ich möchte so nicht selbst werden, das würde ich im endeffekt als persönliche absolute Niederlage werden.
Und wenn ich rein egoistisch denke, dann werde ich so, denn das tun alle Leute, und jeder hat dafür seine Ausreden und Gründe.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 03:50
@shionoro
Deine Taktik ist psychischer Selbstmord. Als würde man mit deaktivierten Schutzschilden in den Kampf gegen ein Borgschiff ziehen.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 03:53
@Zeo

eher deine des Rückzugs!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 03:53
@Zeo

Ich hab zum Glück einen ziemlich starken mentalen Panzer.
Die wirkliche herausforderung ist es, das ganze ohne mental abzustumpfen durchzuziehen.

Ansonsten geht das ganze im endeffekt mit extremer seelischer isolation einher, weil man dazu neigt, nichts mehr direkt auf sich zu beziehen und jeden anderen menschen nicht wirklich als ebenbürtig wahrzunehmen, weil man jede aussage von diesem relativiert und ihn, zumindest im geiste, behandelt wie ein Kind, dessen verhalten man ebenfalls nicht so ganz für voll nehmen kann.

Diese selbstgerechte haltung ist allerdings ziemlich gefährlich für die eigene Gesundheit.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 04:00
@DieSache
Im Gegenteil. Ich will dir jetzt mal was erzählen. Als ich noch arbeiten ging und praktisch jeden Tag dazu gezwungen war, soziale Kontakte auszuhalten, waren meine Wochen von unkontrollierbaren Wutanfällen geprägt. Ich hab im Affekt Geräte zerstört, Möbel zertrümmert... das hat sogar noch meine Ex mitgekriegt, mit der ich auch viel gestritten habe. Seit die Beziehung in die Brüche ging und ich mich in die Virtualität zurückgezogen habe, ist nie wieder irgendetwas meiner Wut zum Opfer gefallen. Glaub es, oder nicht, aber es geht mir durch diesen Rückzug deutlich besser.

Ich hab gemerkt, wie sehr diese Isolation zu meiner psychischen Stabilität beiträgt, als meine Ex letztes Jahr wieder Kontakt aufnahm und einen Neuanfang wollte. Noch in der ersten Woche hatte ich wieder einen Wutanfall. Danach, als ich den Kontakt wieder abbrach, keinen mehr.

Und jetzt behaupte nochmal der Rückzug würde mir schaden. Ich würde wahrscheinlich irgendwann zum Amokläufer werden, wenn man mir das nicht gestatten würde.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 04:06
@Zeo

war deine einstellung denn anders, als du mit ihr zusammen gekommen bist?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 04:13
@shionoro
Nein, war sie nicht. Aber das war kein Problem. Schließlich haben wir immer nur was allein unternommen und sind nie an gesellschaftliche Sammelpunkte gegangen. Abgesehen von gelegentlichen Dates im Chinarestaurant.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 04:19
@Zeo

es ist dennoch ein Rückzug, der irgendwann zum Leidensdruck führen wird, es ist nicht gesund sich selbst zu isolieren. Kann dir nur sagen, behalte den Kurs bei und wir reden in 10 Jahren nochmal darüber, ob diese Vermeidungstaktik die richtige war!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 04:20
@DieSache
Ich hab gar keine andere Wahl, als den Kurs beizubehalten. Anders funktionierts ja gar nicht.
In 10 Jahren bin ich etwa 40. Dann hab ich meinen Zenit eh überschritten.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 04:23
@Zeo

würde es dir denn helfen auszuwandern, z.b. nach skandinavien , wo weniger leute wohnen, und vllt eher auf ein ländliches gebiet?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 04:25
@shionoro
Hier will ich hin. :D

hele oya

Die Vulkaninsel Jan Mayen. Da gibts nur ein paar Forscher und Eisbären. Da ein Häusel haben wär schon nett.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 04:26
@Zeo

versorgung wär was schwierig.
Aber ich mein, so unrealistisch ist es ja nicht, z.b. nach neuseeland auszuwandern, wenn man sich darauf vorbereitet.

Müsstest nur nen job finden, den man von zu hause aus erledigen kann.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 04:29
shionoro schrieb:Müsstest nur nen job finden, den man von zu hause aus erledigen kann.
Das ist eben der Scheiß. Ich such seit Jahren nach einer Möglichkeit für ein gesichertes Einkommen in Heimarbeit. Aber scheinbar gibts keine Jobs mehr, wo man nicht mit Kunden oder Kollegen verkehren muss. Das Arbeitsamt vermittelt solche Sachen gar nicht. Und wenn man selber danach sucht, landet man schnell in einer Abzockerfalle.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 04:30
@Zeo

Was mir da am ehesten einfällt wären halt sachen wie programmiertätigkeiten oder künstlerisches.
Aber dazu braucht man natürlich ein gewisses talent und spaß dran.


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden