weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 09:55
Guten Morgen liebe Misanthropen, Philanthropen und Zwitter von beidem!


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 09:58
Ich bin es langsam leid mit dir. Du jammerst und klagst, schlimmer als die Klagefrauen bei einem Begräbnis. Ich weiß gar nicht, warum du dich überhaupt beschwerst, wenn es dir angeblich so gut geht. Anscheinend willst du nur wieder deinen Hass loswerden. Aber die Wahrheit ist, du bist schwach, und hast nicht gelernt, dich durchzusetzen.

@KillingTime
Jetzt bleib doch mal locker. Ich bin nicht verwundert das @Zeo den Menschen nicht vertraut. Lese ich wie er aufgewachsen ist.. ist das doch irgendwo nachvollziehbar. Gewiss ist er auch noch jung.. und der Punkt wird kommen er Menschen kennenlernt die ihn aus der Reserve locken. Menschen die er mögen wird. Dann wird er bestimmt auch anders denken. Er macht mir nicht den Eindruck als wäre er nicht dazu in der Lage.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 10:00
@Zeo

um dir heute keine Antwort schuldig zu bleiben, ich verwende höchstwahrscheinlich noch zuviel alte Termini, Begriffe und Formulierungen die mittlerweile aus der Mode gekommen sind, kein Wunder bei uns wars noch cool heute is es yolo ;)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 10:07
@KillingTime
du brauchst mir nicht zu erzählen wie kapitalismus funktioniert.
KillingTime schrieb:So ist das eben im Kapitalismus. Es muss immer wen geben, der die Arschkarte hat.
und das ist nicht akzeptabel.
und da gehe ich keine kompromisse ein.
KillingTime schrieb:Nein, sondern weil wir sehen, dass wir es nicht ändern können.
und genau das kotzt mich an, natürlich kann man das ändern, indem man das spiel nicht mitspielt.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 10:21
@Malthael
Das ist keine Änderung, das ist Aufgabe.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 10:23
Eine misanthropische Einstellung ist gar nicht so verkehrt, sie kann einem helfen sich auf sich selbst zu verlassen und andere ersteinmal auszublenden. Doch irgendwann sollte man wieder stark genug sein, auch andere in das leben hineinzulassen und sich wieder den Menschen zuzuwenden.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 10:47
@Zeo
kotzt es hier viele Leute an, dass ich auf Staatskosten lebe und nicht mehr arbeiten gehe. Selber schuld, sag ich da nur. Das ist auch Teil der Strafe.
Du hast ein schweres Problem, Zeo. Ein wirklich großes Problem. Und ich beginne, mich vor dir zu ekeln.

@univerzal
univerzal schrieb:Mensch, jetzt sind mein tollen Ansätze von gestern Abend alle flöten gegangen. So kriegen wir dich nie auf Vordermann. ;)
Ich habe es auch schon aufgegeben. Er will nicht, und er kann nicht. Da ist nichts mehr zu machen. Wir können nur hoffen, dass seine Sache nicht in einem Fanal für die Gesellschaft/Umgebung endet.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 10:49
@KillingTime
Meinst du, ich mach mir die Hoffnung, hier ijemand ändern zu können? Ne, alles was bleibt, ist die Diskussion.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 10:56
@univerzal
Man kann nie andere Menschen ändern. Aber ich muss zugeben, dass einige Dinge hier im Forum mich auf die unterschiedlichste Art und Weise zum Nachdenken bringen. Das löst bei mir nicht unbedingt einen Paradigmenwechsel aus ;), erweitert aber durchaus auch mal mein Sichtfeld.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 10:57
@Zeo
Zeo schrieb:Bin schließlich Hikikomori.
Das würdest du wohl gern. "Sie leben in einem verfluchten Traum, Silberman!"

@Malthael
Malthael schrieb:natürlich kann man das ändern, indem man das spiel nicht mitspielt.
Und wie? Wie willst du "nicht mitspielen"? Es gibt hier nur eine einzige Regel: entweder du bist der Player, oder du bist der Ball.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 10:58
@so.what
Damit bist du durchaus nicht alleine, gewiss nicht. Aber andere Menschen kann ich durch meine Beiträge nicht ändern, das können sie nur selbst. Edit: Alles andere ist eine Illusion. ;)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 10:58
@KillingTime
Und wer bestimmt, wer was ist? Ich finds immer lustig, wer sich so für den player hält, obwohl er in wirklichkeit auch der ball ist ;)!


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 11:01
KillingTime schrieb:Und wie? Wie willst du "nicht mitspielen"? Es gibt hier nur eine einzige Regel: entweder du bist der Player, oder du bist der Ball.
ist das so oder wird dir das nur eingeredet? und du nimmst das einfach so hin?
wenn ich sowas höre, dann gibt es genug gründe die menschen zu hassen.

wie ich schon sagte.
die menschen wollen kein frieden, sie wollen nicht das es ihnen gut geht, sie wollen das es ihnen besser geht als den anderen und dafür brauchen sie immer andere menschne denen es geschissen geht.
geholfen wird nicht, sonst könnte es ihnen ja genau so gut gehen wie uns, dann gibt es ja keinen unterschied mehr zwischen uns. und wie soll man sich da besser fühlen als andere.
sorry ich hab kein bbock auf asoziale spielchen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 11:04
@univerzal
Natürlich. Man selbst kann nur Anstoß sein für andere. Wie gesagt, ich empfinde mich als relativ frei und fühle mich sehr machtvoll in Bezug auf mein Leben und seine Gestaltung. Deswegen kommt mir persönlich Menschenhass, mittlerweile, absurd vor. Ich hab auch viele Jahre intensiv gehasst, vorallem mich selbst und meine Mutter und via Projektion dann halt auch die meisten anderen die mir so vor die Flinte gelaufen sind. Ich weiß nicht mehr wie oder wieso, aber irgendwann war das weg. Ich glaub es ging schleichend. Und seid ich mich selbst gut ertrage und das Leben unterm Strich sehr gerne mag, ist kein Hass mehr da. Er hat keinen Platz mehr irgendwie. Als wäre er abgefallen, wie verkrusteter Dreck.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 11:10
@so.what
Sehe ich gar nicht so unähnlich und finde deine Einstellung von daher auch passabel. Besonders weil du Menschenhass in einen vergleichbaren Licht siehst, wie ich, es ist die Mühe nicht wert. Vielleicht liegts auch einfach an der Gelassenheit, die mit Zeit und Erfahrung wächst. Man muss die Menschheit nicht zwangsläufig mögen oder alle Taten befürworten, aber eben auch nicht pausenlos hassen. Aber gut, Misanthropie ist ja auch bevorzugt ein jugendliches Phänomen, bzw. findet eher bei jungen Personen grossen Anklang.

btw, fühl dich geehrt. ;)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 11:11
@univerzal
Zeo ist Mitte 30...;)! Ich glaub, das ist auch nicht mit Pubertären Schüben vergleichbar.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 11:12
@aseria23
Zeo ist 29, genau wie ich. Und 'alt' würde ich das noch nicht nennen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 11:13
@univerzal
Hm, ich hatte was anderes in erinnerung. Nagut, dann vergiss meine aussage.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 11:16
@so.what
@KillingTime
@univerzal
... aber irgendwann war das weg... Und seid ich mich selbst gut ertrage und das Leben unterm Strich sehr gerne mag...ist kein Hass mehr da...
Das ist wahrscheinlich ein wichtiger Punkt, warum so viele Misanthropen andere Menschen hassen.
Weil sie sich selbst nicht ausstehen können. Sehe ich das richtig?


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 11:17
@univerzal
@so.what

doch ich muss sie lieben, kommt her und lasst Euch knuddeln ;)

Ich glaub so wie Zeo nur hassen kann, so wöllt ich am liebsten immer nur liebhaben, Alles und ungefragt Jeden...gibt es wohl sowas wie eine philanthropische Zwangsstörung?


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden