weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:06
@Stehsegler

Dann habe ich dich wohl missverstanden.


melden
Anzeige
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:06
@Saphira
Hast Du.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:07
Stehsegler schrieb:Wie wäre es mit selbstständigem Web-Design oder ähnlichem?
Das hatten wir schon. Ich verstehe vom Programmieren soviel, wie eine Kuh vom Bruchrechnen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:07
@Zeo
Zeo schrieb:Und einfach mal wegschauen und nicht hinhören ging auch nicht. Das Pack wird ja aufdringlich und handgreiflich auch noch.
"Das Pack"...mensch, versuch doch mal wenigstens dich gewählt auszudrücken :D

Und wenn du nicht wegschauen konntest und nicht imstande warst zu ignorieren, ist das dein Fehler. So ein Verhalten straft man am Besten immer mit Ignoranz. Direkt im Keim ersticken. Wenn du "fliehst", haben "sie" nur ihr Ziel erreicht.

@Saphira
Saphira schrieb:Also was Zeo betrifft, weiß nicht wieso man ihn gleich als Sozialschmarotzer nennt, vielleicht ist er auch Arbeitslos weil er nicht arbeitsfähig ist
Ich glaube gelesen zu haben, dass er nicht arbeitet, um es der Gesellschaft heimzuzahlen. Kann mich aber auch irren...es liegt aber an ihm, das richtig zu stellen, sofern ihn das interessiert.
Saphira schrieb: dass er Das Bedürfnis hat zurückzuschlagen
Das Bedürfnis an sich ja, das kann ich absolut nachvollziehen. Hab auch oft einen Drang, wildfremdem Menschen ins Gesicht zu schlagen, weil sie sich absolut rücksichtlos verhalten. Aber zwischen dem realen Tun und nur den Gedanken hegen liegen Welten. Wenn man andere Menschen respektiert, auch wenn sie fehlerhaft sind, tut man sowas nicht. Auch sollte man Selbstdisziplin haben...ich rede jetzt nicht von bloßen Gewalttaten, aber wie Zeo sich verhält, kann man dem das schon fast gleich setzen...


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:08
@Zeo
Wo sind denn Deine Stärken?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:09
Saphira schrieb:Also was Zeo betrifft, weiß nicht wieso man ihn gleich als Sozialschmarotzer nennt, vielleicht ist er auch Arbeitslos weil er nicht arbeitsfähig ist
Soley schrieb:Ich glaube gelesen zu haben, dass er nicht arbeitet, um es der Gesellschaft heimzuzahlen. Kann mich aber auch irren...es liegt aber an ihm, das richtig zu stellen, sofern ihn das interessiert.
Beides stimmt. ^^
Vielleicht finde ich irgendwann einen besseren Weg, Vergeltung zu üben. Aber im Moment muss das reichen.

@Stehsegler
Hier ist immer noch Misanthropie das Thema und nicht "finde deinen Beruf". Lassen wir das.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:10
@Zeo

Beides stimmt, na super, jetzt weiß ich gar nicht mehr was ich denken soll :D

Aber immerhin hatte ich kein Unrecht ;)


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:11
@Zeo
Vergeltung, auch wenns ne Lebensaufgabe ist, an den Menschen, die Dir das angetan haben.
Denn die hätten das verdient und nicht die ganze Gesellschaft. Milliarden Menschen haben Dir nix getan und unter denen gäbe es sicher auch welche, die Dir helfen wollten


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:14
Stehsegler schrieb:Milliarden Menschen haben Dir nix getan
Aber nur, weil ich noch nicht mit allen zu tun hatte. Dennoch hat sich gezeigt, egal wo man auch hinkommt, es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich das erste Arschloch outet und dir einen Grund gibt, zu hassen. Und eines haben alle Menschen gemeinsam: sie stellen Forderungen und Erwartungen. Und da frage ich mich... seh ich aus wie der Kellner? "Dafür hab ich dich nicht in die Welt gesetzt.", hab ich einmal irgendwo gehört. Also wird man sogar schon mit Erwartungen in diese Welt geworfen, die man gefälligst zu erfüllen hat.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:16
@Soley

Wobei ich mit Schlagen natürlich nicht die körperliche Gewalt meinte. Vielleicht will Zeo auch einfach nur zeigen, dass das was aus ihm jetzt geworden ist, seine psychischen Probleme, seine Arbeitslosigkeit die logische Konsequenz daraus ist wie man mit ihm jahrelang umgesprungen ist. Selbst wenn er nicht dass Bedürfnis nach Rache hätte, wären diese Probleme aber dennoch da. Da er aber diese Rachegefühle hat, bzw. es anderen heimzahlen möchte, kommt es ihm vielleicht recht und so kann er auf dieser Art heimzahlen, in dem andere Arbeiten und so auch ihn mitfinanzieren. Idealer wäre es vielleicht wenn nur die bezahlen müssten die ihm das angetan haben. Aber er hat sich das alles nicht ausgesucht und jetzt ist er nun mal da drin und von irgendwas muss er ja auch leben.

Zumindest hatte ich glaube ich mal gelesen, dass er arbeitsunfähig und er findet es gut, dass andere zumindest soweit dafür zahlen müssen.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:16
@Zeo
Wo 4 (ich glaube das sagtes Du mal) Freunde eine Ausnahme bilden meinst Du es gibt nicht mehr davon?
Was auch noch mit dazu kommt ist, das man sich verständlich machen muß.
Mir helfen da sicher Erklärungen weiter welche Gründe es hat Misanthrop zu werden als das ewige Angegreife hier.
Vielleicht kann ich mich irgendwann mal verständlich machen


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:18
Stehsegler schrieb:Wo 4 (ich glaube das sagtes Du mal) Freunde eine Ausnahme bilden meinst Du es gibt nicht mehr davon?
Bei weitem nicht genug, um sagen zu können, die Gesellschaft wäre okay. Bei weitem nicht.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:18
Stehsegler schrieb:
Milliarden Menschen haben Dir nix getan


Aber nur, weil ich noch nicht mit allen zu tun hatte.
Das kann doch nicht dein Ernst sein, oder? Es gibt durchaus auch gute Menschen. Ich muss zugeben, die schlechten Eigenschaften überwiegen oft. Liegt aber auch daran, dass Menschen leichter Fehler erkennen, als dass sie gute Eigenschaften wahrnehmen. Letzteres kristallisiert sich oft erst nach intensiverem Kontakt heraus.

Bei dir hat jeder Mensch direkt "verschissen" wenn er EINEN Fehler getan hat. Im Grunde könnte er ja eine zweite Mutter Theresa sein, aber das wirst du dann nie heraus finden.

Güte...ich nenne das Wort nicht gerne, weil ich das in Verbindung mit Gott und der Bibel bringe, und damit möchte ich wahrlich nichts zu tun haben. Aber Güte bedeutet eben auch, dass man Menschen auch mal Chancen gibt, auch wenn sie sich erst als nicht so symphatisch gezeigt haben.
Meinen Freund konnte ich anfangs überhaupt nicht ausstehen, heute sind wir 9 Jahre zusammen ;)


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:19
@Zeo
Zwischen der Aussage: Die Gesellschaft ist ok und ich hasse alle Menschen ist aber ein himmelweiter Unterschied.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:19
Soley schrieb:Es gibt durchaus auch gute Menschen.
Und die Suche danach ist wie nach einem Heu im Nadelhaufen (nein, das ist kein Wortverdreher).
Stehsegler schrieb:Zwischen der Aussage: Die Gesellschaft ist ok und ich hasse alle Menschen ist aber ein himmelweiter Unterschied.
Ein himmelweiter Unterschied wäre, die Gesellschaft ist toll und ich hasse alle Menschen. Aber nicht mal okay, das ist zu wenig.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:20
Naja glaube gelesen zu haben, dass ja auch schon Zeo 4 gute Menschen kennen gelernt hat. Hoffe es werden noch mehr.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:23
@Saphira
Saphira schrieb:Vielleicht will Zeo auch einfach nur zeigen, dass das was aus ihm jetzt geworden ist, seine psychischen Probleme, seine Arbeitslosigkeit die logische Konsequenz daraus ist wie man mit ihm jahrelang umgesprungen ist.
Natürlich ist sein Verhalten ein Resultat seiner jahrelangen Misshandlung, sei es psychisch oder phyisch. Aber das ist für mich zumindest keine ultimative Rechtfertigung. Man kann aus Fehlern lernen, aus den eigenen oder aus denen, die andere einem zugefügt haben. Man MUSS nicht vebittert vor sich hin leben... dafür muss man sich aber auch öffnen.
Saphira schrieb:Aber er hat sich das alles nicht ausgesucht und jetzt ist er nun mal da drin und von irgendwas muss er ja auch leben.
Das Nicht-Arbeiten hat er sich zumindest zum Teil selbst ausgesucht. Er könnte schon arbeiten, aber für ihn gibt es immer noch genug Stolpersteine, über die er nicht hinwegsehen kann. Vielleicht kann er das irgendwann, aber im Moment möchte noch kann er darüber hinweg sehen. Das ist zumindest meine Einschätzung.
Korrigier mich @Zeo , ich rede ungern mit anderen über dich im selben Thread :D


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:24
Zeo schrieb:Und die Suche danach ist wie nach einem Heu im Nadelhaufen (nein, das ist kein Wortverdreher).
Ich kann das absolut nachvollziehen.
Aber wenn du suchst, beginnst du schon falsch ;)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:25
@Soley
Passt schon.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

30.04.2013 um 20:29
@Zeo ich find das du in deinen Anschauungen die ich versteh, zu wenig flexibel bist, oder sein willst. Wenn du wie bisher weitermachst, wirst du sicher nicht glücklicher, du hast "nur" einen Status Quo erreicht. Klar der Mensch allein ist böse, hinterhältig und gemein, aber das kannst du nicht so gnadenlos auf jedes Individuum projezieren. Ich würde fast sagen das ein Gros der Menschen alles andere als schlecht ist, und gerade dir ans Leder will. Jede Wette das die meisten dich nicht bemerken, da du auch nur einer von vielen bist.
Bist du eig. mit deinem jetzigen Zustand zufrieden?


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden