weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:27
@Thalassa
die NWO ist von menschenhassern für menschenhasser.
und da sitzen keine mesanthropen an der spitze sondern soziophaten.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:27
Malthael schrieb:nich unbedingt. es kann auch alles restlos zerstört werden. und das ist dann auch ein ende der ungerechtigkeit.
Ja, wenn alles restlos zerstört ist, gibt`s auch keine Ungerechtigkeit mehr, da muss ich dir ausnahmsweise mal Recht geben.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:27
@Stehsegler
Stehsegler schrieb:Nur wie oft soll ich es sagen, dass es nicht in Ordnung ist, etwas zu nehmen was einem nicht zusteht.
Was wegnehmen? o_o Und was steht einem denn zu? ^^


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:27
@Malthael
Malthael schrieb:aber nicht bei der weltbweiten bewustlosigkeit und ignoranz und egozentrik.
... und du hälst dich nicht für ignorant und egozentrisch, mit deiner Einstellung?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:28
@Thalassa
ließ mal den thread.
ich mach das absichtlich, weil ich es auf die spitze treiben will.
ich will euch das hässliche gesicht zeigen, dass ihr euch weigert anzusehen.
ich bin nur ein spiegel der gesellschaft.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:29
@Malthael
Also nicht losen. Alternativen anzubieten?
Denn es ist aufgrund der Beschaffenheit der Welt nicht möglich, dass alle qualitativ gleichwertiges Land bekommen


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:30
@Stehsegler
warum müssen wir denn unbedingt land besitzen?
ich hab kein bock mein leben an ein und dem selben fleck zu verbringen.
ich hab bock die welt zu sehen.
aber wenn es wieder landbesitzer gibt, dann gibt es auch grenzen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:31
Malthael schrieb:ich mach das absichtlich, weil ich es auf die spitze treiben will.
ich will euch das hässliche gesicht zeigen, dass ihr euch weigert anzusehen.
ich bin nur ein spiegel der gesellschaft.
Gut, das hast du hiermit getan.
Hast uns alle dazu gebracht über den Sinn und Unsinn unserer Gesellschaft zu diskutieren.

Hast du jetzt dein Ziel erreicht? Gehts dir jetzt besser? Was hast du sonst noch so vor?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:32
Soley schrieb:Hast du jetzt dein Ziel erreicht? Gehts dir jetzt besser? Was hast du sonst noch so vor?
nein.... ich werd nicht müde.
und es wird mir erst besser gehen,wenn es allen besser geht und solange werde ich euch dieses hässliche gesicht vor augen führen.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:32
@Malthael
Dann wirst Du auf die Leute losgehen, die grade sich da aufhalten wo Du hin willst.
Funzt auch nicht.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:32
@Malthael
Malthael schrieb:ließ mal den thread.
Ooooooooh, ich lese hier schon lange mit - hab nur selten was dazu gesagt, weils mir irgendwie zu blöde war.
Wenn du so sehr für Veränderung bist, warum bist du dann nicht in einer Partei oder Gewerkschaft an vorderster Front und kämpfst dafür? Da gibt es sicher Leute, die greifbare Ideen haben, denen du dich anschließen könntest ... aber das würde ja Engagement und Aufwand bedeuten, oder?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:33
@Stehsegler
hab ich nichts von gesgat. aber ich lass mich nicht von künstlich geschaffenen grenzen aufhalten.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:34
@Malthael
Was machst Du denn, wenn an dem Platz, wo Du hin willst schon Menschen sind?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:35
@Stehsegler
ich komme nicht um zu bleiben.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:35
Malthael schrieb:nein.... ich werd nicht müde.
Anstrengendes Leben, stell ich mir so vor.
Malthael schrieb:und es wird mir erst besser gehen,wenn es allen besser geht und solange werde ich euch dieses hässliche gesicht vor augen führen.
Du merkst aber schon, dass sich vom bloßen Spiegel vorhalten überhaupt nichts tut, oder?
Oder hast du tatsächlich schon Erfolge verbuchen können?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:36
Soley schrieb:Du merkst aber schon, dass sich vom bloßen Spiegel vorhalten überhaupt nichts tut, oder?
finde ich schon. so kann man prima sand isn getrieben streuen. ist zwar nicht das was ich will aber besser als nichts.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:37
@Malthael
Es geht ja auch nicht darum um dort zu bleiben.
ganz einfaches Beispiel. Da wachsen die Pflanzen, die Du am liebsten futterst.
Was machste?


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:38
@Malthael
Es geht nicht ohne eine gewisse gesellschaftliche Ordnung.
Und das bedeutet immer geben und nehmen.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:38
Tanith22 schrieb:dann könnte es sein, dass du der Nächste bist, dessen Interessen übergangen werden.
Meine Interessen werden oft übergangen. Ich gebe nur sehr vereinfacht wieder, was ich meine. Man muss jeden Tag seinen Mann stehen, und sich durch die Alltagsquerelen kämpfen.

Es ist nicht alles Friede Freude Eierkuchen, man muss was dafür tun, dass es Bestand hat und weitergeht, sonst, und genau da liegt der Hund begraben, sitzt man schnell an der Luft: Wenn man sich nicht bewegt und nur herumweint, anstatt mit zu gestalten.

--
Malthael schrieb: es kann auch alles restlos zerstört werden. und das ist dann auch ein ende der ungerechtigkeit.
Was du nicht hast soll auch kein anderer haben. Auch ein Weg.
Malthael schrieb:indem satz steckt schon der hund begraben.
"zugelost" das würde nur wieder neid unbd missgunst provozieren.
Kann man es dir überhaupt recht machen?


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 15:38
Malthael schrieb:ist zwar nicht das was ich will aber besser als nichts.
Also führt dein Handeln doch nirgendwo hin, verstehe ich das richtig?

Du vergeudest dann schon deine Zeit, wenn ich das so beurteilen darf.

Warum unternimmst du nicht was "Richtiges", ist das so viel Aufwand, zu viel Arbeit? Ist dir deine Zeit dafür zu schade?

Mit deinem jetzigen Handeln geht es weder dir noch anderen Menschen besser, so wirst du dich für den Rest deines Lebens ärgern.


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden