weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:09
@Zeo

aber bonoboäffchen sind sehr friedfertige tiere.
Wenn man dem Affen was anlasten will, dann muss man eher bei Schimpansen suchen.
Schimpansen weisen ein ähnliches verhalten auf wie wir in vielen sozialen dingen, es ist sogar belegt, dass schimpansen mobbing und ähnliches kennen und auch zum spaß töten.

Aber das ist kein Grund um schimpansen zu hassen.

Tiere bringen sich gegenseitig um, das ist natur.
Sie fressen sich gegenseitig um zu überleben, sie kämpfen für fortpflanzung, für territorium usw.

Wir Menschen versuchen, diese dinge langsam abzulegen.


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:11
@Zeo


Ich suche gar nicht erst nach Ausreden, sondern nach Gründen und Wegen, mein Leben selber in die Hand zu nehmen.







@sanatorium


Naja, selbst wenn man glauben möchte, daß der Mensch vom Affen abstammt, ist es doch ein Armutszeugnis, sich selber durch das Verhalten wilder Tiere zu rechtfertigen! Dabei entmenschlicht man sich selbst und fällt tiefer als ein Tier, das nämlich in SEINER Art immer das Rechte tut.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:11
@shionoro

das war jetzt nen Witz oder?

"Wir Menschen versuchen, diese dinge langsam abzulegen."


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:13
@Agnodike

nein das war kein witz.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:13
Sidhe schrieb:Ich suche gar nicht erst nach Ausreden, sondern nach Gründen und Wegen, mein Leben selber in die Hand zu nehmen.
Geschwätz. Sowas lässt sich leicht sagen, wenn man niemals ein traumatisches Erlebnis hatte. Wenn einem immer nur die Sonne aus dem Arsch gescheint hat und die Eltern Spielzeug gekauft haben.


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:17
@Zeo


Wenn du es zulässt das man dich mobbt, bist du in meinen Augen selber etwas daran schuld.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:17
shionoro schrieb:Wenn man dem Affen was anlasten will, dann muss man eher bei Schimpansen suchen.
Schimpansen weisen ein ähnliches verhalten auf wie wir in vielen sozialen dingen, es ist sogar belegt, dass schimpansen mobbing und ähnliches kennen und auch zum spaß töten.

Aber das ist kein Grund um schimpansen zu hassen.
Finde ich schon. Die sind genauso verkommen, wie wir.
Denn wenn du es zulässt das man dich mobbt, bist du in meinen Augen selber etwas daran schuld.
Wenn ich diesen Schiss noch einmal lesen muss, kriegst du was zu lesen, wofür ich ein paar Sperrtage gerne in Kauf nehme.


melden
Surt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:18
@Kurosagi

nicht dein Ernst oder ? Also ist jedes Mobbingopfer selbst schuld oder was ?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:18
@shionoro
Na gut, ich lasse dir Deins! :)
Wenn ich aber so „rum schaue“ Nachrichten verfolge, kann ich sehen das der Mensch diese primitiven Dinge NICHT abgelegt hat, nur mit viel Phantasie und Einfühlungsvermögen gelingt es mir.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:20
@Agnodike

abgelegt hat hab ich nich gesagt, ich sagte 'er versucht langsam, sie abzulegen'.
Und in einigen aspekten ist ihm da schon beachtliches gelungen.

@Zeo

Wir sind auch nicht verkommen.
Etwas zu hassen, dafür, wie es von Natur aus ist, macht keinen Sinn.

Aber du sagtest auch einmal, dass du dich selbst hasst, weil du aus vielen kleinen mikroorganismen bestehst und das abartig findest, bzw überall um dich herum kleine viecher hast und in dir.

Das ist eine art der naturverachtung, die zu nichts führt.
Dabei geht es ja auch dann gar nicht mehr um taten.


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:20
@Surt

Zum Teil schon, weil du es zulässt und dich nicht wehrst.

Was meinst du warum gehässige Menschen jemanden mobben?Weil sie denken das sie es mit dir machen können, dann musst du ihnen das Gegenteil bewei?en und zeigen das du Selbstvertrauen hast.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:23
Etwas zu hassen, dafür, wie es von Natur aus ist, macht keinen Sinn.
Das ist eine art der naturverachtung, die zu nichts führt.
In allem einen Sinn zu suchen ist eine menschliche Eigenschaft. Tiere kümmern sich nicht darum, ob ihr Leben sinnerfüllt ist. Sie leben einfach.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:24
@Kurosagi

das so pauschal zu sagen ist aber auch gefährlich, denn manche menschen können sich nicht wehren und leiden durch diese 'anschuldigung' sogar noch mehr.

Besser finde ich, zu sagen:

Man ist nicht schuld daran, gemobbt zu werden, aber man ist der einzige, der etwas daran ändern kann

@Zeo

Aber du bist ja ein Mensch.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:25
shionoro schrieb:Aber du bist ja ein Mensch.
Das hab ich mir aber nicht ausgesucht. Und folglich erkenne ich auch die Regeln nicht an, nach denen ich spielen soll.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:26
@Sidhe
Entmenschlichen? Dieses Wort Mensch hat unsere Rasse doch überhaupt erst erfunden, aber wir sind Tiere. Säugetiere.

@Kurosagi
Nicht jeder kann als Kind der junger Jugendlicher etwas gegen Mobbing machen geschweigedenn Grenzen setzen, vorallem wenn das Elternhaus einen nicht selbstbewusst erzogen hat. Da die Schuld beim Opfer zu suchen ist ziemlich dämlich. Edit: dämlich und dreist. :)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:27
@Zeo

musst du ja nicht, aber in wiefern hat der begriff hass bei dir noch einen wert, wenn du alles hasst, selbst dinge, die einfach von natur aus so sind und nichts dafür können wie sie sind?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:28
@shionoro
Wieso muss das einen Wert haben?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:29
@shionoro
Für manche Menschen Kommt diese „Ablegung“ manchmal zu spät. Wie immer Eingeplant, so ist das Leben, aber gut das es mal auf den „Tisch“ gebracht wird und nicht wie sonst unter den Teppich geschoben wird. :)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:31
@Zeo

Das is sonst dasselbe ding wie mit dem egoismus.
Wenn man sagt, jeder und alles ist egoismus, dann hat das wort keine bedeutung mehr.

Und wenn du fragst, warum muss alles eine bedeutung haben:

es sagt so gar nichts mehr aus, wenn du sagst, du hasst jemanden.
Schließlich gibt es dann ja nichts, was du nicht hasst, oder wenigstens kann niemand durch irgendetwas in seinem verhalten etwas daran ändern, dass du ihn hasst


melden
Anzeige
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

03.05.2013 um 22:32
Ich für meinen Teil hab für die Natur viel Liebe übrig. Vorallem für Tiere.
Tiere können im Gegensatz zum Menschen ihr Verhalten nur bedingt hinterfragen und verändern, aber der Mensch wäre in großem Maße zu Veränderungen in der Lage.


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden