weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

raio.solar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:31
@Billy73

Das Wirtschaftsystem hat uns Menschen dazu gebracht, dass wir nicht mehr in Höhlen leben.

Natürlich ist es nicht perfekt, aber ein wenig mehr Danbarkeit für vorhandenen Wohlstand und Frieden sollte doch drin sein, oder?
Billy73 schrieb:dann setz mal alle staatlichen leistungen ein jahr mal aus. ist bestimmt nicht schön, was dabei rauskommt.
Warum sollte dies geschehen? Was willst du mir damit sagen? Wenn es eine Antwort auf meine letzte Aussage sein soll, dann verstehe ich sie nicht. Ich sehe keinerlei Zusammenhang zwischen deinem und meinem Post.


melden
Anzeige
raio.solar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:33
sanatorium schrieb:Jetzt rate mal warum ich heute Misanthrop bin.
Weil du Erwartungen hattest, die nicht erfüllt wurden?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:33


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:36
@raio.solar
Nein.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:37
@sanatorium
sanatorium schrieb:Ich war mal Philanthrop.. Bin von Natur aus ein gutmütiger, selbstloser und offener Mensch, welcher immer hilfsbereit war und Menschen und den Umgang mit ihnen liebte... Jetzt rate mal warum ich heute Misanthrop bin.
Dann ist das tatsächlich sehr schade. Aber wenn du damit leben kannst, solch eine Einstellung zu vertreten... ich könnte es nicht.
Wobei das ja schon ein sehr krasser Wandel ist, den ich gerade nicht ganz nachvollziehen kann. Kann es sein, dass du zwar das Eine bist/warst aber das Andere nicht?
Von einem Extrem zum Anderen wandeln... stelle ich mir als sehr schwierig vor. War ein langsamer, schleichender Prozess, oder?


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:37
@Gothicer
Das ist kein Videothread, verdammt. Guck beim Musikbereich und poste da alles rein.


melden
raio.solar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:37
@sanatorium

Sondern?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:38
finde aber das das sehr gut die situation in diesem Thread wiederspiegelt


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:40
@Kältezeit
Ich wurde gemobbt, ausgegrenzt, von der eigenen Familie verstoßen beleidigt und geschlagen, war im Jugendheim, war obdachlos, in der Klapsmühle.. Ich hab all die hässlichen Seiten von Menschen erlebt.. Und wer mir sagt "Nimm das Leben an" dem sage ich nur "Nein".

Ich hab Liebe übrig nurnoch für weibliche Geschlechtsorgane, Drogen und Musik.
Wäre schön wenn ich irgendwann mal nen Menschen treffe der mich wirklich nicht enttäuschen würde, aber mein zerstörtes Ur-Vertrauen würde mir wahrscheinlich auch im Weg stehen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:43
@sanatorium
harte jugend, da hatte ich mehr glück


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:45
ich würd das buch lesen


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:45
@Gothicer
Bin gradmal 18. Mit 16 hab ich auf der Straße gelebt.. Wundervoll diese Menschen denen es egal war das ich ohne Essen und ohne Dach überm Kopf auf der Straße lebe, mit 16.

Schön ist es auf der Welt zu sein.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:47
@sanatorium
ich hatte in den letzten jahren immer angst auf der straße zu landen, hab es 2-3 mal ausprobiert und keine 2 tage ausgehalten


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:48
@sanatorium
Wäre es da nicht sinnvoller die Menschen, die Dir das angetan zu hassen. Anstatt es auf die gesamte Menschheit zu beziehen.
Wenn das Urvertrauen im Arsch ist geht in der Tat wenig, da gebe ich Dir recht und finde das richtig, richtig schlimm.
Da bleibt dann wirklich die Frage, warum man auf die Welt kommt. Denn in der Tat ist es so, dass zumindest doch die Eltern einen beschützen sollten.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:48
@Gothicer
Wieso wenn ich fragen darf? Besteht bei dir Risiko obdachlos zu werden?


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:51
@Stehsegler
Auch die die nur dabei zusahen, mir nichts aktiv getan haben sind Mittäter. Mir ist scheißegal ob es jemandem passt oder nicht, aber ich hasse auch sie.

Und die Menschheit als Ganzes eben, weil ich die überaus hässlichen Seiten der Menschen kenne. Und wenn ich mal nen Blick auf andere Länder wage die nicht so in den Medien gezeigt werden... Da zeigt sich noch viel mehr menschliche Hässlichkeit. Völlig legitim die Menschheit zu hassen meiner Meinung nach.
Und jetzt nerv nich weiter damit, hast schon tausend mal gefragt ob es nich sinnvoller wäre die Direkt-Täter zu hassen, lass mir den Hass.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:51
@sanatorium
es besteht doch immer das risiko, aber ich hab finanzielle unterstützung von meiner familie erhalten. Dafür lebt jetzt meine Oma noch ein paar jahre länger.

Ich hab probleme in nem Job zu arbeiten. Alles ist immer so monoton, und vollzeit halte ich das keine 3 monate aus, war deshalb auch schon in der Klapse :)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:52
@sanatorium
Die welt ist so krank, ja in der tat, deswegen würd ich auch Deutschland nicht mehr verlassen alleine


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:57
@raio.solar
raio.solar schrieb:Warum suchst du dann die Öffentlichkeit? Kann dir doch alles egal sein..
Habe ich vorher schon einmal erklärt:
Asche schrieb:Ich habe tatsächlich das anstrengende Bedürfnis Menschen klar machen zu wollen, dass etwas gewaltig falsch läuft.


melden
Anzeige
pad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 17:58
Ich kann mich nur wiederholen: Herzensgüte kommt in erster Linie einem selbst zu gute. Leider lehrt uns die westliche Welt das Freundlichkeit etwas ist das man "gibt" und es einer erwiderung Bedarf. Das Freundlichkeit nur etwas bringt wenn man etwas zurück kriegt. Das Freundlichkeit eine "Investition" ist und sogar das Risiko beherbergt ausgenutzt und nicht respektiert zu werden
und es deshalb "gefährlich" ist jedem zu vertrauen und offen zu jedem zu sein.

Aber ist wirklich die Herzensgüte schuld ? oder die Tatsache das die meisten dabei ihren Verstand ausschalten und in ihrer unvorsichtigen freundlichkeit von einem Unglück ins andere stolpern.

Die Gesellschaft lehrt uns seid Kindesalter, dass die "irrationalen" Gefühle ja nicht zu unserem messerscharfen Verstand passen. Und wir nur bei unseren nähsten, Freunde oder Familie, so sein können wie wir wirklich sind, weil wir bei ihnen den Verstand , so wie wir es immer tun wenn wir unsere Gefühle leben, ausschalten, da dort das "Risiko" niedriger ist enttäuscht zu werden?

Das ist eine falsche Einstellung die nicht selten zu Hass führt und dazu, dass sich die Menschen verändern.

Wenn man sich verändert und seine ursprüngliche Natur nicht lebt die meist freundlich ist, hat man keine so gute Lebensqualität :(

Der Satz "Man ist sich selbst der nächste" ist für mich eher ein Grund nicht Misanthrop zu sein, denn es ist eine Illusion zu behaupten das dies eine glückliche Lebenseinstellung ist, die ein erfülltes Leben verspricht. :(


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Beharrlichkeit21 Beiträge
Anzeigen ausblenden