weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:09
@sanatorium

Und das mit 18 Jahren... dann kann ich dir sagen: Dir wird auch noch viel Gutes widerfahren... außer du verschliesst weiterhin deine Augen! ;)


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:09
@Stehsegler

doch, natürlich.
Einer meiner besten freunde ist so ein negativling.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:10
@Stehsegler
Philanthropie ist das Gegenteil von Misanthropie.

@aseria23
Vieles ist menschlich, aber vieles davon ist auch verachtungswürdig.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:10
@Kältezeit
Augen zu und meckern ist einfacher als was ändern.
Und es gibt genug Ärsche auf der Welt, nur sollten die nicht die Übermacht haben.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:10
@sanatorium
Danke und ich bin raus :)
Schön weiter hassen und lieben. :)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:11
@sanatorium

das stimmt nicht.
Philanthrop und Misanthrop sind keine gegenteile.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:13
@Stehsegler
Stehsegler schrieb:Und es gibt genug Ärsche auf der Welt, nur sollten die nicht die Übermacht haben.
Richtig.

Für mich zeichnet sich langsam ab, wer hier die Ärsche sind... würden sich alle respektieren und wertschätzen wäre die Welt gar nicht so schlecht.

Misanthropen hassen das, was Misanthropen selbst geschaffen haben.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:13
@shionoro
Nein, ich find weder das eine noch das andere gut. Das mein ich ja mit auf die Goldwaage legen. Es nützt weder was, wenn er sich aufregt über jedes einzelne wort, noch wenn du oder sonst wer anders das macht. Zumindest nicht im internet. Dafür kennen wir uns alle auch zu wenig, um die intention dahinter 100 %ig zu verstehen.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:14
@Stehsegler
Da muss ich dich leider enttäuschen. Die Übermacht haben bereits Ärsche.

Und was soll deine Weisheit "Wie es in den Wald schreit..." ? Ich habe niemals Menschen scheiße behandelt damals, aber hab die ganze Scheiße abbekommen. Der Spruch zieht nicht, auch wenn mans sich damit einfach macht.

@shionoro
Philanthrop ist ein Menschenfreund und ein Misanthrop ist ein Menschenfeind. Kein Plan welche Haare du jetzt spalten willst, jeder weiß doch was gemeint ist.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:14
@sanatorium

Misanthropie charakterisiert eine Geisteshaltung, keine Handlungsweise. Ein Misanthrop muss weder gewalttätig, aggressiv noch arrogant sein, altruistisches Handeln ist bei ihm nicht ausgeschlossen. Die Misanthropie steht, trotz des etymologischen Anscheins, begrifflich nicht im Gegensatz zum verwandten Begriff der Philanthropie, mit welchem im Allgemeinen eher die Handlungsweise als die Einstellung eines Menschen bezeichnet wird.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:16
@aseria23

das war auch kein einzelnes wort, es war ein ganzer satz, in dem zeo den alten dementen mann lächerlich gemacht hat und ihn als senilen sack bezeichnet hat.
In allen anderen posts beschwert sich zeo darüber, wie normativ die gesellschaft ist und das sie schwache ausgrenzt.

Do the math


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:16
@Kältezeit
Klar, die halbe Stadt hier in der ich lebe besteht aus Misanthropen, welche mich so gemacht haben.

"Die halbe Stadt" ist überspitzt formuliert <- Für alle Haarspalter.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:16
@sanatorium
Weiß nicht. Kenn ja ne Menge Leute. Habe auch schon viel Scheiße durch. Das hat auch lange gedauert bis ich wieder Vertrauen gefunden habe.
Und ich muß sagen: Die Ärsche sind nicht in der Mehrzahl, sie fallen einfach nur mehr auf.
Aber das kann ich noch und nöcher wiederholen.
Wie stehen einfach in verschiedenen Welten. Da wird's nie ne Annäherung geben.
Du wirst mir nie zustimmen und andersrum auch nicht.
Da bleibt mir nur zu wünschen, dass Du einigermaßen durchs Leben kommst und Dich gegen das Opfer dasein wehrst. Wer Dir böses tut, dem hau gleich eine rein.

Sodenn...


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:16
shionoro schrieb:selbst aber sich über einen dementen alten mann lustig macht?
Findest du das denn in Ordnung?
@shionoro
Spar dir dein Gutmenschen-Gehabe, du Wochenend-Jesus. Ich werd dir mal was über den "dementen alten Mann" erzählen. Dieses Schwein hat bei jeder einzelnen Frau, die in diesem Haus wohnt, schon einmal gegrabscht. Einer davon sogar mal den Kopf zur Seite gedreht und ihr die Zunge in den Hals gesteckt. Bevor du wildfremde Leute verteidigst, lies dir erst mal ihren Lebenslauf durch. Die meisten haben Dreck am Stecken.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:17
@shionoro
Die meisten Leute benutzen Philanthrop als Menschenfreund und Misanthrop als Menschenfeind, ganz einfach.
Wir sind in keiner Studentenvorlesung.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:18
@shionoro
Sowas mein ich. Ich heiss das keinesfalls gut, jemanden so zu nennen, aber manchmal gibs echte Gründe dafür.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:18
@Zeo

Aber die Frauen haben das doch bestimmt verdient, weil die auch hassenswert sind? 0.o

Oder sind die Frauen jetzt wirklich die richtigen Opfer, die einem Leid tun sollen?
Ich wette du hast auch stories über die, warum du die alle hasst, oer, die sind doch bestimmt auch quasi dieses 'pack'!


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:19
Stehsegler schrieb:Augen zu und meckern ist einfacher als was ändern.
Das ist richtig. Ich habe eine körperliche Beeinträchtigung, die normalerweise kein Problem ist, es sei denn, ich binde sie bei jedem Treffen den Menschen auf die Nase, auf das sie auf mich Rücksicht nehmen müssen, und alles nach meiner Pfeife tanzt.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:19
@aseria23

Wenn ein Türke sich asozial dir gegenüber verhält, ist das für dich ein Grund ihn scheiß Kanacke zu nennen?


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

04.05.2013 um 20:20
@sanatorium

dann sollten wir wohl auch keine worte benutzen, die die leute hier nicht verstehen.

Philanthrop und Misanthrop sind keine Gegenteile, ob man student ist oder nicht.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden