weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:03
Zeo schrieb:Als ich mich noch als Idealist bezeichnet habe, hat mir sowas nur Nachteile eingebracht, während Andere schamlos davon profitiert haben, was ich für sie tat. So handle ich nie wieder.

Was auch total nachvollziehbar ist.
Dennoch -Idealismus ist echt eine Eigenschaft, die man selten findet.
Schade, wenn man hören muss, dass jemand sich davon abkehrt.

Sicherlich, kann man im Leben so einige Enttäuschungen erleben, die einem den Glauben daran nehmen, dass es Menschen gibt, die eben nicht so sind, dass sie andere ausnutzen.

Aber schadet man sich mit dieser Einstellung nicht eigentlich selbst?

Denn dadurch nimmt man sich ja die Chance, bei späteren Bekanntschaften vom Gegenteil überzeugt zu werden.


melden
Anzeige
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:04
Zeo schrieb: Wenn ich sage, es geht nicht um Geld, dann rede ich auch nicht über Geld
An der Stelle windest du dich jedesmal raus. Zur Kenntnis genommen. :note:


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:05
Asche schrieb:Ist vielleicht das Traurige heutzutage. Wenn du was brauchst, rufst du einfach.
Ja und wie sollte es deiner Meinung nach sein? Woher soll jemand wissen, dass man Hilfe braucht, wenn man nix sagt?
sanatorium schrieb:Klar, solche Ausnahmen gibt es... Gibt sogar alte Ehepaare die nicht bereuen geheiratet zu haben und für ihr Alter sehr glücklich sind, aber das sind doch Glücksfälle...
Schau dir die Scheidungsrate an, klar viele lassen sich scheiden, aber es sind keine 0,2% die verheiratet beliben. Man sollte sich davon nicht blenden lassen, viele bleiben auch verheiratet.
sanatorium schrieb:Kein Bock hoffnungsvoll durch die Welt zu rennen und bis ich verrecke noch 100 mal enttäuscht zu werden.
Wenn man Hoffnufsvoll ist, ist man schon irgendwo Glücklicher. Ich bin auch eher eine Pesimisstin, aber ich versuche dagegen anzukämpfen ;)

Ich doch schöner zu leben und positiv zu denken, als schon 60 Jahre vor dem Tod mit dem Leben abgeschlossen zu haben.

Manche haben noch mit 50 ihre große Liebe gefunden ;)
Veritasaequita schrieb:Glücksstrahlen volle Angriffswelle :D
Care-Bear-Stare


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:06
@blue_
Also bitte, du legst es ja darauf an. Wenn es mir Spaß macht, dein scheiß Geld einzustecken, dann mach ich das einfach. Weil ich die Gesellschaft hasse und ihr am liebsten noch ganz andere Dinge antun würde. Das Letzte, was ich diesem verachtenswerten menschlichen Sumpf entgegenbringe, ist Fairness.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:10
Zeo schrieb:... und ihr am liebsten noch ganz andere Dinge antun würde.
So fängt es meistens an ... . :(

Gruß greenkeeper


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:10
Zeo schrieb: Das Letzte, was ich diesem verachtenswerten menschlichen Sumpf entgegenbringe, ist Fairness.
Das ist mal ne Aussage. Was hält dich dann noch hier? Unser verachtenswertes Feedback?

Was weiß ich, wer sich mal dir gegenüber unfair verhalten hat, das passiert wohl jedem Menschen mal, aber du verteufelst deswegen scheinbar alle.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:12
@C8H10N4O2
C8H10N4O2 schrieb:Ja und wie sollte es deiner Meinung nach sein? Woher soll jemand wissen, dass man Hilfe braucht, wenn man nix sagt?
Aufmerksamer durch die Welt gehen ;)
Wenn es dich interessiert, wie es den Menschen um dich geht, dann siehst du es auch ohne dass sie sagen müssen "Hallo, ich brauche Hilfe."
Warum fordert denn die Depression hierzulande so viele Opfer? Weil Menschen mit Depressionen normalerweise nicht auf andere Menschen zugehen und sagen "Mir geht es richtig schlecht." Sie erwarten Reaktionen - allein das würde ihnen schon helfen.
Und diese Notfallhilfen (Krankenhaus, Polizei) sind nicht etwas, was dein Inneres bestärkt "Ich werde geliebt und man hilft mir, wenn ich Hilfe brauche!" Wenn nämlich selbst die Polizei einem nicht mehr helfen würde, dann wäre es schon arg besorgniserregend.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:12
@C8H10N4O2
Nur weil die anderen 50% der Ehen nicht geschieden werden heißt es nicht das sie auch glücklich sind oder so :// Sie leben meist halt auch einfach aneinander vorbei.

@Asche
Word!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:13
blue_ schrieb:Das ist mal ne Aussage. Was hält dich dann noch hier? Unser verachtenswertes Feedback?
Zum Beispiel. Ich steh auf Konflikte. Hab ich schon oft genug gesagt. Und ihr sollt auch was davon haben, was mir widerfahren ist. Wahrscheinlich warst du selber einer von den Wegschauern. Oder vielleicht gar selber ein Mobber? In beiden Fällen gehörst du eigentlich bestraft.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:15
Hassen Misanthropen dann eig. die gesamte Menschheit oder nur diejenigen weswegen sie überhaupt zum Misanthropen wurden?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:15
@Isana
ALLE.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:16
@Isana
ist bei jedem anders glaub ich.
ich hasse sie dafür, dass sie blind und bewusstlos sind.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:17
@Zeo
Zeo schrieb: Wahrscheinlich warst du selber einer von den Wegschauern. Oder vielleicht gar selber ein Mobber? In beiden Fällen gehörst du eigentlich bestraft.
Ich weiß nicht, was dir widerfahren ist. Die Anschuldigung ist ungerechtfertigt. Du nimmst alle Menschen in Sippenhaft, weil dir mal Unrecht geschehen ist.
Ist dir klar, dass es wahrscheinlich allen Menschen so geht, dass man unfair behandelt wird, dass man ausgetrickst wird, dass Vertrauen missbraucht wird?
Da bist du nicht der Einzige, den es trifft, aber du reagierst nicht angemessen, du verarbeitest es nicht und machst statt dessen alle Menschen für dein Unglück verantwortlich.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:19
@Asche
du kannst doch nicht die gesamte MEnschheit hassen wenn dich nur ein teil davon niedergemacht hat oder sonstiges. was hat dir denn bitte ein bauer in afrika getan? ich finde es nicht gerechtfertigt das man einfach alle hasst.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:19
blue_ schrieb:du verarbeitest es nicht und machst statt dessen alle Menschen für dein Unglück verantwortlich.
Das ist meine Art, es zu verarbeiten. Und die ist immer noch besser, als zum Serienkiller zu werden.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:21
Achso, also die versteckte Androhung, sonst zum Amokläufer zu werden, wenn man nicht tüchtig kotzen kann?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:22
@Isana
Das finden die wenigsten :)
Interessanterweise bin ich im Gegensatz zu @Zeo und @sanatorium nie schlecht behandelt worden - nicht in diesem Maße. Die stinknormalen Streitigkeiten vielleicht, aber prinzipiell haben Menschen kein Problem mit mir, weil ich sehr umgänglich bin. Von dem her ist es nicht so, dass ich den Hass, den ich auf einen Menschen empfinden müsste, auf viele übertrage.
(Und ich glaube auch nicht, dass es sich bei den anderen beiden ganz so einfach verhält)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:23
@blue_
Eigentlich wollte ich dich so nur dezent darauf hinweisen, dass ihr mit mir nochmal Glück gehabt habt. Andere Leute, die Zeit ihres Lebens nur geschlagen und gedemütigt wurden, wären schon längst ein Fall für die Schlagzeilen geworden. Also sei froh, dass ich mir trotz allem immer noch soviel Menschlichkeit bewahrt habe, niemandem körperlich Schaden zuzufügen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:24
gewöhnt euch dran.
wenn ihr euch mit der welt (so wie sie ist) arrangieren könnt, dann könnt ihr euch auch damit arragieren, dass ihr unser gejammer und gemotze anhören müsst.

Ps.: für immer


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 17:25
Malthael schrieb:gewöhnt euch dran.
wenn ihr euch mit der welt (so wie sie ist) arrangieren könnt, dann könnt ihr euch auch damit arragieren, dass ihr unser gejammer und gemotze anhören müsst.
Da sprichst du was an.


Wenn wir mit dieser Welt klarkommen sollen, dann müsst ihr auch mit uns klarkommen.
Alternativ gibts eben Krieg bis in alle Ewigkeit.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
TV von Morgen31 Beiträge
Anzeigen ausblenden