weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:24
das bedeutet iwann seid ihr meine kinder da ich für euch sorge und zahle <3

ich hoffe ihr kommt mich auch mal besuchen ;D
Nö. Du kommst mich besuchen. Ich setz keinen Fuß nach draußen. ^^


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:25
@Zeo

könnte ja was passieren wen man raus geht ;)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:25
@Koman
Ich meinte eher, dass man sich das mal bewusst machen soll. Der Mensch zerstört sich selbst, dass es beinahe lustig ist anzuschauen. Wenn dabei nicht so entsetzliche Verletzungen geschaffen würden. Und warum soll er sich ändern?

Es ist doch wirklich interessant. Würde man in einen "Mobbing"-Thread gehen, dann würde keiner auf die Idee kommen zu sagen "Das Opfer muss sich ändern". Kaum sieht man hier allerdings das Ergebnis (die Misanthropie) nehmen alle die Täter in Schutz. Weil man plötzlich selbst zu den Tätern gezählt wird, bzw. zumindest den Vorwurf hört, nicht ganz unschuldig zu sein.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:25
@Helenus
Ich fänds eher peinlich wenn ich aufeinmal so ein angepasster Vogel wäre, obwohl ich eigentlich nichts mit dieser Gesellschaft und dem System am Hut haben will.


melden
Asphyxia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:26
@Zeo
jaaa, ich komm gern :)
bring auch dvds und süßigkeiten mit ^^


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:26
@Asphyxia
Wenn du gut aussiehst und nicht zu weit weg wohnst.. :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:26
@sanatorium
Denkst du schon wieder nur ans vögeln? Pfui.


melden
Asphyxia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:27
@sanatorium
tsss xP


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:27
@Helenus
Helenus schrieb:Dann verratet ihr die Ideale, die ihr eigentlich haben solltet.

Und schließt einen Pakt mit dem Teufel, in eurem Fall mit der abzulehnenden Gesellschaft.

Findet ihr es nicht peinlich euch von den Menschen füttern zu lassen, die alle so "schlecht" sind?
eigentlich nicht, den das ist die derzeitige frucht, die diese gesellschaft hervorbringt...
also soll sie sich auch darum kümmern...


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:29
Das Bild "der Misanthrop" von Pieter Brügel dem Älteren zeigt einen sog. Beutelschneider. Wenn man euch so hört ergeben sich ganz neue Deutungsmöglichkeiten.

Somit wäre der Beutelschneider kein Dieb, sondern würde sich nur zurück holen, was ihm gehört :D


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:29
Zeo schrieb:Möchtest du, dass ich Kinder in die Welt setze, die genauso werden wie ich, oder schlimmer? Willst du das? Wenn sie nur ein bisschen nach mir kommen, würden sie in dieser Welt nicht glücklich werden. Denn was hier aufgeführt wird, ist gegen meine Natur. Ich verbau mir gar nichts. Im Gegenteil, ich erspare damit meinen Kindern, was meine Eltern mich durchmachen ließen.
Ich dachte, ich sei ein Pessimist oder auch ein Menschenhasser, aber du schlägst mich. So verbittert bin ich nicht. Im Gegenteil bedaure ich es, mich durch meine in der Kindheit falsch gesetzte Weichenstellungmich um die Bereicherung gebracht zu haben, Kinder in die Welt zu setzen.

Den Kindern will man es doch ersparen, so leiden zu müssen wie man selbst, und da hat man die Möglichkeit, etwas zu ändern, sie zu formen, ihnen Werte mitzugeben.

Wenn du ihnen nur deinen persönlichen Hass würdest einimpfen wollen, dann ist es besser, dass du keine hast.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:30
@Zeo
@Asphyxia
Tja.. Bin auch nur ein komischer Nachkomme der Affen :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:30
blue_ schrieb:Den Kindern will man es doch ersparen, so leiden zu müssen wie man selbst, und da hat man die Möglichkeit, etwas zu ändern, sie zu formen, ihnen Werte mitzugeben.
Wenn du deinen Kinder wirklich was gutes tun willst... zeuge sie gar nicht erst. Was lebt, ist dazu verdammt zu leiden. Und zu sterben.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:31
Wie kommt man nur zu so einer Einstellung Zeo, ich verstehe es nicht.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:33
blue_ schrieb:ich verstehe es nicht.
Dann war ich wohl immer noch nicht deutlich genug. Aber das muss leider reichen, denn mehr von mir soll nicht an die Öffentlichkeit gehen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:34
@Zeo
Ja, das wusste schon Buddha, der auch gesagt hat "Leben ist leiden." Trotzdem isser kein Misanthrop geworden. Komisch ;)!


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:34
@blue_
"Denn alles was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. Drum besser wärs dass nichts entstünde"

Das ist uraltes Mephistophelisches Gedankengut ... Alter hut :D


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:34
@Asche
Asche schrieb:Ich meinte eher, dass man sich das mal bewusst machen soll. Der Mensch zerstört sich selbst, dass es beinahe lustig ist anzuschauen. Wenn dabei nicht so entsetzliche Verletzungen geschaffen würden.
sehe ich nicht so..."einige menschen" zerstören sich selbst, andere brechen aus dem system aus...
wieder andere leben einfach nur ihr leben...
Asche schrieb:Und warum soll er sich ändern?

Es ist doch wirklich interessant. Würde man in einen "Mobbing"-Thread gehen, dann würde keiner auf die Idee kommen zu sagen "Das Opfer muss sich ändern". Kaum sieht man hier allerdings das Ergebnis (die Misanthropie) nehmen alle die Täter in Schutz. Weil man plötzlich selbst zu den Tätern gezählt wird, bzw. zumindest den Vorwurf hört, nicht ganz unschuldig zu sein.
er muß sich nicht ändern, er kann auch so bleiben wie er ist...
wenn das seine erfüllung ist, dann ist es einfach so...

er ist nicht nur opfer sondern auch täter...
den er hat sich ja schon alle schön zusammen gedacht, was er machenwürde, wenn seine mutter in seiner obhud wäre...
um ein täter zu werden bedarf es einer tat...
er hat seine tat durchdacht...somit ist er ein opfer-täter mit vorsatz...


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:34
@blue_
Im Grunde denkt doch jeder so wenn er es realistisch betrachtet... Aber die Meisten reden sich eben ein man könne es besser machen, dann werden trotzdem Kinder in die Welt gesetzt und dann werden es unter Umständen kaputte Menschen.. That's life.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

05.05.2013 um 18:35
Helenus schrieb:"Denn alles was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. Drum besser wärs dass nichts entstünde"
Das beschreibts ziemlich gut.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden