Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:33
@Zeo

na früher als anarchie herrschte habe wir uns auch nich alle ausgerottet.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:34
@Shionoro
Komm nicht gleich mit Extremen. Ausgerottet nicht. Aber getötet, gefoltert, verstümmelt...


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:35
@Zeo

und das machen tiere nicht?...

Der Mensch kam jedenfalls aus der anarchie heraus dazu, gseetze zu machen, die töten verbieten.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:35
Shionoro schrieb:und das machen tiere nicht?...
Nicht aus so abartigen Motiven wie Freude an der Gewalt.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:35
@Zeo
@Shionoro
Ich denke eher das der Mensch in einem postapokalyptischen Szenario, oder auch einer Anarchie aufeinmal wieder seine Menschlichkeit entdecken würde um sich anderen anzuschließen.. Zum überleben und auch wegen des emotionalen Beistandes.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:36
@Zeo
@Zeo
doch natürlich.
Delfine z.b. töten aus spaß


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:36
@Zeo
Zeo schrieb:Der Grund dafür ist wohl Angst. Vor den Strafen, die so ein Handeln nach sich zieht. Wahrscheinlich ist Strafandrohung das Einzige, was Menschen daran hindert, sich einfach gegenseitig zu erschlagen.
Es scheint so und man muss sich nur die letzten großen Kriege anschauen, da wurden aus biederen Familenvätern Massenmörder und Henker.

@Shionoro
Shionoro schrieb:Leicht, andere als 'KonsumzombiesÄ zu beschreiben, btw.
Das sind immer die anderen.
Ach Gott, man muss es schon auch mal zugespitzt formulieren dürfen, sonst macht die Diskussion keinen Spass ;)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:36
@Peisithanatos

geht.
wie gesagt ist die gesellschaft nich so schlecht wie die leute sagen.
Sie ist eine der besten die es je gab


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:37
Peisithanatos schrieb:Es scheint so und man muss sich nur die letzten großen Kriege anschauen, da wurden aus biederen Familenvätern Massenmörder und Henker.
Ja. Ein deutlicher Beweis dafür, dass Menschen zu Monstern werden, wenn man sie lässt.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:38
@Zeo

und du wünschst dir solche Verhältnisse wo jeder nur seinem Hass nachgeht und ihn nach belieben ausleben darf?

Sorry, wenn ichs falsch verstehe, aber es hört sich fast so an!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:39
@DieSache
Falsch gedacht. Ich will damit aufzeigen, dass die Gesellschaft nicht so toll ist, wie sie shionoro und Andere hinstellen.
Shionoro schrieb:Delfine z.b. töten aus spaß
Delfine ficken auch zum Spaß.


melden
vii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:40
@Shionoro

So stimmt es aber nicht. Man weiss es einfach nicht, das heisst noch lange nicht das es aus Spass geschieht.
Eine Erklärung für das eigentümliche Morden habe jedoch noch kein Forscher gefunden, sagt Wilson: "Die hohe Intelligenz der Delphine kompliziert die Suche nach Motiven."
http://www.zeit.de/1998/23/199823.delphine.xml


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:40
In Kriegszeiten würde ich aber gerne Mal auf die Kausalität der Gewalt hinweisen, denn wer aktiv an der Front Krieg erlebt, der wird auch traumatisiert von dem was er sieht und erlebt, da wird Hass und Gewalt dann zu Selbstläufer!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:41
@vii

und mit welcher begründung sollten wir annehmen, dass delfine, die ähnlich intelligent sind als wir uns auch als eine der wenigen bekannten arten aus reinem spaß sex haben nicht auch aus fun töten?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:41
DieSache schrieb:In Kriegszeiten würde ich aber gerne Mal auf die Kausalität der Gewalt hinweisen, denn wer aktiv an der Front Krieg erlebt, der wird auch traumatisiert von dem was er sieht und erlebt, da wird Hass und Gewalt dann zu Selbstläufer!
Bullshit. Das ist keine Ausrede dafür, dass Millionen Juden getötet wurden, die gar keine Gegenwehr geleistet haben.


melden
Asphyxia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:41
@Shionoro
ich dachte die nicht getötet wurden sind versklavt worden.
zb die indianer :X

delfine sind böse? O.o
muss an die simpsons folge denken :D


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:42
@Zeo

genau wie tiere.
Guck dir Heuschrecken an.
Das hat mit lassen nichts zu tun, sondern mti snnvollen 'programmen' im menschen, die in kriegszeiten losgehen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:42
Shionoro schrieb:Das hat mit lassen nichts zu tun, sondern mti snnvollen 'programmen' im menschen, die in kriegszeiten losgehen.
Wie sinnvoll war der Völkermord denn deiner Meinung nach?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:44
@Zeo

Für jeden einzelnen familienvater der im krieg war war das ganze insofern sinnvoll, als dass er glaubte, auf diese weise seine familie zu verteidigen, und davon sprachen wir.

Es ist sinnvoll, dass ein Mensch, in gefahrensituationen, es schafft zu töten und grausam zu sein.
Sonst gäbe es keine Menschen mehr.

Heutzutage, wo wir das nicht mehr nötig haben versuchen wir, es möglichst zu utnerdrücken oder umzuleiten.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.05.2013 um 13:45
@Shionoro
Willst du hier etwa den Holocaust relativieren mit deinem widerlichen Optimismus?


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden