weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:06
Richtig. Man muss ja nicht mit der Lebensgestaltung der Mitmenschen d'accord gehen, aber man kann lernen sie zu ertragen und zu erdulden ( lat. tollere ).


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:07
@aseria23

das ist dann der Auftritt der Kompomissbereitschaft, Wege zu finden in Koexistenz zu leben, mit soviel Nähe wie nötig und soviel Abgenzung zum Rest wie möglich!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:07
aseria23 schrieb:Schön und gut, aber was ist, wenn man von anderen nicht akzeptiert wird für seine lebensweise? Da kann man ja noch so tolerant sein, sofern man selbst zu sehr abweicht von einer norm, gehört man nicht mehr dazu. Ist halt so.
Das und nichts anderes ist die Wahrheit. Kompromisslos ein normales, gesellschaftliches Leben zu führen, kannst du nur, wenn du genau so bist, wie es gerade "in" ist. Abweichler wurden schon immer und werden ausgestoßen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:09
@aseria23
Ach was , es gibt immer Leute mit denen man auf einer Welle ist .
Nur die kommen nicht zu dir nachhause und klopfen an , sondern du musst dich von den Leuten lösen die dich nicht akzeptieren, und dir neue Horizonte eröffnen .

Erst wenn du die alten Zöpfe abgeschnitten hast können neue nachwachsen .


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:10
DieSache schrieb: andere änden geht garnicht
man kann auch andere ändern. Kommt nur darauf an wie man auf denjenigen eingeht.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:10
@Heijopei

sehe ich ähnlich wie du, denn jeder kann sich seine Kontakte und die Intensität dieser selbst aussuchen!


melden
raio.solar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:11
Zeo schrieb:Das und nichts anderes ist die Wahrheit. Kompromisslos ein normales, gesellschaftliches Leben zu führen, kannst du nur, wenn du genau so bist, wie es gerade "in" ist.
..weil die "Gesellschaft" auch ein tootal homogenes Konstrukt ist..


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:11
@Zeo @aseria23
Word. Entweder so, oder man hat so ein Selbstvertrauen und Auftreten das man andere schon mit Worten beeindrucken kann. Ansonsten ist man nur ein Sonderling, Assi, Außenseiter,...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:12
@Namah

will ich aber garnicht, denn im Grunde hat ja jeder das Recht auf seine eigene Persönlichkeit, mit dem mit dem ich nicht kann brauch ich ja keinen näheren Kontakt zu pflegen. Das einzige was man sein kann ist Vorbild so denn andere einen als solches an und wahrnehmen möchten!


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:14
@sanatorium
Wenn das einer liest der die Punk und Hausbesetzerscene in den 70er/80ern mitgemacht hat lacht sich bestimmt grade tot ^^


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:15
sanatorium schrieb:Ansonsten ist man nur ein Sonderling, Assi, Außenseiter,...
Und Opfer. Und dazu macht man sich nicht selbst, dazu wird man gemacht.
du hast dich in eine Opferrolle ergeben .
Einen Scheiß hab ich. Alles was ich getan habe war, ich selbst zu sein. Das war wohl nicht normal genug.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:16
@Zeo

man verharrt aber mitunter in der Opferrolle, wenn man seinem Umfeld die Angriffsfläche gibt, was z.B. schon das eigene Verhalten im Umgang mit seinen Mitmenschen darstellen kann!


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:16
@Heijopei
Wie du schon sagst - "Szene".
Die sind ne Gruppe und passen sich auch untereinander an. Nix individuell..


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:17
@DieSache

manche muss man allerdings leider zu ihrem Glück überreden oder auch zwingen. Ich kenne z.B. mehrere die in Sekten geraten sind und total verpeilt durch die Gegend liefen. Da kann man dann nur mit nem Vorschlaghammer kommen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:17
@Zeo
Zeo schrieb:Alles was ich getan habe war, ich selbst zu sein.
Ok , das ist schon mal ein guter Schritt in die richtige Richtung , jetzt lerne noch das durchzuziehen und dich zu wehren wenn dir jemand blöd kommt und du wirst ein zufriedener mensch sein .


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:18
@DieSache
Jeder Therapeut hat mir bis heute gesagt, dass man als Mobbingopfer gar nichts richtig machen KANN. Wenn man nichts sagt, ist es falsch. Wenn man etwas sagt, ist es auch falsch. Sie werden dich immer anmachen. Und das ist genau die Erfahrung, die ich auch gemacht habe.


melden
Quinn-scias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:19
@Zeo
manchmal muss man dann einfach draufhaun, in der schule z.b


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:20
@Namah

auch der bringt nichts, solange der Betroffene nicht schon zur Einsicht gelangt ist, dass da was schief läuft. Sekten sind eh die reinsten Rattenfänger und riechen das schon regelrecht mit was für einem Sinnsucher sies zu tun haben, Opfer dieser sind meist emotional labile Menschen die selbst noch nicht erkannt haben wer sie selbst sind und was sie wollen!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:20
@Quinn-scias
Klar. Hau mal drauf, wenn du da fünf oder mehr gegen dich hast.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.05.2013 um 01:20
Zeo schrieb: dass man als Mobbingopfer gar nichts richtig machen KANN.
ja - das ist leider vollkommen richtig.


melden
402 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden