weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:39
@Zeo
Zeo schrieb:Vielleicht überlässt du Star Trek lieber denen, die sich damit auskennen, okay?
Aber ich versuche doch nur die Ursachen deines Menschenhasses zu ergründen. Ich denke die erfundene Figur des "Picard" is daran schuld. Oder vielleicht doch dieser "Wes Crusher"? Den haben viele Star-Trek-Fans auch gehasst. Der war echt noch schlimmer. :(

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:41
@Thawra

Sorry, ich misch mich echt nich gern ein, aber es gibt wirklich mehr als genug menschen auf der welt, die grundlos gehasst werden und nix dafür können. So einfach wie du es da beschrieben hast, ists nunmal nicht.


Aber du hast auch nicht ganz unrecht. Die Mischung machts, denk ich @zeo.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:42
Helenus schrieb:Manchmal kann man ( und das meine ich tatsächlich so ) noch so ein guter Mensch sein. Kannst den Leuten helfen und alles für sie tun. Das ist alles schnell vergessen, wenn man ihnen in ihren Augen auf die Füße tritt. Dann heißt es gestern: Hosianna! Und heute: Kreuzige! Ist echt so manchmal :D
Weiß ich doch. Du kannst hundertmal alles richtig machen, wenn du einmal was falsch machst, hast du verschissen. Dann dauert es ewig, bis der angerichtete Schaden wieder behoben ist.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:43
@aseria23

Ja, gibt es. Und nun rate mal, was effizienter ist - versuchen, aus der Sache rauszukommen, oder im Selbstmitleid zu versinken?


@Zeo
Zeo schrieb: Du kannst hundertmal alles richtig machen, wenn du einmal was falsch machst, hast du verschissen. Dann dauert es ewig, bis der angerichtete Schaden wieder behoben ist.
Du klingst momentan auch nicht grad wie eine Person, die anderen besonders leicht verzeiht.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:43
@Zeo
Zeo schrieb:Wieder zurück ins Büro und dem verhassten Kapitalismus dienen? Wieder mit Menschen interagieren, die ich nicht ausstehen kann? Mir wieder ihre Frechheiten und Zumutungen gefallen lassen, weil sie glauben, sie hätten Befehlsgewalt über mich?
Wenn du Arbeiten gehst dienst du in erster Linie erstmal dir selbst indem du Geld verdienst .
ok zugegeben nicht jeder hat seinen Traumjob erwischt , ich auch nicht .
Aber was solls , mit dem Geld was du verdienst kannst du dir immerhin eine gute Zeit machen .
Das man sich auch mal sagen lassen muss ist halt Teil des Deals , aber egal , der Tag hat 24 Stunden 8Stunden gehe ich Arbeiten und 16Stunden kann ich so gestalten wie ich will/es mir erlauben mir meinen mitteln .


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:44
Zeo schrieb:Dann dauert es ewig, bis der angerichtete Schaden wieder behoben ist.
Wenn er überhaupt zu beheben ist bzw. das Gegenüber an der Behebung interessiert ist. Ich habe momentan so einen Fall. Aber ich habe mich entschlossen konsequent zu bleiben. Bin leider auch über die Jahre zu stolz für diesen Kindergarten geworden. Ich werde diesmal warten bis die entsprechende Person geläutert zu Kreuze kriecht :D wenn sie das nicht tut ist's auch kein großartiger Verlust :S


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:45
@greenkeeper
Nah! Star Trek ist nicht schuld daran, dass ich Menschen hasse. Star Trek hat mir gezeigt, wie Menschen sein könnten. Meine Lieblingsrasse in diesem Sci-fi Universum sind nicht Romulaner, Klingonen, oder Vulkanier, sondern tatsächlich die Menschen. Ich wäre kein Misanthrop, wenn sich unsere Gesellschaft ein Beispiel an den Idealen und Werten nehmen würde, die in Star Trek vermittelt werden. Aber die Wirklichkeit ist im direkten Vergleich einfach nur vulgär und primitiv. Und damit meine ich nicht den technologischen Fortschritt. Sondern den sozialen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:52
@Heijopei

Ich glaube, deine Rechnung geht so wie du sie oben geschrieben hast nicht ganz auf. Du hast so niemals 16 stunden für dich. Du könntest aber, wenn du nicht arbeiten würdest wirklich 16 stunden am tag für dich haben. So hast du nur 8 (mal angenommen, du schläfst so 8 stunden, den weg von uns zur arbeit und die vorbereitung darauf nicht mitgerechnet. Und hast du eigentlich nie überstunden, die anfallen? Ich denke, die meisten menschen arbeiten wesentlich mehr als 40 stunden die woche, und wiederum die wenigsten für ein voll zufriedenstellendes gehalt um die aufgewendete lebenszeit angemessen "zurückkaufen" zu können.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:54
Heijopei schrieb:Wenn du Arbeiten gehst dienst du in erster Linie erstmal dir selbst indem du Geld verdienst .
Das ist doch der Witz an der Sache. Wären wir nicht vom Geld abhängig gemacht worden, müssten wir uns keines verdienen. Dadurch, dass man Geld erst braucht, wird man schon genötigt, Dinge zu tun, die man gar nicht tun will, nur um an welches zu kommen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:56
@Zeo

Und wie, denkst du, hättest du früher so überlebt, als Geld noch nicht ganz so notwendig war?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:57
@Zeo
Zeo schrieb:Meine Lieblingsrasse in diesem Sci-fi Universum sind nicht Romulaner, Klingonen, oder Vulkanier, sondern tatsächlich die Menschen.
Das hätte ich jetzt nich gedacht. Gerade die Unzulänglichkeiten der Menschen werden doch in NTG über Data, Worf und Troy ziemlich gut dargestellt.
Zeo schrieb:Ich wäre kein Misanthrop, wenn sich unsere Gesellschaft ein Beispiel an den Idealen und Werten nehmen würde, die in Star Trek vermittelt werden. Aber die Wirklichkeit ist im direkten Vergleich einfach nur vulgär und primitiv.
Aller Anfang is nun mal schwer. Aber Anfänge sind es doch wert weiter vorangebracht zu werden. Und wer soll das tun wenn nich die Menschen, die du so sehr zu hassen scheinst.

Und ich will wirklich nich das die Menschen wie Picard, Crusher und La Forge werden, ich glaube dann würde ich anfangen die Menschheit zu hassen. Dann doch lieber wie Kirk, Pille und Scotty, egal ob nun bei STO oder Abrams.

Gruß greenkeeper


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 22:59
greenkeeper schrieb:Das hätte ich jetzt nich gedacht. Gerade die Unzulänglichkeiten der Menschen werden doch in NTG über Data, Worf und Troy ziemlich gut dargestellt.
Aber sie lernen aus ihren Fehlern. Während "unsere" Menschen dieselben immer wieder machen.
greenkeeper schrieb:Dann doch lieber wie Kirk, Pille und Scotty, egal ob nun bei STO oder Abrams.
Ach, du wärst also lieber so eine aggressiver Abrams-Kirk, der die Föderation als Instrument zur Rache missbrauchen will? Super. :D


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 23:00
@Zeo

Nicht jeder Mensch macht immer wieder dieselben Fehler, nur 'die Menschheit' insgesamt...


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 23:01
Genug über Geld geredet. Davon krieg ich immer die Krätze. Eigentlich sollte langsam mal shionoro mit seiner angekündigten Hassrede hier aufkreuzen. Siehste? Man kann niemandem glauben, niemandem vertrauen. Alles nur bla bla.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 23:02
Man hat maximal, bei einem vollausgelasteten Arbeitstag, zwei bis 3 Stunden für sich, zieht man die Zeit für Schlaf, Einkauf, Formalitäten, Körper-Beziehungspflege zu anderen Menschen mal ab. Und das auch nur wenn man nicht gerade im Schichtsystem arbeitet, sprich also von 6-14 Uhr.

Durch effektives Zeitmanagement kann man vielleicht mehr aus dem Tag rausholen. Aber das 8 Stunden zur freien Persönlichkeitsentwicklung zur Verfügung stehen, halte ich für unrealistisch.


melden
DontForgetMe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 23:03
@Zeo
Zeo schrieb:Man kann niemandem glauben, niemandem vertrauen. Alles nur bla bla.
Oh boy... hast schlechte Erfahrungen gesammelt, huh?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 23:04
@Zeo

Ich würd nicht so vorschnell sein. Vielleicht kann sich @shinoro immer noch nicht richtig bewegen und robbt grad mit letzter kraft zum pc?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 23:05
aseria23 schrieb:Vielleicht kann sich @shinoro immer noch nicht richtig bewegen und robbt grad mit letzter kraft zum pc?
Klar. So selbstlos wird er sein. Eher robbt er mit letzter Kraft ins Bett. ^^


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 23:05
@aseria23
Im prinzip hast du ja recht , aber soll ich stattdessen nichts tun und im Selbstmitleid versinken so wie einige hier das tun ?
Ne , dann mache ich lieber mein Ding so weiter wie bisher , ich fahre ja auch seit 30Jahren ganz gut damit .
Also ich für meinen Teil will ja was zu tun haben und wenn ich dafür Geld bekomme umsobesser ,
nach 3 Wochen Sommerbetriebsferien bin ich ehrlich gesagt auch immer ein bisschen froh das es wieder losgeht mit dem Trott^^

@Zeo
Ich bin auch nicht unbedingt ein Freund unseres Geld-Systems , aber nichts zu tun und trotzig rumzuschmollen ist auch nicht die Lösung .
Man muss erstmal sehen das man über die Runden kommt , für eine Sache engagieren kann man sich dann ja immer noch.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.05.2013 um 23:06
Zeo schrieb:Ach, du wärst also lieber so eine aggressiver Abrams-Kirk, der die Föderation als Instrument zur Rache missbrauchen will? Super
Argh, guck den Film und schwafel nicht so einen Unsinn.


melden
82 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Psychopathie17 Beiträge
Anzeigen ausblenden