weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 22:38
@Shionoro
Ja, ob du es mir glaubst oder nicht.

@Cherymoya
Nein, dann regst du dich wohl nur darüber auf das sie etwas tun womit du nicht zufrieden bist.


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 22:56
Manuellavor 18 Minuten
Hey Leute ^^

Ich habe mal eine Frage zu dem Thema.
Bin ich ein "Misanthrop", wenn man Menschen hasst, weil sie z.B. etwas tuen, womit ich nicht zufrieden ist?
Nicht zwingend. Jeder von uns hat doch diesen Nachbarn, der Sonntagmorgen um 9 Uhr den Rasen mähen "muss" :D


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:00
@sanatorium

was ich damit meine ist, dass man sich manchmal für einen guten freund hält, aber das ganze aus motiven macht, die eigentlich für einen guten freund unangemessen sind.
z.b., wenn man zu jemandem nett ist, weil man sich einfach erhofft, dass er einen dann das gleiche vergüten wird.
Wenn man nett zu jemanden ist, ganz einfach, weil man ihm wirklich helfen will, und sonst nicht, dann wird man normalerweise nicht enttäuscht.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:02
@Shionoro
Aha, und der Gegenüber liest einem die Gedanken und weiß ob man erwartet das er auch nett ist, oder das man aus reiner Selbstlosigkeit nett ist?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:06
@sanatorium

nein.
Aber man selbst ist nicht enttäuscht, wenn man etwas für jemanden macht, weil man ihm einfach helfen will, und nicht, weil man eine gegenleistung erwartet.
Wenn ich jemanden so einschätze, als das er nicht vertrauenswürdig ist, dann gibt es zwei möglichkeiten:

Entweder, ich helfe nicht, dann kann er mich.
Oder, ich helfe aus prinzip, ohne eine gegenleistung zu verlangen , einfach weil ich es richtig finde.

Problematisch wäre nur, wenn ich ihn falsch einschätze, denke, er ist mein freund, und ihm helfe und dadurch ihn als freund enger an mich binden will, was mir dann nicht gelingt.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:08
@Shionoro
Achso. Naja für selbstloses Helfen bin ich wahrscheinlich schon zu verbittert. Ich mach sowas nur wenn ich denn schon mit der Person befreundet bin.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:08
@sanatorium

wenn man schon befreundet ist, dann sollte es selbstlos sein.
Klar, freundschaft ist geben und nehmen, ich bin auch nicht glücklich wenn ich merke, ich gebe nur und bekomme nichts.
Dann kann man in einer freundschaft allerdings darüber reden oder anderweitig deutlich machen, was einen stört.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:10
@Shionoro

Aber dann erwartest du ja doch schon ne gegenleistung..irgendwie.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:13
@aseria23

nicht für eine einzelne tat, jedoch.
Ich erwarte von einem freund von mir, dass er für mich da ist.
Das kann ich auch erwarten.
Sonst wäre er kein Freund von mir.

Aber ich kann nicht von leuten erwarten, für die ich einmal was nettes getan hab, dass die dann meine freunde sind und für mich da sind.
Das ist genauso wie bei Jungs, die ein Mädchen hofieren bis zum geht nicht mehr und alles mögliche für sie tun, aber das immer nur mit dem grund 'weil ich dich liebe', obwohl sie gar nicht mit ihr zusammen sind, und vielleicht diese liebe nichtmal aussprechen.
Das alles ist nicht gleichzusetzen, mit einer wirklichen liebesbeziehung, genausowenig ist es damit gleichzusetzen, wenn man jemandem in not hilft, das sman befreundet ist, oder sogar gut befreundet ist.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:13
@Shionoro
Bei den Leuten die ich kenne gibt es sowas nicht.. Also über sowas reden. Und ich kenne nicht nur Assis, es gibt einfach kaum Leute die sowas ernsthaft möchten.. Sind meist eher Frauen die auchmal sowas wie ein klärendes Gespräch bzgl. der Freundschaft führen, aber bei Männern...? Nie erlebt.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:16
@sanatorium

klappt mit dosenbier.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:18
@Shionoro
Stimmt :D


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:24
@Shionoro
Was du schreibst klingt jedesmal sehr sympathisch und für jeden nachvollziehbar...
Ich glaub einfach du hast zu wenig Dreck erfahren, das klingt alles so schön , wie aus nem Märchenbuch. Wenn du schon mal richtig kaputt gewesen wärst, würdest du anders schreiben.
Für dich ist das wohl eher Hobby, nur Spielerei.
Das Schicksal ist ne ungerechte Sau, für manch einen ne Katastrophe und das Leben ne Art Hölle
Selbst wenn man unbedarft in den Spiegel schaut kann eine böse Fratze rausgucken. Auch wenn man freundlich is passieren einem unangenehme Dinge.
Du hast warscheinlich nur sehr viel Glück gehabt.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:26
@Piorama

Ich denke, dass ich mein Päckchen sehr wohl zu tragen hab.
Und das ist sicher nicht kleiner als das der meisten Menschen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:31
@Shionoro
Da ich dich nich kenne.."Mag sein"
Für mich wär`s ein Unding so locker flockig über dieses sogenannte Leben heutzutage zu schreiben.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:33
@Piorama

tja, dann bist du wohl noch nicht zynisch genug :)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:39
@shinoro
Nimms mir nich übel lieber shinoro, aber manchmal merkt man schon, dass du anders aufgewachsen bist und auch anders lebst als der ein oder andere hier ;)! Das ist nix schlechtes, aber es ist halt klar, dass es welten gibt, die du dir einfach nich vorstellen kannst.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:44
Shionoro schrieb:auch als gamer wird dir ein spiel aufgezwungen, sofern du nicht gerade selber programmierst.
Du kannst entscheiden welches, aber das kannst du im RL auch zu einem weiten grad.
tumblr m8ttdcwUuk1qfsk2lo1 500

Über ein Game kann man sich im Vorfeld sehr viele Informationen einholen, eventuell sogar eine Demo spielen, bevor man das Risiko eingeht, es zu kaufen. Das "Spiel des Lebens" ist das einzige, das du dir nicht aussuchen kannst. Es gibt nicht einmal die Wahl des Autos, oder der Charakterklasse beim Start.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:46
@aseria23

Woher willst du aber wissen, wie ich aufgewachsen bin?
Das weißt du nicht, sonst würdest du das nicht sagen.
Ich muss heir nicht nen seelenstrip vollführen um glaubwürdigkeit zu gewinnen, aber ich will doch darauf hinweisen, dass mein leben nicht eitel sonnenschein war oder ist.

@Zeo

Das macht es noch viel spannender.
Viel mehr möglichkeiten.
Sich über games vorher zu informeiren und dann mit gamefaqs.com nebenher zu spielen ist ohnehin eine unart, die ich gerne abschaffen würde.

Die Leute werden immer inanftiler und immer mehr darauf angewiesen, dass man sie bei der hand nimmt.
Sie isn dauch imme runfähiger ein spiel zu genießen, weil sie nur das kriegen wollen 'wofür sie bezahlt' haben.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.05.2013 um 23:49
Shionoro schrieb:Das macht es noch viel spannender.
Viel mehr möglichkeiten.
lol Von wegen. Wenn du in eine arme Familie hineingeboren wirst, keine einflussreichen Verwandten oder Bekannten hast, sind deine Möglichkeiten ziemlich begrenzt. Es ist nicht sehr spannend, wenn man jahrelang darauf hinarbeitet, KFZ-Mechaniker zu werden und letztendlich einen lausigen Bürojob annehmen muss, weil man einfach keine Stelle in seinem Wunschberuf bekommt.

... und was ist gamefaqs? Nie gehört. Brauch ich nicht.


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden