weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 17:58
@aseria23

na aus denselben gründen aus denen ihr alle ohne mich zu kennen mir erzählen wollt, dass mein leben ja einfach nur nicht genug tiefpunkte hatte um manche sachen verstehen zu können.


melden
Anzeige
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 17:59
@aseria23
Ist man denn für das Glück anderer zuständig?
Sicher zu einem Teil schon aber nicht generell. Von daher könnten Menschen im Umfeld glücklich oder unglücklich sein. Bin dafür nicht zuständig.

@shionoro
Gib es einfach auf. So wie wir deren Welt nicht verstehen, so ist es andersrum. Und was kommt bei allem Geschreibe immer wieder auf? Das man sich anstreitet.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:00
@Stehsegler

ich verstehe aber diese Gedankengänge, auch wenn das hier keiner wahrhaben will.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:01
@shionoro

Ja, aber wir reden von dir und nicht von "Menschen im Umfeld".

@Stehsegler

Das hab ich auch nicht behauptet. Mag sein das du recht hast, ist sicherlich eine frage der persönlichen einstellung.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:01
@shionoro
Die Gründe verstehe ich. Aber nicht den Gedankengang alle Menschen zu hassen.
Und ehrlich gesagt ist mir auch ganz lieb, dass ich nicht Misanthrop bin.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:02
@Stehsegler

Tja ich verstehe das sehr gut, wie man alle Menschen hassen kann.

@aseria23

Stimmt, mich kennt ihr schlechter als die Leute in eurem Umfeld.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:02
@aseria23
Was interessieren mich meine Nachbarn? Meine Freunde schon. Von daher bin ich nicht für alle in meinem Umfeld verantwortlich.
Jeder muß erst einmal zusehen selber glücklich zu werden.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:03
@shionoro
So viele schlechte Erfahrungen habe ich dann doch nicht gemacht, als das ich alles hassen würde. Eigentlich hasse ich nichts.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:05
@Stehsegler

Das ist auch sehr schön für dich, ist definitiv ne gute Situation.
Ich aber wie gesagt weiß, wie sich sowas anfühlt, und irgendwann geht es mir da ziemlich auf den Sack wenn das angezweifelt wird, nur weil ich nicht in Selbstmitleid versinke


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:07
@Misanthropen: Kann es sein, dass Hass ein Ersatzgefühl ist, für die Liebe, die man nicht oder zu wenig erhalten hat?
Habe das schon mal gefragt aber leider keine Antwort bekommen.

@shionoro
Aber mal ehrlich....hasst Du jeden aber auch ausnahmslos jeden Menschen? Denn da wäre ich inbegriffen und Du kennst mich ja kein Stück.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:10
@Stehsegler

Macht hier doch auch keiner.
Die Leute benutzen nur das Wort Hass ziemlich inflationär.
Aber ich weiß, wie es ist, wenn man sich von seinem gesamten umfeld einfach nurnoch angegriffen fühlt, alle Menschen, die irgendwelche Ideale verkaufen als Lügner sieht oder als Rattenfänger und jedes der eigenen Bedürfnisse in unendlich weiter ferne sieht.
Wenn man sich dann auch noch nicht zurückziehen kann, wird es immer schlimmer.
Und das erzeugt Hass.
Sogar Hass auf die, die einem 'helfen' wollen, aber die man auch schnell als Heuchler enttarnt.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:14
@shionoro
Ich kann einfach nicht umhin zu sagen, dass auch jeder ein Stück weit Schuld ist wie es ihm ergeht.
Sicher gibt es auch Opfer, die nichts dafür können.

Im großen und ganzen würde ich in so einer Situation einen Wechsel des Umfeldes vorschlagen. Einmal von vorne anfangen.
Einfach gesagt, ich weiß.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:17
@Stehsegler

Nur ist die Schulfrage eine frage, die nicht relevant ist für den betroffenen in dieser situation.
Dann ist man halt schuld daran, dass man keine freunde hat und keine freundin, weil die leute einen irgendwie komisch finden.

Ist es jetzt die erlösung, zu dem normalen Menschenbild zu konformieren, sich zu verbiegen und dann gespielt glücklich zu sein, damit man nicht komplett allein ist?
Das 'einfach gesagt' ist eben das Problem.

Das is wie wenn ei sportlicher einem dicken sagt, abnehmen is doch ganz einfach und sport macht glücklich.
Erstmal erzeugt das in dem dicken hass.
Und das zurecht, denn er wird nicht ernstgenommen, als faul dargestellt, als selbst schuld und er wird auch mit verachtung zu kämpfen haben, wenn er nicht dem sportlichen nach der pfeiffe tanzt und mitmacht.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:22
@shionoro
Das was ich hier schreibe basiert nur auf meinen Erfahrungswerten.
Verbiegen und komplett gegen seine Lebenseinstellung zu handeln ist natürlich völliger Blödsinn.
So, der Stehsegler hats folgendermassen gemacht: Mal geguckt warum er bei den Menschen so aneckt, geguckt ob er das Verhalten ändern will oder nicht. Bejaht, verändert und glücklich geworden.
Da hilft manchmal nur eine kleine Änderung der Ansicht und der Knoten ist geplatzt.
Mir ist klar, dass es nicht auf alle Menschen passt. Aber ein Versuch wäre es wert.

Man kann auch nicht einfach hingehen: So einfach ist das und nun mach. So würde ich das ebenfalls nicht machen. Denn es gibt ja noch den Beistand, der zu leisten ist und eben die Unterstützung, die man anbietet. Vorausgesetzt ein Mensch möchte etwas an seiner Situation ändern.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:23
@Stehsegler

du kannst davon ausgehen, dass das von den entsprechenden menschen bereits versucht worden ist


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:47
shionoro schrieb:Fakt ist doch, du willst nicht die Welt mit anderen Augen sehen weil du damit nicht klarkämst
lol
ich habe die welt schon mit diesen augen gesehen, als ich noch ein kind war.
würde ich die welt mit deinen augen sehen, würde ich sicher besser klarkommen als ich es jetzt tue, aber das wäre betrug an mir selbst.
shionoro schrieb:Ich hab keinen Grund, mir Illusionen über die Welt zu machen.
das ist deine illusion.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:48
@Stehsegler
Stehsegler schrieb:So, der Stehsegler hats folgendermassen gemacht: Mal geguckt warum er bei den Menschen so aneckt, geguckt ob er das Verhalten ändern will oder nicht.
Man muss doch nicht anecken, oder als Aussenseiter erscheinen, um Misanthrop zu sein.

Misanthropie ist die ausgereifte Klarsicht eines Menschen, dem bewusst geworden ist, wie absurd und lächerlich es ist, eines von 7 Milliarden Wesen zu sein, welche auf dem Planeten herumschleichen, die alle dieselben Grimassen und Verrenkungen machen, dasselbe biologische Pflichtprogramm durchlaufen und die sich in ihrer Trivialität und Belanglosigkeit nicht unterscheiden.
Es erzeugt Hass all die Wesen zu betrachten und selbst ihre ordinären und vulgären Gesten nachäffen zu müssen.
Stehsegler schrieb:Bejaht, verändert und glücklich geworden.
Klingt wie eine Jahrmarkt-Schießbudenfigur...


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:48
@shionoro
das funtioniert bei uns nicht.
das ist hier kein allmystery clash, hier sind echte menschen mit echten problemen. die kannst du nicht weg argumentieren oder schön reden.

das hast du selbst schon gemerkt, weil du mittlerweile einen ganz anderen ton spielst.
du bist im angriffsmodus und merkst das nichtma


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:49
@Malthael

nein. Illusionen sind schon relativ lange tot bei mir.

Ich glaube auch, dass du mit der Welt besser klarkämst, wenn du sie mit meinen Augen sehen würdest, aber das wäre für dich erstmal ein sehr schmerzhafter prozess.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.05.2013 um 18:50
@Peisithanatos

Was soll daran schlecht sein, dass man allen anderen ähnlich ist?
Da sind wir Menschen von allen lebewesen noch am besten aufgestattet.


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Radfahrverbot und MPU140 Beiträge
Anzeigen ausblenden