weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:24
@Peisithanatos
Peisithanatos schrieb:So radikal bin ich auch wieder nicht, aber im Großen und Ganzen fällt die Bilanz miserabel aus.
Den meisten Leuten ist kein unsterblicher Ruhm vergönnt, keine glückliche Heirat, keine glänzende Karriere... das heisst nicht, dass sie deswegen automatisch zu permanentem Unglücklichsein verdammt sind. Denn da kommt eben etwas ganz wesentliches zum Tragen: die eigene Einstellung zur Sache.




@Zeo

Och, also wenn ich bei Amazon oder ebay oder so unzufrieden bin, bringe ich das schon zum Ausdruck...


Und wenn irgendwas auf die Kosten Anderer geht, dann kann man ja vielleicht gezielt was zu verändern versuchen, anstatt einfach die Hände zu verwerfen und alles zu der Atombombe geweiht zu erklären.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:26
@Thawra
Wobei wir wieder bei dem Thema wären, dass die Leute, denen es gut geht, gar nichts ändern wollen. Bei einer anderen Diskussion, wo es um Theorien einer Wirtschaft ohne Geldmittel ging, gab es immer wieder Leute, die sagten: "Ich will mir so eine Welt gar nicht vorstellen." Was soll man da machen, außer die Atombombe der Entrüstung darauf zu werfen?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:28
@Zeo
Zeo schrieb:Bei einer anderen Diskussion, wo es um Theorien einer Wirtschaft ohne Geldmittel ging, gab es immer wieder Leute, die sagten: "Ich will mir so eine Welt gar nicht vorstellen."
Ich will mir so eine Welt auch nicht vorstellen, ich will nämlich nicht wieder in der Steinzeit leben!!

Vielleicht solltest du dann auch mal noch unterscheiden zwischen Ablehnung, die sich auf Schwachsinnigkeit der vorgeschlagenen Änderung stützt, und Ablehnung aus anderen Gründen.

Was meinst du, wie oft hab ich in den entsprechenden Threads die 'geldlose Wirtschaft'-Jünger schon gefragt, wie es KONKRET funktionieren soll? Tipp: dauernd. Und wie oft habe ich eine Antwort bekommen?


... nie.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:29
Zeo schrieb: dass die Leute, denen es gut geht, gar nichts ändern wollen. 
Wer redet dir solche Gedanken nur ein?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:30
@Thawra
Thawra schrieb:Den meisten Leuten ist kein unsterblicher Ruhm vergönnt, keine glückliche Heirat, keine glänzende Karriere..
Na, würde sowieso keinen Unterschied machen, ob man in Genuss dieses Schnickschnack's kommen würde... es wäre genauso leer wie alles andere auch.


Thawra schrieb:heisst nicht, dass sie deswegen automatisch zu permanentem Unglücklichsein verdammt sind. Denn da kommt eben etwas ganz wesentliches zum Tragen: die eigene Einstellung zur Sache.
Solange die Verdrängungsmechanismen funktionieren und man voll in der Routine und Monotonie des Daseins aufgehen kann, mit anderen Worten, glücklicher Sklave sein kann.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:31
Thawra schrieb:Ich will mir so eine Welt auch nicht vorstellen, ich will nämlich nicht wieder in der Steinzeit leben!!
Now I want to nuke you too... Siehst du, es ist einfach uninteressant mit euch. Mir ist es längst vergangen, noch irgendwas ändern zu wollen. Macht doch weiter wie ihr wollt. Aber ohne uns.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:31
Zufällig gibt es einen Mittelweg, was Alternativen zum gängigen Geld-System anbelangt, mittlerweile gibt es Tauschbörsen für Dienstleistungen ist auch was womit man mal gegen den Strom schwimmen kann, so man denn will!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:32
bevor ich mich umbringe, probier ich noch ein paar drogen aus.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:32
hawaii schrieb:Wer redet dir solche Gedanken nur ein?
Thawra hat es gerade mal wieder gezeigt.
DieSache schrieb:Zufällig gibt es einen Mittelweg, was Alternativen zum gängigen Geld-System anbelangt, mittlerweile gibt es Tauschbörsen für Dienstleistungen ist auch was womit man mal gegen den Strom schwimmen kann, so man denn will!
Das ist wenigstens ein Anfang. Aber wer sich nicht mal Alternativen vorstellen "will"...


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:35
@Zeo

Ich fänd aber schöner, wenn wir alle miteinander weitermachen.
Soll ja keiner vergessen werden ode rabgeschrieben.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:35
@Peisithanatos
Peisithanatos schrieb:es wäre genauso leer wie alles andere auch.
Weil du das ja alles ausprobiert hast... ^^

Siehst du? Einstellung. Du verziehst einfach prinzipiell das Gesicht und sagst 'bäh', wenn dir jemand etwas vorsetzt. Egal, ob es ein Teller dampfender Scheisse ist oder der beste Schokoladenkuchen der Welt. Du willst dich nicht drauf einlassen. Was heisst 'leer'? Brauchst du einen Gott, der dir einen Sinn gibt? Ich schaffe mir den Sinn selbst, das reicht...
Peisithanatos schrieb:Solange die Verdrängungsmechanismen funktionieren und man voll in der Routine und Monotonie des Daseins aufgehen kann, mit anderen Worten, glücklicher Sklave sein kann.
1. Behauptung deinerseits.

2. Definier mir mal das Problem ein bisschen genauer?



@fairy-tale

Na bitte, endlich jemand mit der richtigen Einstellung. Nur dass ich noch ein paar mehr Sachen ausprobieren möchte.


@Zeo

Nö, du bist nur unfähig, absolut unfähig, vom Gedanken abzukommen, dass alle Menschen böswillig sind. Stell dir vor, ich bin nicht gegen eine Abschaffung von Geld, weil ich gerne hätte, dass du unglücklich vor dich hinsiechst. Sondern weil mir noch niemand sagen konnte, wo der Vorteil sein sollte - nicht einmal erklären, wie man alle offensichtlichen Nachteile beheben könnte.

Wie wäre es, wenn du mal auf der Ebene der Sache diskutieren würdest? Nur denke ich, dass du halt wirklich genau im selben Spital krank bist wie sadness - du willst dich auf gar nichts einlassen.

Bitte, deine Entscheidung. Findest du es aber nicht ein bisschen heuchlerisch, den Vorwurf des Alles-sein-lassen-wollens an diejenigen zu richten, denen es besser geht?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:37
@Thawra
Nö, du bist nur unfähig, absolut unfähig, vom Gedanken abzukommen, dass der Kapitalismus das einzig funktionierende Wirtschaftssystem ist.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:39
@Zeo

Genau an so einem Blödsinn sieht man doch, wie völlig unaufmerksam du eigentlich bist. Du liest die Beiträge anderer gar nicht. Du bist gar nicht bereit, auf irgendwas einzugehen. Du willst dir gar keine Gedanken machen über irgendwas.

Du möchtest nur selbstgefällig dasitzen und jammern können, wie schlecht es dir geht. Gut, dass das Internet dir zuhört.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:40
Thawra schrieb:Du bist gar nicht bereit, auf irgendwas einzugehen. Du willst dir gar keine Gedanken machen über irgendwas.
Es ist ganz simpel. Ich hab keine Lust, dir noch mehr Angriffsfläche zu bieten. Irgendwas zu schreiben, woran du dich dann vielleicht die nächsten 50 Beiträge lang aufhängst, um meine Glaubwürdigkeit zu bezweifeln. Das hab ich schon zu oft erlebt.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:41
Langsam beschleicht mich das Gefühl, dass sich unsere "Foren-Misanthropen" eine Art Komfortzone damit eingerichtet haben, dass sie davon ausgehen dass alle anderen Menschen zu dümmlich, verblendeten Massenkonsumenten verkommen sind, die nicht reflektieren, sich keine Gedanken um ihren Lebensstandart und die Folgen ihres Lebenswandels machen und dazu noch unterstellen, dass wirklich keiner etwas an diesem Konsumzombieismus ändern wollen würde.

Sie verharren in dieser Sicht, dass sie dann auch nicht umdenken müssten, weils ja keiner dieser Zombies tut...sorry, für mich macht Misanthropie immer weniger Sinn, wenn unsere Misanthropen wirklich als Vorzeige-Misanthropen zu verstehen wären!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:42
@DieSache

So kommt's mir eben auch vor.

@Zeo
Zeo schrieb:Es ist ganz simpel. Ich hab keine Lust, dir noch mehr Angriffsfläche zu bieten.
Das hat nichts, aber auch gar nichts damit zu tun. Wenn du tatsächlich aus meinen Beiträgen abzulesen meinst, dass ich den Kapitalismus als einzig mögliches Wirtschaftssystem sehe, dann heisst das einfach, dass du andere Beiträge gar nicht liest. Das oder aber du kannst Texte nicht verstehen. Eine letzte Möglichkeit wäre noch, dass du deine eigenen Begrifflichkeiten eingeführt hast.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:44
@Peisithanatos

na das hoffe ich doch :p


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:45
Thawra schrieb:Das hat nichts, aber auch gar nichts damit zu tun.
Und ob es das hat. Du wolltest wissen, warum es auf manche Punkte keine Antwort von mir gibt. Und da hast du die Erklärung dafür. "Alles was Sie sagen, kann und wird gegen Sie verwendet werden." Ich hab mal versehentlich auf eine Seite der FPÖ verlinkt und wurde dann im weiteren Verlauf der Unterhaltung zum Rechtsradikalen gebrandmarkt. Ich werd nie wieder zulassen, dass jemand die Chance bekommt, mich durch einen Fehler auszuspielen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:48
@Zeo

ich würde btw gerne etwas an der gesamtsituation der welt ändern.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

28.05.2013 um 02:49
@Zeo

Kollege... wir sind hier im INTERNET!

Du tust so, als würden wir in einem kleinen Dorf leben und du würdest vor dem ganzen Dorfvolk vorgeführt, während du gleichzeitig keine Chance hast, je von da wegzukommen...

Nimm's mal ein BISSCHEN weniger ernst, ja?

Meine Güte, das ist doch genau das, was ich die ganze Zeit meine: die Einstellung machts aus! Ich wurde auch schon mal gesperrt, aber anders als manche User in diesem Forum hatte ich nicht das Bedürfnis, mich gleich mit einem DA wieder zu Wort zu melden. Ich wurde gesperrt - ja guess what? Fuck it!


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Überreaktionen81 Beiträge
Anzeigen ausblenden