weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Sassi90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:35
@vincentwillem

Den Hass kann man sogar kritisieren, denn der ist einfach falsch und schlecht.
Nur fällt es leichter mit ihm umzugehen, wenn man ihn versteht. Gutheissen, muss man dennoch lange nicht.

Naja diesen einen Menschen hasst man ja dann nicht, den liebt man... und man erdrückt ihn... und man klammert , und klammert und legt die ganze Bandbreite die man für alle Menschen gefühlsmäßig haben sollte, nur auf diesen einen Menschen.

Das der irgendwann geht, ist klar.

Daher mein Schritt damals, ich wollte nie anderen übel zuspielen und mit meinen Gefühlen erdrücken.


Und ich muss ja sagen das ich größtenteils befreit bin von dieser Krankheit (für mich ist es eine Krankheit) , nur an wenigen Tagen sind noch Ausbrüche zu merken. Und selbst diese sind für mein Gegenstück schon anstrengend.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:35
man muss aber doch i.wie ein freundeskreis haben, sonst wird man doch i.wann irre :ask:


melden
Sassi90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:37
@suffel

Anfangs hat man den noch, dann fängt man an Stück für Stück auszusortieren. Und viele gehen von selbst. Ja man wird irre, man merkt es selbst aber garnicht, man hat es ja so gewollt.

Erst wenn es zu Spät ist, kannst du nur hoffen, das noch jemand da ist, der dich aus dieser Hölle wieder rausholt.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:38
@Sassi90

deswegen darf es erst gar nicht soweit kommen :)


melden
Sassi90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:40
@suffel


Dann helf jemanden , dem es hier gerade ganz doll mies geht.
Und lasst ihn nicht alleine ;)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:41
Sassi90 schrieb:Den Hass kann man sogar kritisieren, denn der ist einfach falsch und schlecht.
Das schon, klar. Ich meinte nur, dass ich personenbezogen es einfach falsch finde, vor Allem ohne überhaupt irgend etwas von der Person zu kennen.
Das mit dem Klammern etc. kommt mir bekannt vor >> hört sich typisch borderline an. Das soll keine Diagnose oder sonstwas sein. Ich kenns halt nur...


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:41
@Sassi90

ich hab schon oft anderen geholfen wenn es ihnen mal nicht gut geht :)

und ich bin stolz auf meinen freundeskreis :Y:


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:46
suffel schrieb:man muss aber doch i.wie ein freundeskreis haben, sonst wird man doch i.wann irre :ask:
Freundes"kreis"? Du brauchst genau einen Menschen im Leben, der die Bezeichnung Freund verdient. Mehr ist Luxus, aber keine Voraussetzung, um nicht "irre" zu werden.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:47
@Zeo

ok dann hab ich den luxus :D


melden
Sassi90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:47
@suffel

Das freut mich sehr zu hören :)

@vincentwillem
Ja Borderline ist aber denke ich doch nochmal eine komplett andere Sache.
Borderline ist für mich sowieso schon eine Szenekrankheit geworden. Heut zu Tage hat jeder zweite Teenie diese Symptome und vorallem wird damit auch gerne mal geprahlt.

So wie es vorher das ADS / ADHS war.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:49
@Sassi90

freut mich auch und ich find, es sollte jemdem so gehn :Y:


melden
Sassi90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:51
@suffel

Manch einer braucht für diesen Luxus einfach länger :)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:51
@Zeo
Zeo schrieb:Freundes"kreis"? Du brauchst genau einen Menschen im Leben, der die Bezeichnung Freund verdient. Mehr ist Luxus, aber keine Voraussetzung, um nicht "irre" zu werden.
Gut auf den Punkt gebracht! Ich meine, ich habe schon Probleme damit, mit mir selber klar zu kommen - zwei, drei Menschen mit denen man gut auskommt reichen, was darüber hinausgeht wäre nur mit zusätzlichen Verpflichtungen verbunden... eine Kette mehr innerhalb dieses Sklavendaseins.^^


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:51
@Sassi90
joa, wird schon ganz schön inflationär "diagnostiziert"

Auch nur ne Frage der Zeit wahrscheinlich, bis es persönlichkeitsstörungen beruhend auf einem misanthropischem Menschenbild geben wird..


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:54
@Sassi90

na ich hoffe es nicht lange bei dir dauert :)

@Peisithanatos

für mich ist jeder kumpel mehr eine bereicherung ^^

mehr zum quatschen, wenn man am we was unternehmen will sind mehr leute dabei :Y:


melden
Sassi90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:55
@vincentwillem

Ja da kann ich dir nur Recht geben.
Aber wenn man sich die Zeit nimmt und mit den betroffenen intensiv und intim redet, dann stellt sich schnell raus wer nur gern mit dem Trend geht und wer wirklich die Arschkarte gezogen hat.

Man sollte einfach respekt und mitgefühl für die Menschen zeigen, die das Problem haben andere zu hassen. Für einen selbst ist das auch nicht gerade ein schönes Gefühl, kann ich nur aus Erfahrung sagen. Man fühlt sich schlussendlich auch nicht wohl dabei. Anfangs ist es einem egal doch irgendwann schämt man sich dafür überhaupt so schlecht zu denken und man rechtfertigt sich immer öfter.
Genau da sollte jeder Ansetzen und sich sofort in Behandlung geben.
Sich therapieren lassen ist nichts schlimmes und nichts peinliches.


melden
Sassi90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:57
@suffel

Wie schon gesagt, ich bin von der Krankheit so gut wie befreit.
Ich habe einen relativ großen Bekanntenkreis, einige sehr sehr gute Freunde und sowas wie einen Partner. Ich habe nur oft noch die Ängste, das mir das wieder genommen wird. Aber ich bin schon Stolz auf das was ich habe und vorallem was ich mir selbst durch die Therapie damit geleistet habe. Ich habe angefangen mir mein Leben zurück zu holen.
Nur lauert an jeder Ecke die Angst, für eine andere verlassen zu werden, von Freunden belogen zu werden und von Bekannten verarscht zu werden. Diese Angst wird man so schnell nicht los, aber der Hass ist weg. Und man kann Situationen im Leben wieder freier genießen .


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:59
Sassi90 schrieb:Man sollte einfach respekt und mitgefühl für die Menschen zeigen, die das Problem haben andere zu hassen.
Leider hab ich hier ganz und gar nicht das Gefühl, dass man es als Problem empfindet. Im Gegensatz, es wird eher verherrlicht und zelebriert...
Muss aber eh jeder mit sich ausmachen..


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 20:59
@Sassi90

na dann kann ich ja nur gratulieren !

sei stolz und bleib dran, dann wird die angst mit der zeit verschwinden und alles ist perfekt :)


melden
Anzeige
Sassi90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

25.06.2013 um 21:03
@vincentwillem

Ja auch da muss ich dir teils zustimmen, aber manchmal hilft auch ein wenig Luft an die Sache zu lassen und am nächsten Tag geht die Sonne neu auf. ;)

@suffel
Ich danke dir aufrichtig für die Worte :)


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden