weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:16
@Stehsegler
Ich trinke und kiffe kostenlos.


melden
Anzeige
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:18
@sanatorium
Das nennt man Beschaffungskriminalität. :D
Egal, Du mußt leben wie Du meinst.
Mir ist das relativ, denn ich versaue mir das Leben damit nicht.
Obwohl.....ein Bier? :bier: Warum nicht :D


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:21
die einzige droge die was wer ist ist musik


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:22
@Stehsegler
Willst du lieber das ich immer nur nüchtern bin und irgendwann zum Breivik werde?

Solange ich nur 3-4 mal im Monat kiffe und saufe ist doch alles im grünen Bereich... Das Leben versaue ich mir damit nicht. Das schaffen meine massiven Schlafstörungen und psychischen Probleme schon alleine.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:25
@sanatorium
Du tätest einfach gut daran Deine Probleme zu bearbeiten und sie nicht zu betäuben oder zu ersäufen. Die gehen dann nämlich nicht weg. Wenn Du die A-Karte gezogen hast, dann werden die höchstens schlimmer.
Aber mein Leben ist es nicht. Von daher kann mir das auch relativ egal sein was Du machst. Es sind nur Tipps die man geben kann, mehr nicht.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:33
Wer psychisch labil ist, sollte eher Abstand nehmen von Alkohol und Marihuana. Gerade Alkohol triggert auf Dauer diese negativen Gefühle und kann selbst Ursache von Depressionen sein. Bei Gras kommt es sehr stark auf die Person an. Dem einen hilft es vielleicht, der andere bekommt Angstzustände oder 'ne Psychose.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:34
Ah. Endlich mal wieder ein bisschen Vernunft hier. Ihr hättet mich schon fast vergrault.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:38
Was wollt ihr eigentlich? Als ob die meisten anderen Menschen nicht 3-4 mal im Monat saufen oder kiffen.

Ich habe wie gesagt 2 Jahre lang so gut wie täglich 5+ Joints geraucht, also müsst ihr nicht auf Kika Drogenberatung machen und mir so einen Schrott erzählen. So langsam kommt mein Hass zurück :D


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:42
Man sollte immer auf Drogenberatung machen, denn viele denken, sie hätten, was das Thema angeht, die Weisheit mit Löffeln gefressen, nur weil sie viel konsumiert haben, aber checken in Wirklichkeit nicht einmal, dass häufig der Konsum Ursache des ganzen Übels ist. Wenn man sich bloß noch gut fühlt, wenn man konsumiert, dann scheint sich die Frage nach dem grundsätzlichen Problem fast schon zu erübrigen.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:44
@Aldaris
Da solltest du aber nicht vorschnell urteilen, weil du nicht weißt wie es um mich und meine Psyche steht, wann alles angefangen hat und wann ich mit dem Konsum angefangen habe. Von daher - stfu.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:46
@sanatorium

Ich habe auch lediglich allgemein gesprochen. Wenn du das auf dich beziehst - schön und gut. Aber da du schon so aggressiv reagierst, muss ich annehmen, dass dir was quer hängt, was auch immer.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:46
@Stehsegler
Stehsegler schrieb:Wenn Du die A-Karte gezogen hast...
die Karte zieht jeder, der mal aus diesem System rausgefallen ist und dem`s dadurch möglich wird vieles kranke in diesem Gesellschaftsleben von "Außen" zu betrachten.
Wenn mir jemand
Stehsegler schrieb:Tipps
gibt wie ich ich wieder mitspielen kann (doofen Job suchen, sich um Kontakte mit Langweilern bemühen) dann sind die meistens so lahm dass ich das Gefühl hab man will mich damit ärgern..oder ich werd ins Internat geschickt.
Stehsegler schrieb:Du tätest einfach gut daran Deine Probleme zu bearbeiten und sie nicht zu betäuben
Kaum jemand der sich nicht betäubt um sich Selbst zu entfliehen.. ob Fressen, F....n, Sport, Arbeit, Shoppen Psychoharmaka etc.
Letzteres wird ja immer als so notwendig und normal gehandhabt... aus meiner persönlichen Erfahrung im Freundes/Bekanntenkreis raubt es einem einfach nur die Emotionen und lässt einen zombiemäßig besser funktionieren.
Aber das ist heutzutage selbstverständlich.. Wenn ARZT draufsteht vertrauen die Leute und lassen sich schön für blöde verkaufen. Denn "Die müssen s ja wissen."


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:48
Wenn mir jemand Tipps gibt wie ich ich wieder mitspielen kann (doofen Job suchen, sich um Kontakte mit Langweilern bemühen) dann sind die meistens so lahm dass ich das Gefühl hab man will mich damit ärgern.
Wie bei mir. Sowas macht mich erst richtig aggro.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:49
Aldaris schrieb:Wenn man sich bloß noch gut fühlt, wenn man konsumiert, dann scheint sich die Frage nach dem grundsätzlichen Problem fast schon zu erübrigen.
Konsumieren wir nicht alle um uns irgendwie abzulenken um nicht verrückt zu werden?


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:50
@Aldaris
Dieses Thema kam halt wegen mir auf. Lediglich darum fühlte ich mich auch angesprochen.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:51
@Piorama
Wenn es denn besser ist sich dafür dann und wann abzuschießen, dann soll das nicht mein Problem sein.
Ich könnte und wollte so nicht leben.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:52
@Eya

leider wohl die meisten, ja.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:53
@Eya
Ob ich irgendwo mal ein Bier trinke oder ab und zu rumvögel heißt das aber nicht, dass ich mich nur dann wohl fühle. Da ist der kleine aber feine Unterschied.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:53
slanderman schrieb:leider wohl die meisten, ja.
Weil wir im Überfluss leben..


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.06.2013 um 20:54
@Eya

Richtig, konsumieren tun wir alle irgendwas. Die Frage ist nur, was wir konsumieren und ob uns das (auf Dauer) gut tut. Bei Drogen geht es meist um ein kurzes Glücklichsein, das auf Dauer unglücklich macht.

Wir sind nun mal Sklaven unserer Hormone. Jeder braucht Befriedigung, nur machen manche Dinge nur kurz zufrieden und zerstören einen auf lange Sicht. Sex und Sport sind bessere Alternativen.


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden