weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 04:00
@piorama
Gute Nacht. Wer schläft, leidet nicht. ^^


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 04:24
Wer schläft, sündigt vor allem nicht :Y:


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 13:41
@piorama

was is denn am alltag soooo schlimm :ask:

natürlich is urlaub oder das we schöner aber es gibt schlimmeres als montag-freitag zu arbeiten


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 14:08
@suffel

das kommt auf de psychischen zustand und die Arbeit an.

@piorama

Es gibt Menschen, sogar viele, die diese Erwartungshaltung brauchen und wollen.
Ich denke, dass es ganz einfach ein fall fehlender empathie untereinander ist, dass die einen den anderen immer Faulheit unterrstellen und umgekehrt ihnen unterstellt wird, nur ein williges Rädchen im system zu sein und nicht selbst zu denken.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 14:13
@shionoro

und es kommt darauf an was man draus macht :)

man kann ja zb selbst entscheiden ob man einfach nur still seine arbeit macht oder mit den kollegen auch mal quatscht was spaß macht, gemeinsam in die pause geht usw.

wenn man ein freundschaftliches verhältnis aufbaut macht die arbeit bestimmt mehr spaß :)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 14:18
@suffel

Hast du jemals in deinem leben gearbeitet?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 14:20
@shionoro

natürlich :D

2. jahr in der ausbildung :)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:15
suffel schrieb:man kann ja zb selbst entscheiden ob man einfach nur still seine arbeit macht oder mit den kollegen auch mal quatscht was spaß macht, gemeinsam in die pause geht usw.
Was wenn man seine Kollegen nicht leiden kann? Wenn sie alle langweilig sind? Uninteressant? Oder noch schlimmer: wenn Leute dabei sind, mit denen es ständig Ärger gibt? Sich auch nur in der Nähe von diesen Leuten aufzuhalten kann unerträglich werden.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:17
@Zeo
dann gräbt man sich eine grube im wald, legt sich rein, und wartet, bis man es hinter sich hat zb. :)

oder man lernt mit den Widrigkeiten des lebens klar zu kommen.. das ist auch schon vielen gelungen


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:18
rockandroll schrieb:oder man lernt mit den Widrigkeiten des lebens klar zu kommen.. das ist auch schon vielen gelungen
Du willst sagen, viele haben gelernt sich anzupassen...


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:18
@Zeo

natürlich gibts blöde kollegen, aber es sind nicht ALLE blöd !

wenn man neu ist lernt man doch erstmal seine neuen kollegen kennen, meist bringt man dann für alle kuchen mit und stellt sich erstmal vor :)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:19
@suffel
Du erzählst das hier in einem Thread, wo es um Menschen geht, die andere Menschen nicht mögen...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:20
@Zeo
jepp, ".. of the fittest" zu deutsch - "..des am besten angepassten". das ist halt Evolution, da können wir alle nichts für


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:20
@Zeo

ja aber du und ein paar andere haben halt die falsche grundeinstellung


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:20
@suffel
Und wer entscheidet, was falsch ist?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:22
@Zeo

in dem fall der logische menschenverstand :)

stell dir vor am montag würdest du ein job in einem neuen büro und neuen kollegen anfangen, mit welcher einstellung würdest du dich da morgen vorstellen ?

entweder "hey ich freu mich drauf neue leute kennenzulernen" oder "boar eh alles wieder nur idioten"


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:22
navigato schrieb:
oder man lernt mit den Widrigkeiten des lebens klar zu kommen.. das ist auch schon vielen gelungen
Zeo schrieb:Du willst sagen, viele haben gelernt sich anzupassen...
Das kann durchaus auch so sein. Aber es kann auch sein, dass man sich die Zeit genommen hat, sich in sein Gegenüber einzudenken und sich ,in Grenzen, mit ihn beschäftigt.
@Zeo


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:23
@suffel
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.

Logischer Menschenverstand? Davon merk ich kaum was, wenn ich mir die Welt da draußen ansehe.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:24
@Zeo

was sagt dir dein logischer menschenverstand denn wie man auf eine fremde person mit der man zb zusammen arbeiten soll zugehen sollte "offen und freundlich" oder "deprimiert und lustlos" ? :)


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

07.12.2013 um 15:25
@suffel
Bevor ich darauf eingehe, würde ich dir auch gerne eine Frage stellen:

Magst du Anime?


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden