Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

3.868 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Übernatürliches, Skeptiker, Skeptier

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:19
Eigentlich hat Common das doch ganz gut auf den Punkt gebracht, wenn ich ihn richtig verstanden habe.
In den entsprechenden Sparten kann auch der grösste Unsinn behauptet werden, solange man es als Glauben und/oder Spekulation kommuniziert. Da verbieten sich dann allerdings Fragen nach Belegen eigentlich von selbst. Sobald jedoch die Phänomene, Sensationen ect. als Fakt und/oder Wahrheit verkauft werden, ist die Frage nach Belegen auch in diesen Sparten zulässig.
@Commonsense
Soweit richtig?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:20
@Commonsense
Also sind die betroffenen Gebiete:
Mystery, Spiritualität, Esoterik?

Wie schaut es mit UFO aus? Beweise für UFO´s sind ja vorzeigbar (also nicht für die untertassen sondern für die Unbekannten Fliegenden Objekte)

Unzulässig nach beweisen zu fragen währe es dan wen dort jemand sagt das die menschen von Aliens gezüchtet wurden.. Sehe ich das richtig?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:23
Commonsense schrieb:Also verinnerliche das, denn wer in Mystery/Spiri-Rubriken auf Beweise beharrt, kann gerne auch eine Sperre wegen Getrolle kassieren!
Lächerlich !
Entweder das hier ist eine Diskussionsforum, oder nicht !
Im Endeffekt verbietest Du mir hier den Mund.....


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:26
Ich würde doch hoffen, dass man in Mystery noch nach Belegen fragen darf... !

Hier sollte es ja eigentlich nicht um Glaubenskonstrukte gehen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:28
@Desmocorse
Hier werden sie geholfen
Diskussion: Zensur durch Moderatoren in Foren


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:31
@interrobang

Ufologie zähle ich eher zu den wissenschafltichen, denn spirituellen Rubriken.

@Zyklotrop

Im Grunde ja. Wobei ich jetzt nicht bei jeder unglücklichen Formulierung gleich einen Beweisforderungskatalog lesen wollte.

Etwa ein "Geister reagieren auf gebratenen Käse" darf auch ohne den Zusatz "glaube ich" getrost unangetastet bleiben.


Wenn einer dämlich genug ist, in einer dieser Rubriken von Fakten zu fabulieren und alle, die das nicht wissen als dämlich abkanzelt, dann sieht die Welt natürlich anders aus.

@Desmocorse


Das wird nicht ausdiskutiert. Es ist eine der bevorzugten Trolltaktiken und die wird gestrichen, Punkt!

Wenn Dir das nicht passt, dann mach, was Du willst und lebe mit den Konsequenzen. Fragst Du Christen auch nach dem Beweis für Gott, wenn Du hörst, daß sie in die Kirche gehen?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:33
@Thawra

Eher nicht. Welche Belege willst Du denn haben? Da erzählt einer von einer schwarzen Gestalt, die ihn verfolgt - und nun? Pics, or it didn't happen?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:33
Commonsense schrieb:Wenn Dir das nicht passt, dann mach, was Du willst und lebe mit den Konsequenzen.
Werde ich auf jeden Fall !
Commonsense schrieb:Fragst Du Christen auch nach dem Beweis für Gott, wenn Du hörst, daß sie in die Kirche gehen?
Ja natürlich !
Warum auch nicht ?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:33
Egal in welchem Bereich, sollte es doch erlaubt sein, sich auf Fakten zu konzentrieren und Behauptungen oder Glauben entsprechend zu hinterfragen ...


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:35
@Desmocorse
Die Einstellung eines Christen läuft ganz offiziell unter dem Begriff "Glaube". Wieso meinst Du, da nach Beweisen fragen zu müssen???


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:36
@Commonsense

... na gut, dann ist diese Kategorie halt auch verloren.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:37
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Entweder das hier ist eine Diskussionsforum, oder nicht !
Warum sollte ich mich dann zurückhalten, die Rubrik "Wissenschaft" mit esoterischen Inhalten zu stürmen?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:37
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Die Einstellung eines Christen läuft ganz offiziell unter dem Begriff "Glaube". Wieso meinst Du, da nach Beweisen fragen zu müssen???
Siehst du es irgendwie problematisch, das auch so zu kommunizieren?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:37
@Desmocorse

Jeder muss wissen, wie er sich die Zeit vertreibt. Es gab ja schon immer mal User, die einfach nicht verstehen wollten, daß bestimmte Verhaltensweisen zu bestimmten Konsequenzen führen...

@Thawra

Wieso? Kann man nur diskutieren, indem man nach Beweisen fragt? Wenn ja, hat man in der Sparte eigentlich nichts verloren.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:38
@LuciaFackel
Na wen da einer sagt "Jesus liebt dich!" hätte ich da schon einen beweis dafür. Ich mag keine Liebesbeziehungen die auf vermutungen bestehen.

Bei religion wird beim Islamthema aber auch oft nach fakten gefragt. siehe zb das Kopftuchthema.
LuciaFackel schrieb:Warum sollte ich mich dann zurückhalten, die Rubrik "Wissenschaft" mit esoterischen Inhalten zu stürmen?
Wird doch praktiziert.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:39
LuciaFackel schrieb:Die Einstellung eines Christen läuft ganz offiziell unter dem Begriff "Glaube". Wieso meinst Du, da nach Beweisen fragen zu müssen???
Ich sehe keinen Grund, auch den Glauben an Gott zu hinterfragen !
Das kann und darf doch kein Verbot sein !


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:40
@Thawra
Ich finde, wenn jemand seinen Glaube darlegt, kann man fragen, wie er drauf kommt, welche Indizien für ihn einen Wahrheitsgehalt nahelegen oder etwas in der Art.
Da würde ich persönlich auch kein Problem sehen.
Problematisch wird es, wenn im spirituellen Bereich meine persönlichen Erfahrungen dann als Antwort nicht anerkannt werden.


Ich hab mal einen Skeptiker oder wohl eher Negierer gefragt, warum er so glaubt, wie er glaubt, also was ihn glauben macht oder zu der Überzeugung bringt, dass es Paranormales nicht gäbe.
Daraufhin wurde mir um die Ohren gehauen, dass er, als jemand, der nicht behauptet, sondern ablehnt, nicht unter Beweispflicht stünde.
Ich seh da gar keine Diskussionsfähigkeit bei manchen Leuten.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:42
@interrobang

Da wird gefragt, wo das im Koran zu finden ist. Eine vergleichbare Frage wäre auch in Mystery nicht das Problem. Es geht um die grundsätzliche Beweislast.

Ich glaube auch nicht, daß Du hier wirklich eine Erklärung benötigst. Du weißt genau, was gemeint ist, da braucht es keine Spitzfindigkeiten.

Übrigens werden Esos im Wissenschaftsbereich oft gemeldet und oft genug in die Schranken verwiesen. Diese Übergriffe finden kaum noch statt.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:42
Commonsense schrieb:Jeder muss wissen, wie er sich die Zeit vertreibt. Es gab ja schon immer mal User, die einfach nicht verstehen wollten, daß bestimmte Verhaltensweisen zu bestimmten Konsequenzen führen...
Mit anderen Worten, wir sind hier in einem Mystery-Forum und es darf nur bis zu einem gewissen
Grad etwas hinterfragt, oder in Abrede gestellt werden ?
Im Endeffekt ein Armutszeugnis, nicht ?


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 19:42
Was den lieben Gott angeht, über den will ich auch nich diskutieren ... Aber der Mystery-Bereich hat damit ja auch normalerweise nichts zu tun ... Deswegen schreibe ich bei Mystery und nicht bei Religion ...


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Poltergeister58 Beiträge
Anzeigen ausblenden