weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

3.868 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Übernatürliches, Skeptiker, Skeptier

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 15:16
@nooom

Klar ist der mensch schnell geneigt sich maß viele dinge zu nennen.. besonders bei erlebnisse...eigene art.. erfahrungen...resultat des denkens und fühlen..


melden
Anzeige
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 15:31
@emanon
Gib mal Deinen Namen im Suchfenster ein und den Begriff Hilflosigkeit. ;) das sind Deine Argumente :p

Du bist das beste Beispiel eines möchtegern Wissenschaftlers der seine Zeit damit verbringt täglich im Internet auf dem Erfolgshype der Wissenschaft zu reiten. Solche wie Dich kann man in der Wissenachaft auch nicht gebrauchen deshalb ist es Euer trauriges los in internetforen Euch zu profilieren. Wer ernsthaft Wissenschaft betreibt weiss zB das die richtige Fragestellung genau so relevant ist wie eine korrekte Antwort. Da es aber Dir nicht um objektive Antworten geht sondern um vorsuggerierten Durchfall kann Dein Anliegen nicht darin bestehen Objektivität zu schaffen.

Wer ständig so drauf aus ist Gewinner und Verlierer zu produzieren hat mal soviel mit Objektivität am Hut wie der Mike Shiva.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 15:38
@nooom
Wenn du angesichts deiner Auftritte hier tatsächlich noch glaubst, du könntest irgendetwas damit erreichen dich ad hominem abzuarbeiten, dann bist du wohl ein hoffnungsloser Optimist. :D


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 15:46
@emanon
Nochmals Du Mass aller Dinge, wie mein Auftritt hier ist wird wohl nicht von Deiner einfälltigen Subjektivität erkoren, lass das mal jedem seine sorge sein.
Und apropos ich bin einer der schlimmsten Pessimisten die Du Dir vorstellen kannst. Vorteil davon, man kann mich positiv enttäuschen und ich bin jedes mal froh falsch zu liegen. Kennst Du das?

Schreib doch wiedermal eine objektive Beurteilung über das Verhalten des weiblichen Geschlechts um Deine Auftritte hier als Naturwissenschaftsvertreter zu untermauern. Im gegensatz zu mir ist Dir diese Plattform ja wichtig wie Deine Auftritte rüberkommen weil sie Dir was bedeuten in Deiner Jämmerlichkeit etwas darstellen zu müssen. Danke das Du Dich selber outest wie wichtig Dir das hier alles ist und es im engen Zusammenhang mit positivem Denken stehe.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 15:47
@nooom

ich beschreibe nur mein eindrück !

Du ignorierst mich gerne....ist ja völlig ok... aber kann es sein weil du auf grund deine 'hochwertige' beiträge... du dich über meine beiträge stellst ;-)

nein es wurmt wirklich nicht :-)


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 15:51
@waterfalletje
Sei mir nicht böse und nein ich ignoriere Dich nicht, ich lese Dich sogar gerne und vielfach finde ich kann/muss und soll man Deinen Worten nicht noch was beifügen weil sie schon recht viel aussagen auch wenn es nicht allen so erscheinen mag.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 15:53
@nooom

Ok.. axeptiert... frage nur mal nach.. weil wenn ich mich selbst später lese.. ganz objektiv, zwischen euer beiträge ... schleiche ich mich anschließend fast 'verlegen' wieder dazwischen ;-)

so sollte es dastehen ;-)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 20:05
Wie groß ist denn die Wahrscheinlichkeit das kein Auto vorbeirauscht während sie am Strassenrand steht?

Echt jetzt, was manche Believer als mystisch sehen... ;)
Naja wäre sie weitergelaufen und hätte nicht in dem Moment gestoppt, wäre sie mit dem Auto zusammengekracht. Sie hatte den wagen irgendwie nich gesehen und er hatte hohe Geschwindigkeit drauf. Kommt jetzt nicht ganz so oft vor. Man versucht es ja zu vermeiden...
Desmocorse schrieb:Nö, ganz bestimmt nicht !
Dir habe ich ja auch schon ganz klar gesagt, dass ich Dir kein Wort von deinen "Erlebnissen"
glaube !
Für mich bist Du genau so eine Person, wie Du sie beschreibst......
genau das ist ja auch der Punkt. Man kann nämlich viele meiner Erlebnisse nicht rational erklären, deshalb bleibt dir als einzige Ausweichmöglichkeit, dass du sie mir nicht glaubst.
Und was sagt mir das? Der , der genau weiß was er erlebt hat? Naaaa, richtig.
Das macht den Unterschied aus zwischen subjektiver Erfahrung und einer "Mainstream" Erfahrung. Im Endeffekt kann natürlich jeder Mensch entscheiden auf was er mehr Gewicht setzt, aber ich vertraue mir da lieber selbst.
Desmocorse schrieb:Weil es vielleicht ganz kurze Ausetzer der Hirnaktivität sind.
So würde ich mir das jedenfalls erklären.....
Aber so jemand wie Du, ist ja praktisch schon per du, mit den Geistern...... :D
Hach, dass ist so schade, dass die so kamerascheu sind.
Kannst Du nicht mal mit denen darüber reden ?
Die meisten Geisterlebnisse laufen nun mal nicht so ab, dass man überhaupt in diese Situation gerät, Smalltalk zu halten.
Außerdem kenn ich ja schon die Antwort und das ist keine , die ihr hören wollt. ^^


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 20:31
Dawnclaude schrieb:Außerdem kenn ich ja schon die Antwort und das ist keine , die ihr hören wollt. ^^
Ne net wirklich, aber ein "Geist" setzte es mir ins Ohr, laß mich raten ...mmt... Guides ?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 20:55
ackey schrieb:Ne net wirklich, aber ein "Geist" setzte es mir ins Ohr, laß mich raten ...mmt... Guides ?
Ohne das böse Wort benutzen zu wollen, Gehts vorrangig wohl darum, dass die Wahrnehmung bei den Geistersehern eine andere ist.
Auf Fotos sind Geister nicht ablichtbar, es sei denn sie wären scheinbar vollständig materialisiert und somit auf unserer Frequenz.
@amsivarier ist einer der wenigen Leute in diesem Forum der einen materialisiertes Geistwesen absolut gesehen hat, deshalb konnte er ja auch Fotos davon machen. Und welch unglückseliger Umstand, dass reinzufällig diese Fotos nicht mehr existieren -> würden jetzt eigentlich die Skeptiker sagen, wenn er nicht selbst einer wäre. So ein Pech aber auch. :D

Es geht dabei um Frequenzen, wie beim radio. Das Gehirn ist Sender und Empfänger von diesen Frequenzen und wenn das Gehirn andere Frequenzen wahrnehmen kann, lässt es wohl zu, diese Geister zu sehen. Hinzu kommt dann noch, dass diese Frequenzen manipuliert werden können , z.b. bei Astralreisen
Dort spürt man sehr deutlich wie sich diese Frequenzen ändern. Naja, die das machen, werdens kennen.
Irgendwann wird das sicherlich auch mal von den Skeptikern erforscht werden, irgendwann... ;)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 20:58
dass reinzufällig diese Fotos nicht mehr existieren -> würden jetzt eigentlich die Skeptiker sagen, wenn er nicht selbst einer wäre. :D
der vergleich hinkt, da @amsivarier nicht behauptet hat er hätte einen geist gesehen, er kann sich lediglich nicht erklären wie die gute frau ihm entwischen konnte.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 20:59
Dawnclaude schrieb:Es geht dabei um Frequenzen, wie beim radio. Das Gehirn ist Sender und Empfänger von diesen Frequenzen und wenn das Gehirn andere Frequenzen wahrnehmen kann, lässt es wohl zu, diese Geister zu sehen. Hinzu kommt dann noch, dass diese Frequenzen manipuliert werden können , z.b. bei Astralreisen
Dort spürt man sehr deutlich wie sich diese Frequenzen ändern. Naja, die das machen, werdens kennen.
Und diese Frequenzen lassen sich nicht beweisen, weil.....?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 21:09
Dawnclaude schrieb:@amsivarier ist einer der wenigen Leute in diesem Forum der einen materialisiertes Geistwesen absolut gesehen hat, deshalb konnte er ja auch Fotos davon machen. Und welch unglückseliger Umstand, dass reinzufällig diese Fotos nicht mehr existieren -> würden jetzt eigentlich die Skeptiker sagen, wenn er nicht selbst einer wäre. So ein Pech aber auch. :D
Sry, er hat, so weit ich weiß, dies niemals behauptet, lediglich, daß er net wüßte, wie diese Frau in dieses Haus gekommen wäre...


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 21:14
Kurz:

Die Dame wirkte merkwürdig und ich kann mir nicht erklären wie sie in das Haus rein/raus kam.
Auch ihr ganzes Verhalten war komisch.

Aber ich denke nicht das sie ein Geist war.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 21:29
@Dawnclaude

Du bringst mal wieder mit Deinen letzten Posts ein hervorragendes Beispiel für das EINZIGE, was mich an manchen (!) sogenannten "Gläubigen" echt nervt.

Es ist nicht der Glaube an sich an Geister, Telepathie und Paranormales ganz allgemein, denn über den persönlichen Glauben von unterschiedlichen Menschen kann man sich austauschen, diskutieren oder streiten so wie über Kleidungsgeschmack, die Vorliebe für eine bestimmte Automarke, etc.

Aber User wie DU reden fast immer von solchen ganz und gar unbelegten Dingen, als wäre das bereits eine allgemein anerkannte Theorie oder ein Fakt.
Und da frag ich mich dann immer wieder, woher Du auf zB so was kommst, bzw wie Du das stichhaltig begründen kannst:
Dawnclaude schrieb:Gehts vorrangig wohl darum, dass die Wahrnehmung bei den Geistersehern eine andere ist.
Auf Fotos sind Geister nicht ablichtbar, es sei denn sie wären scheinbar vollständig materialisiert und somit auf unserer Frequenz.
Dawnclaude schrieb:Es geht dabei um Frequenzen, wie beim radio. Das Gehirn ist Sender und Empfänger von diesen Frequenzen und wenn das Gehirn andere Frequenzen wahrnehmen kann, lässt es wohl zu, diese Geister zu sehen. Hinzu kommt dann noch, dass diese Frequenzen manipuliert werden können , z.b. bei Astralreisen
???

Es ist nämlich ein grosser Unterschied, ob man sagt "Es könnte doch so oder so sein aus den und den Gründen, ich persönlich glaub jedenfalls, dass es so ist" oder ob man sagt "Das ist so!"

Im ersteren Fall bezeugt man seinen persönlichen Glauben, der an sich noch keinen Beleg/Beweis fordert (man fordert ja auch nicht von jedem, der an Gott GLAUBT gleich einen Gottesbeweis), im zweiten Fall, also bei einer Tatsachenbehauptung, möchte ich allerdings schon einen Beleg sehen, der diese Tatsachenbehauptung auch stützen kann!


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 21:55
@Marouge

Natürlich sind die Dinge unbelegt, sag ich auch nirgendwo, dass es so wäre. Genauso ist das, was du da verlinkt hast, nicht sonderlich fundiert, es klingt nur halbwegs realistisch.
Also du hast großes Interesse daran neue Dinge abzublocken.
Aus meiner Sicht find ich das langweilig ,deshalb stehe ich lieber bei denen, die neue Dinge forschen wollen.
Und ja, extra für dich werde ich das Wort "ich glaube" häufiger verwenden, da hast du sicher Recht, dann provoziere ich weniger.
amsivarier schrieb:Die Dame wirkte merkwürdig und ich kann mir nicht erklären wie sie in das Haus rein/raus kam.
Auch ihr ganzes Verhalten war komisch.

Aber ich denke nicht das sie ein Geist war.
Okay, wird für immer Akte X bleiben. Dennoch schade, dass diese Fotos nicht mehr existieren. ist dir das eigentlich zufällig passiert?
Aniara schrieb:Und diese Frequenzen lassen sich nicht beweisen, weil.....?
Diese Schwingungs/Frequenzerhöhung , die man bei dem beginn von Astralreisen spürt, sollte jedenfalls auf irgendeine Weise nachgewiesen werden können, weil es reproduzierbar ist.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 21:56
Dawnclaude schrieb:Die meisten Geisterlebnisse laufen nun mal nicht so ab, dass man überhaupt in diese Situation gerät, Smalltalk zu halten.
Ja, aber ihr seid dicke zusammen..... ?
Kannst Du nicht doch mal nachfragen, ob sie sich nicht ein bissi mehr materialisieren können ?
Nur mal kurz ?
Keine Chance ?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 22:00
Desmocorse schrieb:Ja, aber ihr seid dicke zusammen..... ?
Kannst Du nicht doch mal nachfragen, ob sie sich nicht ein bissi mehr materialisieren können ?
Nur mal kurz ?
Keine Chance ?
dazu musst du wohl erst ein Believer werden und das auch ernst meinen. ^^

Aber ich könntee das auch nicht auf Kommando, da hat man wenig Einfluss drauf.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 22:09
Dawnclaude schrieb:Aber ich könntee das auch nicht auf Kommando, da hat man wenig Einfluss drauf.
Das heißt, es ist eher so eine Art, "Überfall", wenn sie kommen ?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 22:14
Es ist schwer zu Glauben ohne selbst "Erfahrung" mit dem Übernatürlichen gemacht zu haben.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 22:16
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Also du hast großes Interesse daran neue Dinge abzublocken.
Und Du hast wie mir manchmal scheint, großes Interesse daran, wissenschaftliche Erkenntnisse abzublocken.

Es geht mir nicht darum, irgendwas "abzublocken", obwohl es manchmal vllt. so rüberkommt.

Ich zeige eben gerne die andere, die wissenschaftliche Seite auf, bzw. das, was gegen eine bestimmte als Fakt dargestellte Annahme spricht, obwohl selbst das, was Wissenschaftler herausgefunden haben/immer noch herausfinden, nicht die letztendliche Wahrheit sein muss, das hab ich aber auch noch nirgends behauptet (falls doch, nehm ich das selbstverständlich wieder zurück).

Es gibt ja auch einiges, an das ich glaube, obwohl es nicht belegt ist.
Ich tituliere das aber auch als Glaube und nicht als Wissen (zumindest nicht mehr, hab ja dazugelernt).

Und immerhin ist das, was ich aufgezeigt habe, um einiges fundierter als Dein so oft vorgebrachter "Plan" oder Deine "Guides", das find nämlich ICH langweilig, wenn so was ständig kommt als Erklärung für dies und das ;)

Wenn das aber nun eben Dein persönlicher Glaube, Deine persönliche Sicht der Dinge ist und Du keinen Anspruch darauf anmeldest, dass das für alle gefälligst Realität und Tatsache zu sein habe, dann ist das auch vollkommen in Ordnung!


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 22:18
Desmocorse schrieb:Das heißt, es ist eher so eine Art, "Überfall", wenn sie kommen ?
Also materialsiert haben sie sich noch nicht bislang bei mir. Das würde mich auch schocken.
Aber sie machen sich auf andere Art bemerkbar, ja, und es kommt fast immer überraschend.

ne andere möglichkeit sind die Astralreisen, und da hat man natürlich schon einfluss drauf, ist jeoch relativ mühsam manchmal. Aber auch astralreisen können überraschend und unfreiwillig passieren.

Und vergiss nicht deine eigenen Träume. Auch da sind Begegungen möglich. Versuchs dir einfach mal vorzustellen, dass es auch für dich möglich ist. ^^


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 22:23
Dawnclaude schrieb:Also materialsiert haben sie sich noch nicht bislang bei mir.
Nicht ganz, oder nur irgendwie krisselig ?
Wie muss man sich das genau vorstellen ?
Ist da nur eine äußere Silhouette zu sehen ?
Kannst Du das äußere eines Menschen erkennen ?
Gesichter ?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 22:27
@Marouge
Marouge schrieb:Und Du hast wie mir manchmal scheint, großes Interesse daran, wissenschaftliche Erkenntnisse abzublocken.
Nur wenn sie einfach lückenhaft ausfallen.
Marouge schrieb:Ich zeige eben gerne die andere, die wissenschaftliche Seite auf, bzw. das, was gegen eine bestimmte als Fakt dargestellte Annahme spricht, obwohl selbst das, was Wissenschaftler herausgefunden haben/immer noch herausfinden, nicht die letztendliche Wahrheit sein muss, das hab ich aber auch noch nirgends behauptet (falls doch, nehm ich das selbstverständlich wieder zurück).
Dann guck dir mal deine Beispiele genauer an. Dort werden vermutungen angestellt, wie z.b. Nahtoderlebnis XY zu stande kommen könnte, ohne irgendwelche Belege dafür zu haben. Eifnach nur theorethische Mutmaßungen.
Ganz zu schweigen von den Videos.
Die Links waren jetzt echt noch nicht so überzeugend. Und übrigens erwähnte einer der herren, dass "komplexe nahtoderlebnisse noch nicht simuliert werden können"

@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Nicht ganz, oder nur irgendwie krisselig ?
Wie muss man sich das genau vorstellen ?
Ist da nur eine äußere Silhouette zu sehen ?
Kannst Du das äußere eines Menschen erkennen ?
Gesichter ?
Ich bin kein "Geisterseher" im klassischen Sinne, da gibts hier andere im Forum, die das können.
Aber ich sah, wie das sog. "Feinstoffliche" aussieht.
Wie Energien Formen und dann auch ganze Gesichter darstellen können. Ich hab z.b. ne art Echse vor dem Gesicht einer Frau sehen können, was mir dann auch Angst gemacht hatte ^^. Wie das aussieht naja. Ich würde sagen wie eine Art Hologramm. Energetisch, nicht "fleischlich"
dadurch auch halbdurchsichtig, weil die energie eifnach nicht dicht genug für "fleischlich" war..

Gegenfrage, hast du mal selbst eine Halluzination gesehen? Also das was man so definieren würde - keine optische Täuschung.


melden
Anzeige
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 22:31
@Marouge
Marouge schrieb:Wenn das aber nun eben Dein persönlicher Glaube, Deine persönliche Sicht der Dinge ist und Du keinen Anspruch darauf anmeldest, dass das für alle gefälligst Realität und Tatsache zu sein habe, dann ist das auch vollkommen in Ordnung!
Es als persönlicher Glaube zu bezeichnen finde ich nicht korrekt. Es ist ein persönliches Wissen das keinen Anspruch darauf hat für alle Realität zu sein. Man kann doch niemand sagen Du glaubst das nur, weil das ist korrekterweise auch nicht faktisch nachgewiesen. man glaubt auch nur das der andere das glaubt wenn man schon korrekt bleiben will.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden