weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarzes Monster

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Monster, Schwarz, Panik

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 15:48
@Amsivarier
Die Frage mit dem Hund hatte ich auf Seite 1 beantwortet: "Ich verstand/interpretierte, es war der Hund der Mutter und die Kinder durften nicht ins Feld und vermuteten, dass die Mutter auch nicht weit ist."


melden
Anzeige

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 15:49
Natürlich gibt es auch immer wieder Fakes,oft genug auch von etwas älteren Usern, die das als "Spass" betrachten, was ja nun nicht gerade von hoher Intelligenz zeugt. Auch gibt es User die Realität und Fiktion nicht mehr auseinander halten können (sich beispielsweise in ein PC-Rollenspiel so hineinsteigern,dass sie sich tatsächlich für ihren Avatar, eine Göttin,einen Werwolf oder sonstwas halten)Dies ist schlimm genug!

Zu allererst sollte man doch aber wohl davon ausgehen, das da wirklich jemand sitzt, der Angst oder gar Panik hat, weil ihm Etwas passiert ist, das er sich nicht erklären kann,das er für nicht "normal" hält und das ihn deshalb stark beschäftigt.

Mancher will vllt. auch bloß hören, dass er/sie mit so einem Erlebnis nicht allein ist.das auch andere Menschen schon recht ungewöhnliche Erlebnisse hatten.Oftmals hilft das ja schon, ein Stück der Unsicherheit oder gar Angst zu nehmen...und sei es nur die Angst nicht ernst genommen und ausgelacht
oder gar für verrückt erklärt zu werden.


melden

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 15:53
@Rumpelstein

Naja, nimm doch mal diesen Thread.
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das an einem Dorfrand ein riesiges Monster haust?
Und wie hoch die Wahrscheinlichkeit das Hasso vom benachbarten Bauernhof sich von der Leine gerrissen hat?
In so einem Thread ist es nur sinnvoll dem TE zu sagen das es ein bekanntes Tier war.

Desweiteren war die TE nach 4 Jahren nicht mehr so wirklich in Gefahr.

Also hat sie im Endeffekt eine Story erzählt.

Was soll man davon halten wenn dann gesagt wird:"Nee, Hund kann nicht!"...


melden

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 16:16
Find das sowieso Verwunderlich das hier überhaupt noch neue Treads entstehe, hätte ich ein Problem oder ein aus meiner Sicht unerklärliches Erlebnisse gehabt wäre das hier das letzte Forum wo ich das Diskutieren wollte.
Der ganze Umgang mit Leuten die hier ihre Geschichte erzählen wollen ist so dermassen Anmassend ganz schrecklich.

Da merkt man irgendwie mal wieder das sich viele Leute hinter der anonymität des Internetz verstecken.


melden

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 16:52
alados schrieb:hätte ich ein Problem oder ein aus meiner Sicht unerklärliches Erlebnisse gehabt wäre das hier das letzte Forum wo ich das Diskutieren wollte.
Der ganze Umgang mit Leuten die hier ihre Geschichte erzählen wollen ist so dermassen Anmassend ganz schrecklich.
Vielleicht liegt das ganze Problem auch darin begründet,dass einige wirklich nur ihre Geschichte erzählen wollen, ohne gleich in irgendeine Ecke gedrängt zu werden.
Ich kann mir gut vorstellen, dass gerade bei sehr jungen Menschen das Mitteilungsbedürfnis sehr hoch ist,
wenn sie ein aus ihrer Sicht mysteriöses Erlebnis hatten.Natürlich läßt sich das meiste rational erklären,aber erstmal ist es eine spannende,mysteriöse oder kuriose Geschichte, die man mit anderen teilen möchte.
Was ist denn eigentlich sooo schlimm daran?

Bei urbanen Legenden kann sich doch auch jeder erstmal seinen eigenen Reim darauf machen, ohne dass alles sofort zerpflückt und in der Luft zerrissen wird.


melden

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 17:23
Rumpelstein schrieb:Was ist denn eigentlich sooo schlimm daran?
Das ist nicht schlimm. Aber in den meisten Threads impliziert die Geschichte ja schon eine gewünschte Antwort. Würden diese User direkt dazu schreiben "Ich glaube an Gespenster/Dämonen/usw. und möchte bitte keine rationalen Erklärungsansätze für meine Wahrnehmung" anstatt "Ich denke sehr realistisch und glaube nicht an Paranormales [...] Was meint ihr?", dann würden die Threads vielleicht besser verlaufen?


melden

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 19:06
@alados
Lies dir einfachmal paar neue Threads durch, viele hören sich nach einen heutigen Horrofilm an wobei die Realiät komplett anders aussieht, setzt man sich mit diesen Thema wirklich gründlich ausseinander.


melden

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 19:39
@soulbreaker

@Minderella
@Rumpelstein
@Amsivarier

Es ist aber doch schade, daß die Diskussion, wie sie jetzt geführt wird - sachlich und ruhig - nicht so verläuft, solange der TE anwesend ist. Das ist ja nicht nur in diesem Thread so, sondern in den meisten Mystery-Threads. Da wird der TE erst einmal auf die Rolle genommen und es wird "Fake" und "Troll" gebrüllt, anstatt einfach sachlich zu schreiben, auch wenn das Ergebnis am Ende wahrscheinlich dasselbe ist, würde das sicher weniger Frust bringen und zwar auf beiden Seiten.

(und die Moderation wäre auch froh, wenn sie nicht jedesmal eingreifen und ggf. sogar mit Sanktionen drohen müsste)


melden

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 19:47
@Commonsense
Ich habs am Anfang als ich hier aufgeschalgen bin wirklich versucht doch nach ner Zeit wirds einen zuviel, dass größte Problem bei den meisten Threads ist eben die Ausarbeitung oder das Thema.

Vorallem ist man bei den meisten ja schon unten durch wenn es heißt " ich habe mal vor jahren" oder "mein freund od. Oma hat mir erzählt".

Sehr schade doch ja...vielleicht ändert es sich wieder mal.

Derzeit sind allerdings so Threads wie

Diskussion: bin ich ein Werwolf?
Diskussion: denkt ihr des Werwolf Ritual geht ??

nicht grade Hilfreich, selbst wenn sie schon in der Unterhaltung stecken, die Rubirk hier verliert einfach an Seriösität.

Und weil ich grade eben nochmal die 1. Seite gelesen habe, keine Absätze sind ebenfalls schon ein Grund für viele hier alles zu zertrampeln.


melden

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 19:54
@JucoKelu
"... Wir wüssten gerne ob wir einfach nur verrückt sind oder ob es irgendwie doch wahr sei könnte ..."

das geschriebene kann man nicht als wahr einstufen
bleibt nur eine alternative als antwort - die ist schon im satz oben drin


melden

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 20:15
@soulbreaker

Keine Frage. Es steht auch außer Frage, daß sehr viele Threads Fakes und Getrolle sind und daß viele Threads unnötig sind, besonders in den Ferien.
Trotzdem artet das hier eben aus - immer und immer wieder.

Wenn einer schon "wahrscheinlich ein Fake" hier reingeschrieben hat, worin liegt der Sinn, es noch 20 mal dazu zu schreiben? Um zu zeigen, daß man auch zu den erlesenen Usern gehört, die einen Fake- oder Troll-Thread erkennen können?
Boah! Kunststück! Applaus, Applaus, Applaus!

Ist doch wirklich so:

Alle paar Threads kommt ein neuer Fossy-Bär und schreibt einen schlechten Thread - allerdings haben wir hier eben nicht einen Waldorf und einen Stadler, sondern gleich 20 oder 30 von denen und das hätte nicht einmal die Muppets-Show verkraftet...


melden
Anzeige

Schwarzes Monster

07.10.2013 um 20:18
@Commonsense
:D
Ja es ist oft hart an der Grenze hier...

Wobei, die Leute die alle ebenfalls "Fake" schreien sind meist nur Beitrag geil, was ich noch trauriger finde ist, dass sie es schreien weil es die andern ja auch tun...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden