Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

196 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Kind

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 13:37
Hups...der eine Satz ist ne grammatik-wurst geworden...sorry..:)


melden
Anzeige

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 13:38
haha @amsivarier Das ist ja wieder unser Thema! :)


melden

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 13:39
@cami1403
Solange nichts wirklich ernstahftes passiert, wovon ich nciht ausgehen, würde ich es einfach als eine kindische Fantasie abtun und nicht weiter beachten. Eventuell mal einen Kinderpsychologen aufsuchen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 13:40
@cami1403
cami1403 schrieb:Wie reagiere ich als Mutter richtig in solch einer Situation.
Ein erster Ansprechpartner wäre nicht ein Internetforum, sondern in erster Linie Dein Mann/Freund. Weiterhin wären da dann aber auch noch Freundinnen aus der damaligen Krabbelgruppe.

Was mir allerdings noch aufgefallen ist, beim Lesen Deines Eingangsposts: Das Deine 21/2-jährige Tochter noch keine ganzen Sätze hinbekommt. Sollte sie in dem Alter aber bereits können. Ein Besuch beim Kinderpsychologen - wie hier bereits genannt wurde - ist von daher (für euch drei) nicht die verkehrteste Option (und schaden kann's ja auch nicht, denn er kann euch ganz sich noch so einige Tips mit auf den Weg geben).


melden

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 13:40
@cami1403
das kleinchen ist 2 jahre , wie groß o. klein ist denn ihr sprachschatz? dass sie angst zeigt und nach deinem mann-verjage-zirkus den begriff lieb nutzt irritiert mich etwas

wenn sie den mann als lieb wahrnimmt (ob imaginärer mann is ja egal grad ) dürfte sie das folgende mal nicht von angst geprägt sein
ist das kleinchen sonst auch eher so ambivalent im verhalten ?

ich hatte leider keinen, meine kids auch nicht..hätten wir aber alle gerne gehabt^^

Youtube: Mein böser Freund Fred - Trailer(dt.)


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 13:49
@asgards.tattoo
asgards.tattoo schrieb:
wie groß o. klein ist denn ihr sprachschatz?
...
den begriff lieb nutzt irritiert mich etwas
Na - bin ich ja nicht die Einzige, der es aufgefallen ist.
Das Deine 21/2-jährige Tochter noch keine ganzen Sätze hinbekommt


melden

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 13:54
@Micha007
@asgards.tattoo
Euch ist schon aber klar, dass es auch Kinder gibt, die bis 3 keinen Mucks von sich geben und dann über Nacht auf einmal quasseln wie Wasserfälle?
In dem anderen Threat wurde ich übrigens der Lüge bezichtigt, weil mein Sohn mit 2,5 ziemlich gut sprechen kann:D!


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 13:58
@carla_______
Deinen anderen Thread kenne ich nicht. Es ist aber völlig normal, daß Kinder in dem Alter bereits ganze Sätze bauen können (Ausnahmen bestätigen aber {wie soll's auch anders sein} die Regel).


melden

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 14:03
@Micha007
Ich weiß. Damit wollte ich sagen, dass es schwierig ist eine Norm zu finden, was in welchem Alter gekonnt werden muss und man vorsichtig mit Ferndiagnosen umgehen sollte. Vorallem wenn man nicht vom Fach ist und das Kind nicht selber gehört, sondern nur Buchstaben gelesen hat, die die Mutter schrieb. Ich denke, wenn die Tochter Sprachdefizite hätte, wäre die Kita und der Kinderarzt schon auf sie zugekommen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 14:06
@carla_______
carla_______ schrieb:wenn die Tochter Sprachdefizite hätte, wäre die Kita und der Kinderarzt schon auf sie zugekommen.
Schtümmt auch wieda ;)


melden

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 14:06
@Micha007 @carla_______

hmm, leider nicht ganz so wars von mir gemeint

der sprachschatz interessierte mich jetzt mehr hinsichtlich dessen, wie weit ihr (selbst)verständnis für ihr erzählen und worte allgemein ist..ich möchte da nicht urteilen, ob das viel o wenig ist, es liegt mir fern einen stab zu brechen bzgl der entwicklung von dem kleinchen

mir fiel da irritierend ins auge, dass sie eben im folgefall angst zeigt vor jemand/ etwas das im letzten abgang lieb genannt wurde

@cami1403
meine bescheidene meinung,- keine panik und auch psychdocs würd ich nit überschnell bemühen, solange es keine extremeren formen annimt, da wird so viel überdiagnostiziert

wenn das nur dieses eine ist, was sie immer wieder inszeniert find ich es nicht wirklich wild
dazu fällt mir kleine randstory ein,- als ganz kleines kind hatte ich häufig fieber, dann hat mich in diesen halbwachen dilerien zwischen traum u realität immer ne fiese hexe heimgesucht, da spielte in meinem (damals noch jugendfreien^^) kopfkino immer fast das gleiche fiese szenario ab, und ich fand mich öfter mal schlafgewandelt panisch in iwelchen ecken u nischen wieder im glauben die hexe hat meine tür vesprerrt u die klinke abgemacht
nöh, iwann erkannte ich ,dass ich im dunklen zimmer nur die orientierung verlor und eben gar nicht an der tür stand

damals gabs noch nit soviel mediale einflüsse...diese hexenbilder kamen aus märchenbüchern u. dem karneval^^


melden

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 14:18
@asgards.tattoo
:D Der imaginäre Roboter meines Sohnes hatte sogar einen sehr ausgefeiltes Erscheinungsbild. Er sah ihn im Dunkeln auf unserer Terasse stehen und meinte, der ist böse und weint immer. Auf die Frage warum er immer weint, erklärte er uns, dass der Roboter so alleine ist, weil immer alle weg müssen wenn er kommt. Also böse, aber einsam...o.O. Uff...ganz schön spooky hinsichtlich seiner Psyche, dachte ich. Daraufhin bin ich zu einer Erziehungsberatung und hab alles und jeden befragt, weil ich natürlich total schlimm in Sorge war, was da mit meinem Sohn los ist. Nach 2 oder 3 Wochen war der Roboter vergessen.


melden

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 14:18
Nein, meine Tochter spricht noch keine ganzen Sätze und das ist in ihrem Alter noch völlig normal sagt meine Kinderärztin. Sie geht weder in die Kita noch Kindergarten (noch nicht, erst mit 3. Bei ihr ist alles im grünen Bereich. Ein Kind entwickelt sich schneller, das andere weniger schneller.

Ich weiß jetzt, was ich zu tun habe. Danke an alle, die sich bemüht haben, mir Tips zu geben.


melden
der_brave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 14:22
@cami1403
du musst eine Line Salz die nicht durchbrochen ist auf die Fensterbank streuen, das hält alle bösen Männer fort, ok wenn dein Mann zuspät von der Kneipe kommt wird ihn das nicht hindern in die Wohnung zu gelangen :D aber das mit dem Salz klappt immer bei Supernatural ;)

besoffene Männer bekommt man nur im Griff wenn man ihnen Weihwasser ins Gesicht sprüht und sie mal ordentlich ausmeckert :D


melden

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 14:58
@cami1403
Mach dich da nicht verrückt. Es ist völlig normal, dass Kinder in diesem Alter Personen sehen, die nicht wirklich existent sind. Gehört irgendwie zur Entwicklung dazu. Bedenklich ist es erst, wenn das über das (hier bin ich mir nicht sicher) vierte Lebensjahr anhält.

Versuche nur, deiner Tochter die Angst zu nehmen. Ausreden kannst und solltest du es ihr nicht.


melden

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 18:31
@asgards.tattoo

Hahaha, der Film ist zu geil!
Vorallen als Fred die hundescheisse auf der Couch verteilt und "Backe backe backe, hundekacke" singt :D


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 22:35
Eins verstehe ich jetzt nicht, sie sagt: Mann lieb,
aber läuft wie ne Furie aus ihrem Zimmer.
Na ja gut.

Ich denke mal, es ist für sie ein Spiel was sie mit dir spielt.

Meine Nichte hatte auch mal so ne Phase, sie hörte immer einen Zöf(f)? und wenn ich sie fragte wo er ist, zeigte sie auf das WC, bin mit ihr dann rein und sie meinte dann immer: „horch Zöf(f), sie hatte dabei keine Angst, war/ist ein aufgewecktes Mädchen.
Weil alle ruhig blieben, damit meine ich, nicht kopflos handelten, es auch als Spiel nahmen, sie aber trotzdem in dem Alter für ernst nahmen, verlief alles im Sand.
Wenn wir sie heute fragen was ein „Zöf(f) ist, dann zuckt sie mit den Schultern und wir lachen alle herzhaft darüber.

Fazit: So lange sie keine Angst hat ist alles im Grünen Bereich. Nimm es als Spiel.
@cami1403


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 22:47
@cami1403

Meiner war auch so alt. Schick den mann weg, sag, dass ihr allein sein wollt und es euch sonst angst macht.


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

18.02.2015 um 23:19
Ich hatte in meiner Kindheit viele viele schlaflose "Horror"-Nächte! :) Einige davon sind bis heute in meinem Gedächtnis eingebrannt. Ich war aber damals älter als 2,5 Jahre.

Ich sah auch "böse" Männer NACHTS in meinem Zimmer - Im Schrank, neben der Tür, auf dem Boden - Überall! Heute bin ich davon allerdings überzeugt, dass ich mir das nur eingebildet habe weil ich teilweise wirklich noch die "Vorgeschichten" zu diesen "Sichtungen" kenne :).

Mein Kinderzimmer war im EG, genau wie das Wohnzimmer meiner Eltern damals. ich musste früh ins Bett, meine Eltern waren Krimi-Fans - Verpassten keinen 20:15 Uhr Krimi im TV!
Ich, also hellwach im Bett, dachte mir: Schleich dich doch unter den Esszimmer-Tisch (Vor dem Wohnzimmer) dort wo sie dich nicht sehen, und mach es wie sie - "Fern"sehen ;). Hat auch oft unentdeckt geklappt!
Jedenfalls kann ich mich noch daran erinnern einen "Krimi" gesehen zu haben, der mir damals psychisch sehr zugesetzt hat und den ich als "Kind" nicht verarbeiten konnte.
Ich lag lange (wenn es dunkel war) wach und hatte Angst einzuschlafen, weil es könnte ja "ein böser Mann im Zimmer sein".

Ich glaube das ist als Kind ganz normal.


PS: Bin gespannt wenn mein Sohn mal in das Alter kommt - Dann melde ich mich hier wieder! :)


melden
Anzeige
Ichinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tochter (2,5 Jahre) sieht Mann in ihrem Zimmer

19.02.2015 um 01:46
@cami1403
Kann sein, dass sie dich auf den Arm nimmt, glab ich aber weniger. Ich hatte als kleines Mädchen selbst mal so ein Erlebnis, da habe ich über das Wochenende bei meinen Eltern geschlafen, Meine Mutter war im Wohnzimmer und ich habe gesehen, dass ein Mann, ums Eck, in mein Zimmer geht. Ich habe ihn dort aber nicht mehr gefunden.
Mach dir keine Sorgen und sehe das als Fähigkeit, die leider in den späteren Lebensjahren abgeschwächt wird. Es gibt nämlich wirklich Geister.

Liebe Grüße


melden
393 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Spuk oder erklärbar?39 Beiträge