Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

260 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Stimmen, Mine ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

02.06.2017 um 23:29
Und by the way..gesunde Skepsis ist was GUTES, weil es hilft den Schmarrn von den potenziellen echten Phänomenen zu trennen.

PS da sollte keine Anmeldung nötig sein, einfach wo es "Download File" sagt auf den grünen "looping-echo.wav" klicken. Tinyupload ist ein relativ seriöser upload server. Ich sehe hier keine Möglichkeit im Forum eine Datei anzuhängen.


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

02.06.2017 um 23:30
@flexy123
Du klickst unten auf "Vorschau" und dann kannst du etwas als Datei anhängen.
Ganz einfach
@domovoi
Sorry aber bitte keine Einzeiler immer. Sonst werden die Mods noch sauer


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

02.06.2017 um 23:30
@flexy123

Das Echo hört sich hier tatsächlich künstlich an


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

02.06.2017 um 23:36
Sehr künstlich. Eine "natürliche" Stimme ist das nicht.

PS. Ich sehe wirklich keine Mögl. für eine Datei, auch bei "Vorschau" nicht. Sehe Optionen für Bilder, Youtube links usw. aber nicht für was anderes. Evtl. ist mein Account noch zu neu.


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

10.06.2017 um 15:44
@grues0me
@Dogmatix
Mal eine Frage.
https://www.youtube.com/watch?v=1QDk9bZLyco (Video: The Horton Mine Ghost - Enhanced Audio)
Ist jetzt die Mine die Waldeck Mine oder die Horton Mine?
Weil irgendwie scheint es fast so, als ob da einige Youtuber was durcheinander bringen. Oder ich bringe was durcheinander


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

10.06.2017 um 16:02
@Niederbayern88

:-) Sind doch 2 verschiedene Namen.
Bei solchen Fragen im Zweifel auf den yt-Kanal gehen. Der mit dem "Exploring Abandoned Mines and Unusual Places"-Kanal scheint aus Nevada raus zu operieren.


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

13.08.2017 um 19:51
@Niederbayern88
Ich war wegen Umzug ne ganze Weile nicht im Netz. Daher erst jetzt zu Deinem "Rundruf":
Der Name "Waldeck" ist weit verbreitet. Grafschaft, Landschaft, Adelsgeschlecht, Burg, Straßen, Namen....gib mal bei Wiki ein, da schlackern die Ohren. Auch in Australien, Frankreich und vielen amerikanischen Staaten ist der Name für Roads und Places etc Gang und Gäbe.
Es ist also sowohl in Texas, Nevada oder auch Australien eine Mine dieses Namens denkbar und möglich. In Deutschland sowieso.

Videos analysieren ist immer nett, das Ergebnis sollte aber auch kritisch begutachtet werden. Oft wird "Fake" gerufen, dabei liegt es oft nur an den zum Hochladen angewandten nötigen Kompressionsprogrammen. Eine simple Wiederholsequenz erscheint mir fast als zu überflüssig simpel. Ist natürlich möglich.

In diesem Fall sehe ich das pragmatisch: Wäre es eine Taschenlampenpromotion gewesen, wäre sie bis zum "Spuk" anders gewesen. Da es daher keine Taschenlampenwerbung war, bleibt als Grund für das Erstellen des Videos nur der (wie auch immer) inszenierte Spuk übrig. Weil ohne den inszenierten Spuk wäre als normale Minenbefahrung die rudimentäre Taschenlampenvorstellung überflüssig gewesen. Die dient aber als Begründung für den Minenbesuch. Als Hintergrundstory sozusagen.


1x zitiertmelden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

13.08.2017 um 20:28
@PGR156
Ich hoffe beim Umzug ging alles klar.
Zitat von PGR156PGR156 schrieb:Oft wird "Fake" gerufen
@PGR156
FAAAAAAAAAAAAAAAKEEEEEEEEEEEEEEEE!
:troll:
Naja. Das mit dem Fake geschrei ist immer am einfachsten. Oftmals sind ja die Mehrkeiten davon überzeugt, dass es NICHT echt sein kann, weil ja heute man jeden scheiß am Computer machen kann usw.
Aber auch ich muss zugeben, dass ich mich ne Weile nicht mehr um das Thema "gekümmert" habe.
Leider war ich nie in solch engen Höhlen, da ich da schnell Platzangst bekomme und dann durchdrehen kann. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Stimmen, die etwas weiter weg sein müssen, dennoch wie in den Video so deutlich und klar zu hören sind.


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

13.08.2017 um 20:59
Beitrag von Materianer (Seite 2)

Ich denke auch eher fake ...

Das mit der Kette kommt mir fast schon inszeniert vor.

Die Videos von dem sind aber schon ganz Interresant anzuschauen.


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

13.08.2017 um 22:12
@Materianer
Kette?
War das nicht in der Horton Mine?
Ich dachte es waren 2 unterschiedliche Minen wo jemand etwas unnatürliches aufgezeichnet hat? Einmal das mit den Stimmen und einmal das mit den Ketten die geschwungen sind.
Oder verwechsel ich da etwas? Bin grad nicht gut in meiner Gesundheit um da jetzt Klarheit zu schaffen meinerseits. Sorry


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

13.08.2017 um 22:42
@Niederbayern88

Ich meinte das Video das du siehst wenn du auf den link im meinem Kommentar oben klickst.

Es nicht das erstemal dass er was paranormales sieht. Auch hat er ein Jahr nach dem Kettenvorfall komische Geräusche gehört in der selben Mine wenn ich das nicht falsch verstanden habe.
Das macht ihn für mich nicht unbedingt glaubwürdiger, aber wer weiss das schon geh erstmal selber da runter und beweise das Gegenteil hehe
Wie auch immer viele Klicks hat ihm das denke ich auf jeden Fall beschert.


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

16.08.2017 um 21:40
Eigentlich bin ich hier nur ein stiller Leser, jedoch fasziniert mich dieses Thema so sehr, dass ich mich nun auch mal angemeldet habe.

Bisher wurde in der Diskussion hier und da, aber auch in einigen Videos angenommen, dass sich diese Waldeck Mine in Western Australia befindet. Ich sehe dafür aber kein Indiz. Die Horton Mine in Nevada, für die er die anderen beiden "paranormalen" Videos gedreht hat, ist lediglich knapp 450 Kilometer von einer Waldeck Mine bei Washington, California entfernt. Das ist für amerikanische Verhältnisse ein Katzensprung. Möglicherweise kommt Frank auch aus der Region. Es ist einfach näherliegend.

Bildschirmfoto 2017-08-16 um 21.32.01Original anzeigen (0,3 MB)


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

16.08.2017 um 22:41
@gideon
Sehe ich genauso, es gibt sicherlich einige verlassene Minen in dieser Region.


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

17.08.2017 um 11:26
Also zum Thema, dass es auffällig ist, dass der Youtuber extra in eine Mine geht um die Taschenlampe zu testen, da muss ich zu sagen, dass das doch Gang und Gäbe ist, dass Utensilien/Werkzeuge/usw in irgendwelchen Anwendungen vorgestellt werden.

Egal obs deutsche YTer sind, die einen Outdoor-Kanal haben und in diversen Videos neue Werkzeuge oder Hilfsmittel testen. Oder Heimwerker, die in ihren Kanal mal ein neues Werkzeug ausprobieren. Ja, dann werden sie das Werkzeug ganz normal benutzen... dem Turbohammer zum Nägel kloppen verwenden und nicht erst ein HD-Promovideo drehen, wo sie ganz viel über den tollen Turbohammer schwafeln.

Daher verstehe ich nicht, warum sich alle daran aufhängen, dass "Frank" die Taschenlampe in einem seiner Minen-Videos testet. Was hätte er tun solln um euch glücklich zu machen? 12 Minuten im Wohnzimmer über die Taschenlampe sinnieren und ein paar Flusen unterm Bett damit anleuchten?

Der YT-Kanal dreht sich nunmal um das Erkunden verlassener Minen.
Der Youtuber geht in vielen Videos alleine in die Minen. Aber ebenso oft hat er 1 oder 2 Kollegen mit dabei. Insgesamt weiss er, was er da tut. Und da er seit Jahren in irgendwelchen Minen herum kraucht, bringen ihn so Dinge wie Wind, Wasser, Tiere nunmal überhaupt nicht aus der Fassung. In einem Video rennt er samt Kumpel Hals über Kopf aus der Mine, als "dämonisches Fauchen" zu hören war... entpuppte sich Tags darauf als irgendeine Eulenart, die da in der Mine genistet hat.

Es gibt unter den hunderten Videos bisher wohl nur eine handvoll mit unerklärlichen Geräuschen, bzw. ein Video enthielt auch eine seltsame Lichterscheinung. Der Youtuber hat aber sonst mit Paranormalen so überhaupt gar nichts am Hut.
Youtube: A Dicey Descent into Two Abandoned Mines (and a Review and Demo of the Thrunite TN4A HI Flashlight)
A Dicey Descent into Two Abandoned Mines (and a Review and Demo of the Thrunite TN4A HI Flashlight)

Hier demonstriert er auch eine Taschenlampe ohne Geist

Youtube: A Review and Field Demonstration of the ThruNite TH10 Headlamp
A Review and Field Demonstration of the ThruNite TH10 Headlamp

Und er kanns auch heimisch testen


Ich finde schon, dass der Kanal sehr authentisch wirkt.


1x zitiertmelden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

17.08.2017 um 11:42
Zitat von GalleyBeggarGalleyBeggar schrieb:Es gibt unter den hunderten Videos bisher wohl nur eine handvoll mit unerklärlichen Geräuschen, bzw. ein Video enthielt auch eine seltsame Lichterscheinung. Der Youtuber hat aber sonst mit Paranormalen so überhaupt gar nichts am Hut.
Grösstenteils bin ich mit dir einer Meinung. Er ist sicherlich niemand, der zum ersten mal in eine verlassene Mine geht, das ist eben sein Hobby. Was logischerweise auffällt, ist die Beliebtheit seiner "paranormalen" Videos. Entweder sind besagte, ab und zu erscheinende Videos einfach inszeniert, um die Bekanntheit seines Kanals und des Produktes (für welches er in diesem Video wirbt) zu pushen, oder die Geräusche in der Mine waren tatsächlich echt.


1x zitiertmelden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

17.08.2017 um 12:37
@gideon
Willkommen hier bei uns ;)

Naja. Also ich persönlich habe schon sehr viele Videos angeschaut, was mit dem paranormalen zu tun hat.
Aber sehr oft sehe ich da ein Problem: die genaue Location ist meistens nicht bekannt.
Das ist halt ein Problem wo man sich oft frägt, wie es da auch weiter geht? Ist eine Location z.b. zu weit entfernt von der "Zivilisation", dann ist die Chance groß, dass dort nicht so viele Videos auftauchen.
Nur mal als Beispiel:
Youtube: Top Secret Really Spooky Tunnel Found - 2012 or 2013 Ison Bunker?
Top Secret Really Spooky Tunnel Found - 2012 or 2013 Ison Bunker?

Bis heute weiß keiner, wo da dieser "Tunnel" ist. Der Kerl gibt da keine Informationen preis, hat das Thema aber "abgeschlossen" nachdem er ein paar Videos im laufe von ein paar Jahren gemacht hat.

Hätte er gesagt "hey Leute, das Teil da ist beim Sepp hintern Missthaufen" dann würde ja mehr Leute hingehen und mehr Videos gäbe es.
Und von der Waldeck Mine gibt es nicht viele Videos. Nur Videos, wo Leute das Video analysieren wollen.


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

17.08.2017 um 13:32
Zitat von PazuzaPazuza schrieb:Was logischerweise auffällt, ist die Beliebtheit seiner "paranormalen" Videos.
Türlich, da stürzen sich die Leute drauf und verbreiten sie weiter. Zum einen schreibt er in den Titel ja auch die passenden Schlagwörter "Creepy Sounds" oder auch gleich "Ghost" bei der Horton Mine. Wenn jetzt andere Leute auf YT nach Creepy Sounds oder Ghosts suchen, landen sie früher oder später bei den Videos vom Channel "Exploring Abandoned Mines and Unusual Places". Damit verbreiten sie sich, finden ihren Weg in andere Kanäle oder werden in Top-Irgendwas Videos genannt.

Aber mir fällt nicht auf, dass der Nutzer von "Exploring Abandoned Mines and Unusual Places" auf diesen Mystery-Zug aufspringt. Er macht nach wie vor seine Explorer-Videos, verwendet nicht unsinnig häufig "Mystery", "Ghost" oder sonstwas als Schlagwort um damit an Klicks ran zu kommen. Er bleibt seinem Thema treu und will mit seinen Videos auch weiterhin nur die UrbEx-Szene mit Schwerpunkt "Minen" ansprechen und keine Ghosthunter.
Das ist zumindest mein Eindruck, wenn ich mir seinen Channel genauer ansehe.


1x zitiertmelden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

17.08.2017 um 13:49
Zitat von GalleyBeggarGalleyBeggar schrieb: Er bleibt seinem Thema treu und will mit seinen Videos auch weiterhin nur die UrbEx-Szene mit Schwerpunkt "Minen" ansprechen und keine Ghosthunter.
Das ist zumindest mein Eindruck, wenn ich mir seinen Channel genauer ansehe.
Sehe ich genauso. Er ist in den darauffolgenden Videos auch nicht zur "Waldeck Mine" zurückgekehrt (was ihm sicherlich viele Aufrufe beschert hätte). Auch gibt es leider kaum Daten über die Mine und deren Umgebung. In diesem Fall kann man also nur spekulieren, was die Quelle dieser Geräusche ist.


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

07.02.2018 um 11:35
@Pazuza
Also wie es aussieht, scheint es da auch nichts neues mehr zu geben.
Das einzige, das mich an den Geräuschen fasziniert ist, dass die Stimmen so klar und deutlich zu hören waren.

Das erinnert mich aber an einer Doku von History Channel die ich gestern gesehen habe. Da war dieses alte Schloss, wo es spuken soll. An einer Stelle, wo sogar mal ein Polizist war, hörte er und seine Frau Stimmen, fast wie ein flüstern. Beide haben damals zeitgleich in die gleiche Richtung geschaut.
Ein Universitätsprofessor war auch dort, also jemand, der NICHT an Geister glaubte. Er bemerkte halt, dass etwas abseits von der Stelle, also ein paar Meter entfernt, oben die Decke gefehlt hat, also so ein Spalt. Von dort oben, unbemerkt, können Leute nach unten etwas flüstern oder reden und man würde von unten nicht einmal genauer lokalisieren, woher die Stimmen jetzt kamen, wenn man das Loch in der Decke nicht kannte.


melden

Unheimliche Stimmen in der Waldeck Mine

08.02.2018 um 09:26
Hier wird erklärt, warum die Geräusche fake sind. Vermutlich steht hinten einfach ein Bluetoothlautsprecher. Das Geräusch stammt von einem Unfall in einem russischen Stahlwerk. Schade, ich fand das ganz spannend.

https://www.youtube.com/watch?v=debx7-PL_CE


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Suche EVP Gerät / Aufnahme Geister Stimmen
Mystery, 41 Beiträge, am 20.03.2020 von Nemon
Redcommander am 23.02.2020, Seite: 1 2 3
41
am 20.03.2020 »
von Nemon
Mystery: Merkwürdige Stimmen und Geräusche nachts
Mystery, 50 Beiträge, am 06.08.2020 von futureman
Stencilo am 04.08.2020, Seite: 1 2 3
50
am 06.08.2020 »
Mystery: Kindergeist und Männerstimmen am Stall?
Mystery, 58 Beiträge, am 10.07.2017 von kuehlwaldo
JilSunshine am 28.06.2017, Seite: 1 2 3
58
am 10.07.2017 »
Mystery: mein schlimmes erlebnis in Gillenfeld 1994
Mystery, 31 Beiträge, am 11.02.2015 von hotte99
bennyk am 10.02.2015, Seite: 1 2
31
am 11.02.2015 »
Mystery: Hilfe, ich spüre die Anwesenheit nicht sichtbarer Wesen
Mystery, 26 Beiträge, am 08.03.2015 von Gurkentruppe
Nanetascha am 07.03.2015, Seite: 1 2
26
am 08.03.2015 »