Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Poltergeist, Feuer
Seite 1 von 1

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

20.01.2018 um 08:57
Die Geschichte scheint noch aktuell zu sein.
(Der Artikel ist auf den 18.01. datiert)

Eine Familie sieht sich mit rätselhaften Phänomenen konfrontiert, die sie um Ihr Leben fürchten lässt.


Das Ganze fing recht harmlos an. Die Familie Mbela, die in einem kleinen kenianischen Dorf lebt, bemerkte an Weihnachten, dass Steine gegen das Dach ihres Hauses prallen. Der Vater, der als Lehrer in einer Schule außerhalb des Dorfes arbeitet, ging daraufhin hinaus um nach möglichen Verursachern des Steineregens zu suchen. Er konnte allerdings niemanden finden.

Am nächsten Tag wiederholte sich das Ganze. Daraufhin informierte er die Polizei und die Familie versuchte Wache zu halten um den Steinewerfer zu kriegen. Alles ohne Erfolg. Sie konnten nie jemanden sehen.

Der Beschuss des Hauses dauerte trotz aller Bemühungen weiterhin an und verursachte sogar Schäden am Hausdach.

Am zweiten Januar musste Herr Mbela das Dorf verlassen um seiner Arbeit nachzugehen. Einige Tage danach verschlimmerte sich die Lage jedoch so sehr, dass er sich frei nehmen und wieder nach Hause kommen musste.

Noch schlimmer wurde es, als Herr Mbela eines Abends zum ersten mal Feuer in seinem Haus bemerkte. Zuerst war es nur seine Kleidung und auch da ging er zuerst von einer natürlichen Ursache aus. (Er hatte seine Kinder in Verdacht) Doch die Brände hörten nicht auf. Alle möglichen Dinge im Haus begannen auf eine unerklärliche Art und Weise Feuer zu fangen. Einmal sogar unter dem zwölfjährigen Sohn, der vom Feuer im Schlaf überrascht und am Bein verletzt wurde.

Die Familie traut sich nun nicht mehr im Haus zu schlafen und übernachtet im Freien.


Auch das Nachbarhaus wurde von den mysteriösen Bränden nicht verschont. Die Großmutter und die Tante von Frau Mbela, die nur einige Meter entfernt wohnen, berichten davon, dass ihr Eigentum ebenfalls schwer duch die plötzlich ausbrechenden Brände in Mitleidenschaft gezogen wurde.


pic2


Quelle:

https://www.nation.co.ke/counties/taita-taveta/Two-injured-mysterious-fire-Mwatate/1183326-4267916-es6tyz/index.html



Also, was denkt ihr darüber?

Haben die Brände, wenn sie denn tatsächlich so wie beschrieben auftreten eine natürliche Ursache?

Könnte womöglich ein Spukphänomen wie z.B. ein Poltergeist dahinter stecken?

Oder ist die Geschichte nur ausgedacht um unberechtigterweise Spenden von leichtgläubigen Menschen einzusacken?



Mich erinnert die Geschichte übrigens an:

Canneto di Caronia
Diskussion: Canneto di Caronia - Eine Stadt im Ausnahmezustand

Dort brachen ebenfalls immer wieder Feuer aus deren Ursache bis heute ungeklärt ist.


melden
Anzeige

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

20.01.2018 um 10:48
@doree

Die Brände in Canneto die Caronia sind nicht völlig ungeklärt, sondern dort treten zeitweise sehr starke Magnetfelder auf, die in Metall-Teilen Ströme induzieren können, wodurch diese stark erhitzt werden und Brände entstehen können.
Die Magnetfelder werden wahrscheinlich durch Vorgänge im Untergrund ausgelöst, an dieser Stelle trifft die nordafrikanische Platte auf die eurasische Platte, siehe auch hier:

Diskussion: Geisterdorf in Sizilien (Beitrag von Tajna)

Der Steinregen und die Brände in Kenia könnten Poltergeist-Phänomene sein.
Das würde bedeuten, sie werden nicht durch Geister ausgelöst, sondern - mittels unbewusster Psychokinese - durch eine im Haushalt lebende Person, die unter von ihr selbst nicht realisierten Problemen leidet.


melden

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

20.01.2018 um 10:53
Ich bin zwar kein Feuerfachmann, aber nachdem die Brandstellen auf den gezeigten Matrazen innen dunkler sind als an den Rändern, spricht für mich einiges nach der Verwendung eines Brandbeschleunigers.
Der Verdacht auf Brandstiftung liegt also nahe. Nix Mystery.

Wie auf den Bildern außerdem zu sehen ist, scheint das Haus eher am Rande des Dorfes, bzw. in Waldrandnähe zu liegen.
Dass sich da im Busch eine oder mehrere Personen, nachts im Dunkeln!, erfolgreich verstecken und Steine werfen können, sollte wohl nicht besonders ungewöhnlich sein.

Ich gehe da von einem Streit im Dorf aus, wo mit solchen Aktionen die Familie mürbe gemacht werden soll.
Vielleicht will jemand unbedingt Haus oder Grundstück haben und versucht die Leute zu vertreiben.
Die Tatsache dass "Polizei" hinzugezogen wurde muss nicht heißen, dass diese auch auf der Seite der Geschädigten steht und wirklich hilft (Thema Korruption und so).


melden

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

20.01.2018 um 11:37
doree schrieb:Der Vater, der als Lehrer in einer Schule außerhalb des Dorfes arbeitet,...
@doree
Bei einem Lehrer, der mir zu Schulzeiten absichtlich eine schlechte Note gegeben hat und mir dadurch meine Versetzung versaut hat, hat es in den Ferien auch mal "gespukt". Lehrer sind nunmal gerne Ziel von Racheakten von Halbstarken.


melden

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

20.01.2018 um 12:30
F.Einstoff schrieb:er mir zu Schulzeiten absichtlich eine schlechte Note gegeben hat
wie hat der das denn gemacht?


melden

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

20.01.2018 um 12:34
Apoplexia schrieb:wie hat der das denn gemacht?
@Apoplexia
Ich stand auf der Kippe und er hat mir in einem persönlichen Gespräch gesagt, das es an ihm liegt, ob ich eine 4- oder 5 bekomme.


melden

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

20.01.2018 um 14:25
F.Einstoff schrieb:Ich stand auf der Kippe und er hat mir in einem persönlichen Gespräch gesagt, das es an ihm liegt, ob ich eine 4- oder 5 bekomme.
Und weil du das ganze Schuljahr über ein so vorbildlicher Schüler/Schülerin warst, der/die regelmäßig mitgearbeitet hat, nie dazwischengequatscht, nicht mit dem Sitznachbarn geratscht, keine Mitteilungen und/oder Verweise bekommen hat und sich immer höflich, zuvorkommend und freundlich gezeigt hat, hat er dir die schlechtere Note verpasst.

Also diesen Lehrern kann man es auch wirklich nie recht machen! :D


melden

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

20.01.2018 um 15:13
azzmazter schrieb:Und weil du das ganze Schuljahr über ein so vorbildlicher Schüler/Schülerin warst, der/die regelmäßig mitgearbeitet hat, nie dazwischengequatscht, nicht mit dem Sitznachbarn geratscht, keine Mitteilungen und/oder Verweise bekommen hat und sich immer höflich, zuvorkommend und freundlich gezeigt hat, hat er dir die schlechtere Note verpasst.

Also diesen Lehrern kann man es auch wirklich nie recht machen! :D
lol... ja genau das dachte ich mir auch.
Wollte es nur nicht so offen sagen. (schreiben)


melden

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

20.01.2018 um 18:16
@azzmazter
@Apoplexia
Wie ihr beide euch meine Schulzeit vorstellt ist euch überlassen. Phantasie habt ihr ja augenscheinlich. Wollte damit nur ausdrücken, das es auch in Kenia Lehrer geben kann, die ihre Macht über ihre Schüler missbrauchen, wenn sie sich mit diesen auf persönlicher Ebene nicht verstehen. Das es dann mal Schüler gibt, die sein Haus aus Rache mit Steinen bewerfen halte ich nicht für so ungewöhnlich. Ob die Brände und die Steinewürfe etwas miteinander zu tun haben ist wiederum eine andere Frage. Ich vermute da eher Zündeleinen der Kinder.


melden

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

21.01.2018 um 10:43
@F.Einstoff
Mir fiel auch gerade der Spruch ein:
Rauche nie im Bett, die Asche, die herunterfällt, könnte deine eigene sein.

Vielleicht hat sich ja auch in den Matratzen eine Chemikalie aufgesammelt, die mit erhöhtem Körperschweißaufkommen exotherm reagiert, so daß sich die Matratze entzündet? Also falsche Seife oder falsches Waschmittel verwendet?


melden

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

21.01.2018 um 11:12
cpt_void schrieb:Vielleicht hat sich ja auch in den Matratzen eine Chemikalie aufgesammelt, die mit erhöhtem Körperschweißaufkommen exotherm reagiert, so daß sich die Matratze entzündet? Also falsche Seife oder falsches Waschmittel verwendet?
sowas gibt es?... da bekommt mann ja angst schlafen zu gehen...

würde man die matratzen mal genau untersuchen, wüßte man was passiert ist....aber dazu wird es nicht kommen...

ich halte die geschichte für ein fake....


melden

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

22.01.2018 um 20:51
cpt_void schrieb:Vielleicht hat sich ja auch in den Matratzen eine Chemikalie aufgesammelt, die mit erhöhtem Körperschweißaufkommen exotherm reagiert, so daß sich die Matratze entzündet? Also falsche Seife oder falsches Waschmittel verwendet?
Auch die Kleidung und andere Dinge im Haushalt waren von den Feuern betroffen.


melden
Anzeige

Kenianische Familie von mysteriösen Bränden heimgesucht

15.02.2018 um 15:01
Ist zwar jetzt etwas länger her, und neue Onlineartikel, diesbezüglich, habe ich leider nicht mehr gefunden. Aber für mich sieht das ganze nicht nach einem Paranormalen Spuck aus, sondern erinnert mich eher an Nachbarschaftsstreit.


Ich konnte wie gesagt diesbezüglich nichts neues im Internet finden, vielleicht ist jemand anders aber fündig geworden und kann uns Neuigkeiten mitteilen? z.B ob es aufgehört hat, ist es schlimmer geworden?

Bin über jede Information dankbar. :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Rosengemälde41 Beiträge
Anzeigen ausblenden