Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 19:45
@magnom911

Ich mag überhaupt nicht bestreiten, dass es auf dieser Welt sehr viele Probleme gibt, die dringend bewältigt werden müssen.
Da hab ich die Augen schon offen genug, glaub mir. (oder auch nicht, kann ich dann auch nicht ändern)

Du hast gerade etwas geschrieben, was sozusagen die Essenz ist:
Ich gebe keine Datumsangaben

Eben. Und genau das meine ich doch. Diese Panikmache wegen 2012 ist falsch, absolut falsch! Verstehst du, was ich meine?


melden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 19:53
@voidol

http://www.textatelier.com/index.php?id=3&link=163
Leider geht es ums Jahr 1975, kann dir kein anderen Link geben. Mein Kopf ist voller Infos, allerdings alle Quellen sich zu merken ist unmöglich.


melden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 19:53
@Merlina

hmm. war auch nicht unbedingt auf 2012 bezogen. Also wenn da was an 2012 dran ist, könnte ich bestenfalls parallelen zu flechten. Aber das war mal so ne feststellung, dass wir im moment einige krisen programmieren die uns in ein paar jahren ein 2012 bringen könnten.
Hoffe die bekommen das ölleck bald dicht sonst bin ich da schon recht besorgt.

Hier nochmal ein Link zum Thema Phosphate

http://www.news.de/gesellschaft/855048501/erwartet-uns-die-phosphor-krise/1/


melden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 19:55
@Michel2

Du hast gesagt, dass China zwei Tage vor dem Tsunami einen Katastrophenalarm rausgegeben hat. Da interessiert mich ein allgemeiner Artikel zu Tiere und Erdbeben nicht die Bohne.


melden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 20:03
Auch in China wurde das ungewöhnliche Verhalten von Tieren beobachtet. 1974 wurde in einem erdbebenhäufigen Gebiet ein Grossversuch gestartet. Zunächst geschah nichts. Dann gingen schlagartig Hunderte von Meldungen über das ungewöhnliche Tierverhalten ein. Am 4. Februar 1975 um 11 Uhr wurde Katastrophenalarm ausgelöst. Um 19.36 Uhr bebte die Erde mit einer Stärke von 7,3. Es wurden viele Gebäude beschädigt. Es gab jedoch keine Menschenverluste. Am 27. Juli 1976 schien das Verfahren nicht zu funktionieren. Es gab ein verheerendes Erdbeben in Tangshan, das 240 000 Menschenleben kostete. Warum die Warnung nicht funktionierte, kam später heraus. Es gab über 2000 Hinweise auf eine bevorstehende Katastrophe. Eine Warnung wurde jedoch von den Politikern unterlassen, weil sie gerade mit innerparteiischen Machtkämpfen beschäftigt waren.


melden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 20:07
@voidol

Lesen hilft, falls du mir nicht Glaubst lerne Chinesisch, oder schreib english der Chinesischen Regierung!

Beweise von Aussagen sollte man selber Prüfen, wenn man Sie nicht glaubt


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 20:08
@magnom911

Es gibt kein 2012. Vom Datum selbst mal abgesehen.
Es gibt etliche Katastrophen, ja. Etliches, was sich ändern muss, auch ja.
Aber das hat nichts mit 2012 zu tun. Es passiert doch dauernd.


melden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 20:08
@Michel2

Deine Ausführungen sind ja gut und schön. Aber was hat das alles mit dem Thema zu tun?


melden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 20:09
Zitat von Michel2Michel2 schrieb:falls du mir nicht Glaubst lerne Chinesisch, oder schreib english der Chinesischen Regierung!
Es geht einfacher. Ich glaub' dir kein Wort.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 20:17
@voidol
Zitat von voidolvoidol schrieb:Es geht einfacher. Ich glaub' dir kein Wort.
Eben das ist auch gut so denn habe keine Zeit immer nach Beweisen zu suchen die 6 Jahre alt sind


melden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 22:26
@Merlina
genau, es passiert dauernd! Wir haben uns schon so an die Katastrophen gewöhnt, dass wir nicht mal mehr merken dass sie in der Menge und Stärke ungeheuer zunehmen. Und genau darin ist zu sehen dass wir geradewegs auf den "WorstCase" zusteuern. Ob der nun 2012 oder 2021 kommt ist doch mal wurscht.

Hab neulich mal in dem Buch der Apokalypse gelesen, da stand u.a. was von "und ein Drittel des Wassers der Erde wird verseucht sein", da fiel mir die Ölkatastrophe in den USA ein.....

Was auch nur ein Beispiel von vielen ist.....


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 22:29
@Guxy
Zitat von GuxyGuxy schrieb:da fiel mir die Ölkatastrophe in den USA ein.....
Was aber nicht die Süsswasserreserven betrifft, da Salzwasser... ;)


melden

Das Jahr 2012

30.05.2010 um 22:35
es geht jedes jahr ein öltanker unter nur diesmal halt vor amerika deswegen die ganze aufregung die anderen katastrophen werden halt vertuscht weil die amis bekanntlich immer die bösen sind.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 00:54
Ich habe wirklich lange überlegt, ob ich meine persönliche Erfahrung hier ins Forum schreiben soll, aber nun denke ich, dass es an der Zeit ist. Ich gebe im Folgenden nicht meine Wissen weiter, sondern Wissen, dass mir persönlich durch Dritte übermittelt wurde:

Ich haben in den letzten zwei Jahren sehr viele unglaubliche Erfahrungen gemacht, von Wundern zu sprechen wäre untertrieben. Und ja, ich habe auf der ganzen Welt "zufällig" Menschen getroffen, die mehr oder weniger das gleiche zu mir gesagt haben:
ES GIBT EINEN AUFSTIEG IN DER NÄCHSTEN ZEIT, wie auch immer dieser konkret aussehen wird.

Meiner Meinung hat es bereits im letzten Jahr angefangen, wo die Schwingungen an einigen Tagen erhöht wurden. Es hat sich unglaublich angefühlt, als ob man schwebt...ganz merkwürdig, aber sehr gut (Personen denen es genauso geht bitte melden!!!) Nach Aussagen dieser Personen kommt jedoch noch ein richtiger Bruch, vielleicht sogar noch in diesem Jahr!!!!

Ich denke - egal was zukünftig passiert - dass "er" bei jedem auf das Herz schaut.

Von daher muss ich sagen, dass die User Unix und Endgame vielleicht nicht ganz unrecht haben mit ihren Aussagen. Ich kann es jedoch nicht beurteilen.


WAS SOLLTE MAN JETZT MACHEN?

Das alles irritiert mich - als rationale und normalen Bürger - momentan sehr stark.
UND DAHER MAHNE ICH TROTZ MEINER O.G. ERKENNTNISSE!!!, DIE NACH MEINER EINSCHÄTZUNG ZU 80 % EINTRETEN WERDEN:

Daher mein APPELL:
Bitte lebt und gestaltet euer Leben jetzt und wartet nicht auf eine Veränderung "Weltuntergang oder Aufstieg in die 4./5. Dimension" die positiv oder negativ diese "schlechte Gesellschaft" oder das "verrückte Finanzsystem" zerstören, ändern oder verbessern wird.
Ihr lebt in der --> jetzigen Zeit <-- und könnt "jetzt" alles für Euer leben gestalten und ändern soweit Ihr die Möglichkeit und Kraft dazu habt. Ihr könnt Euch Pläne für Euer Leben und die Zukunft machen. Ihr könnt Euch Ziele setzen und diese verfolgen.
--> Bitte wartet nicht auf den Weltuntergang oder Währungschrashs oder Erdbeben oder ... <-- Seid einfach glückliche, herzliche, ehrliche, offene Menschen bei allem was ihr tut!


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 01:19
@Anakena
Bitte lebt und gestaltet euer Leben jetzt und wartet nicht auf eine Veränderung "Weltuntergang oder Aufstieg in die 4./5. Dimension" die positiv oder negativ diese "schlechte Gesellschaft" oder das "verrückte Finanzsystem" zerstören, ändern oder verbessern wird.
Ihr lebt in der --> jetzigen Zeit <-- und könnt "jetzt" alles für Euer leben gestalten und ändern soweit Ihr die Möglichkeit und Kraft dazu habt. Ihr könnt Euch Pläne für Euer Leben und die Zukunft machen. Ihr könnt Euch Ziele setzen und diese verfolgen.
--> Bitte wartet nicht auf den Weltuntergang oder Währungschrashs oder Erdbeben oder ... <-- Seid einfach glückliche, herzliche, ehrliche, offene Menschen bei allem was ihr tut!
Genauso sehe ich es auch. Es lohnt sich einfach nicht, sich ständig einen Kopf drüber zu machen was passieren wird oder passieren soll. Lebt euer jetztiges Leben solange ihr noch könnt und seid Glücklich damit denn ändern könnt ich sowieso nichts daran (falls tatsächlich was passieren sollte). Ihr macht euch nur unnötig Sorgen/Probleme und Paranoid :)


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 01:33
Ps.

Die Wirtschaft wird bald rapide einbrechen und zwar so stark, dass wir uns alle sehr wundern werden. Wenn es dann soweit ist, werden die Staatenlenker nach Lösungen suchen.
Es wird schließlich zu einer neuen Weltwährung kommen, an der 12 Ländern beteiligt sind. Von diesen 12 Ländern treten 2 Länder erst in den letzten 20 Minuten der Verhandlung über die neue Weltwährung bei.

Der Goldpreis wird bald astronomische Höhen erreichen...das liegt einfach auf der Hand (wer sich etwas mit Wirtschaftsabläufen befasst). Aber auch hier möchte ich keine Tips geben, da ich letztendlich nicht entscheide was passiert. Aber ein bisschen mehr Gold als sonst ist in einer solchen Zeit eine kleine Krisenabsicherung.

Zum Thema Lebensmittel: Auch hier kann man sich vielleicht einen kleinen Vorrat anlegen, den man auch beim Ausbleiben von Ereignisse weiter aufbrauchen kann. Das gleiche gilt für einen kleinen Wasservorrat.

--- Ich werde jetzt Stück für Stück mein Wissen hier veröffentlichen, um vielleicht! damit jemanden zu helfen ---
--- Weiterhin werde ich bei jedem Posting meinen Appell hineinschreiben aus Verantwortung gegenüber den Personen, die hier meine Texte lesen. Denn ich möchte nicht, dass Personen mit Probleme, Ängsten usw. sich auf das Eintreffen dieser mir überlieferten Dinge verlassen und daher ihr Leben ändern oder Risiken eingehen ---

------------------------

Appell:

Bitte lebt und gestaltet euer Leben jetzt und wartet nicht auf eine Veränderung "Weltuntergang oder Aufstieg in die 4./5. Dimension" die positiv oder negativ diese "schlechte Gesellschaft" oder das "verrückte Finanzsystem" zerstören, ändern oder verbessern wird.
Ihr lebt in der JETZIGEN ZEIT und könnt JETZT alles für Euer leben gestalten und ändern soweit Ihr die Möglichkeit und Kraft dazu habt.
Ihr könnt Euch Pläne für Euer Leben und die Zukunft machen.
Ihr könnt Euch Ziele setzen und diese verfolgen.
--> Bitte wartet nicht auf den Weltuntergang oder Währungschrashs oder Erdbeben oder ... <--
Seid einfach glückliche, herzliche, ehrliche, offene Menschen bei allem was ihr tut!


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 01:37
@Anakena

woher willst du all das wissen???


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 09:41
@Anakena schrieb: „Ich habe wirklich lange überlegt, ob ich meine persönliche Erfahrung hier ins Forum schreiben soll, aber nun denke ich, dass es an der Zeit ist.

Ich denke Du hättest da noch ohne Probleme 20 Jahre weiter überlegen können.


Anakena schrieb: „Ich gebe im Folgenden nicht meine Wissen weiter, sondern Wissen, dass mir persönlich durch Dritte übermittelt wurde:...

Halleluja


Anakena schrieb: „Ich haben in den letzten zwei Jahren sehr viele unglaubliche Erfahrungen gemacht, von Wundern zu sprechen wäre untertrieben. Und ja, ich habe auf der ganzen Welt "zufällig" Menschen getroffen, die mehr oder weniger das gleiche zu mir gesagt haben: ES GIBT EINEN AUFSTIEG IN DER NÄCHSTEN ZEIT, wie auch immer dieser konkret aussehen wird.

Die haben Dich angeschrien? Großschreiben bedeutet in einem Forum Schreinen, nun zeigt nur, das jemand seine eigenen Aussagen alleine so nicht für kräftig genug bewertet und diese dann ganz extra stark betonnt wissen will. Kann es sein, das die Menschen die Dir das gesagt haben, nur in einem Haus mit kaputten Aufzug wohnen, oder einfach nur Bergsteiger sind, die eine Trekkingtour zu einem Berg planen?


Anakena schrieb: „Meiner Meinung hat es bereits im letzten Jahr angefangen, wo die Schwingungen an einigen Tagen erhöht wurden.

Welche Schwingungen, wie wurden die erhöht, wer hat die erhöht....


Anakena schrieb: „Es hat sich unglaublich angefühlt, als ob man schwebt, ganz merkwürdig, aber sehr gut. Nach Aussagen dieser Personen kommt jedoch noch ein richtiger Bruch, vielleicht sogar noch in diesem Jahr!

Zuviel Drogen oder die falschen Medikamente? Oder zu wenig Medikamente? Klingt plausibler.


Anakena schrieb: „Ich denke - egal was zukünftig passiert - dass "er" bei jedem auf das Herz schaut.

Wenn ich hier so im Thread lesen, dann sollte „Er“ mal lieber einigen hier in den Kopf schauen.


Anakena schrieb: „Von daher muss ich sagen, dass die User Unix und Endgame vielleicht nicht ganz unrecht haben mit ihren Aussagen. Ich kann es jedoch nicht beurteilen.

Nun bin ich aber wirklich verwundert, kaum wurde Endgame mal wieder gesperrt, schießen hier seine Fans und Fürsprecher wie Pilze aus dem Boden, wenn das nicht ein Zeichen ist, nur was soll es uns sagen? :D


Anakena schrieb: „WAS SOLLTE MAN JETZT MACHEN? Das alles irritiert mich - als rationale und normalen Bürger - momentan sehr stark.

Also wenn Du Dich als rational und normal siehst, dann will ich keinen Treffen, den Du anders bewertest.


Anakena schrieb: „UND DAHER MAHNE ICH TROTZ MEINER O.G. ERKENNTNISSE!, DIE NACH MEINER EINSCHÄTZUNG ZU 80 % EINTRETEN WERDEN: Daher mein APPELL: Bitte lebt und gestaltet euer Leben jetzt und wartet nicht auf eine Veränderung "Weltuntergang oder Aufstieg in die 4./5. Dimension" die positiv oder negativ diese "schlechte Gesellschaft" oder das "verrückte Finanzsystem" zerstören, ändern oder verbessern wird.

Wie nett von Dir, nett wäre auch, wenn Du in Zukunft mal dafür Sorge Trägst, das Deine SHIFT-Taste nicht immer klemmt, oder ganz deutlich, unterlasse das Großschreiben.


Anakena schrieb: „Ihr lebt in der „jetzigen Zeit“ und könnt „jetzt“ alles für Euer Leben gestalten und ändern soweit Ihr die Möglichkeit und Kraft dazu habt. Ihr könnt Euch Pläne für Euer Leben und die Zukunft machen. Ihr könnt Euch Ziele setzen und diese verfolgen. Bitte wartet nicht auf den Weltuntergang oder Währungscrash oder Erdbeben oder. Seid einfach glückliche, herzliche, ehrliche, offene Menschen bei allem was ihr tut!

So sei es...


Anakena schrieb: „Die Wirtschaft wird bald rapide einbrechen und zwar so stark, dass wir uns alle sehr wundern werden. Wenn es dann soweit ist, werden die Staatenlenker nach Lösungen suchen. Es wird schließlich zu einer neuen Weltwährung kommen, an der 12 Ländern beteiligt sind. Von diesen 12 Ländern treten 2 Länder erst in den letzten 20 Minuten der Verhandlung über die neue Weltwährung bei. Der Goldpreis wird bald astronomische Höhen erreichen...das liegt einfach auf der Hand (wer sich etwas mit Wirtschaftsabläufen befasst). Aber auch hier möchte ich keine Tipps geben, da ich letztendlich nicht entscheide was passiert. Aber ein bisschen mehr Gold als sonst ist in einer solchen Zeit eine kleine Krisenabsicherung.

Und schon ist der nächste Prophet am Start...


Anakena schrieb: „Zum Thema Lebensmittel: Auch hier kann man sich vielleicht einen kleinen Vorrat anlegen, den man auch beim Ausbleiben von Ereignisse weiter aufbrauchen kann. Das gleiche gilt für einen kleinen Wasservorrat.

Hat uns doch schon Endgame alles gesagt.


Anakena schrieb: „Ich werde jetzt Stück für Stück mein Wissen hier veröffentlichen, um vielleicht! damit jemanden zu helfen. Weiterhin werde ich bei jedem Posting meinen Appell hineinschreiben aus Verantwortung gegenüber den Personen, die hier meine Texte lesen. Denn ich möchte nicht, dass Personen mit Probleme, Ängsten usw. sich auf das Eintreffen dieser mir überlieferten Dinge verlassen und daher ihr Leben ändern oder Risiken eingehen.

Das ist Dein Glaube und nicht Wissen, und wir können es gar nicht erwarten, das Du uns an Deinem Wissen Teilhaben lässt.


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 15:58
@nocheinPoet
Du kannst @Anakena so viele Zweifler-Fragen stellen, wie du willst, sie wird dir nichts beweisen wollen. Das ist das, was Materialisten einfach nicht kapieren koennen, weil sie eben ausfuehrlich auf der Schwingung der Materie sind und deshalb fuer sie alles andere nicht existent ist. Das ist etwa so, wie ein Fisch im Wasser, der einfach keine Chance hat, in irgendeiner Form was ueber die Luft und die Existenz von trockenem Boden zuerfahren, selbst wenn auch er Sauerstoff absorbiert, um zu leben. Aber da gibts halt ab und zu "fliegende Fische" .... ;-)


Anyway, niemand, der das glaubt oder fuehlt, was @Anakena erlebt, hat in irgendeiner Weise Lust oder das Beduerfnis sich zubweisen, da nuetzt auch deine beissende Kritik nix.


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 16:45
@Michel2
Du hast den Tsunamie 2 Tage vor den Tieren gespürt und die ebenfalls 2 Tage vorher ?
Dann hast Du ihn ja 4 Tage vorher wahrgenommen !
Warum hast Du denn niemand gewarnt ? Du hättest einige Leute retten können.
Du merkst schon......................ich nehm das nicht ganz ernst.
Die meisten hier nicht
@Anakena
Du bist ja eine echte Prophetin.
Das der Euro in Gefahr ist,hätte ich Dir vor einigen Monaten schon sagen können
Das meiste hat aber@nocheinPoet
schon geschrieben,was mir zu Dir einfallen würde.
Aber mit einer Sache hast Du recht:
"Seid einfach glückliche, herzliche, ehrliche, offene Menschen bei allem was ihr tut!“

Gelingt mir selten ,aber ich versuch es.

Hatte ein paar seiten vorher schonmal geschrieben,das ich mir am 21.12.2012 ein Bierchen aufmachen werde und ganz entspannt den Tag ausklingen lassen werde.(Ich weiß nicht mehr wer es war,aber ein mädel hat darauf geschrieben:besauf dich mal ,dann bekommst Du nichts mit.)
VON EINEM BIER BIN ICH NICHT BETRUNKEN
Damit wollte ich nur sagen:ich mach mir keinen kopf,weil vor über 5000 Jahren ein paar wilde,die damals etliche Menschen Ihren Göttern geopfert haben,in ihrem Kokainwahn gemeint hätten das 2012 irgendwas passiert ! Was passiert denn ? 2012 ist ja schon festes Datum ,was passiert da ? Muß es ja eine Antwort drauf geben.Ich weiß noch 2000 ,was haben wir damals alles geglaubt .Hört bloß auf mit diesem mist.


melden