Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 09:09
@MysticWoman
Du hast vollkommen recht! Wissenschaftlich wurde es bewiesen dass 2012 kein Weltuntergang ist!
2012 wird es ein paar schlimme Naturkatastrophen geben wie jedes Jahr und fertig!
Vieleicht ein paar Alien besuche, Bigfoot sichtungen, Yeti macht urlaub nach Tibet und vieleicht noch Loch ness! Das wars!


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 12:04
Theorie nach Carl Johann Calleman und dem Maya Kalender.

Danach beginnt die 9. Welle - die letzte Welle - am 09.03.2011 und endet am 28.10.2011!


die neun Wellen im Überblick:

/dateien/2402,1299495840,7632steps

die letzten drei Wellen im Überblick:

/dateien/2402,1299495840,pre9thwave

die letzten vier Wellen im Überblick:

/dateien/2402,1299495840,Calleman Matrix121907aOriginal anzeigen (0,2 MB)

hier kurz etwas zur achten (vorletzten Welle):

/dateien/2402,1299495840,6thnght-lg

die neunte und letzte Welle beginnende am 09.03.2011, also in 2 Tagen:

/dateien/2402,1299495840,Ninth Wave Calendar 4-AHAUOriginal anzeigen (0,6 MB)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 12:11
@sliders
Was soll das sein?


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 12:13
@Gohstmaster

lese und verstehe ;)


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 12:17
@sliders
Okay!


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 14:51
Reden hier eigentlich immer noch welche vom Weltuntergang? Immer dieser Todestrieb von einigen hier was ja letztendlich nur auf halbwissen basiert, die man sich wahrscheinlich von 2012 doomsday abgekupfert hat und von anderen konsorten.


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 16:57
@sliders
Danke Sliders, endlich mal wieder ein paar interessante Informationen hier, anstatt dieses Ewige: "Die Welt geht unter."; "Ja, garnicht!"

Ich selbst empfinde die Theorien von Carl Johann Calleman derzeit am Stimmigsten und denke dass es sich bei diesem Thema im Endeffekt um den Eintritt in die volle Bewusstheit geht.

Für manch ego,bezogene Menschen mag sich dies wie der Weltuntergang anfühlen. Andere wiederrum sehen sich ihr Leben lang nach diesem Moment. Die Konsequenz bedeutet jedoch, dass sich das derzeitige Chaos auf der Erde in Harmonie auflösen wird.

Spannende Zeiten stehen uns bevor. Doch sollten wir nicht durchdrehen. Das lässt sich prima mit dem Kommentar eines Lesers von 2012spirit.de beschreiben:
# # 5 im Licht schreibt:
März 7th, 2011 at 14:37

* hinsehen (jedoch keinerlei Energie hineingeben)
* annehmen (ohne zu bewerten)
* in Dankbarkeit loslassen (transformieren)
* die “Lücke” mit Liebe auffüllen und den Menschen Licht u. Kraft senden

= SO entsteht die Basis für unsere NEUE FRIEDLICHE ERDE

In Liebe und verbunden mit ALLEM WAS IST.



1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 19:33
Hier noch eine gute und kurze Erklärung von Ian Xel Lungold, was es mit dem Mayakalender auf sich hat und wie er funktioniert:

Youtube: Mayan Calendar Explained - german version
Mayan Calendar Explained - german version



melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 19:34
@Kashmir

LOL Liebe und Harmonie, und das ausgerechnet in diesen Zeiten?? Na du bist mir vielleicht ein Romantiker! Bis jetzt deutet eher alles darauf hin, dass die Welt sich eher früher als später selbst wegbomben wird. Sieh dir doch mal an, was da draußen für eine Scheiße abgeht!
Es hat seit Kain & Abel keinen Frieden auf der Welt gegeben und das wird sich auch nicht ändern, solange die Menschheit existiert. Der Mensch wird aus seiner egoistischen Natur heraus IMMER einen Grund für Feindschaft, Streitereien und Kriege haben. Mach dir also keine Hoffnungen. Sieh es realistisch.


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 20:05
Gestern kam von N24 eine ziemlich gute Doku zu dem Thema 21.12.2012 - Der Nostradamus Effekt.

Da wurden mehrere Kalender überprüft und auf das Thema 2012 untersucht. In der Doku kam man zu dem Schluss, dass neben dem Maya Kalender auch die Kaldender der Inder, Chinesen und der Hopi Indianer 2012 als Enddatum bzw. Anfangsdatum für etwas ansehen.

Nostradamus soll angeblich mit diesem Vers auf 2012 hindeuten:

"Nach einer großen Katastrophe für die Menschheit wird noch eine größere Folgen. Es wird regnen Blut, Milch, Hunger, Eisen und Pestilenz. Am Himmel wird ein Feuer sein mit einem Schweif aus Funken."

Ich für meinen Teil finde das zwar alles sehr interessant und schaue mir gern so etwas an, doch finde den Hype darum absolut Schwachsinn. Am 21.12.2012 werd ich mich emotional auf Weihnachten vorbereiten, mit meiner Freundin einen schönen Abend verbringen und dann am 22.12.2012 geh ich in die Sauna! ^^

Ich hatte mal ein Buch, da stand drin, dass Nostradamus für 1999 den dritten Weltkrieg vorausgesagt hat.

Finde es eigenartig, dass diese "Untergänge" immer an solch eigenartigen Datumzahlen stattfinden. 1999...21.12.2012...klar! Vielleicht auch am 22.02.2222?????

Das Universum dank der Unschärferelation nicht deterministisch. Man kann die Zukunft somit nicht voraussagen!


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 20:06
@Xl10

Da hast Du mit wenigen Worten viel gesagt.


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 20:19
Jetzt kommt von n-tv was über Nostradamus!! :-)

"Wenn es in Detail geht, lag Nostradamus oft falsch"


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 20:23
2012 was da abgeht !? Ich glaub nix so wie imma -.-
Und wenn was passiert wär wenigstens wida mal was los sonst gibts e nie action hier^^


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 21:12
Ich halte Nostradamus für einen Pseudo-Propheten, einen Gauner und Betrüger. Es ist noch keine einzige seiner "Prophezeiungen" in Erfüllung gegangen. Der Typ hat sich da was zusammengedichtet, wo kein Schwein wirklich durchblicken kann, und wenn mal heutzutage ein Ereignis passiert, dann wird das Kauderwelsch solange interpretiert, bis es ansatzweise zum Geschehenen passt und dann heißt es: Oooh seht her! Der Nostradamus hat dies und das prophezeit!
Sobald ich diesen Namen höre, will ich mir am liebsten die Ohren zuhalten. An die Glaubwürdigkeit seiner Märchen zu glauben ist ja schon so absurd wie der Glaube an UFOs... >.<


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 21:43
Sekunde mal, das heisst, übermorgen beginnt der Anfang vom Ende ? Gut zu wissen.

Weiterhin....

@Xl10
ich schliesse mich mal an ^^ Unfug. Wenn die Welt, wie in der Vergangenheit schon so oft vorausgesagt, untergegangen wäre...dann...und ich weiss, das kommt jetzt vielleicht überraschend...wären wir alle schon lange lange tot....*hust*

Und nur, falls es jemanden interessiert: irgendwo habe ich gelesen, das die Welt 2076 auch untergeht. 4x.


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 21:55
Yeah,der 2012 Thread ist wieder da!

:D


@sliders

Kannst du mir das näher erläutern? Ich, und ich denke auch andere USer und Gäste, verstehen da nur Bahnhof! o.O


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 22:25
@trance3008
Jeder Tag beginnt mit der Dunkelheit ;)
Das ist da mit Harmonie gemeint. Tag und nacht, licht und dunkelheit. Das hat er entfernt was mit romantik zutun.
Diese Bewegen sich in einzelnen zyklen und diese Zyklen gehen wieder in einem grossen gebilde auf, wie slide mit seiner grafik angedeutet hat.
Nochmal als Basic. Der kalender der maya, bzw die 2 kalender haarp und tzolkin zeigen nicht den Weltuntergang sondern die Neugeburt bzw neuschöpfung die auf 9 Dunkelperioden folgt bzw auf 9 "schwangerschaftszyklen"--> schwangerschaft ca. 9 monate. Soll heissen, der Kalender ist auf die Geburt ausgelgt auf 9 Monate der Entwicklung. Diese werden mit den Underworlds bezeichnet. Und nach der schwangerschaft tritt neues leben hervor-->neuschöpfung. Aber wie die zu interpretieren ist, bleibt jedem selbst überlassen. Manche gehen davon aus, dass es sich da um 9 Bewusstseinsstufen handelt, die der Mensch erreicht, um in die 9 lichtzyklen einzutreten. Zurzeit wird die 9 Phase der zyklen eingeleitet. D.h wir würden nach dieser theorie aus den dunkelzyklen in die Lichtzyklen eintreten, was ein höheres Bewusstsein mitbringt.
Und wenn man sich weiter an die schwangerschaft hält, dann ist die Geburt eine der schmerzlichsten Erfahrungen, die ein Mensch machen kann-->siehe aktuelle weltpolitische lage (vorwehen, 9te periode) aber danach beginnt ein neues Leben und mit einem neuen Leben wird auch ein neues Bewusstsein geboren.
Hoffe das ist hilfreich. Aber wie alles im leben beruht das auf Spekulatius ;)


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 22:25
schön, dass dieser Thread wieder offen ist. @lx10 sehr interessant!
in meinem Buch (Nostradamus) steht Jose Arguelles, der sich bei seinen Schlussfolgerungen auf die Zyklen im alten Kalender der Mayas stürzt, erklärt dieses Jahr(2012) zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs der menschlichen Zivilisationen und der Beginn einer Regeneration der Erde


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 22:32
IN diesem zusammenhang ist auch die theorie von der self fulfilling prophecy wichtig. Tag und nacht stehen im ständigen Konflikt, der aber in der Harmonie aufgeht. Das war mal so, aber dieser Konflikt besteht weiter. Wenn man sich die ursprungsdeutung der maya anschaut, dann wird da von einer neuschöpfung ausgegangen. Also etwas gutem. Und wenn ich mich hier so umschaue, dann geht ein grossteil davon aus, dass es was mit dem weltuntergang zutun haben muss--> etwas schlechtes. Gut gegen schlecht. Die alte geschichte. Dieser Konflikt wird mit dem ende des Kalenders bzw der "timeline" sein ende finden und da stellt sich dann die frage, welche seite die oberhand gewinnt. Von diesem Thema haben bereits so viele Menschen etwas aufgeschnappt, dass nicht mehr die frage ist, ob was passiert, sondern was und auf welcher Seite dieses Event steht. Auf der seite der dunkelheit oder des Lichts. Meine Theorie dazu^^
Sprich, es kommt am ende auf die Menschen an und nicht auf den Kalender, der das alles nur kanalysieren wird. Von daher schonmal Prophylaktisch davon ausgehen, dass etwas gutes passiert.
Ich mein, was ist so schlimm daran, zu hoffen, dass etwas gutes passiert? Etwas, dass sich jeder wünscht. Das dieses ganze spiel irgendwann ein ende findet und wir einfach nur in Frieden miteinander leben können. Wenn man aber ständig nur die schlechte seite der Dinge betrachtet, dann wird diese auch zwangsläufig eintreten


melden

Das Jahr 2012

07.03.2011 um 23:35
Zitat von KashmirKashmir schrieb:Spannende Zeiten stehen uns bevor
lol ich rate dir mal hin&wieder eine nachrichtensendung anzuschauen oder mal einen blick auf die website der einen oder anderen zeitung zu werfen. wenn du da nichts spannendes (muss nicht immer im positiven sinne sein) entdecken kannst, dann solltest du vielleicht den bildschirm einschalten ;)


melden