Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 21:41
@Sidhe

Ja leider ist das so, wir sind auch nicht besser, wissen zwar wie scheiße allles läuft, aber unternehmen nicht wirklich was, obwohl es sicherlich etwas geben könnte was man machen kann.

Wir schreiben über Internet, sind vielleicht freundlich gegenüber anderen Leuten, aber unternehmen nicht was gegen die Seuche.

Ich meine auf einer Art sind uns auch die Hände gebunden, es ist eben nicht einfach das richtige zu tun und so einfach das falsche weiterhin zu tun.


melden

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 21:44
@Braveheart17


Als Einzelner kannst du nichts gegen das System tun. Das wäre auch der falsche Ansatz, weil jedes System nichts weiter als das materialisierte Resultat des menschlichen Inneren ist.
Und dort, im Inneren eines jeden Einzelnen, ist der einzig wahre Ansatz- und Wendepunkt.
Wenn du als Individuum an dir und deiner Gemütsentwicklung konsequent arbeitest, wenn du dich bemühst ein besserer Mensch zu werden, dann hast du alles getan was du tun kannst - und glaube nicht, es wäre wenig, denn ein kraftvoller Geist ist durch sein selbstverständliches Wirken ein Vorbild für Andere und wer in sich Frieden findet, der stärkt damit den Frieden an sich.


melden

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 21:47
@Braveheart17

Nachtrag: Alleine mit reinen Gedanken trägst du dazu bei, Frieden zu stiften.
Das heißt, dann, wenn die Gedanken keine erzwungenen, aufgesetzen sind, sondern auch durchempfunden werden.
Denn da alles "vernetzt" ist und sich Gleichartiges immer anzieht, stärkst du die richtige Seite.


melden

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 21:52
Das sind ja alles schöne Worte und Ansichten, die auch vollkommen stimmen.
Die Realität ist aber leider anders.
Das ist doch hier schon bei Allmy sichtbar.
Wenn ein Beitrag erscheint, der einem user als unsinnig, unglaubwürdig erscheint, oder man schlicht nicht eine andere Meinung hat, so wird dem armen "Uneinsichtigen" doch gleich der elektrische Stuhl bereit gestellt, alle knüppeln auf ihn ein oder beschimpfen ihn auf übelste Weise, von Ausnahmen abgesehen.
War doch heute mittag hier in diesem Thread wieder der Fall.
Da soll dann ein friedfertiges Gefühl aufkommen?
Nein, wirklich, manchmal sträuben sich mir die Haare.
Wenn diskutiert werden soll, muß jeder zu Wort kommen dürfen mit seinem (noch so unsinnigen) Beitrag. Dann können die Gegenargumente aber bitte in höflichem Ton vorgebracht werden, schließlich hat ja jeder das Recht auf eine eigen Meinung.


melden

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 21:55
@Sidhe
Deine Worte sind gut, doch diese ideale Vorgehensweise wird wohl ein Traum bleiben :)


melden

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 21:59
@Sidhe

Stimmt, wir können alleine eh nicht viel machen.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 22:01
@Fritzi

Du hast ja Recht, aber genau darum ist diese Welt doch so ein dunkler Ort geworden.
Es gibt überall Idioten, aber sollen wir ausgerechnet auf sie die Hauptenergie lenken oder uns von ihnen beeinflussen lassen? Wenn sich dir die Haare sträuben, halte Abstand von dem Schlechten, es könnte dich sonst vergiften. Ich verstehe dich da auch sehr gut, aber alle Menschen werden sich zumindest in dieser Zeit niemals einig sein.
Kann es also von Nutzen sein, zu resignieren, sich einzureden, man selber könne ja gar nichts ändern? Das liegt vielleicht an dem falschen Anspruch, die ganze Welt ändern zu können oder zu müssen. Doch jeder Mensch ist als Individuum für sich selber verantwortlich, weil er sich nur aus sich selber heraus und nicht durch Andere entwickeln kann; uns allen ist ein untrügliches Gerechtigkeits- und Moral- bzw. Werteempfinden mitgegeben welches, wenn wir es nur ausgraben und konsequent darauf hören, die wahre menschliche Natur zurückbringen wird.
Wo aber wahres Menschentum herrscht, wird auch das Äußere wieder gesunden.
Und das wird geschehen, so ist es prophezeit.

Der wahre Frieden ist nicht von äußeren Begebenheiten abhängig, sonst könnte er niemals von Dauer sein. Er ist eine innere Einstellung und darum immer, überall und unabhängig von Außenfaktoren erreichbar :)


Bevor ich für heute gehe, lasse ich noch ein Zitat hier:

„Es wird immer klarer, dass nicht Umweltprobleme, Hungertod und Armut oder die allgemeine Ungerechtigkeit das eigentliche Anliegen sind, sondern die Tatsache, dass die Menschen selber mehr und mehr zum Terror dieser Welt werden. Es sind Menschen, die einander zerstören. Sie spalten sich durch zerstörerische trennende Vorgänge in Klassen und Nationalitäten. […] Wir sind zu einer gegenseitigen Gefahr geworden; denn uns trennen die organisierten Religionen, die Glaubensbekenntnisse und Dogmen mit ihren Ritualen, dieser ganze Unsinn. Kriege, Kriegsvorbereitungen und Atombomben – Sie alle kennen den Schrecken dieser Welt. […] Warum sind wir nach Jahrmillionen der Evolution, in denen wir enormes Wissen und Erfahrung gesammelt haben, immer noch dieselben? Warum leiden wir immer noch, hassen einander immer noch, leben in persönlichen Illusionen? Warum sind wir stammesgebunden, setzen uns für Nationalitäten ein? Wo liegt die Ursache hierfür?“

(Krishnamurti)


LG!


melden

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 22:03
@Braveheart17
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Stimmt, wir können alleine eh nicht viel machen.
SO meinte ich das nicht.
Stell' dir vor, jeder Mensch ist eine kleine Kerze in der Dunkelheit.
Entzünde DEIN eigenes Licht, so ist schon etwas getan. Vielleicht verspürt manch Einer darauf den Wunsch, sein eigenes Licht anzuzünden .... verstehst du?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 22:05
@Sidhe

Ja ich verstehe schon^^

Hat eh kein Sinn sich andauernd aufzuregen.


melden

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 22:07
@Sidhe
Sehr schönes Zitat!

Ich denke, die Menschen (von Ausnahmen abgesehen) sind wie die Lemminge!


melden

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 22:15
@Sidhe
Nachtrag:
ich beziehe mich auf den Massenselbstmord der Lemminge;
besser ist vllt. der Vergleich mit einer Schafherde. :)


melden

Das Jahr 2012

14.06.2010 um 23:13
@nocheinPoet

Habe gerade gesehen, dass Du hier 7.972 Beiträge geschrieben hast...wow :-)
Erzähl mal was von Dir, hast Du Freunde, Familie und einen Job?
Oder ist das hier "Deine Realität"?

Viele Grüße


melden

Das Jahr 2012

15.06.2010 um 02:43
Zitat von SidheSidhe schrieb:Stell' dir vor, jeder Mensch ist eine kleine Kerze in der Dunkelheit.
Entzünde DEIN eigenes Licht, so ist schon etwas getan. Vielleicht verspürt manch Einer darauf den Wunsch, sein eigenes Licht anzuzünden ....
...wirklich schön formuliert!

Man muss auch nicht gleich die ganze Welt retten,fangt bei euch im Freundeskreis an.
Wenn der Schneeball ins rollen gekommen ist,wird er größer und lässt sich immer schwerer aufhalten.

Wir sind Schöpferwesen und das ist längst nicht so mystisch wie es klingt.
Und für alle die hier immer nach Logik und Fakten schrein,euer Potential ist nicht das was Andere auf einen Zettel schreiben und euch unter die Nase halten,auch wenn sie euch das glauben lassen.

*...egal ob schmerzlich oder gefährlich...das Leben findet einen Weg*


Entschuldigung irgendwie funktioniert die Zitatfunktion bei mir nicht mehr richtig,das Zitat ist von Sidhe!


4x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.06.2010 um 09:05
@nakeno

Ich find ja, das dich sowas ohl nichts angeht, vorallem ist das hier OT, wenn du was wissen willst frag ihn doch per PM.
Zitat von AkadiaAkadia schrieb:Man muss auch nicht gleich die ganze Welt retten,fangt bei euch im Freundeskreis an.
Wenn der Schneeball ins rollen gekommen ist,wird er größer und lässt sich immer schwerer aufhalten.
Jo - so schaut das mal aus.


melden

Das Jahr 2012

15.06.2010 um 09:49
@Sidhe: „Ich akzeptiere jede Ansicht, das heißt aber nicht, dass ich sie auch übernehmen muss.

Das ist nachweißlich nicht wahr. Eben grade das Du andere Ansichten nicht akzeptiert, war hier oft im Forum Anlass zum Streit. Genau das Gegenteil ist eben der Fall, alle anderen Meinungen und Ansichten werden von Dir runter und lächerlich gemacht.

Wie ist das nur um mal ein Beispiel zu nennen mit der Nähe zu Gott? Du glaubst doch und sagst immer, Gott ist so „hell“ ein Mensch würde in seiner Nähe einfach zerstrahlt werden. Du sagst Doch auch, Gott ist nicht alles oder? Du bist es doch der im Glauben eben das Eine trennt.

Ich sage, egal wohin ich blicke, was ich auch sehe, schmecke, fühle alles um mich und in mir, ist Gott. Du hat Gott uns dem Körper verbannt, und man kann ihm ja nicht mal richtig Nahe kommen, um nicht durch seine Kraft und sein helles Licht zu Staub zerblasen zu werden. Soll ich Dir die Stellen mal zitieren, wo Du diese andere Ansicht, so richtig schön akzeptiert hast? Man Sidhe, ich dachte inzwischen bist zu wenigstens ein wenig ehrlicher geworden. Schon traurig, wie Du Dich hier wieder als das Gute verkaufen willst. Ein paar neue User und Du legst wieder los. Wer hier länger im Forum ist, weiß aber sehr gut, wie verlogen das ist. Tut mir leid, kann ich nicht freundlicher sagen, entweder sage ich, verlogen, oder ich muss davon ausgehen, das Du debil bist, und das nicht mehr weißt, oder schizophren, und in Dir unterschiedliche Personen hausen. Ich sage Dir nur ganz ehrlich, was ich wie sehe. Das ist keine Beleidigung, denn in meiner „Ansicht“ bist Du nicht mehr oder weniger als alles was ist, wie gesagt, es gibt nichts das da wäre Außerhalb von Gott. Es gibt Menschen, die labern nur, und andere versuchen weniger sich zu profilieren, und mehr danach zu leben.


Sidhe: „Schließlich habe ich gerade erst durch die konsequente Auseinandersetzung mit den Thematiken schlüssige und in sich abgerundete Antworten erhalten, und solange mir diese niemand mindestens ebenso logisch und sinnhaft widerlegt, werde ich selbstverständlich bei dem bleiben, was ich gefunden habe und auf DIESER Basis weiterbauen.

Auch das ist einfach frech gelogen. Du bist hier in diesem Forum jeglichen Fragen eben zu Deinen Antworten aus dem Weg gegangen, bist pöbelnd von dannen gezogen. Und nicht nur wenn ich Dich dazu gefragt habe. Wie war das? Du hast ja die Wahrheit nun verkündet, warum das so ist, wäre nicht Deine Aufgabe zu erklären, Du hast kackfrech zu Leuten die Dich gefragt haben gesagt, geht mal selber suchen, warum das so ist. Sidhe auch Du glaubst nur gefunden zu haben, und Deine Antworten sind alles andere als rund. Wollen wir nur mal drei Punkte ansprechen? Da ist nichts rund, und Du wirst wie immer keine Antwort geben können, und Du wirst Dich wie immer jeglichen Fragen entziehen. Machst Du doch eh schon grade wieder. Ich sei nicht in der Lage, solche Dinge zu verstehen, sagst Du, es würde nichts bringen, mit mir darüber zu diskutieren. Nein Sidhe, ich bin eine Deiner Grenzen, mir kannst Du den Mist nämlich nicht als Sahnedrops in den Mund schieben, ich kenne die Fühlung.

Also lass das überhebliche Gelabere mal, und zeige doch mal, was wirklich hinter Deinen Worten steckt. Ich bin auch ein Prophet, ich sage, Du wirst Dich wie immer entziehen, und mir noch dafür die Schuld geben, das Du nichts von dem was Du sagst, wirklich mal offen abgrenzt. Denn Deine Aussagen und Antworten haben keinen Bestand, wenn man sie nur mal ganz vorsichtig hinterfragt. Wie war das mit Menschengeist, Menschenseele, und Tierseele? Wie war das mit der Inkarnation der Seelen? Deine Aussagen hat nichts an Substanz. Untergegangen wie ein Stück Blei bist Du.


Sidhe: „Überhaupt - kennen wir uns? Warum tauchst du einfach so auf, um mich zu belehren? Ist nicht eher das ein fragwürdiges Verhalten?

Tja, Widerspruch magst Du nicht, da wirst Du dann ganz schnell komisch. :D Du willst ja auf Lehrer machen, da muss man schon drauf achten, alleine oben auf dem Sockel zu stehen. Und jeden runterzutreten der es wagt sich selber in Position zu bringen. Denn genau das machst Du auch grade hier in diesem Thread wieder. Du räumst alle ab, und dann hupfst Du auf den Sockel, und verkündest mal wieder alleine die ganze Wahrheit. Du Dir ja zuteil wurde weil Du so aufrichtig darum gebeten hast. Wenn Du die verkündest, bist es ja nicht mal wirklich Du, wie Du mal gesagt hast.


Sidhe: „Ich weiß mit absoluter Sicherheit, dass ich in keinem einzigen meiner zig Beiträge in den ganzen Jahren, die ich hier nun schon anwesend bin, arrogant, überheblich oder gar hasserfüllt gewesen bin, und wenn du glaubst ich würde mich irren oder nicht erinnern unterschätzt du mein Gedächtnis.

Tja und Du unterschätzt die Kapazität meines Fileservers, denn ich habe Deine Texte noch alle auf dem Server. Soll ich mir mal die Mühe mache, und den Schrott hier zum Besten geben? Wette das Du dann wieder ein paar Monate in der Versenkung verschwinden wirst? Offenbar solltest Du Dein Gedächtnis mal prüfen lassen. Aber die Sache lohnt sich im Grunde, wenn Du sagst, Du weißt das mit absoluter Sicherheit, und ich zeige, das Du irrt, das Du hier solche Dinge geschrieben hast, dann sind auch Deine anderen Aussagen, die Du ja hier mit „absoluter“ Sicherheit verbrichst, ebenso fraglich, oder? Na Lust?


Sidhe: „Dafür, wie die Worte in Anderen anklingen, kann ich keine Verantwortung übernehmen, weil fast jeder Mensch sein Eigenes mit dazu gibt.

Wie billig ist das denn nun? Wenn jemand sagt, Du Arschloch, dann kann er nichts dafür, wenn sein gegenüber das als Beleidigung auffasst? Du hast immer noch eine dummen Spruch auf Lager was? :D


Sidhe: „Aber mich selber kann ich beurteilen und es wäre aberwitzig, wenn du annimmst, jemand von Außen könnte eher wissen was ich mit welcher Emotion dahinter geschrieben habe.

Seltsam, das Du das aber hier ständig eben für andere kannst. Du nimmst Dir nämlich das Recht, über die Emotionen der anderen zu fabulieren. Willst Du Beispiele? Wenn Du hier Dein altes Programm mit neuen User weiter so abspulst, dann sei sicher, das es einen kleinen Infoabend hier geben wird, mit Deinen schönsten Sprüchen. Mit Links zu all den Beiträgen hier im Forum, die wirklich aufschlussreich sind.



Sidhe: „Was wiederum nur eine Annahme deinerseits ist, und zudem eine falsche, Mich kann in einem Internetforum gar nichts aus der Bahn werfen.

:D :D :D


Sidhe: „Darin bestätigst du nur die Aussage, dass nicht jeder die Offenbarung richtig lesen kann.

Ach und kannst Du es denn? Wie solltest Du es wissen, wie sie richtig gelesen wird, und das er sie falsch gelesen hat, wenn Du sie nicht selber dann richtig lesen kannst? Also er kann es nicht, Du kannst es aber, Du kannst die Offenbarung also richtig lesen. Und Du weißt auch, das er eben falsch ließt und Du richtig. Wie immer, Deine Wahrheit über alle anderen. Denn das Du irrst, das Du sie falsch liest, das er sie richtig liest, diese Möglichkeit gibt es ja gar nicht, oder? Und so wertest Du mal wieder die Fähigkeiten der anderen ab, um Dich selber strahlen zu lassen.


Sidhe: „Langsam reicht es wirklich! Kann bitte nur ein Einziger mal vorher etwas an Informationen einholen, bevor nach über 1000 Seiten immer wieder derselbe dümmliche Quark gequirlt wird?

Wie war das doch grade noch? Sidhe: „Was wiederum nur eine Annahme deinerseits ist, und zudem eine falsche. Mich kann in einem Internetforum gar nichts aus der Bahn werfen. ;) Ohne Frage, Du bist die Ruhe selbst. :D


Sidhe: „Es ist an dir, dich zu informieren, bevor du Annahmen tätigst ohne die Fakten zu kennen. Glaub mir, nach so vielen Diskussionen zum Thema habe ich wirklich keine Lust, dir die unzähligen Beiträge diesbezüglich rauszusuchen. Musst schon selber lesen.

Jemand der eine andere Meinung hat, ist pauschal einfach mal nicht informiert. So richtig „informiert“ und so wirklich richtig die Dinge hat man ja eh erst verstanden, wenn man sie genau so sieht, wie Du, denn Du kannst ja nicht irren, oder?

Das setzen wir noch ein wenig fort oder? Ich vermute mal, Du wirst ein wenig mehr mit bedacht schreiben. Und seit wann kennst Du den Krishnamurti? Und wann wirst Du verstanden haben, was er meint? Weißt Du, das zeigt doch nur wieder, das eben nicht jeder die Aussagen von Ihm richtig verstehen kann. ;)


melden

Das Jahr 2012

15.06.2010 um 14:04
Auf ausdrücklichen Wunsch der Verwaltung, hier die zensierte Version noch einmal. ;)


@unixp schrieb: „Eine kleine Geschichte zu unserm jetzigen, modernen Sklavengeldsystem: Ein reicher Mann geht in ein Hotel und legt 100$ auf den Tisch und sagt dem Hotelbesitzer er suche sich ein Zimmer aus. Der Hotelbesitzer nimmt das Geld und geht zu einem Gläubiger bei dem er 100$ Schulden hat. Dieser Gläubiger wiederum nimmt das Geld und geht auch zu jemandem bei dem er 100$ Schulden hat. Auch diese Person hat 100 $ Schulden bei jemandem und gibt sie diesem weiter. Jetzt kommt dieser Mann, der die 100$ erhalten hat in das Hotel und gibt sie dem Hotelbesitzer, da er bei ihm 100$ Schulden hat. Kurz darauf kommt der reiche Mann wieder von den Zimmerbegutachtung zurück und nimmt die 100$ wieder mit, weil ihm kein Zimmer gefallen hat. Was sehen wir daraus? Keiner hat mehr Schulden, obwohl eigentlich keiner mehr oder weniger Geld besitzt.

Also ich sehe daraus, das Du nicht in der Lage bist, die Geschichte zu verstehen, oder sie verstehst, und hier die Leser damit täuschen willst. Das ganze Herumreichen dient nur den Zweck hier was zu verschleiern. Das klappt oh wunder auch ohne den Gast. Alle setzen sich zusammen und erkennen, das sie sich einmal um Kreis Geld schulden, und erlassen sich das dann. Ohne Probleme, welche ein Wunder.

Oder Du leihst Dir von Deinem Freund 100$ und leihst ihm dann auch 100$. Nach Deiner Geschichte habt ihr nun so jeder 100$ mehr, also zuvor. Deine Geschichte ist nämlich in Wahrheit so, (die Jungs in der Mitte lasse ich mal weg) Der Hotelbesitzer schulden jemand 100$ und dieser schuldet ihm auch 100$. Nun kommt jemand rein, legt 100$ auf den Tisch, der Besitzer reicht sie einmal weiter, zahlt seine Schulden, und er dann eben die bei ihm. Und er Gast nimmt diese dann wieder mit. Da hätte der Hotelbesitzer auch zu dem anderen sagen können, hey ich schulde Dir 100$ und Du mir auch, wir sind dann quitt. Und der der Gast nimmt das Geld wieder mit. So und das geht nun auch ohne Gast.

So sind nämlich die Esoteriker, lesen wo was, raffen nix, und labern dann anderen ein Ohr ab. Die ganze Sache ist so einfach, wenn Du nur halb so Wissend währst, wie Du es hier behauptest, dann wäre Dir das klar. Also gibt es nur die zwei Möglichkeiten, entweder bist Du geistig nicht in der Lage, die Story zu raffen, oder Du willst damit hier Leute veralbern. Und für was entscheidest Du Dich? Lass mich raten, Schweigen.


unixp schrieb: „Naja ich stehe dazu, denn ich weis was ich erlebt habe. Und deine Art gegenüber andere ist sehr provokant, wieso schreibst du überhaupt in diesem Thread? Bis jetzt kam noch keine wichtige Information von dir rüber bis auf die Belustigung anderer Leute.

Weißt Du wie lange ich hier in dem Thread schon schreibe? Hast Du das alles gelesen? Wenn nicht, macht Deinen Mund nicht so weit auf. Schnacker. Meine Beiträge wurden hier schon sehr oft dankend angenommen. Im Gegensatz zu Dir, laber ich nicht einfach nur irgendeinen Mist nach, sondern kann selber Denken.


unixp schrieb: „Menschen wie dich, sind das was unserer heutiges System unterstützen, Abneigung gegen Theorien die über das Mensch sein gehen.

Schwachsinn, Menschen wie ich versuchen klar zu sehen, und sich mit Theorien wirklich zu beschäftigen, Du weißt nicht mal was eine Theorie ist, Du laberst einfach nur das Wort. Was Du hast sind keine Theorien, das ist wenn dann mit guten Willen eine These. Suche er mal nach dem Begriff falsifizieren. Könnte sein, das Du was lernst, Platz scheint ja reichlich in der Birne zu sein. Du weißt auch einen Kot von mir, was ich gesehen habe, was ich erfahren habe, welche Welten ich kenne und besucht habe. Wer wirklich was begriffen hat, und wer weiß, der schweigt hier in der Regel, nur der der nichts weiß, hat es nötig, hier sein Sprechwerkzeug so aufzureißen.

Und dann noch was, ich bin schon lange über falsche Freundlichkeit hinaus, wahre Worte, mehr kann keiner erwarten, ich bin ehrlich und sage was ich Denke. Und genauso wie Liebe, eine Teil meiner Seele ist, ein Teil des Ganzen, ist auch Wut, Zorn und Hass wie Verachtung ein Teil der Welt. Und auch dieser Teil hat seinen Sinn, seine Aufgabe, diese Dinge zu leugnen, und von einer Wischiwaschi rosa Welt zu träumen, zeigt nur, das Du überhaupt nicht die Dynamik des Seins verstanden hast.


unixp schrieb: „Naja in Zukunft werd ich dich nicht weiter beachten.

Und? Da pfeife ich doch drauf, das geht mir doch am Rektum vorbei. Meinst Du es ist was neues für mich, das solche Heinis die Hoden einziehen, wenn mal Tacheles mit ihnen gesprochen wird? ... gehe mal in die Welt, da gibt es echter Kerle, mit Hoden in der Hose und mit Rektum. Und nicht solche schlaffen Esofutzi die andere mit ihrem Murks ein Ohr abkauen müssen. Und nein, ich habe noch gar nicht bekommen Dir mal die Stelle zu zeigen, wo der Hammer hängt.


melden

Das Jahr 2012

15.06.2010 um 14:06
das them is doch voll madig da die welt laut vielen sekten schon sooo oft untergegangen wäre xD


melden

Das Jahr 2012

15.06.2010 um 14:25
@nocheinPoet
Schon arm wenn Du von der Verwaltung verwarnt wirst und nicht ich. Nicht nur das andere User mich über PM anschreiben, nur um zu sagen das ich deine aggressive Art und deine streitsüchtige Schreibweise ignorieren soll. Denn deine monokausel Artikulation tangiert mich peripher.
Genau deine Art und Weise braucht die Welt bald nicht mehr. Auch wenn sie in der jetztigen Dimension noch auf Dualität basiert und du wohl eher die negative Seite bevorzugst.

Natürlich hast du ein Weg gefunden, die Geschichte so zu interpretieren um sie als Schwachsinnig darzustellen. Doch wundert es mich, das du die Geschichte so detailiert analysierst hast, nur um mich als Idiot darzustellen. Das ist in meiner Gegenwart schon ziemlich arm.
Viele User die hier nicht öffentlich schreiben sehen was du da von dir gibst und das sogar jene mich davon per pn anschreiben, nur um dich hier zu entschuldigen ist wirklich peinlich.

Dennoch, auch wenn du soviele Posts hier schon geschrieben hast, wirst du nicht darum kommen, das immer mehr Menschen das Auge öffnen werden. Man sieht ja das du nicht nur mich schnell loswerden möchtest, bekommst du vielleicht pro verbannten User eine Prämie? :D
Jedoch möchte ich nicht mehr meiner Energie in deine Auffassungen verschwenden, da sie dem Thema hier 0 Informationen bereiten.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.06.2010 um 14:57
Zitat von unixpunixp schrieb:Doch wundert es mich, das du die Geschichte so detailiert analysierst hast, nur um mich als Idiot darzustellen
@nocheinPoet
Stimmt, dafür wär gar nicht so viel Mühe nötig gewesen.
Zitat von unixpunixp schrieb:Denn deine monokausel Artikulation tangiert mich peripher
Du weißt doch nicht mal, was du da sagst.

Ich geb NocheinPoet in vielen Punkten recht
Zitat von unixpunixp schrieb:das immer mehr Menschen das Auge öffnen werden
...Und du am Ende allein dastehst.

Alle die sich ja angeblich bei dir per PN melden, können sich ja gerne mit kräftigen Argumenten hier melden. Ich befürchte jedoch, dass da kein Argument kommen wird, als das allseits bekannte nachgeplappere, von dem, was irgendwer schwurbelt. Beweise? Fehlanzeige.


melden

Das Jahr 2012

15.06.2010 um 14:59
@unixp schrieb: „Schon arm wenn Du von der Verwaltung verwarnt wirst und nicht ich.

Da ist nichts armes dran, ich kenne die Jungs alles recht gut, und die machen eben nur ihren Job. Zeigt mir nur, das wieder ein paar rumgejammert haben, weil sie mit klaren Worten nicht um können. Und so ist der Text auch viel lustiger.


unixp schrieb: „Nicht nur das andere User mich über PM anschreiben, nur um zu sagen das ich deine aggressive Art und deine streitsüchtige Schreibweise ignorieren soll. Denn deine monokausel Artikulation tangiert mich peripher.

Wenn Du schon auf dicke Hose machst, dann schreibe doch die tollen Worte wenigstens richtig, das heißt monokausale...

:D :D :D

Und was glaubst Du, was mir so andere User über Dich schreiben? :D :D :D Und nun?


unixp schrieb: „Genau deine Art und Weise braucht die Welt bald nicht mehr. Auch wenn sie in der jetzigen Dimension noch auf Dualität basiert und du wohl eher die negative Seite bevorzugst.

Ach das ist doch Schotter, ich bin offen und ehrlich und belüge eben die Menschen nicht. Leute wie Du machen einen auf Wissend und nutzen leichtgläubige Menschen aus. Du hast keine Ahnung was wirklich Dimension ist, ich habe mal Deine Seite einwenig betrachtet, Realsatire und dazu nicht mal gute. Alles woanders abgekupfert. Nur billig. Es gibt keine „negative“ Seite, das sind nur Bilder, Wertungen in Dir.

Gut und Böse sind nur subjektive Formen der Betrachtung. Einer verliert 100€ und sagt, das ist schlecht. Ein anderer findet sie, nimmt damit dann ein Taxi, und wird nicht von der Horde Nazis zusammengeschlagen. Das ist dann gut.

Es gibt nur Veränderung, gehe über einen Sandstrand, Deine Füße werden die Spuren der Wellen im Sand zerstören, aus der Sicht des Strandes bist Du böse, ein Zerstörer, aber Du schaffst auch neue Spuren, so mit bist Du auch ein Schöpfer. Du kannst nichts verändern, ohne das was ist zu zerstören, Du kannst nichts schaffen ohne zu zerstören. Diese Dinge sind nicht zu trennen. Wer diese Dinge wirklich verstanden hat, wird dieses überall finden können, sagt die der Tanz des Shiva was?


unixp schrieb: „Natürlich hast du ein Weg gefunden, die Geschichte so zu interpretieren um sie als Schwachsinnig darzustellen.

Nein, ich habe nur die Geschichte mal richtig erklärt, die ist einfach schwachsinnig, da muss man nur die Augen zu aufmachen.


unixp schrieb: „Doch wundert es mich, das du die Geschichte so detailliert analysierst hast, nur um mich als Idiot darzustellen. Das ist in meiner Gegenwart schon ziemlich arm.

Was heißt hier, detailliert analysiert, das ist einfach offensichtlich, dafür muss ich nichts groß analysieren. Und auch habe ich das nicht gemacht um Dich als Idiot darzustellen, den Mist hast Du erzählt, ich habe es nur mal klar gesagt, was dahinter steckt. Es ist einfach Fakt, da wurde kein Geld aus dem nichts geschaffen, da wurde nicht mit einem 100$ Schein, ganz viele Schulden bezahlt. Wenn so Kapital geschaffen werden könnte, dann machen die das nicht nur einmal um die Schulden los zu sein, sondern noch ein zweites Mal und jeder hat dann 100$ auf Tasche. Also wenn jemand Schwachsinn erzählt, und das wird dann klar, dann ist das die Schuld desjenigen, der eben den Mist erzählt hat, und nicht zuvor mal darüber nachgedacht hat.


unixp schrieb: „Viele User die hier nicht öffentlich schreiben sehen was du da von dir gibst und das sogar jene mich davon per PN anschreiben, nur um dich hier zu entschuldigen ist wirklich peinlich.
Das ist mir doch Banane, wo wir grade dabei sind, magst eine? Was meinst Du was mich User mit PN anschreiben, was meinst Du was die so über Dich sagen. Mir ist das nicht peinlich, wenn Dir was peinlich sein sollte, dann das Du die Geschichte überhaupt nicht verstanden hast.


unixp schrieb: „Dennoch, auch wenn du so viele Posts hier schon geschrieben hast, wirst du nicht darum kommen, das immer mehr Menschen das Auge öffnen werden. Man sieht ja das du nicht nur mich schnell loswerden möchtest, bekommst du vielleicht pro verbannten User eine Prämie?

Ich mache mir eine Kerbe in die Tastatur, für jeden (wie hast Du Dich genannt? Idiot?) egal, der hier das zeitliche segnet. Aber mal im Ernst, ich will Dich doch nicht los werden, schreibe hier ruhig weiter Deinen Mist, und ich zeige den Usern, eben, das Du von Tuten und Blasen keine Ahnung hast. So ist das Leben. Und Augen geöffnet haben viele meiner Threads hier im Forum, solltest mal ein paar davon lesen, kannst was lernen.


unixp schrieb: „Jedoch möchte ich nicht mehr meiner Energie in deine Auffassungen verschwenden, da sie dem Thema hier 0 Informationen bereiten.

Und was soll mich das kratzen? Du kannst mich gerne ignorieren, Qualität hat das Gebrabbel von Dir eh nicht. Ich werde mir aber weiterhin erlauben, Deinen Murks zu kommentieren, denn ich weiß, das viele Leser hier meine klaren Worte sehr schätzen. Haben die mir per PN gesagt.


melden