Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 19:18
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:kram doch bitte nicht immer alte Kamellen hervor. Schau nach vorne, nicht zurück, bleib aktuell.
Verändert sich der Mensch? Kann er das?
Also um Wahrsager,Hellseher , Propheten zu beurteilen muss man doch vergangene Ankündigungen mit der Realität abgleichen.

Wer dann dem nicht standhält darf beruhigt als , nun nennen wir es "unseriös" bezeichnet werden.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 19:36
@Werwie

Richtig. sry Tippfehler.
Gut, wenn wer aufpasst. Könnten wir viel öfter brauchen.


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 19:43
@insideman
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Wer dann dem nicht standhält darf beruhigt als , nun nennen wir es "unseriös" bezeichnet werden.
Als endgame noch glaubte, es würde passieren, hat er ja selbst gesagt:
Warum sollte ich mich hier auch zum Deppen machen, wenn es nicht passieren sollte?
Aber ich weiß es :) und der Kalender ist stimmig!!
Daß es nicht passierte berechtigt zu der Frage, warum er sich zum Deppen gemacht hat.
Auf die naheliegende Antwort (weil er Calleman mehr vertraute als seinem Verstand) werden wir allerdings vergeblich warten.

An anderer Stelle verkündete er ebenso siegessicher "Und natürlich, falls es nicht passiert gebe ich zu ein Looser zu sein, ansonsten bin ich ein Held, nicht wahr.. Ist das ok für dich?" Selbstverständlich passierte auch das nicht, aber zu dem Eingeständnis, ein Loser zu sein, konnte er sich bisher noch nicht durchringen. Stattdessen belustigt er uns mit den altbekannten Ausreden von den wahlweise dummen oder gerissenen Menschen, die sich anders verhielten als er es sich ausgemalt hatte.


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 20:12
@mamatina
Zitat von mamatinamamatina schrieb:Wie stellen sich denn einige Menschen Gott vor?
die nicht mythische Definition von Gott liegt nicht in der uns gelehrten Vorstellung als ein "Gott" der ausserhalb von uns existiert. Gott ist in und um uns, er durchströmt alles. Aber sein Name lädt ein, ihn als Person zu verstehen, die er aber nicht ist. Gott wird danach definiert als Energie, als Urgedanke. Gedanken sind Schöpfung. Durch Gedanken entsteht Materie! Diese Welt beruht auf Gedanken der Urenergie, der Schöpfungsenergie, welche wir als Gott bezeichnen. Du bist Gott weil deine Seele aus dem Gedanken der Urenergie entstammt. Mensch sein bedeutet Seele im Fleisch sein, wir sind beseelte Wesen und die Seele kommt direkt von Gott (der Urenergie). Am Ende unseres Lebens kehrt die Seele zur Urenergie (Gott) zurück und kann reinkarnieren. Du kannst dir dann ggf. einen Menschen aussuchen (eine Mutter), der unter elenden Verhältnissen lebt, damit deine Seele diese Erfahrungen machen kann, die dem Kind obliegen und die der Seele fehlen.

Aus diesem Grund sind alle Menschen wertvoll, weil du nicht weißt, wohin deine Seele geht.

Und jetzt das allerwichtigste: Der Schöpfungsgedanke, die Urenergie hat ein Ziel (eine Absicht), nämlich durch die Schaffung der Evolution und Schöpfung sich selber in einem beseelten Wesen mit Geist (z.B. ein Mensch) zu erfahren. Darauf wird der Mensch in einem geistigen Evolutionsprozeß momentan vorbereitet, der durch die Schwingungserhöhung und Absenkung des Magnetfeldes der Erde begünstigt wird. 2012 wird der Zeitpunkt sein, wo gehäuft Menschen seltsame Veränderungen an sich feststellen, die sie automatisch spiritualisieren und ihre Werte verändern. Es wird sich ein Gefühl manifestieren, das sie frei macht und erkennen läßt, wer sie sind. Sie werden das Bedürfnis haben zu meditieren, sich zu öffnen für etwas, das an ihr Herz klopft und sie werden dabei geistige Flashs erleben, welche den Zugang zu ihrem astralen Anteil an ihrer Seele zulassen, ihren Horizont erweittern und ihre Seele dadurch er-leben lassen. Unsere Werte werden sich verschieben. So werden wir herausfinden, wer wir sind und wer wir sein werden. 2012 wird spannend, ich freue mich darauf.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 20:43
@guyusmajor
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:2012 wird der Zeitpunkt sein, wo gehäuft Menschen seltsame Veränderungen an sich feststellen
Laut Calleman sollte das längst Geschichte sein, denn "die göttliche Ära endet genau am 28.10.2011, wenn die Schöpfung vollendet sein wird (nach den Maya)!". Hast du dich mittlerweile von diesem falschen Propheten getrennt oder verschiebst du wie er diese Hirngespinste einfach weiter in die Zukunft, bis irgendwann mal was einigermaßen passendes passiert?


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 20:56
@geeky

also, ich denke wir haben hier noch eine gewisse Latenzzeit bis der umfassende Durchschlag erfolgt (Calleman ist auch nicht Gott ;) ) und das Ziel erreicht ist (die Masse der Menschen), jedoch hat die Wirkung bei einigen Menschen bereits stattgefunden, die losgelassen haben und sich selber erfahren und sich als Teil Gottes begreifen, ja.
Definition [bearbeiten]
Die Latenzzeit ist der Zeitraum zwischen Stattfinden eines Reizes und der Reizantwort beziehungsweise der Wahrnehmung. Die Latenzzeit ist von der Art des Reizes abhängig und kommt durch die unterschiedlichen Leitungs- und Übertragungsgeschwindigkeit der an der Reizverarbeitung beteiligten neuronalen Strukturen zustande.

Im weiteren Sinn wird auch der Zeitraum zwischen einer physikalischen (beispielsweise durch Strahlung), chemischen (beispielsweise durch Toxine) oder biologischen Schädigung (beispielsweise durch Infektion) und dem Auftreten von Symptomen als Latenzzeit (Latenzperiode) bezeichnet.



melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 21:15
@guyusmajor

Bisher hast du "eine gewisse Latenzzeit" immer nur dann bemüht, wenn deine Vorhersagen mal wieder in die Hose gegangen sind. Da die Schöpfung "genau am 28.10.2011" offenbar alles andere als vollendet war, stellt sich die Frage, wer denn da nun Unsinn erzählt hat: die Maya, Calleman oder du.


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 21:41
@geeky

rein mathematisch ist der 28.10.2011 genau das stimmige Datum (habs ja selber ausgerechnet), ich kann das nur mit der Latenz begründen, weiß sonst auch nicht weiter, aber da wir noch nicht mal den 28.11.2011 haben sehe ich dem gelassen entgegen was in den nächsten Tagen und Wochen passiert, gerade dann, wenn sich die Strahlung der Sonne und Schwingung der Erde weiter erhöht, das Magnetfled der Erde sich weiter abschwächt und der magnetische Nordpol weiter verrückt spielt. Es wird spannend, versprochen, deshalb bin ich ja auch zu meinem eigentlichen Liebling gewechselt, zu diesem Thread, weswegen ich mich überhaupt hier angemeldet habe im Jahr 2007.


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 22:08
@guyusmajor

warum bist Du denn nicht bei deinem Namen geblieben, mit dem Du dich 2007 angemeldet hast?


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 22:10
also das ist eher was für PM, oder? Hab ich das hier irgendwo geschrieben?


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 22:12
@guyusmajor

Ja, im Beitrag über meinem. :)


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 22:16
@outandabout_

aja, stimmt.....sry... ist nicht so wichtig.. ;)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 22:21
@guyusmajor
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb: ist nicht so wichtig..
Für dich verständlich nicht; für uns allerdings schon, sonst hätte @outandabout_ ja wohl nicht danach gefragt.

Aber daß du nicht zu dem stehen kannst, was du hier so von dir gibst, haben wir mittlerweile wohl alle mitbekommen...


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 22:23
das waren Jugendsünden..


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 22:25
@guyusmajor

Wieso "waren"? :D
Deine Meinung zum Thema 2012 scheint unverändert, auch wenn du dich hier&da, wo die Widersprüche zwischen deinen Vorhersagen und der Realität zu offensichtlich wurden, zu etwas Schadensbegrenzung gezwungen fühlst.


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 22:34
wer zuletzt lacht, lacht am besten, warten wir mal 2012 ab :D


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 22:47
@guyusmajor
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:warten wir mal 2012 ab
Kein Problem, das tun wir wie schon zu den gefühlten 1000 anderen Terminen, für die du hier bereits "Unübersehbares" prophezeit hast.

Und genau wie die wird auch 2012 vergehen, ohne daß "die Schöpfung vollendet" worden ist.
Welche Ausreden wirst du dann bringen?


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 22:58
Tja, es ist nicht passiert, und er hat sich zum Deppen gemacht.
Soviel zu seinem "Wissen"...
Nein hat er nicht , er hat seine Gedanken dazu geschrieben, das war vollkommen ok..,
man muss nicht immer mit anderen gleicher Meinung sein..

was 2012 betrifft, ja da kann man eifnach mal abwarten.., ich bin auch gespannt..


LG


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 23:02
@leserin
Zitat von leserinleserin schrieb:er hat seine Gedanken dazu geschrieben
Eben. Diese Gedanken lauteten:
Zitat von geekygeeky schrieb:Warum sollte ich mich hier auch zum Deppen machen, wenn es nicht passieren sollte?
Und es ist nachweislich NICHT passiert. Warum also hat er sich zum Deppen gemacht?


melden

Das Jahr 2012

25.11.2011 um 23:05
Ja schaumal , wie oft wir was im Leben sagen , was sich nachher als Unrichtig erweist, sind wir alle Deppen deswegen.

Geh mal in Deine Gedanken und schau mal , wie oft Du etwas für Dich gesagt hast , getan hast , und es hat sich anschliessend gezeigt, hoppla das war unrichtig.

Wenn die Wettervorhersage morgen mal nicht stimmt, heisst das nicht , dass da dort Deppen sitzen , wenn sich Ärzte mal täuschen..., heisst das nicht dass sie Deppen sind.

**irren ist menschlich**

LG Dir


1x zitiertmelden