Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

19.08.2011 um 15:42
Zitat von puzzle.piecepuzzle.piece schrieb:Bescheidenheit hat nicht einmal unbedingt was mit dem Alter, sondern eher mit der Persönlichkeit eines Menschen zu tun.
Lies meinen Satz nochmals, ich habe nicht gesagt, dass er mangels Alter keine Bescheidenheit hat. Sondern, dass er wohl eine junge und impulsive Natur lebt und sich deshalb ab und zu mit seinen Voraussagen zu weit aus dem Fenster lehnt. Wenn man jung und impulsiv ist, hoert man da was und liest man dort was, knallt voller Eifer seine eigenen paar Gedanken dazu und schwups, ists passiert ;-) aber hat in dem Moment mit Bescheidenheit nichts zu tun.

@astrodicticum
Ach echt ? Du bist Florian Freistetter ?
Also wenn man dich hier schon mal an der "Strippe" hat, geb ich auch noch meine kleine Meinung dazu ;-)
Ich finde es gut, dass du Irrtuemer aufdeckst und so auch den Menschen, die dazu neigen, alles zu glauben, die Angst nimmst, wenn sie wieder irgend eine monstroese Geschichte gelesen haben. Was ich nicht gut finde ist, wie du dich ausdrueckst. Wenn du einfach etwas neutraler und freundlicher dein Wissen zum besten geben wuerdest, haettest du weniger Kritik zu ernten und unter Umstaenden auch mehr Leser, die dir glauben und dich ernst nehmen.
Es ist total schade, wenn man auf diese zynische, arrogante, von oben herab und zerreissende Art und Weise ueber diejenigen, die sich irren, herfallen muss. Scheint uebrigens hier auf allmy eine Krankheit zu sein. Viele tun das und ich frag mich, was genau hinter diesem Verhalten steckt.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

19.08.2011 um 18:18
@astrodicticum

Dann sind Sie, wenn ich es richtig verstehe, der Autor jenes Artikels, der hier bereits eingefügt wurde?

--> http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/11/dieter-broers-revolution-2012.php


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

19.08.2011 um 18:58
@habiba:
Zitat von habibahabiba schrieb:Es ist total schade, wenn man auf diese zynische, arrogante, von oben herab und zerreissende Art und Weise ueber diejenigen, die sich irren, herfallen muss. Scheint uebrigens hier auf allmy eine Krankheit zu sein. Viele tun das und ich frag mich, was genau hinter diesem Verhalten steckt.
Das Problem ist, dass für viele Menschen jede Kritik als persönlicher Angriff gesehen wird. Ich weiß ja jetzt nicht, auf welcher meiner Aussagen sich das "herfallen" auf "zynische, arrogante etc. Art und Weise" bezieht. Wenn sich jemand einfach nur "irrt", dann kann ich mir nicht vorstellen, dass ich irgendwo allzu "zerreissend" war. Wenns aber um Leute wie z.B. Broers geht, der mit der Angst der Menschen Geld verdienen will und der sich einen Dreck um wissenschaftliche Genauigkeit schert aber trotzdem ständig so tut als wäre er Wissenschaftler (weil die angebliche Seriosität des - nicht vorhandenen - akademischen Titels zusammen mit der Panikmache die Bücher nochmal extra verkauft), ja - dann habe ich keine Lust mehr "Neutral" zu sein. Solche Leute (darunter fallen z.B. auch Impfgegner und ähnliche Typen) sind gefährlich, solche Leute sind dumm und das darf man durchaus mal deutlich sagen. Sowas sollte sogar noch viel öfter passieren. Die Wahrheit liegt nicht immer in der Mitte, es gibt nicht immer "zwei Seiten". Manche Dinge sind schlicht und einfach falsch und das soll man auch feststellen dürfen.

@Sidhe
Zitat von SidheSidhe schrieb:Dann sind Sie, wenn ich es richtig verstehe, der Autor jenes Artikels
Bin ich.


melden

Das Jahr 2012

19.08.2011 um 20:46
@astrodicticum


Alles klar.


melden

Das Jahr 2012

20.08.2011 um 23:36
hallo zusammen

Ich möchte einmal die Stimmung wieder ein bisschen auflockern hier.
Aber zuerst möchte ich noch astrodictum kritisieren, zB das das Thema Impfung, ist genau daselbe..
wie die Gefahr die du in dem verückten Wissenschaftler siehst...nämlich..
Geld gewinnen aus Angstmacherei

Das Buch habe ich nicht gelesen aber den Film gesehen...
und ich hatte keinerlei Angst dabei oder das Gefühl von Realitätsverlust usw..
Es war spannendes Material aber man muss dem nicht gleich nacheifern und es übertreiben...
Das würden bloss Leute tun, die unsicher sind.
Denn Leute die das brauchen, an etwas festes zu glauben kompensieren bloss ihre Unsicherheit.

Und man muss leider immer prüfen, wie sich das anfühlt für einen usw
Da kommt man nicht drum herum, tut mir leid.. Wir müssen unseren Kopf noch ein wenig benutzen^^

alles relativ wirklich, das Leben und das Universum ist zu komplex dafür...um Klarheit zu haben

man kann sich nicht immer absichern im Leben und es gibt auch Dinge die existieren die nicht zu beweisen sind.
Wenn du vielleicht einmal in eine Situation kommst wo du mit deinem rationalen Denken anstehen wirst.. könnte ja sein.. dann wirst du vielleicht auch mal etwas einfach glauben, weil du innerlich weisst dass es wahr ist... nicht blind glauben.. ohne darüber nachgedacht zu haben...
Weil dir plötzlich eine Glühbirne abgeht^^ hehe, das passiert mir ständig..
meine persönliche Erfahrung zeigt, dass man nur mit oberflächlichem denken und kritisieren eines Tages ansteht...
Es ist einfach dumm zu sagen eine Sache sei so oder so und man sei angekommen und man wisse jetzt endlich Bescheid..

Das ist bloss unsere Unsicherheit, wir möchten uns einfach sicher fühlen...

Ich persönlich lebe lieber in einer verrückten Welt von verrückten Wissenschaftlern die den Mut haben etwas zu erforschen und Leidenschaft besitzen als in einer trockenen Welt der tatsachen...^^
das ist meine persönliche Meinung und Entscheidung;) Es gibt nicht bloss a und b ...aus b wird a und aus a wird b.... deswegen gibt es auch so unzählige Dinge in dieser Welt...

Naja ich wünsche euch ein gutes 2012... eine tolle Silvesterparty schon im Voraus... mit wenig Krawall...
pröstel(tschuldigung für die Schreibfehler, es ist schon spät hier)


melden

Das Jahr 2012

21.08.2011 um 12:08
2014 WM Brasilien 2016 olympische Spiele ;) sagt doch schon alles


melden

Das Jahr 2012

21.08.2011 um 12:31
Das einzige realistische, wissenschaftlich zu erklärende Ereignis das stattfinden könnte ist "Pole Shifting"

Alles andere hat keine Beweise oder hört sich nach Gleichmacherei an.


melden

Das Jahr 2012

21.08.2011 um 14:12
also ich lass mich überraschen.. vll steigen wir ja wirklich in eine höhere Dimension ..hehe
ne also ich hab auch gelesen dass sich alle paar Tausend Jahre die Pole verschieben das is völlig normal und deswegen kann es zu Temperaturschwankungen oder sowas kommen. Den Film 2012 hingegen find ich furchtbar ..es muss immer alles übertrieben werden..bin gespannt wie viel leute sich nächstes Jahr umbringen..wie im Jahr 2000


melden

Das Jahr 2012

21.08.2011 um 20:08
Ich habe gestern mit meinem Onkel darüber gesprochen über das, dass die Pole wandern..
der hat dann gesagt, dass es sowas nicht gibt und wir, wenn es sowas gäbe, von der Erde fliegen würden weil sich dann die Schwerkraft auflösst... O.o? Danach war ich etwas irritiert^^


melden

Das Jahr 2012

21.08.2011 um 20:18
@dannytheshame
Das Poleshifting, wie es hier gerne propagiert wird - von einer auf die andere Sekunde - gibt es tatsächlich nicht.
Das ist ein über Jahrtausende schleichender Prozess.
http://www.2012hoax.org/magnetic-pole-shift (Archiv-Version vom 02.09.2011)
http://www.2012hoax.org/rotational-pole-shift (Archiv-Version vom 19.08.2011)


melden

Das Jahr 2012

22.08.2011 um 01:27
Hi,
es wird im Jahr 2012 nichts passieren. Die Erde wird sich wie gewohnt weiter drehen. Da die Zeit sowieso verändert und manipuliert wurde, und dies der Grund ist wieso nichts passieren wird. Und wenn irgendwas passieren sollte, würden wir es sowieso entweder nicht mitbekommen oder gar nicht realisieren. Meistens passiert es sowieso immer so, wie man es nicht denkt.Also wünsch euch was . Bis dann.


melden

Das Jahr 2012

22.08.2011 um 19:39
Klar kann man die irdische Zeit umschreiben.
Aber wurde nicht nach Übereinstimmungen von früheren astronomischen Ereignissen mit den Mayakalendertagen das Datum auf den 21.12.2012 festgelegt?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

24.08.2011 um 19:28
@Gaius_Gizus
Zitat von Gaius_GizusGaius_Gizus schrieb:Aber wurde nicht nach Übereinstimmungen von früheren astronomischen Ereignissen mit den Mayakalendertagen das Datum auf den 21.12.2012 festgelegt?
Nein, gerade diese astronomischen Ereignisse deuten darauf hin, daß der (von verlogenen Geschäftemachern und ihren hirnlosen Papageien als "Weltuntergang" verkaufte) Übergang zur neuen Kalenderrunde erst in über 200 Jahren stattfinden wird:

http://www.welt.de/wissenschaft/article5082024/Forscher-verschiebt-prophezeiten-Weltuntergang.html


melden

Das Jahr 2012

24.08.2011 um 20:20
Oha. Danke @geeky :)


melden

Das Jahr 2012

25.08.2011 um 10:19
@endgame

chartNG.gfn

So Hase, wie ist das nun mit Ende August, Du sagst der DAX fällt unter 5000 Punkte? Seltsamer Weise steigt er stetig seit dem 19, und das wo Du doch gesagt vorhergesagt hast, da beginnt der ganz große Crash. Seit dem der DAX steigt, bist Du auch sehr schweigsam, wie kommt es?

Was ist nun, wenn der DAX am 1.9 nicht unter 5000 Punkte gefallen ist, hast Du dann eine Ausrede zur Hand, oder überlegst Du dann endlich mal, dass Du da einem Spinner aufgesessen bist, und Dir großen Unfug hast einreden lassen? Ich schlage Dir mal vor, Dir dringend ein alternatives Weltbild zuzulegen, in dem der Mayakalender nur ein Kalender ist, und in dem es den ganzen Mumpitz mit Bewusstseinssprung und 2012 Murks nicht gibt.


melden

Das Jahr 2012

25.08.2011 um 10:53
@nocheinPoet


Der Endgame meint ja auch nicht den DAX den wir kennen, nein, er meint einen gaaanz anderen DAX ;D


melden

Das Jahr 2012

26.08.2011 um 18:58
http://videos.t-online.de/feuerball-am-himmel-ueber-peru/id_49233722/index


2012 kommt immer näher....langsam wird es schon merkwürdig


1x verlinktmelden

Das Jahr 2012

26.08.2011 um 19:01
@dean1931
Was ist denn noch so 'merkwürdig' ? Wenn man lang genug sucht, findet man schon genug Sachen, die subjektiv irgendwas mit diesem 2012-Humbug zu tun haben könnten. An dieser ganzen Sache ist rein gar nix dran, auf den mittlerweile mehr als 1200 Seiten in diesem Thread stehen auch genug Erklärungen, warum da nix Besonderes geschehen wird.


melden

Das Jahr 2012

26.08.2011 um 19:08
@schrankwand
Sinnlos, Aufklärung bringt hier leider nicht allzu viel, solange 2012 nicht abgelaufen ist werden sich die Endzeit-Jünger auch weiterhin an jeden Stohhalm klammern und ihn mit 2012 in Verbindung bringen bar jedweder Vernunft.


melden

Das Jahr 2012

26.08.2011 um 19:10
@SanctusDominus

Dein Beitrag

fm5GyQ AllmButt GM12

Ich hoffe auch das es schnell vorüber ist damit wenigstens für kurze Zeit wieder Ruhe einkehrt :)

Denn die nächste Untergangsdatum ist bestimmt in Planung :D


melden