Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 11:54
Zitat von TaraTara schrieb:Und das sagt uns was? Weiter machen, weil es noch nie anders war?
Nein, du siehst das falsch. Früher war es weltweit so und auch noch akzeptiert.
Heute passiert es "nur" noch in wenigen Ländern und wird auch nirgendwo mehr akzeptiert.

Die meisten Esos bemerken aber halt einen Gesellschaftlichen Fortschritt nicht, da sie lieber auf ihren Erlöser warten, der alles von jetzt auf Gleich macht. Ganz gleich, ob dieser Jesus, ET oder 2012 heißt. Abwarten ist inakzeptabel. Es muss für euch immer alles auf einen Schlag passieren. Woher nehmt ihr euch diese Vermessenheit und diesen Egoismus?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 12:07
Zitat von FennekFennek schrieb: Es muss für euch immer alles auf einen Schlag passieren. Woher nehmt ihr euch diese Vermessenheit und diesen Egoismus?
Sag mir bitte @Fennek wo Du da Egoismus erkennst?
Das ist auch eine alte Leier, die Eso's machen es sich alles so einfach und sie sind ja so egoistisch...

Ich finde den Wandel etwas arg lahm und gemessen an den Menschenrechten und der Rechte jedweden Lebenwesens auch in keinster Weise angemessen. Sag warum braucht dieses Verständnis
und vor allem seine Umsetzung so viel Zeit? Dinge die eigentlich selbstverständlich sein sollten im Umgang miteinander.
Und Fennek, der " Fortschritt" geht nicht immer in eine erstrebenswerte Richtung. Vermessen ist es auch, mir zu unterstellen:
Zitat von FennekFennek schrieb: sie lieber auf ihren Erlöser warten, der alles von jetzt auf Gleich macht.
den dass, tue ich in keinster Weise, was ich so auch nirgends geschrieben habe.

Es wird einfach immer pauschalisiert und in eine Schublade gesteckt. Genau das angesprochene Problem ;)


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 16:37
@alle

glaubt ihr das im jahr 2012 sowas wie engel geboren werden könnten? oder irgendein überaus großer meteorit auf die erde stürzen wird, oder sich wieder ein kontinent aufteilen wird?
ich hab ziemlich viel fantasie wenns ums jahr 2012 geht, weil es einfach soviele möglichkeiten gibt was alles passieren könnte....


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 16:53
@loveless
Also, Engel werden schonmal nicht geboren, die wurden von Gott erschaffen und jeder hat
seine eigene Vorstellung von Engel.Ob ein Meteroit auf uns herabfällt, das müssen die
Astronomen abklären und da wäre evtl. auch was zu machen mit Raketen, die man
vielleicht auf den Meteroiten abfeueren könnte.
Was das Aufteilen eines Kontinents betrifft, da gibt es schon bestimmte Anzeichen,
z.B. das Horn von Afrika, dort sind schon bestimmte Verwerfungslinien entstanden, die
evtl. eine Veränderung anzeigen könnten.Aber das geht über Jahre und ich glaube nicht,
dass alles auf einmal sich 2012 verändern wird. Auf der anderen Seite ist mir aufgefallen,
dass die Erdebeben sowie Vulkanausbrüche zugenommen haben und wenn man mit
der Mayakalender-Theorie daran geht,könnte man annehmen,d ass sich 2012
wirklich etwas Spektakuläres ereignen wird. Man muss die Zeit abwarten und die
Ereignisse ansich, das können wir alle nicht wissen.


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 17:11
Zitat von lovelessloveless schrieb:weil es einfach soviele möglichkeiten gibt was alles passieren könnte....
Vielleicht wird Preussen Münster deutscher Meister?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 17:20
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Vielleicht wird Preussen Münster deutscher Meister?
Das ist das realistischste, was ich bisher in diesem Thread gelesen hab.

@loveless
http://www.allmystery.de/blogs/Fennek/2012__a_mighty_hoax


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 18:48
@mamatina
Das mit den Engeln habe ich schon mal geträumt... kommt wahrscheinlich von der axe-werbung :D ... aber ansonsten bin ich ziemlich ziemlich davon überzeugt das irgendwas ganz ganz großes assieren wird.

@Fennek
der Link bringt mir nicht wirklich viel... aber trozdem danke ;)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 19:16
@loveless
Doch, da steht alles drin, was du über anstehende Meteoriten und Erdbeben wissen musst.
Zitat von lovelessloveless schrieb:bin ich ziemlich ziemlich davon überzeugt das irgendwas ganz ganz großes assieren wird.
Ach, ich sehe grad. Dir ist schon nicht mehr zu helfen.


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 19:19
alle aufmerksamkeit ist auf 2012 gerichtet.
jemand hat gesagt. gibt mir ein festen punkt und ich werd die erde aus den angeln heben.
2012 ist so ein punkt. und das internet ist der hebel. wenn du auf kosmischen ereignisse wartest, die dir deine schöne welt bringen werden. wenn du denkst du kannst einfach zu hause warten, bis gott alles für dich wieder schön macht, dann wirste umsonst warten. wir menschen werden und müssen die welt verändern und kein komet oder raumschiff ein synchronisationsstrahl.


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 19:32
Tja, Leute, was soll schon passieren im nächsten Jahr? Der selbe Sch... wie immer.
Wir werden die selben Hackfressen in der Zeitung sehen, von Mathäus bis Guttenberg. Wir werden wieder jede Menge Experten erleben, die schon immer Alles wußten. Wir werden über die Regierung schimpfen, und doch wieder sagen, kann man eh nicht ändern. Irgendein Selbstdarsteller wird den Weltuntergang vorhersagen........würde sagen, wie gehabt! :0)


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 19:36
wir werden die em gewinnen :D
und dann geht die welt deswegen unter.!


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 19:39
@Tara
Zitat von TaraTara schrieb:Ich bin mir gerade nicht ganz sicher, ob Du das oben geschriebene ernst meinst ;)
Das fühlt sich doch sehr sarkastisch an...
Du machst den Untergangs-Propheten gerade alle Ehre :D
Mich würde ernsthaft interessieren wie Du zu dieser Deiner Erkenntnis gekommen bist.
Der Weltuntergang (Untergang der Zivilisation - Welt geht nicht unter) lässt sich mathematisch berechnen.

Die Formel lautete:

Überbevölkerung X Egozentrik mittels Glaubenswahn / Narzissmus und Wicht-erei.

Erklärung:

Das Gefüge unserer lebendigen Natur basiert auf einem Gleichgewicht, welches asymmetrisch ausbalanciert ist. Asymmetrisch ausbalanciert heißt:

wer den Bedingungen dieser unserer Welt schlecht angepasst ist, wird ohne Mitleid immer als erster gefressen, oder kommt auch als erster bei anderen Katastrophen ums Leben.

Das Gleichgewicht der lebendigen Natur regelt sich also nach dem Prinzip einer Schlagfalle und nur wer die meist sehr fein eingestelten Fallen in seiner Überlebensnische alle versteht und um sie weis und folglich sehr vorsichtig damit umgeht, kann sich langfristig vermehren und damit in seinen Nachkommen-Genen überleben.

Die Überlebensnische des Menschen besteht hauptsächlich in seiner Fähigkeit durch Sprache wechselwirkend Informationen auszutauschen und woraus sich auch unser ganzes Selbstwahrnehmungs- wie auch Wissensbewusstsein herausbildet. Im Klartext heißt das, dass unser besonderer Kehlkopf dazu beigetragen hat, dass wir Homosapiens sapiens wurden.
Denn alleine über unsere Fähigkeit, Emotionen, Erfahrungen und Bedürfnisse in Sprache auszudrücken, können wir gegenseitig unsere Gedanken verstehen und damit auch Erfahrungswissen generationsübergreifend aufzeichnen, was natürlich ein immer größeres Hirn benötigte.

Leider haben wir uns damit schon sehr früh angewöhnt, für alles was wir nicht verstanden oder durchschauten, höhere unsichtbare Mächte zu er-fantasieren, die uns natürlich auch unsere oft schweren Schicksalsschläge von der eigenen Pelle hielten und vor allem auch von denen die wir liebten,
wenn wir ihnen in den geistigen Arsch krochen und Opfergaben überreichten.

Unsere Weibchen ließen sich nicht nur immer schon am liebsten von den Schönsten und Stärksten begatten, sondern selbstverständlich auch irgendwann nur noch von solchen, die mit den Geistern und Göttern des guten und bösen Schicksals in guter und bester Beziehung standen.

Diese blöde Gewohhnheit geht aber nur solange gut, als dass die Menschen in kleine Gruppen, Sippen und Stämmen leben und man nicht dauernd heilige Kriege gegen die Anbeter anderer Götter führen muss, die möglicher weise auch noch mächtiger, größer und schlauer sein könnten.
Da würden einem die Weibchen ja in Scharen davonlaufen...

tja.. und den Rest der Formel versteht man nun auch ohne weiter Erklärungen.... :D


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 19:45
@bacter
du hast das verständnis der kausalität vergessen :)


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 21:12
@MysticWoman
Zitat von MysticWomanMysticWoman schrieb:Unsere Gedanken, Entscheidungen und Handlungen im JETZT sind ausschlaggebend für das Jahr 2012.
Unsere Gedanken und die daraus resultierenden Entscheidungen erschaffen unsere Wirlklichkeit und manifestieren sich sogleich, vor allem JETZT in dieser besonderen Zeitqualität, und wir entscheiden ob wir in einer friedlichen Welt leben werden, oder in einer Welt voller Leid und Schmerz.
Die Menschen, die sich der Wirkung ihrer Geisteskraft bewußt sind oder "einfach" friedfertig leben, sind sehr gering im Gegensatz zu der großen trüben Menge. Zumal ein solcher Wechsel nicht innerhalb eines einzigen Jahres geschieht. Die Menschen haben ihre Eigenverantwortung zulange widernatürlich benutzt und keinen Gebrauch von dieser großen Gabe gemacht, jetzt wird ihnen immer mehr der Hebel vorgesetzt und Kräfte wirken, gegen die sich niemand stellen kann.

Wenn du dich in der Welt umsiehst, erkennst du ja deutlich, was sich da so manifestiert.
Sieht nicht allzu gut aus ...







@Malthael
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:2012 wird es auf jedenfall eine apokalypse geben. aber das wird kein weltuntergang sein. apokalypse bedeutet nur offenbarung. und genau das wird passieren. diese offenbarung wird passieren indem die menschen hellsichtiger und hellhöriger werden. und so werden sie das ganze lügengebilde erkennen in dem sie gefangen werden. dann werden sich uns menschen 2 wege öffnen der weg der rache der zur totalen vernichtung führt oder der weg der wahrheit und vergebung, was zu einer utopie führen wird.
Wieso sollten die Menschen auf einmal wacher werden? Der fördernde Druck von Außen kann noch so groß sein, es ist und bleibt immer eine freiwillentliche Entscheidung und da gibt es wenig Hoffnung, daß sich der Hauptteil der Menschen plötzlich um 180° wandeln wird.







@Spöckenkieke
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Also dank meines Eifons (aber eigetnlich schon seid Windows Mobile) hat sich der Krempel den ich mitschleppe oder mitschleppen müsste stark reduziert.
Als erstes flogen Notitzbuch und Telefonbuch raus, dann hab ich immer ne relativ gute Knipse dabei. Aber auch ein Astrologieprogramm und ein Nachschlagewerk für diverse Dinge. Ich kann mich von meinem Phone beim Autofahren navigieren lassen, was mein Navi mittlerweile überflüssig macht und auch wenn man mal schnell in einer fremden Stadt ein Subway sucht ist man mit Google Maps gut bedient. Durch die Pushmails und diverse Apps hat sich mein SMS verbrauch auf Null reduziert und im Laden kann ich schnell mal den Barcode abscannen wenn ich wissen will, ob das ein Schnäppchen ist oder nicht. Ich habe verschiedene Lesebücher und Höhrbücher dabei und meinen MP3 Player ersetzt es auch noch. LOL nur telefonieren tue ich damit relativ selten. Könnte ich ohne? Ja könnte ich, manchmal vergesse ich mein Phone auch, aber es macht vieles einfacher.
Und du siehst darin wirklich nur Gutes und keine Abhängigkeiten?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 21:17
Zitat von SidheSidhe schrieb:Und du siehst darin wirklich nur Gutes und keine Abhängigkeiten?
Keine die man nicht auch ohne Handy hätte.


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 21:27
@Spöckenkieke

Also ich sehe schon einen bedeutenden Unterschied, ob ein Gerät alles für mich erledigt, oder ich noch gefordert bin, selber aktiver zu werden und nicht alles, was ich gerade wissen will, mit einem Knopfdruck parat habe. Das ist bequem, aber es macht träge und wenn dann dieses eine Gerät mal ausfällt, hat man gleich Brände an vielen Ecken.


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 21:48
@Malthael

das Verständnis um die Kausalität haben meisten ja doch noch gar nicht verstanden. :D

Die Idee von Ursache und Wirkung in einer Welt, in der viel Ursachen und Wirkungen in einander wirken und daraus wieder jede einzelne Wirkung rückwirkend zur Ursache von vieler Billiarden neuer Wirkungen für Ursachen wird,

in entweder die Erfindung naiver Blödheit, oder krankhafter Geltungssucht,
aber auf jedem Fall der Grund, warum 2012 das apokalyptische Jahr für die Menschheit wird.

Die Menschheit geht ja nicht daran zu Grunde, dass Börsenspekulanten und Banken Pleite gehen, sondern daran, dass man ihnen jetzt billiges Geld vorwirft, mit dem sie Rohstoffe so weit verteuern können, dass sich kaum noch jemand leisten kann.


Die Wirtschaftskrise kommt als nicht daher, dass der Dax ins Bodenlose fällt, sondern dass er immer wieder ins Maßlose steigt.


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 22:47
also ich habe gehört das im jahr 2012 im dezember einmal die welt runter gehen wird....


also wen ich ehrlich bin glaube ich sowas nicht, den keiner KEINER auf dieser welt weiss wenn der jüngste tag ist AUSSER GOTT

deswegen denke ich nicht das die welt grad untergeht aber es wird irgendetwas neues geben...

aber was?... 0-ahnung


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 23:08
@aischa_92
Zitat von aischa_92aischa_92 schrieb: einmal die welt runter gehen wird....
Irrtum, sie geht rauf :D
Die andere Variante wäre, der Himmel kommt runter. ;)


melden

Das Jahr 2012

30.11.2011 um 23:14
ich meinte UNTERGEHT!!


melden