Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 00:34
@mojorisin
@Fennek
@DeepThought


das ist aber nicht meine Grundeinstellung, sondern nur ein Ausgleich auf den ich auch verzichten könnte. Ich bin nicht abhängig davon. Meine wahre Grundeinstellung steht überwiegend hier im 2012er-Thread.

Dieses Jahr ist sooooo spannend und ich bin auf alles eingestellt und habe keine Angst vor dem Tod.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 07:16
Was ist mit der Möglichkeit, dass am 21.12.2012 die Zivilisationsphase (3. Dimension)
endet und ab dem 22.12.2012 die Weltraumphase (4./5. Dimension) beginnt?

die 4. Dimension wäre die 1. Phase der Weltraumphase und dort werden Sachen wie z.B. Antrieb für Überlichtgeschwindigkeit endeckt.
Die 5. Dimension wäre die 2. Phase der Weltraumphase, wo man zu dem anderen Sternen fliegen kann.


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 07:20
@Sascha81
4. Dimension ist die Zeit und in der leben wir bereits.


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 07:33
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:Dieses Jahr ist sooooo spannend
Neee... das is mit Abstand das langweiligste Jahr bislang... seit Jahren!


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 07:34
Ich mische mich jetzt auch mal hier ein. Erst einmal eine kleine Vorgeschichte:

Das Jahr 2012 beschäftigt mich zirka schon 10 Jahre, damals war das ganze noch weit unbekannter als heute und es gab wenig Theorien oder "Vorhersagen" zu diesem Jahr. Ich fand das ganze allerdings schon intersannt, da es anscheind das erste mal ist das "Wahrsager" und "Geschichte" über ein treffen. Das habe ich jedenfalls schon damals gelsen das zb. viele "Wahrsager" immer gesagt haben sie können nichts aus der Zukunft empfangen das nach dem Jahr 2012 passiert.

Habe mich wirklich teilweise sehr intensiv beschäftigt mir dem Thema und irgendwann fragte ich mich einfach folgendes:

Der Maya-Kalender ist schon sehr lange Zeit bekannt, diese ganzen "Wahrsager" die teilweise vlt. auch richtige Vorhersagen getroffen haben, denke ich kennen diesen Kalender. Davon mal ausgegangen, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das "Wahrsager" dieses Jahr als etwas besonderes deuten?

Davon mal ab jetzt... Der Maya Kalender hat nie ein Ende der Erde vorhergesagt, ansich ist das was wir am 21.12.2012 erfahren werden, genau das gleiche wie Sylvester in jedem anderen Jahr das wir feiern.

Nur weil ein Zyklus eines Kalenders endet und dieser Kalender von vorne beginnt heißt es noch lange nicht das sich dadurch was verändert...

Sicherlich gibt es Leute die nun behaupten dieser Kalender, hat an diesem und jeden Tag etwas vorher gesagt was auch eingetroffen ist. Nur...

1. In die Vergangenheit zu schauen und dann zu sagen "hey der hatte recht" ist nix wert, wer was finden will ( vor allem in der Vergangenheit) und dazu Verknüpfungen finden will, wird sie auch finden...

2. Soweit ich weiß endete dieser Kalender schon mehrmals und fing von vorne an, die Erde ist allerdings noch nie untergegangen....

In meinen Augen ist das Hauptproblem in dieser ganzen Sache folgendes:

Wir Menschen (vorallem die die finden das die Menscheit der Erde schadet) sehnt sich teilweise danach, dass das alles ein Ende findet bzw. wir sehen keinen anderen Ausweg als uns darauf zu versteifen das unser "Leben" nicht nur körperlich begrenzt ist sondern auch sehr viel weiter, nämlich galaktisch (nennt es von mir aus auch Gott, Aliens und und und...).

Am Ende will ich noch sagen: In meinen Augen, ist das Jahr 2012 für viele eine Art der alten Frage nach dem Sinn des Lebens bzw. das Ziel des Lebens...


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 07:56
@Sascha81
Kann es sein, das Dir der Begriff 'Dimension'
gar nicht bekannt ist...?

Dann klick mal "<br (http://de.wikipedia.org/wiki/Dimension_%28Gr%C3%B6%C3%9Fensystem%29">>hier<).


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 08:05
@Sascha81 Hier der korrekte Link
Wikipedia: Dimension (Größensystem)#Dimension einer Basisgr.C3.B6.C3.9Fe


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 08:25
@der-Ferengi

Ich glaub @Sascha81 zog hier etwas stark Parallelen zum Spiel "Spore". Da ist der 4.Level nach Zivilisation die Weltraumphase. :-)

So klang es jedenfalls

Korrektur der 5.Level


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 08:32
@AlexR

Ja.. LEVEL.

Wie ich es HASSE, wenn von 'Dimensionen' geschwurbelt wird, wenn es überhaupt nicht um Dimensionen geht...!


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 08:57
wie ergeht es wohl den menschen in den parallel universen? die haben ja auch 2012, aber vielleicht gibt es eine parallele welt, wo man nicht so ein theater darum macht und die alten kulturen noch respektiert...


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 10:04
@Sascha81
wir sind bereits in der 4. dimension
die erste dimension war die zeit
das steht auch schon in der bibel: am "anfang" war alles....


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 10:34
@Sascha81
1-D: .
2-D: 500px-Square - black simple.svg
3-D:670px-Coord planes color de.svg
4-D:


melden
melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 10:50
mach das doch nicht so kompliziert
8-cell-simple
4 dimensional
mehr zu 5. dimensional
http://www.isi.edu/~johnh/SOFTWARE/SCREEN_SAVERS/
ich denke bei dem begriff 5. dimension kann man sich die phasenverschiebung vorstellen.
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/grd/diagramm/10060611.gif
3 phasen drehstrom


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 10:58
10060611
drehstrom ist eigentlich wechselstrom, bei dem eine phasenverschiebung erzeugt wird.


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 11:12
meiner meinung nach, handelt es sich bei der 5. dimension um ein kurzes ereigniss und nicht um einer dauerhaften zustand. wie man im bild oben sieht, überscheiden sich die phasen. es wird uns also ein kurzer blick auf die anderen phasen gewährt, die sich eigentlich unserer wahrnemung entziehen. in diesem fall ist kurz auch relativ zu verstehen.


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 11:19
@Aniara

Ich möcht jetzt nicht zu penibel sein aber ;) :
0-d: .
1-d: ___________________________________________________

Ich möcht nur nicht das die 5-dimensionalen Astralwesen irgendwie durcheinanderkommen ;)


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 11:30
@Malthael
Du meinst (wären wir die rote Phase), würden wir
für einen Moment die blaue Phase sehen, für einen
Moment die grüne Phase, dann wieder für einen
Moment die blaue Phase ...

Ja, ich denke so kann man sich das vorstellen, wenn
es auch über unser 4-dimensionales Vorstellungsver-
mögen hinaus geht.


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 11:33
@der-Ferengi
ja genau so stelle ich mit das vor.
es wird auch in den überlieferungen über eine 3 tägige sonnenfinsternis berichtet.
somit wäre es ein periodisches ereigniss und dafür müsste man kein prophet sein, um bestimmen zu können, wann es passiert.
falls da was dran ist.


melden

Das Jahr 2012

26.01.2012 um 11:34
@mojorisin
diceanalogy1to5dimensiozm0
Nicht ganz.
Die erste Dimension ist ein Punkt
mit einem Radius von r = 0.


1x zitiertmelden