Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

02.03.2009 um 23:48
@nocheinPoet

Ich verstehe ja die Erregung - aber sowas tut nicht nööötig.


melden

Das Jahr 2012

02.03.2009 um 23:50
@nocheinPoet

und weils der letzte Beitrag auf der vorhergehenden Seite war gleich nochmal:

Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Bei Dir mag da was brachliegen im Gehirn
Dafür verlange ich nun eine forumsöffentliche Entschuldigung - oder es hat Folgen...


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 00:10
@Reason

So ich habe Erfolg gehabt. Folgendes, mein Bekannter sagte mir eben, ich versuche es mal vereinfacht wieder zu geben.

Super.


Gepulste Strahlung, die auch von uns selbst produziert wird, hat eine große Auswirkung auf unser Nervensystem. Wo wir gepulste Strahlung selbst produzieren? Dafür gibt es nur ein Wort: Mobilfunk. Mein Bekannter hat schon diverse Fälle von Kindern und Erwachsenen gehabt, bei denen unter anderem Gedächtnisstörungen oder Hauterkrankungen hierdurch aufgetreten sind. Ich habe zu diesem Thema auch tatsächlich ein Dokument, in form eines PDF Dokuments, im Internet gefunden.

Link: http://www.oedp-rems-murr.de/mFunk/Mobilfunktoxitaet.pdf (Archiv-Version vom 21.02.2007)

(zu beachten sind besonders die Seiten 4 und 5)

Danke für den Link, es gibt dazu viele Studien, die Einen sagen das nichts dran ist, andere belegen klar, das ein Handy das Gewebe erwärmt, wenn man es nah am Ohr hat. Ein Freund hat mir erzählt, er habe abends sein Handy neben eine Kerze gelegt, und die habe sich bis zum nächsten morgen übel verformt.

Ich denke aber schon, dass es irgendwelche Wirkung haben wird, je mehr wir an Strahlung um uns herum fabrizieren. Gerade die stark gepulste eben mit hohen Energien, (ich denke mal die meint auch Dein Freund) halte ich nicht für unbedenklich. Und es gibt da einige Wissenschaftler die das auch so sagen.


Desweiteren gibt es eine Strahlung, die wir auch selbst herstellen, von der aber eine sehr große Gefahr für unser Nervensystem ausgeht, die Mikrowellenstrahlung. Trifft uns diese konzentrierter als es jetzt schon der Fall ist, werden wir nicht nur gekocht, nein, wir verlieren tatsächlich die Kontrolle über unser Nervensystem und damit über unseren Körper. Dies kann bis zum Ausfall unser Vitalfunktionen führen und das bedeutet dann unser ableben.

Das wir Mikrowellenstrahlung selber herstellen ist mir nun neu. Da frage mal Deinen Freund nach einem Link zu, wäre interessant. Klar ist, dass Strahlung auf biologische Systeme Wirkung hat, und das umso mehr, je komplexer diese eben sind. Haut ja auch den Krebs weg, leider nicht nur denn. Auch Infraschall hat Wirkung.

Du kannst Dich mal mit Biophotonen beschäftigen, das finde ich sehr interessant, denn unsere Zellen strahlen eben Photonen ab, wenn auch nur ganz, ganz wenige, also man leuchtet nicht im Dunklen, aber man kann diese klar messen, und das wirklich interessante daran ist, das diese kohärent sind. Der Körper könnte so etwas wie ein holografisches Feld erzeugen, und das ist elektromagnetisch. Ich muss auch sagen, dass ich mir nur schwer vorstellen kann, das Denken und Emotionen, nur stofflich im Körper repräsentiert werden, das Ausschütten von Botenstoffe dauert nämlich auch ein wenig. Es gibt dazu Überlegungen, dass es neben dem biochemischen Kommunikationssystem im Körper über Hormone und ähnlichem, auch noch ein elektromagnetisches existieren könnte. Das wäre dann natürlich sehr viel anfälliger auf elektromagnetische Strahlung.


Ich gewinne dank meiner Recherchen, tatsächlich immer mehr Anhaltspunkte für meine Theorie. Wenn sich doch bloß mal ein ernsthafter Wissenschaftler in diesem Forum herumtreiben würde? Ich wäre sehr daran interessiert, diese Sache doch mal untersuchen zu lassen.

Nennen wir es erstmal Hypothese, zu einer Theorie fehlt da noch was. Und ich muss Dir leider sagen, dass ich auch nicht groß an Deine Hypothese glaube, aber mein Glaube zählt nun nichts. Es kann schon hinterfragt werden, aber einen Zusammenhang mit 2012 sehe ich da nun nicht.


Sind die Saurier eventuell dann auch daran zu Grunde gegangen? Wäre dies, anhand von Saurierknochenfunden nachweisbar, wäre dass doch eine Sensation und gleichzeitig eine traurige Gewissheit über eine neue Gefahr für die Menschheit und auch vielleicht für eine Konfrontation mit dieser in 2012?

Nein, da hätte man wohl schon längst was gefunden, die Saurier wird es nicht dahingerafft haben. Also ich fasse mal kurz zusammen, Strahlung hat ohne Frage Wirkung auf biologische Systeme, und die ist in der Regel nicht zum Vorteil dieser. Aber einen Zusammenhang mit der Sonne und 2012 zu konstruieren halte ich für sehr gewagt. Verrenne Dich da nicht gleich in was, und träume von dem Nobelpreis, bleib mal mit den Füßen auf dem Boden. Und versuche eindeutige Fakten und Hinweise zu finden.


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 00:23
@nocheinPoet


Da es diesbezüglich keine Forschungen gibt und es so noch Niemand in erwägung gezogen hat, hat es sich in der Hinsicht mit der Forschung gerade erledigt. Und einen Nobelpreis dafür zu verlangen, wäre für mich ohnehin nicht erwähnenswert. Erstens mache ich mir grundsätzlich nichts aus Auszeichnungen und Preisen und zum zweiten hätte den Jemand zu bekommen, der sich durch Qualifikationen und Forschungen daran erprobt hat. Anerkennung für die "Hypothese" einzuheimsen, habe ich definitiv nicht im Sinn. Auch wäre ich nicht sauer, wenn Jemand dies als seine Idee vermarktet. Das Wichtige ist, dass es, wenn es denn richtig ist, überhaupt zur Sprache und an die Öffentlichkeit kommt.


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 00:25
@jafrael

Dafür verlange ich nun eine forumsöffentliche Entschuldigung - oder es hat Folgen.

Man hat mich heute Schwein hier im Forum genannt, und einiges mehr, da gab es auch keine Entschuldigung. Aber zum Punkt, mummuduese schrieb:

Ich mache es jedoch an dem Erdmagnetfeld fest, das sich stark abschwächen sollte und dadurch quasi das brachliegende Gehirnteil im Menschen freisetzen kann.

Ich schrieb eben genau dazu:

Bei Dir mag da was brachliegen im Gehirn, aber ansonsten ist das nur ein Gerücht. Ich weiß ja nun nicht, ob Du das mit den 10% meinst, aber Untersuchungen zeigen klar, dass im Gehirn keine Bereiche einfach brachliegen, und keine Aktivitäten zeigen.

Also er hat doch allgemein postuliert, das Menschen ein brachliegende Gehirnteil besitzen, ich habe ihm das für seine Person nicht abgesprochen, kann ja sein, das bei Ihm da was brach liegt, kann ich ja nicht wissen, aber ich habe mich da außen vor genommen.

Du willst also das ich mich hier dafür entschuldige, das ich im Seine Meinung gelassen habe? Weißt Du jafrael, nach dem was ich mir heute schon wirklich an wirklich unverschämten Beleidigungen anhören durfte, und davon mal abgesehen, sehe ich da keinen Grund für mich zu entschuldigen. Es mag ein wenig sarkastisch gewesen sein, aber ich habe die Flanke nicht gespielt.

Wenn Du nun meinst mich dafür sperren zu müssen, dann musst Du das wohl tun. Ich habe ihm nur Recht gegeben und mich außen vorgenommen.


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 00:35
@Reason

Da es diesbezüglich keine Forschungen gibt und es so noch Niemand in Erwägung gezogen hat, hat es sich in der Hinsicht mit der Forschung gerade erledigt. Und einen Nobelpreis dafür zu verlangen, wäre für mich ohnehin nicht erwähnenswert. Erstens mache ich mir grundsätzlich nichts aus Auszeichnungen und Preisen und zum zweiten hätte den Jemand zu bekommen, der sich durch Qualifikationen und Forschungen daran erprobt hat. Anerkennung für die "Hypothese" einzuheimsen, habe ich definitiv nicht im Sinn. Auch wäre ich nicht sauer, wenn Jemand dies als seine Idee vermarktet. Das Wichtige ist, dass es, wenn es denn richtig ist, überhaupt zur Sprache und an die Öffentlichkeit kommt.

Also Du bekommst jetzt erstmal von mit den Allmystery-Richtig-schreib-Award Selten hier soviel Text so frei von Fehlern zu lesen bekommen. Nur ein „e“ war klein, ein Flüchtigkeitsfehler wie sie jeder macht. Da werde ich ja schon neidig.

Zum Thema, ich habe das auch nicht ganz ernst mit dem Nobelpreis gemeint, und Du hast ja nun einen Award. Schön wie Du schreibst und tolle Einstellung, sehr tolerant und frei vom Ego getriebenen. Nach dem ich heute vieles gelesen habe, und von Schwein bis Hurensohn betitelt wurde, bist Du das Glanzlicht auf den Abend. Wir gesagt, und damit zum Thema zurück, man muss da mal nach Hinweisen zu suchen, und auch erstmal sehen, was mit der Sonne nun wirklich genau abgeht.


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 00:43
@nocheinPoet

Dieser Fehlerfreiheit kommt daher, dass ich ausnahmsweise mal eine guten Tag habe. ;)
Aber Danke.

Tja, leider kann ich mich nicht auf diese grafisch dargestellten Bildchen von angeblichen Echtzeitprogrämmchen verlassen. Darum werden wir oder ich, als "Hobbyverschwörer" diese Dinge wohl erst herausfinden, wenn es zu spät ist. Ich bleibe am Ball und versuche mal einen Wissenschaftler zu kontaktieren, der sich auch Zeit für einen armen Irren nimmt. Viele werden sich einfach nur darüber kaputtlachen, aber das hat man sich ja auch schon über andere Theorien.


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 01:43
@nocheinPoet

Nun wenn das so ist, dann hat sich das für mich und Dich erledigt. Danke für die Klarstellung


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 11:32
@nocheinPoet


the trend is your friend. Und es gibt NICHTS was nach Rettung aussieht. Zieht man die aktuelle Trendlinie in der Wirtschaft und im Dax linear weiter (nach unten) so ist bereits im Sommer mit einer weiteren Halbierung zu rechnen, d.h. 1850 Punkten im Dax.

Wo soll die Rettung herkommen??


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 12:50
@Sidhe

Da muss ich dir wiedersprechen. Ein Muskel den man nicht benutzt, bildet sich zurück. Die Chakren öffnen sich durch unser Handeln, wenn ich nichts tue, öffnen sie sich auch nicht.

Ihre Entwicklung ist eng mit der geistigen Entwicklung verknüft, aber wenn ich nichts für meinen Geist tue, dann entwickelt er sich nicht weiter.

Dein Vergleich mit den Muskeln passt schon, man muss wissen wo seine Grnezen sind, bevor man sich schadet (übertrainiert).

Aber von alleine passiert nie etwas ;)

Mfg


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 14:02
@Sidhe

Mich in irgendeiner Form angreifen zu können oder gar zu treffen, das ist über ein Internetforum prinzipiell gar nicht möglich, so habe ich auch deine Worte nicht als hart empfunden sondern als genau dieselben wie man sie immer von dir liest.

Wie schön.


Was du mir immer wieder unterstellen möchtest, ich hätte nie Bezug darauf genommen, warum es eine objektive Wahrheit gibt und wie man sich dieser im Bewusstsein annähert bzw. dass dies möglich ist, ist schlichtweg unrichtig.

Nein, ich bin sehr pedantisch, und es wäre mir ein leichtes Dir hier klar zu zitieren. Du hast oft das Wort Wahrheit genutzt, Du solltest besser mal Deine Beiträge sammeln. Also unrichtig ist das was Du hier eben geschrieben hast, mal sehen, wenn mir Langweilig ist, dann setze ich das mal mit Querverweisen hier rein, dann kannst Du Dich selber nachlesen. Aber dann wirst Du wieder ein halbes Jahr schmollen und nicht mehr mit mir reden. Deine Selbstwahrnehmung zeigt ein gewisses Potenzial, es zu optimieren.


Ich denke der Wahrheitsbegriff als solcher macht dir noch zu schaffen und das kann ich dir nicht verdenken, denn er ist ein hoher geistiger Begriff und es ist leicht gesagt die Wahrheit zu kennen, ohne dabei auf konkrete Fragen eingehen zu müssen.

Sicher, so ein "hoher geistiger Begriff" macht mir sicher zu schaffen, nett das Du da Rücksicht auf mich nimmst und Verständnis zeigst. Weißt Du, Du machst Dich lächerlich, das ist eben genau die Arroganz und das vom Sockel predigen, das ich erwähnt habe. Man Sidhe steige nun endlich mal runter, es gibt neben Dir eine Menge Menschen, und Du thronst da nicht den "Wahrheitsbegriff " in Händen auf einem Sockel. Dein Arroganz ist echt schon unverschämt. Du schnallst ja nicht mal mehr von dieser getragen, wie Du Dich darstellst.



NeP: "Bei aller Liebe, jemand der von sich sagt, er sei im Besitz objektiver Wahrheit gelangt, durch demütiges Bitten, oder was auch immer, und in keiner Weise bereit ist, diese infrage stellen zu lassen, aber eben genau das vom Gegenüber einfordert, der erhebt sich eben über Andere."

Keinesfalls, das ist deine Interpretation, begründet auf deinem derzeitigen Bewusstseinsstand, dem es nicht geheuer vorkommt, dass jemand so etwas sagen kann.

Ich bin froh das ich meinen Bewusstseinsstand habe, und nicht den Deinen. Was soll das nun wieder, Du hast doch weiter oben erst vehement bestritten, jemals den Begriff "objektive Wahrheit" genutzt zu haben, und wenn dem so wäre, wäre das nun Unsinn. Ist es eh.


Das liegt an den Grenzen des Verstandes, über den du dich größtenteils definierst, wie schon aufgezeigt, und diese Grenze lässt es dich auch nicht erkennen, dass die größere "Anmaßung" von dir kommt, der da allgemein verlauten lässt, niemand könne sich auf objektive Erkenntnisse hinbewegen.

Du hast nichts aufgezeigt, Du glaubst nur das zu haben. Sidhe Du stehst nicht da oben, ich kann ebenso aufzeigen, Deine Annahmen nichts nicht alleine weil sie von Dir kommen richtig. Deine Aussage, das Du weißt, nichts zu wissen, war wohl nur reine Rhetorik. Es ist auch unwichtig, ob ich sage, niemand könnte es, oder Du kannst es nicht. Weißt Du, ich habe hier schon viel dazu geschrieben, wenn ich es Dir richtig klar vor Augen halte und darlege, bist Du es ja, die auch wohl mangels an Argumenten schweigt. Aber dann kommst Du nach einem halben Jahr an, und hoffst, es sein und nun Grass über das von Dir Geschrieben gewachsen, und Du könntest nun neu einsteigen. Da ich das aber von Dir schon kenne, habe ich mir die Stellen mit verweisen aufgehoben, und Du kannst es gerne noch mal bekommen.

Und ja, niemand kann das, wenn nämlich wäre die Trennung zwischen dem der erkennt und dem Objektiven aufgehoben.


Die Wahrheit ist übrigens zu schwammig formuliert, ich sprach immer von direkten Themen.

Oder Du hast nicht verstanden, wie sie definiert ist, die ist nämlich nun alles andere als schwammig definiert. Seele ist nicht klar definiert. Wahrheit ist binär.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 14:52
@mummuduese

Und es gibt nichts was nach Rettung aussieht. Zieht man die aktuelle Trendlinie in der Wirtschaft und im DAX linear weiter (nach unten) so ist bereits im Sommer mit einer weiteren Halbierung zu rechnen, d.h. 1850 Punkten im DAX.

Ziehe ich die Line die den Preis für Heizöl zeigt weiter, würde ich bald Geld bekommen, wenn ich meinen Tank fülle. Und hältst Du das für realistisch?

http://www.tecson.de/pheizoel.htm


Auch habe ich mit schon ein wenig mehr von Dir gerechnet, auf meinen letzen Beitrag. Hast Du nun die Mail geschrieben? Was ist mit meiner Frage, warum nun das von Dir prophezeite Ende eintreten solle, nachdem es 114 mal nicht eingetreten ist?

Warum sollte man auf einen selbsternannten Propheten in einem Mystery-Forum hören, der das Ende predigt?

Bekomme ich nun Dein Geld am 1.1.2013? Glaubst Du das ich Dich noch ernst nehme? Du, Dich die Mutter aller Düsen?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 15:12
Keiner redet vom Ende.
Nun, außer dir natürlich.










...


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 15:45
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Auch habe ich mit schon ein wenig mehr von Dir gerechnet, auf meinen letzen Beitrag. Hast Du nun die Mail geschrieben? Was ist mit meiner Frage, warum nun das von Dir prophezeite Ende eintreten solle, nachdem es 114 mal nicht eingetreten ist?

Warum sollte man auf einen selbsternannten Propheten in einem Mystery-Forum hören, der das Ende predigt?

Bekomme ich nun Dein Geld am 1.1.2013? Glaubst Du das ich Dich noch ernst nehme? Du, Dich die Mutter aller Düsen?
Nun gut, du Schlawiner, will ich mal nicht so sein und dir dein Bedürfnis befriedigen :D

Zu 1) das mag statistisch richtig sein, aber diese Statistik beschreibt die Vergangenheit und ist kein Beweis für ein durch die Zeichen der Zeit bereits sich andeutendes Ereignis, den Zusammenbruch der Systeme als Vorbote. Sicherlich wirst auch du zugeben, das einiges in dieser Welt SCHNELLSTENS korrigiert werden muss und das unabhängig von irgendwelchen Prophezeiungen und zwar grundlegend.
Der erste Beweis für den Eintritt der Prophzeiung ist ganz sicher der Niedergang des Kapitalismus, was ja durch das Mehr an Staat bei den Banken schon geschieht. Die Marktwirtschaft wandelt sich zu einem kommunistischen System aus einer Notlage heraus, da wir Büger ja der Staat sind.
Jede Statistik wird nur durch das einmalige Eintreten des Gegenteils im Grund bestätigt, die Ausnahme bestätigt die Regel, wie es so schön heißt. Deine Statisikt ist dann eben nur noch zu 99,83 % zutreffend. Und sie hilft dir dann trotzdem nicht weiter, weil eben einmal etwas vorhergesagtes wirklich eintritt.

Zu 2)

Wir sind es nicht. Wir interpretieren nur die Vorhersagen der Maya und stellen zusammenhänge mit der Gegenwart her. Wäre heute alles Eitelkeit und Sonnenschein, würde es tatsächlich nicht treffen. Aber es ist eben anders.


Zu 3)

Also, du kannst die Euros dann gerne haben, sie werden dann aber nichts mehr wert sein. In weiser voraussicht habe ich mir seit 1995 immer Goldbarren gekauft mit dem Geld, was über war, obwohl mich deswegen viele belächelt hatte. Heute sieht es anders aus, gerade dann, wenn selbst Experten einen Goldpreis in 2010 von 2500$ pro Feinunze vorhersagen. Jetzt denk mal nach, was mit dem Dollar und der anderen Währungen passieren wird.
Gold ist eben viel schöner anzusehen als Kreditgeld.


Im Übrigen erleben wir aktuell an den Weltbörsen einen permanenten Niedergang, OHNE eine Gegenbewegung. Auf und Ab is nicht mehr, nur noch abwärts! Deswegen wird der Dax im Sommer eben bei meinen prophezeiten 1850 Punkten stehen.
Es ist ja nicht mehr lange hin bis dahin.
Glaubst du mir dann auch die anderen Sachen??? ;)


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 15:59
@saadah

Keiner redet vom Ende. Nun, außer dir natürlich.

Lesen ist nicht Deine Stärke oder? Soll ich Dir nun all die Stellen suchen? Natürlich wurde hier oft wörtlich sogar von "Ende" gesprochen.


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 16:16
Aber eben falsch konnotiert, darauf steigt man doch nicht ein.

Ein Mitbewohner predigt mir auch jeden Tag die heilende Kräfte des neoliberalen Marktes und die Unsterblichkeit des omnipotenten Kapitals.

Mir scheint, du kommst aus der ähnlichen Himmelsrichtung.


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 16:27
Was Dir scheint, kratzt mich wirklich wenig.


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 16:34
Aber für Geplänkel reichts gerade noch.

Schlicht, der Herr.


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 16:57
@saadah

Was soll es, Du laberst mich blöde von der Seite an, weil Dir wohl was quer sitzt. Offenbar hast Du nichts weiter beizutragen. Ich mag ja nun auch nicht ohne sein, aber ich meine doch mich auch zum Thema zu äußern. Ich mag oft sarkastisch sein, und wirke bestimmt nicht wirklich nett auf Jeden. Ist aber nicht mein Ziel, ich versuche ehrlich, klar und authentisch zu sein.

Was Du nun hier treibst, in Bezug zu mir, ist blödes Gelaber. Du weißt ja, was kümmert es die deutsche Eiche...


melden

Das Jahr 2012

03.03.2009 um 16:58
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Sidhe Du stehst nicht da oben,
Das weiß ich doch, außer dir behauptet es auch niemand *g*



Desweiteren: *möööp*


melden