Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 09:39
@AMR

nein, das ist falsch. Nachfrage hat es doch auch in 2008 und 2009 gegeben, trotzdem ist die Wirtschaft geschrumpft. Dies wäre langfristig auch möglich, nur halt schlecht für die Steuereinnahmen und die Beschäftigung, auch eine Nullwachstum.

Jetzt soll dem Markt das Geld durch die Bad-Bank wiedergegeben werden, das vorher in der platzenden Blase verpufft ist. Das ist die schlechteste aller Lösungen, wenn der Steuerzahler die Schrottpapiere bezahlt, auch du. Würdest du so dein Geld anlegen? Ich denke nicht.

Das ganze hat jedoch keine Substanz und die Nachhaltigkeit ist fraglich.

Was passiert also, wenn z.B. Autos weniger nachgefragt werden, obwohl sie ja benötigt werden? Ja, die Wirtschaft schrumpft.

Kennst du den Grund für den dramatischen Einbruch bei der Autonachfrage?
Die Antwort auf diese Frage ist die Antwort auf all deine Fragen.
Kennst du sie?


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 11:03
@AMR
wenn es reine logik ist, dürfte es ja nicht so schwer sein, mal ein bisschen zu kombinieren und mir ereignisse zu nennen, die bis 2012 eintreten werden, sodass ich wenigstens das gefühl hätte, dass deine prognosen mehr als das ewige alles geht den bach runter-gelaber sind.
nein, fällt mir nicht schwer, da es ja die Maya prophzeit haben, damit ich nicht weit ausführen muss, nenne ich dir einfach einen Link, der die Vorhersage für die nächste Zeit beinhaltet und auch meine Sicht ist, wie es weitergeht.
Musst du dann aber auch lesen, da du ja gefragt hast ;)

http://www.indalosia.de/calleman_mittelpunkt%20sechster%20Tag%20der%20Galaktischen%20Unterwelt.htm


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 11:12
@endgame

Von dem Murks mit den Maya kommst Du nicht los oder? Du tust mir wirklich leid, und ich glaube Du wirst den Weg in die Realität nicht mehr finden, selbst wenn 2013 nichts passiert ist, dann wirst Du nur das Datum anpassen, und irgendeinen Rechenfehler präsentieren.

Wirklich, Du hast mein Mitleid, noch so jung, und schon so in einer Traumwelt gefangen.

Schade dass Du nicht mal den Mut und das Rückrad hast, meine Dir gestellten Fragen zu beantworten. Stattdessen wiederholst Du alles was Du schon geschrieben hast, und schreibst im Kreis. Willst Du das bis 2012 so weiter betreiben?


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 11:26
Naja...bleibt die Frage was ist die Realität? Vielleicht leben wir ja jetzt in einer Traumwelt und die Realität schaut ganz anders aus. ;)


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 11:28
@nocheinPoet

und du bezeichnest also diese Scheinwelt, die uns das Fernsehn vorzeigt als realität ja? :D

das was sie uns zeigen ist nichts anderes!.... nur weil es von einem kollektiv begangen und uns vorgeführt wird ist es wahr ja? :D

diese sinnlosen lückenfüllenden reportagen über das "wahre leben" sind nur verblendung und ablenkunk von der richtigen realität.... dadurch, dass das alles so läuft wird nur unterstützt, dass das Geld wichtiger ist als das Leben an sich.... :(

und Leute, die kein Geld haben empfinden das Leben nicht mehr als Lebenswert....

ist das der Weg, den die Evolution für den Menschen voebestimmt hat? Ist Geld denn echt so natürlich?


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 11:29
@open-mind
das mein ich ja...:D das was wir leben ist wie ein Theatherspiel... und das Finanzsystem dirigiert, wo es langgeht... ;)


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 11:31
Also echt - man kann ja verschiedener Ansicht sein, aber wem (außer mir) geht dieses esoterische Gelabere der letzten Seiten noch auf den Nerv? Ich habe mir den letzten Link von Endgame angesehen - ich darf daraus zitieren:


TextTextDie Feier der Wiedergeburt vom 9. bis 11. Mai 2009 wird eine globale Zusammenarbeit von Menschen sein, die Mitgefühl als eine gemeinsame Passion teilen. Wir werden unsere kollektive Weisheit und Kraft vereinigen, um eine neue kosmische Geburt zu begrüßen, diese angezeigte Schlüsselperiode wird uns vom Maya Kalender offenbart. In 2004, haben wir die Harmonische Übereinstimmung als Co-Creator mit erschaffen. In 2007 ehrten und feierten wir die göttliche Weiblichkeit in uns und der Welt während des Midpoint ( Mittelpunkt ) des
5. TAG den Durchbruch-Feiern. Im letzten Jahr zur Sommersonnenwende luden wir die Heilige Vereinigung der göttlichen Weiblichkeit und Männlichkeit innerhalb unser 'Versammlung des Einen' dem 'Globalen Eden Ereignis', ein. Jetzt sind wir geehrt, um die Geburt von etwas Neuem zu feiern, das in den vergangenen Jahren noch unvorstellbar war. Wir feiern die Wiedergeburt des göttlichen Plans - Gottesplan in der Schöpfung und in uns. Schließe Dich uns bitte an und geh auf www.CommonPassion.org und lerne darüber.


Bitte - so etwas kann man nicht ernst nehmen. Warum ist es so schwer, ein Thema von der wissenschaftlichen Grundlage anzugehen? Passiert 2012 etwas (und wenn ja was?) oder nicht? Unter Geschehen verstehe ich KONKRETE Auswirkungen für die Gesellschaft, unseren Planeten - und nicht irgendwelches diffuses Herumgelabere von Veränderung, Neuordnung, Aufstieg in höhere Sphären, Nacht der planetarischen Unterwelt, etc......
Das ist doch nicht die Realität. Und mit der sollten wir uns beschäftigen, die hat Probleme genug parat, die wir lösen müssen.

Grizzzly 1000


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 11:33
@The_Styx
Und nicht mal ein gutes Theater. :D
Aber nicht mehr lange. ;)


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 11:56
@nocheinPoet



nein, zunächst nur bis November diesen Jahres, wenn die nächste Schockwelle kommt, also zumindest bis in 5 Monaten, bestätigt sich dies, bleibe ich natürlich bis 2012 dabei, weil der Mayakalender sich dann bewahrheitet.

Vorschlag, machen wir es am November 2009 fest, passiert, wie du es annimmst, nichts weltbewegendes, melde ich mich hier ab. Ansonsten habe ich ja wohl einen gewissen Respekt verdient...

Du musst dich also nur noch 5 Monate gedulden. ok? Sag aber nicht es sei dann Zufall, wenn es tatsächlich Schöpfung ist!

Mach dir um mich bitte keine Sorgen, ich bin schon viel weiter als du und habe so was wie eine Erleuchtung und bin auf einem guten Weg zu einem positiven Bewusstsein. Du wirst mich nicht in deinen Sumpf ziehen können, niemals. Respektpersonen verhalten sich anders. Du turnst nur ab und predigst ständig den gleichen Müll, bist Gefangener deiner selbst, - erkenne es und steige mit mir auf! Die Hoffnung soll man ja nie verlieren, obwohl du sehr verstockt bist, was man so liest. Die Zeit wird dich umdenken lassen, wenn die Tatsachen dienem Glauben nicht mehr entsprechen und auch du mitgerissen wirst. Gaaaanz sicher..

:D

MfG


7x verlinktmelden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 12:30
@endgame

Nein, zunächst nur bis November diesen Jahres, wenn die nächste Schockwelle kommt, also zumindest bis in 5 Monaten, bestätigt sich dies, bleibe ich natürlich bis 2012 dabei, weil der Mayakalender sich dann bewahrheitet. Vorschlag, machen wir es am November 2009 fest, passiert, wie du es annimmst, nichts weltbewegendes, melde ich mich hier ab. Ansonsten habe ich ja wohl einen gewissen Respekt verdient.

Respekt verdient man sich durch Handeln, nicht durch reden, aber schauen wir mal, und abmelden musst Du Dich auch nicht. Wo findest Du eigentlich was über dem November 2009 im Mayakalender?


Mach dir um mich bitte keine Sorgen, ich bin schon viel weiter als du und habe so was wie eine Erleuchtung und bin auf einem guten Weg zu einem positiven Bewusstsein.

Jemand der wie auch immer erleuchtet ist, würde das nicht schreiben, denn das dient nur der Selbstinszenierung. Und um auf dem Weg zu einem positiven Bewusstsein zu sein, musst Du ja dann erstmal ein negatives besitzen, oder? Weiter als ich? Eine Frage in welche Richtung man schaut, wenn Du von einer Brücke springst, und ich kurz danach bist Du auch schon weiter, aber auch der Erste der aufschlägt.


Du wirst mich nicht in deinen Sumpf ziehen können, niemals. Respektpersonen verhalten sich anders. Du turnst nur ab und predigst ständig den gleichen Müll, bist Gefangener deiner selbst, erkenne es und steige mit mir auf!

Ich bin in keinem Sumpf, Respekt muss man sich verdienen, Du hast ihn verspielt. Ich bin nicht hier um Dich oder andere anzuturnen. Wer sich ständig wiederholt bist Du, und Du bist es auch, der auf keine Fragen eingeht. Steig mal alleine in Deine Traumwelt auf.


Die Hoffnung soll man ja nie verlieren, obwohl du sehr verstockt bist, was man so liest. Die Zeit wird dich umdenken lassen, wenn die Tatsachen diesem Glauben nicht mehr entsprechen und auch du mitgerissen wirst. Ganz sicher.

Ich habe nicht Dich ignoriert, sondern Du mich, Du willst Kritik nicht hören, und steckst Dir Finger in die Ohren, wie auch Dein Glaubensbruder @QiGong.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 12:38
@Grizzzly1000


ja dann sag mir mal bitte, was die Realität ist momentan, global und ohne Ausflüchte. Fakten, wie Verschuldugsgrad, zunehmende Armut, exponentiales Geldwachstum, spielen für dich wohl keine Rolle!?

Schau, es ist doch ganz einfach, jedes vom Menschen geschaffene System hat ein Ende, im kleinen und im großen.
Mit dem beendigung sämtlicher Zeitstränge in der kosmischen Geschichte, wie sie durch die Pryamide Kakulkan symbolisiert werden, wird in 2012 etwas wohl unglaubliches passieren, was auch das Bewusstsein der Menschheit tangiert.

Wie konnten die Maya ihr eigenes Ende vorhersagen, auf das Jahr genau? Ist das nicht merkwürdig? Warum soll die Vorhersage für 2012 dann nicht auch stimmen - ihre Glaubwürdigkeit wurde ja schließlich BEWIESEN.

Gut, wir können nicht in die Zukunft schauen. Aber sicher den Trend beobachten und die masse an Ereignissen erkennen, die jetzt passieren, die die Welt verändern, welche 1992 begonnen haben und sich jetzt weiter beschleunigen.

Gegen eingetretene Ereignisse kannst auch du nichts machen.
Geomagnietsche Aktivität der Erde, Bewusstseinsveränderung, Zusammenbruch der Leitsysteme. Explosion des Goldpreises. Weltkreig, Naturkatastrophen in auffälliger Häufigkeit, um nur ein paar Dinge zu nennen. Ab November 2009 geht es richtig los, der finale Akt.
Du aber wirst durch deine Teilnahme an diesem Thread den eigentlichen Hintergrund kennen und den Film von Roanld Emmerich, "2012" im Novemer 2009 mit andere Augen sehen, als du heute denkst. Es ist und bleibt Schöpfung, die übergeordnet ist und jeder Weg der Menscheit wird zum selben Zeil führen, es ist determiniert!

Es wird sehr spannend werden, den Konflikt und die Spannung zwischen der programmierten Schöpfung und dem Versuch der Menschheit, das alte System aufrecht zu erhalten, zu beobachten.

Ich halte es da ganz einfach und beobachte und lehne mich zurück in meinen Sessel, klopfe mir selber auf die Schulter, wenn es Nep nicht macht.... ;)


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 12:50
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Respekt verdient man sich durch Handeln, nicht durch reden, aber schauen wir mal, und abmelden musst Du Dich auch nicht. Wo findest Du eigentlich was über dem November 2009 im Mayakalender?
schau dir meinen letzten Link an, da steht´s drin, ebenso das Jahr 2008 mit dem wirtschaftlichen Niedergang, der sich ab November 2009 dramatisch fortsetzt, wenn der Betrug am Geld immer deutlicher wird und Gold als Hafen gesucht wird.

Du wirst dann Fragen, wie konnten endgame und die Maya das wissen? Die kleine Blase ist in 2008 geplatzt, die große beginnt im November zu platzen.
Behalte meine Worte im Hinterkopf und staune, wenn es soweit ist!


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 13:01
Gut das ich ab Oktober/November meinen Job an den Nagel hänge und - hoffentlich - noch meine Abfertigung bekomme. ;)


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 13:54
@endgame

Ich halte es da ganz einfach und beobachte und lehne mich zurück in meinen Sessel, klopfe mir selber auf die Schulter, wenn es NeP nicht macht.

Wie das Masturbieren hast Du aufgegeben? :)

Aber schön das Du nun doch antwortest, das ist ja das was ich Dir die ganze Zeit vorhalte, nur labern wie scheiße und verlogen doch alles ist, aber anstatt was aktiv zu tun, sich den Popo platt sitzen und warten. Und sich selber auf die Schulter klopfen, von seiner Erleuchtung zu schreiben und zu glauben man sei schon so weit.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 14:11
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:Gegen eingetretene Ereignisse kannst auch du nichts machen.
Geomagnietsche Aktivität der Erde, Bewusstseinsveränderung, Zusammenbruch der Leitsysteme. Explosion des Goldpreises. Weltkreig, Naturkatastrophen in auffälliger Häufigkeit, um nur ein paar Dinge zu nennen. Ab November 2009 geht es richtig los, der finale Akt.
hey, das war doch gar nicht so schwer!
schade nur, dass das keine antwort auf meinen post war, aber ich will mich mal nicht beklagen.

mit deiner zustimmung füge ich das zitat in meine dumme-aussagen-auf-allmy-kartei ein.
mit der bemerkung natürlich, dass alle diese ereignisse spätestens bis 2012 eintreffen müssen. in ordung?


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 14:14
PS: Geomagnietsche Aktivität der Erde war ja sowieso schon offensichtlich, das kann ich natürlich nicht als des widerlegens wert gelten lassen.


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 14:41
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Wie das Masturbieren hast Du aufgegeben?
nein, warum auch, ich bin multitaskingfähig! (was ich noch nicht gesagt hatte). Jeder Orgasmus ist Teil einer Bewusstseinserweiterung, weil in diesem Moment alles andere egal ist und man hier seine größte Erfüllung findet, ohne etwas kaufen zu müssen, weil ER das eigentliche menschliche Bedürfnis erfüllt. Alles andere sind nur Scheingefechte auf der Suche nach etwas, was man aber nicht genau definierten kann, man kauft sich schnelle Autos, Häuser, Playstation, usw. und merkt, das es DAS doch nicht war, was man gesucht hat, also konsumiert man weiter und nimmt den 3 maligen Orasmus nicht wahr als, das was man immer sucht.
Aber es ist ja für die junge Generation nicht mehr peinlich, darüber zu sprechen, es machen 90%, der Buben und auch der Mädels, am Computer, beim Telefonieren, beim Chatten, in Foren wie diesem, usw.. ((allerdings jetzt gerade nicht, wo ich mit dir spreche...). Grundsäzlich hat der Mensch ja zwei Hände, damit er seine Multitaskingfähigkeit schult und es dann auch GEDANKLICH auf Systeme und Strukturen übertragen kann.
Also konkret, je mehr du Multitasking machst (z.B. Zähneputzen und gelchzeitig Pinkeln), um so mehr wird auch dein Potential deines Gehirns geschult und ein Bewusstsienssprung leichter gemacht. Ansonsten wird man vor den Eindrücken blockieren und nicht mit aufsteigen können.

Das entscheidende ist, - ES MACHT DEN KOPF FREI (was haben die Mädels es gut...) !

:D


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 14:49
@AMR


warten wir November ab, du wirst schon sehen. Es kann dann aber kein Zufall sein, weil ich es ja heute schon ankündige (besonders meine ich hier den Kollaps des Geldes und der Wirtschaft) ... ;)

Also, was wirst du denken, wenn es tatsächlich im Nov. passiert??


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 15:33
@endgame
jetzt entscheide dich mal bitte.
was wird bis wann passieren?

du sprichst vom kollaps des geldes, dann können wir ein paar werte festlegen, an denen sich das ablesen lässt, in bezug auf geld wäre ein beispiel die inflationsrate. wenn du immer nur sagst, dass bis zum tag x voll schlimme sachen passieren werden, kann ich damit nichts anfangen.
also, datum + konkretes ereignis machen die nachprüfbare prophezeiung.

beispiel: ich wette, dass es bis zum 1.11.09 keine hyperinflation des euros geben wird


melden

Das Jahr 2012

13.05.2009 um 16:36
@endgame

Das entscheidende ist, - ES MACHT DEN KOPF FREI (was haben die Mädels es gut...) !

Du solltest es einschränken, ich glaube Dein Kopf ist schon ganz schön frei. :)


Es kann dann aber kein Zufall sein, weil ich es ja heute schon ankündige…

Sag mal, findet Deine Selbstinszenierung nicht irgendwann ein Ende? Du bringst ständig, Du hast Recht und Du hast das und Jenes vorhergesagt. Warum geht es Dir ständig nur um Dich und Dein Bild?

Ich dachte die Welt wäre wichtig, das was passiert und nicht Dein Ego. Also die Frage von mir bleibt offen, was tust Du aktiv damit die Welt besser wird? Außer zu warten und Dir die Schulter zu klopfen?


1x zitiertmelden