Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

12.03.2007 um 14:38
Weltuntergang heißt noch lange nicht, daß keiner überlebt!


melden

Das Jahr 2012

12.03.2007 um 14:40
und weltuntergang heißt auch nicht, daß die welt ,untergeht' oder explodiert oderimplodiert oder son scheiß. ja irgendwann mal, vielleicht, aber doch nicht jetzt. ihrschaut zu viele sifi-filme.


melden

Das Jahr 2012

12.03.2007 um 15:08
Menschen bomben sich schon selber hoch da bräuchten wir noch nnicht mal nenWeltuntergang^^


melden

Das Jahr 2012

13.03.2007 um 19:35
@shiny: Keine Angst ich steh noch auf deiner Seite ;)

@Sidhe&owoco: Ich denke,dass unsere Ideen von vorne herein nicht so verschieden waren aber die Worte trennen dieMenschen mit ähnlichen Gedanken leider nur zu oft. Es ist einfach schwierig solch fürunsere Sprache abstrakte Dinge zu beschreiben. Spätestens wenn es um Ausdehnungen undBegriffe wie "innen", "außen", "unendlich" usw. geht dann wird schnell klar, dass mansich nicht darüber unterhalten kann ohne an gewisse Grenzen der Sprache zu stoßen.

Allerdings finde ich es trotzdem interessant über solche Dinge zu reden, denn alleindas Nachforschen in einem selber und der Versuch anderen das zu erklären was man fühltbringt einen weiter. Das ist der einzige Weg überhaupt etwas in der Richtung zu erleben.

@timorius: Ja das stimmt. Das würde einiges änderen wenn das alle Menschenmachen würden. Einfach mal die Natur erleben und genießen. Aber aus eigener Erfahrungkann ich dir sagen, dass das nicht allen so ohne weiteres gegeben ist. Oft habe ich esversucht und nur selten hat es geklappt. Ich weiß schon, dass das Problem bei mir liegtund dass ich es beseitigen kann aber das braucht eben noch seine Zeit. Nicht alle sehendas ein. Die meisten Menschen sehen alles als gegeben an und denken, dass sie nicht vieländern können. Aber das können wir.


melden

Das Jahr 2012

13.03.2007 um 22:47
Awaaaaa man wie oft hat man schon gesagt, dass die welt untergeht und?! ist sieuntergeganen ? nein also

wie soll das überhaupt aussehen wenn die weltuntergeht?


melden

Das Jahr 2012

13.03.2007 um 22:48
horusfalk,
du hast absolut recht, Worte sind dafür fast ungeeignet, eine ungefähreRichtung können sie weisen aber niemals das komplette Bild geben, wenn es um dasÜberirdische geht.


melden

Das Jahr 2012

13.03.2007 um 22:50
@julia900
sie geht ja nicht unter, eher geht sie auf - ins neue Zeitalter, das Alte,das Böse wird untergehen ;)


melden

Das Jahr 2012

14.03.2007 um 18:42
@julia: Was hältst du denn davon dir mal auch nur ein paar Beiträge durchzulesen bevor duhier postest? Wie viele sprechen denn hier von Weltuntergang und wie viele vonVeränderungen? Du assoziierst mit 2012 Weltuntergang aber das beudeted doch lange nicht,dass das alle tun.

Ab jetzt werde ich auf solche Beiträge einfach nicht mehrantworten und mich im Stillen ärgern. Langsam wird mir das irgendwie auch zu blöd.


melden

Das Jahr 2012

19.03.2007 um 13:00
@horusfalk
Ja ich weiß was du meinst. Gerade im Winter und auch in den Monaten danachist es halt einfach sehr schwer, die Natur wirklich so bewusst zu genießen. Und oft genugschlägt das Pendel in die andere Richtung aus. Ich muss mich da auch jeden Früling überwieder langsam hinarbeiten. Habe jetzt gerade ein paar Tage in einer Einsiedelei in derSchweiz verbracht. Ohne Strom und ohne Licht. Und habe da auch wieder gemerkt wie sehrich den Winter über wieder verlernt habe einfach zu sein. Ich versuche mir dann ein paarMal am Tag zu sagen "Halt, was fühlst du eigentlich gerade im Moment?" Was riechst du?Was hörst du?
Und Stück für Stück pellt sich die Raupe aus dem Kokon, aber es kommtmir so vor als müsste sie dies jeden Frühling wieder tun. Naja:)


Ich findeWeltuntergang ist wirklich ein komisches Wort. Meint das nur die Menschen, meint das dieganze Erde oder gar unser ganzes Universum.
Und wo geht die Welt dann hin? Nachunten?
Wenn es die Menschen meint, so würde die Erde wahrscheinlich weiter durchsUniversum wandern als wäre nichts geschehen.

Aber ja klar, manchmal denke ichauch, dass es grad nicht so rosig aussieht für unsere Erde und unter uns Menschen. Habgestern den Film Earthlings gesehen den es hier im Forum irgendwo gibt. Oh Shit, was isnur los hier auf dem Planeten.
Und dann denke ich, dass es gut wäre wenns jetzt baldlosgeht mit der Reinigung.
Hmmm


melden

Das Jahr 2012

25.03.2007 um 09:53
Entschuldigt BITTE aber: Ich dachte Nostradamus hätte geschrieben die christliche Kirchewürde sich einer schweren Attacke ausgesetzt sehen KURZ bevor der 3. Weltkrieg beginntUND schaut doch 1x Bitte selbst:

http://www.campodecriptana.de/blog/2006/01/23/429.html

oder hier:

http://www.verlagderislam.de/library/jesus_starb_nicht_am_kreuz/02.html (Archiv-Version vom 24.11.2006)

meiner Meinung nach werden WIR alle Zeugen einer Veränderung werden - ob jetzt MITWaffengewalt oder OHNE (wobei mir die zweitere Variante (googelt mal selbst nachrussischen ANTI anti A-Waffen Forschungen nach!!!) SEHR viel wahrscheinlichererscheint!!!


melden

Das Jahr 2012

25.03.2007 um 10:02
>>wie soll das überhaupt aussehen wenn die welt untergeht?<<

na wir sind dannhalt ein stück weiter unten? und? ;-)

>>sie geht ja nicht unter, eher geht sieauf - ins neue Zeitalter, das Alte, das Böse wird untergehen <<

glaub ich auchso nicht. ohne das böse gibt es nix gutes, oder?
nur weil sich das bewußtsein ändertmuß nicht alles eitel sonnenschein werden!


melden

Das Jahr 2012

25.03.2007 um 10:41
Also ich sag nur:
1.Könnte mit diesem "Bösen" wir sein,da wir das böseste auf demPLaneten sind.

2.Wie soll das Böse denn vertrieben werden wenn der Mensch machtwas er will?


melden

Das Jahr 2012

25.03.2007 um 10:43
herrgottnochmal. menschen sind nicht böse! wie kann man die schöpfung als solchesbezeichnen. das ,böse' muß es geben, ansonsten wären wir unglücklich, weil wir das ,gute'nicht erkennen würden.


melden

Das Jahr 2012

25.03.2007 um 10:48
Naja es gibt solche und solche:
1.Wer hat den Klimawandel veruracht?
2.Wer ahtdie meisten Tiere ausgerottet?
3.Wer baut alle Rohstoffe ab?
4.Wer verunstaltetdie ganze Wlt mit irgendwelchen Waffen?

Es sind nicht alle Böse aber wie würdestdu das bezeichnen?
Als "Gut"?


melden

Das Jahr 2012

25.03.2007 um 10:59
nichts ist entweder NUR schwarz oder NUR weiß. das leben besteht nicht nur aus 2 farben.
da sind so viele schattierungen dazwischen. klar, was wir machen ist nicht richtig.aber es ist nicht BÖSE.
oder denkst du, der fischer, der das meer leerfischt denktsich:,so, jetzt rotte ich die meereslebewesen aus, das ist so schön böse!' ?

dashat nichts mit gut oder böse zu tun!
das hat was mit unwissenheit zu tun.


melden

Das Jahr 2012

25.03.2007 um 11:04
JA es gibt böse und gute Menschen.
Der Fischer will seinen UNterhalt verdienen undfischt weil er überleben will.
Aber der Ölkonzern der auch mit absicht Tanker mit Ölim Meer versenkt?Ist der etwa auch gut und denkt sich nichts dabeI?
Die Nationen dieihre Waffen in irgendwelchen Menschenfreien aber nicht Lebewesenfreien Gebietentesten?Hat das was mit Überleben zu tun?Hat das was mit Unwissenheit zu tun?


melden

Das Jahr 2012

25.03.2007 um 14:19
der ölkonzern macht es auch nicht aus boshaftigkeit. er macht es, um geld zu sparen.
die nation, die waffen testet, macht das auch nicht, um böswillig lebewesen zu töten,sondern meist auch aus profit.

>>Hat das was mit Überleben zu tun?Hat das wasmit Unwissenheit zu tun?<<

weder das eine noch das andere.
hat autofahrenwas mit überleben zu tun? nein. du tust es trotzdem.
fleischverpackungen?überlebensnotwendig? nein.
und wissen tust du auch, daß es schädlich ist für dieumwelt. und du tust es trotzdem.
nicht weil du böse bist und die natur umbringenwillst.


melden

Das Jahr 2012

25.03.2007 um 14:21
es gibt sehr wohl einzelne ,böse' menschen.
solche, die andere mißhandeln undmißbrauchen, weil es ihnen spaß macht, andere leiden zu sehen. die fügen anderen ausboshaftigkeit schmerzen zu, sie ergötzen sich daran.

aber nicht menschen, die ölim klo entsorgen. die denken nur zu wenig nach.
und das ist nicht ,böse'.


melden

Das Jahr 2012

25.03.2007 um 15:00
Ich glaub kaum das im Jahre 2012 etwas weltbewegendes geschehen wird.
2000 ist djaauch nichts passiert und da sollte ja die Welt schon unter gehen ^_^


melden

Das Jahr 2012

25.03.2007 um 15:11
Sie wird auch nicht untergehen

@shiny
JA der Ölkonzern macht es um Geld zusparen aber so mit schädigen sie trotzdem Grundlos die Umwelt.
Wenn alles möglicheverpesten würden "nur" um Geld zu sparen könnten wir auch die Müllabfuhr abschaffen.Daspsart Geld.Auch wenn die Stadt aussieht wie ne Müllkippen haben wir wenigstens wasgespart.Warum sorgen um andere machen?
Wenigstens die Kasse klingelt.Und was ist wenndu mal KInder bekommst(oder schon hast)?Ist es nicht bösartig diese in einer Welt ausAbfall,Krankheit und TOd leben zu lassen?

Und ich habe mich korrigiert:Es gibtnartürlich gute Menschen aber.Aber es gibt sehr viele MEnshcen die Böses tun oder etwasaus HAbgier tun


melden