Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 10:31
@Aquarius68

Tut mir leid, aber auf pseudo christen, die dazu hyper arrogant sind und sich für was besseres halten, die sogar soweit rachsüchtig sind, dass sie ohne begründung etwas vollkommen bedeutungsloses in einen Thread schreiben gehe ich nicht ein.

Es ist schon schade, wenn erwachsene Menschen an fantasy geschichten glauben.


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 11:26
@Freakazoid
Was ist an Fantasy sooo schlecht? Schade finde ich eher das es Erwachsene gibt, die nur an das Glauben was sie sehen können und keine Träume mehr haben. ;)


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 11:49
@open-mind

Schlecht ist es, wenn man seine psychotischen Wahnvorstellungen für absoluten fakt hält und alle andere andere für böse oder ähnliches hält, die nicht dadran glauben.


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 13:03
@Freakazoid
Naja solche Leute gibt es aber auf jeder Seite. ;)


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 13:20
@open-mind
Zitat von open-mindopen-mind schrieb:Im Prinzip sagst du ja selber das sich etwas ändern muss, dass es so nicht weitergehen kann. Aber wenn alle nur zuschauen und Daumen drehen, wird sich leider nichts ändern.
Jeder hat es selbst in der Hand etwas dazubeizutragen, dass ein Umdenken in seinem Umfeld stattfindet.
Kannst du mir die Stelle zeigen, wo ich das gesagt habe?

Nein es muss sich nichts ändern, es soll so bleiben.
Und wenn es sich dann von selbst ändert,
dann wird das so tiefgreifend sein, dass es für die, welche es überleben
klar sein wird, dass der Mensch nicht die Krone der Schöpfung, sondern deren Abschaum IST.
;)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 13:24
Ich glaube auf jeden Fall fest daran,das es ein großes Umdenken geben wird und schau dich doch mal um,es hat doch schon angefangen.Es sind die kleinen Sachen,die nachher ausschlaggebend sind.Nichts passiert von heute auf morgen. @Freakazoid
Fantasie ist wichtig.Ohne wäre das Leben doch langweilig.Immer ein Stück Kindheit bewahren, um glücklich zu sein.


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 14:03
@open-mind

Und genau die halte ich halt für echt gefährlich.
Gerade dort wo es uns schwer fällt anderen unsere Meinung zu beweisen, bringt es eben nichts auf sie so hart zu beharren.
Man soll es leicht nehmen und man kann sich ja die Geschichten der anderen anhören.

@blacksoul80

Ich schreibe hier meinst nur, wenn ich so hart bin, über die absoluten Fanatiker, die nur ihre Fantasie für absolute Realität halten und es doch nicht beweisen können.


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 14:12
Fantasie und Realität sollte man schon trennen,sonst geht man unter.Die Meinung Anderer sollte man in meinen Augen respektieren,da jeder eine andere Sichtweise hat.Man kann ja trotzdem seine eigene Meinung haben.Ich bin noch ganz neu hieraber diese Diskussion ist im Moment am interessantesten.Muß jetzt schnell noch was erledigen und dann erzähle ich euch etwas recht spannendes.


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 14:59
Zitat von geobactergeobacter schrieb:Kannst du mir die Stelle zeigen, wo ich das gesagt habe?

Nein es muss sich nichts ändern, es soll so bleiben.
Und wenn es sich dann von selbst ändert,
dann wird das so tiefgreifend sein, dass es für die, welche es überleben
klar sein wird, dass der Mensch nicht die Krone der Schöpfung, sondern deren Abschaum IST.
Also abwarten und die Füsse hochlegen und darauf warten das die Schöpfung den Rest übernimmt? Ich hoffe ich habe dich jetzt richtig verstanden, nicht immer alles auf die virtuelle Goldwaage legen. ;)
Ist zwar auch eine Einstellung, aber warum nicht aktiv was dafür tun das es sich JETZT ändert.
Das wir nicht die Krone der Schöpfung sind, dürfte eigentlich jedem klar sein. Aber Abschaum ist auch ein hartes Wort, ich würde sage eher "vernebelt" momentan. ;)


@Freakazoid
Yup sehe ich ja auch so...man kann sich alles anhören und sollte - besonders im I-net - nicht alles so verbissen sehen.


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 17:01
@open-minde,

kurze Frage, du sagst man solle handeln, wie schauts bei dir aus, tust du schon etwas, damit sich Dinge ändern ?

Nicht falch verstehen, aber um Handlungsfreiraum zu haben genügt eine blose Vision nicht, außerdem um so entschieden den eigenen Lebenswandel zu ändern, wie man es tun sollte...tja da steht noch Vieles für Viele im Wege ;)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 17:07
Wenn handeln auch bedeutet darüber zu reden, dann sollte man handeln.
Darüber zu reden ist in meinen Augen nämlich das einzige was man tun kann und das reicht auch.

Die nächste Revolution findet in den Köpfen statt und das mit zu verursachen, sollte das einzige Ziel derer sein die etwas bewegen wollen.

@DieSache @open-mind


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 17:11
ich denke man sollte einfach selbstlos gutes tuen
also gutes tuen ohne dabei vorteile für sich zuerhoffen

und wenn man das tut bringt das die leute zum nachdenken oder vllt dazu selber so zuhandeln


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 18:50
dmt


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 20:00
@Freakazoid
Blablablabla......etc.
Werde auf dein Gesülze auch nicht mehr eingehen.....wir werden bald sehen wer Recht hat....viel Spass noch....


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 20:08
ich denk ma des is n tag wie jeder andere 4 tage später hocken alle daheim und feiern weihnachten halt nix von den mayakalender genau wie 2000 in dem jahr hät au so viel passieren sollen oder wann wars 98 sonnenfinsternis wurde auch gesagt des jüngste gericht bla bla bla wenn was kommt kommt es sowieso ändern könn was denn auch net also bis dahin noch des leben genießen entweder es geht weiter oder auch nicht

grüße aus bayern :-)


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 20:09
P.S verdient hätte es der mensch ja scho mal ausgerottet zu werden


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 20:10
@Aquarius68

noch mehr christliche nächsten liebe?

Ich glaube da kannst du noch locker weitere 2000 Jahre warten, nur wirst du dann wohl eher tot sein. Nicht wie manche Jünger von Jesus die wohl immer noch leben müssen, damit sein satz, den er angeblich gesagt hat noch wahr ist.


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 20:15
des erhöt die spannung ma ab und zu ne apokalypse in die welt zu setzten und nach dem 21.12 kommt wieder was anderes der 11.11.2011 wär au ma n schönes datum fürn untergang :-)


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 20:22
"Christliche Nächstenliebe"...

wie schaut die aus??

Etwa ein sehr junges Mädchen, was samt Familie exkommuniziert wird von der katholischen Kirche, weil es vergewaltigt wurde und abgetrieben hat? Exkommuniziert, gerade in dem Moment als gläubiges Kind ihre Kirche gebraucht hätte?

Die Bischöfe meinten dann, sie solle doch die Zwillinge austragen, endbinden und weggeben.
Was die katholische Kirche immer noch nicht verstanden hat ist, dass an wissenschaftlichen Ergebnissen was dran ist. Dazu gehört auch die Tatsache, dass die Gebärmutter eines 9-jährigen Mädchens einfach noch nicht bereit ist ein Kind zu tragen, geschweige denn Zwillinge...

So... Nächstenliebe? Wo?


melden

Das Jahr 2012

21.07.2009 um 21:18
@22FoX22
Zitat von 22FoX2222FoX22 schrieb:Die nächste Revolution findet in den Köpfen statt und das mit zu verursachen, sollte das einzige Ziel derer sein die etwas bewegen wollen.
<= Sruch des Tages!
You made my day, thx :)


melden