Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

23.04.2004 um 15:34
Liebe Grüße Euch allen...

was immer auch passieren mag bis zum Jahre 2012, wir müssen uns nicht fürchten und werden alle mutig nach vorne blicken... wir werden endlich erwachen und von allem destruktiven loslassen um eine Welt für uns und unsere Kinder aufzubauen, in der alle Menschen den gleiche Werte haben und keiner mehr an Hunger, Krieg oder unserer jetzigen Gier zugrunde gehen muss...






Ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder. Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können, so verändert sich sein Leben auch. Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird, so begegnet ihm diese Liebe auch. Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben...



melden

Das Jahr 2012

23.04.2004 um 15:48
@ boro.....
du bist ne kitschtante ^^ *knuffl*

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, beim Universum bin ich mir allerdings nicht so sicher...
Albert Einstein



melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

24.04.2004 um 10:18
@Lieber Volker

Deine Anwesenheit hier ist eine Bereicherung für uns!
Ich würdige Deine Liebe, um uns allen zusammenzubringen, obwohl ich wegen meine lange Abwesenheit nicht weiß, wie der Stand der Dinge ist!

Ich lese Deine Beiträge gerne und möchte mehr von Dir lesen!

Dir und allen Lichtarbeitern einen gesegneten Tag
Gruß Habib


melden

Das Jahr 2012

27.04.2004 um 14:26
Danke für das Lob habib...

deine Beiträge sind eine echte Bereicherung für viele User und motivieren auch mich!

Wenn Du magst, kannst Du am 1. Juni Wochenende am ersten AllMystery Treffen teilnehmen und ein bischen mit uns rumalbern und Spaß haben. Das Treffen findet in Frankfurt am Main statt, die Örtlichkeiten werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben...

Liebe Grüße an Dich und die Familie...




Ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder. Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können, so verändert sich sein Leben auch. Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird, so begegnet ihm diese Liebe auch. Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben...



melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

28.04.2004 um 18:24
@Lieber Volker,

danke vielmals, mal sehen, Euch möchte ich jedenfalls kennenlernen!

Also bis dann!
Gruß Habib


melden

Das Jahr 2012

29.04.2004 um 12:35
Hallo! Ich habe hier einen guten Tipp, für alle die sich für Übersinnliches, Tod, Hexen und Magie interessieren!

Schaut Vorbei!! :-) Ihr werdet es nicht bereuen! :-)

http://www.razyforum.de/system/user_mysticgirl.html (Archiv-Version vom 03.06.2004)



ist auch schneller im laden :-)))


melden

Das Jahr 2012

29.04.2004 um 15:37
@ gast, du brauchst das jetzt nicht in jedem thread zu posten!


guckste zuviel, glaubste zu viel, guckste zu wenig, biste dumm o_O



melden

Das Jahr 2012

09.05.2004 um 23:06
Hallo Leute,

ich beschäftige mich mit den Sachen Mysterium erst wieder seit ca. 5 Wochen.
Es begann damit das ich ständig wirres Zeug träumte und nicht deuten konnte. Aber immer wieder die Zahl 2012 erschien und hab heut mal im Netz nen bißchen rumgeschaut , ob es vielleicht ne Erklärung dafür gibt! So bin ich auf dieses Forum gestoßen.

Wie ich das sehe, kann dazu nur sagen was ich in meinen Träumen gesehen habe und so wie es in den meisten Prophezeihungen gelesen habe.

Es wird nicht etwas negatives sein, vielmehr wird es ein oder besser gesagt eine allgemeine positive Wandlung in uns sein.
Erst jetzt wo wir erfahren und sehen das es uns wirklich dreckig geht auf dieser Welt (die von Gewalt und Übermut beherrscht wird) versuchen wir wieder eine Art "Back to the Roots - Weg" zu finden.

Sei es wie die Mayas in ihrem Kalender das es nach 26.000 Jahren ein wiederanfang ist oder wie die Hopiprophezeiung wir uns in eine neue Ebene der spiritualität begeben.

Ich mach erst ma schluss damit denn ich könnte jetzt sonst die ganze Nacht schreiben, was in mir in den letzten Wochen sich verändert und seltsame begegnugen habe bezüglich auf dieses Thema.

Ich hoffe nur das es tatsächlich endlich Frieden und Liebe auf dieser Welt gibt und dieses Jahr (2012) die Erlösung für uns alle ist, so das auch der Egoist geben kann was jeder von uns hat, aber meist unterdrücken - nämlich nächstenliebe. Ich denke das wir so wieder langsam den einklang mit der Natur bekommen und somit nicht nur Überleben sondern damit tatsächlich in eine neue positiv-spirituelle Ära begeben.

Gruß an alle Fefo


melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

10.05.2004 um 07:42
@ Hallo Fefo

Es ist so, wie Du gesagt hast! Es ist ein 1000 Jahren Frieden versprochen!
Die Erde wird die Wahre Paradise sein! Alle werden erhöhtes Bewusstsein haben, und jeder wird was erleben, das er nie schon vorher gesehen hat.

Herzchackra alle Menschen werden aktiviert und jede wird die anderen Schwesterlich/Brüderlich lieben.


melden

Das Jahr 2012

11.05.2004 um 00:38
ich weiss nicht so recht, aber glauben will ich auf jedenfall! Das Thema hatten wir ja schon! :)

Freut mich dich mal wieder hier zu sehen @ habib!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!



melden

Das Jahr 2012

11.05.2004 um 01:59
Morgen zusammen, morgen habib.

Um das Jahr 2012 endet der Maya-Kalender! Danach soll - nach der Übelieferung - ein völlig neues Zeitalter beginnen, daß mit dem jetzigen unvergleichbar ist.

Etwas ähnliches sagen die Überlieferungen der Hopi-Indianer für diesen Zeitraum. Ähnliches sagen auch die Überlieferungen anderer Stämme Nord-Amerikas, allerdings nicht so präzise.

Daß der Maya-Kalender um 2012 endet, bestätigen auch seriöse Wissenschaftler.

doncarlos


melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

11.05.2004 um 08:02
@ Guten Morgen Liebe Freunde!

Zweck unsere Werdegang müssen wir hier leben und wir unterliegen drei Gesetzte wie: 1- Dualität 2- Polarität 3- Zeit & Raum

Dualität wie z.B - Tag & Nacht, Frieden & Krieg, Arm & Reich
Polarität wie z.B - Mann & Frau, Warm & Kalt, Hass & Liebe
Zeit & Raum verursacht die Alterung und andere Gesetzmässigkeiten.

Im Jahr 2012 alle o.g Getsetze werden erhalten bleiben, aber darunterliegendes Bewusstsein der Menschen werden sich drastig erhöhen.

Dadurch wird Frieden herrschen
Dadurch wird das Reichtum besser verteilt
Dadurch wird neuere Quellen für Energie entdeckt
Dadurch wird Hass verschwiden und Liebe herrschen
Dadurch wird Karma des Rassen, Stammen, Völker gelöst

Aber kurz davor werden wir einiges erleben, was doch immer vor einem Aufstieg auftritt. Erleuchtung und Entwicklung erreicht man leider nur im Bett des Quall, dann kommt die Quallifikation für 1000 Jahre Frieden, für Paradise!
Das Jahr des 2012 ist Jahr des Licht, Liebe, Frieden. So ist es, Amen.


melden

Das Jahr 2012

01.06.2004 um 02:53
as beste was der Menscheit auf erden zu Teil wird kommt.

Es wird eine unerschöpfliche Energiequelle erfunden, beim ersten Probelauf allerdings löst sich die Erde in eine Staubwüste auf, und dass auch nur wenn wir Glück haben.

Wo verdammt kommen immer diese neagtiv Propheten her.

Erst Angst machen, und dann kommt ja ohne hin nie was.

Das der Zwergaugen Falter auf Sumatra austirbt, scheint ja neimanden zu kümmern.

Aber wenn 2012 der letzte freilebende Berggorilla auf eine Tretmine verendet und dann auch noch im Maniok Eintopf sein ende findet, dann wird der Weisse Mann wissen, dass er allein von Rindesteak nicht satt wird.

Nein im ernst sag doch einmal woher dieses 2012 kommt.

Herbert Illig behauptet, dass ca. 300 jahre zwischen ungefähr 614 und etwa 912 dazu erfunden wurden, damit eventuell ein Deutscher Kaiser einmal eine Jahrtausenwende feiern konnte. Otto der 3 glaube ich, könnte es gegebenenfalls gewesen sein, so sicher bin ich mir da auch nicht.


Aber wer wiss dass schon alles so genau.


melden

Das Jahr 2012

01.06.2004 um 14:00
Link: www.dike.de (extern) (Archiv-Version vom 03.07.2004)

300 Jahre erfunden? Heinrich Tischner behauptet das Gegenteil. (siehe auch Link)

http://www.dike.de/pfr-tischner/33-gesch/versch/ht-illig.htm (Archiv-Version vom 03.07.2004)

oder Wissenschaftler
http://home.snafu.de/tilmann.chladek/Seiten/Karl_Real.html

oder Astronomen
http://www.aryabhata.de/illig/

Und was ist mit den Kalendern der Maja, Inka etc. ? Haben die das automatisch auch mit übernommen, obwohl Amerika noch garnicht entdeckt wurde?

Unser ganzes bisheriges Wissen wäre dadurch auch falsch, weil eine angeblich um 300 Jahre gekürzte Chronologie nicht durch die verschiedendsten naturwissenschaftlichen Datierungsverfahren bestätigt werden kann.
Z.b. Radiokarbonmethode (C-14 Methode), Dendrochronologie (Baumringe), natürlich die Astronomie wären somit generell falsch und ungültig.
Ich glaub das auf keinen Fall.

Tja und zum Jahr 2012:
Laut R.A.Wilson wird sich um diese Zeit herum die Informationsschwemme totlaufen, das heißt, stündlich, dann minütlich, dann sekündlich wird sich die Informationsmenge verdoppeln, das heißt wiederum, daß keiner mehr durchblickt.

Und/ oder es kommt doch zum 3. Weltkrieg
Hier ein paar Prophezeihungen:

http://www.sabon.org/prophezeiungen/

Wir gehen interessanten Zeiten entgegen, freut euch! :) ;)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.


melden

Das Jahr 2012

28.06.2004 um 18:31
Hallo Brüder...

@ Relict

mir egal was andere berechnen ;) ... das Jahr 2012 markiert für mich z.B. den Zeitpunkt der Sonnenwende unseres Zentralgestirns im Bezugsystem 'Plejaden'... und das sogar in unserer Zeitrechnung... *g*

@ all

Defakto heisst das für unser Sonnensystem, das es sich wahrscheinlich auf ein bischen mehr Licht einzustellen hat... ;-)) da unsere Sonne angeblich im Herbst 2010 in den Photonenring der Plejaden eintreten wird.

Ich weiss nicht welche Auswirkungen das letzendlich hat... aber ich weiss, das es wunderbar werden wird...

Die Propheten der verschiedenen Religionen geben in Ihren Weissagungen sehr viele Hinweise auf Sternenkonstellationen, die wir seit 1999 am Himmel über dem IRAK sehen konnten. Sie beschreiben mit ihren weisen Worten auch umwälzende Ereignisse, die wir seit der Sonnenfinsternis aus dem selben Jahr nun wahrnehmen können!

Was meint Ihr wohl, wieviele Jahren vergehen bis die Sterne wieder so stehen wie 1999? So schauet zu und fürchtet Euch nicht, das alles muss so sein...

Johannes schließt die Offenbarung mit den Worten: Die Gnade des Herrn Jesus sei mit allen...

Ich möchte hinzufügen:

Ich glaube nicht an Worte...
nur an das was sie bewegen.
Nicht an die Kraft des Geldes,
sondern an die guten Gefühle... wenn sie Leben!

Ich glaub an Dich... weil ich es will!
Dein Platz in mir ist unsichtbar...
Ich glaub an Dich... so wie Du bist,
weil Liebe reine Wahrheit ist!
Ich glaub an Dich... weil ich es will!

Ich kann Dich nicht sehen,
aber ich spüre Deine Berührungen...

Ich glaub an Dich... so wie Du bist,
weil Liebe reine Wahrheit ist!
Ich glaub an Dich... weil ich es will!



Ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder. Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können, so verändert sich sein Leben auch. Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird, so begegnet ihm diese Liebe auch. Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben...



melden

Das Jahr 2012

28.06.2004 um 18:38
Liebe und die besten Grüße...


Ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder. Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können, so verändert sich sein Leben auch. Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird, so begegnet ihm diese Liebe auch. Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben...



melden

Das Jahr 2012

28.06.2004 um 18:42
2012... ich glaube nicht, dass wir menschen wissen können was dann passiert. Prophezeiungen sind nicht des Wahrheits gewicht. die wahrheit kommt erst dann ans licht wenn sie herauskommt, logischerweise... versucht zu erahnen was ihr in einer woche macht, euch geht nur etwas an was ihr machen werdet. zu bestimmen was die menschheit in 8 jahren erreicht ist unmöglich, so denke ich.

glaubt nicht jeden scheissdreck


melden

Das Jahr 2012

28.06.2004 um 19:20
naja, das heisst also, nix is mit prophezeihungen und propheten! :(

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig! DENKT doch was IHR WOLLT!



melden

Das Jahr 2012

28.06.2004 um 19:25
Wolln wa ma schaun, wie der himmel 2013 aussieht ;) ... und bis dahin wünschen wir uns alle Gegenseitig einen beständigen Frieden, Liebe und ein gesundes Leben...




Ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder. Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können, so verändert sich sein Leben auch. Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird, so begegnet ihm diese Liebe auch. Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben...



melden

Das Jahr 2012

28.06.2004 um 19:55
:)

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig! DENKT doch was IHR WOLLT!



melden