weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weisse Köpfe...

119 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mystery, Psyche, Psychologie, Mysteriös, Erlebnis
anonymus88
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Köpfe...

05.06.2006 um 01:46
"Es ist beängstigend.. und das ist natürlich, aber es lässt sich auch natürlicherklären.
"

natürlich, das hab ich auch nicht abgestritten, nur abgewägt


melden
Anzeige
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Köpfe...

05.06.2006 um 01:49
Hm.. gut definitionssache,

Ich sagte auch Psychose == trauma ;)

mmm


melden

Weisse Köpfe...

05.06.2006 um 02:34
@Hanadeka:
Ich kann mir schon vorstellen, dass damals wirklich etwas vorgefallen ist,doch
ich denke, du solltest dich nicht so sehr auf dieses Thema versteifen. Was ich
jetzt so gelesen habe, lässt mich darauf schliessen, dass du sehr viel darüber
nachdenkst, und das ist nicht immer gut...vorallem wenn du eine Frage aber
gleichzeitig Angst vor der Antwort hast!! Und ausserdem: wie satine schon
gesagthat: du würdest die Antwort sehr wahrscheinlich gar nicht verstehen,
weil sie fürunser Gehirn vielleicht gar nicht begreiflich ist..oder es liegt effektiv
etwaspsychisches vor.

MfG und viel Glück!
h.


melden
satine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Köpfe...

05.06.2006 um 11:16
meine meinung halöb^^


melden
dearie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Köpfe...

06.06.2006 um 14:53
Ich habe vorkurzem etwas über das Bedroom visitor phänomen gelesen und das hier klingtsehr ähnlich. Es gab dann die folgende erklärung in einem anderen Forum dazu....ichglaube es hat jemand hier auch schon kuz etwas in diese richtung geschrieben aber das ist"etwas" ausführlicher

Es gibt die sogenannte Schlaflähmung, während der manglaubt wach zu sein (bzw das gehirn ist es auch), der Körper allerdings noch gelähmt ist.Die Schlaflähmung hat jeder Mensch während er schläft. Diese soll verhindern, dass manBewegngen die man im Traum macht in die Realität umsetzt.
Nun kann es manchmalvorkommen (vor allem in der Jugendzeit), dass man wach wird, die Schlaflähmung aber nochaktiv ist. In dem Zustand kann man nichts machen, sich nicht bewegen, und auch nichtschreien. Manche schlafen in dem Zustand wieder ein, andere werden nach einiger Zeit mitGewalt wach.
Man hängt also in einem Zustand zwischen Wachsein und Schlaf. In diesemZustand treten häufig hypnagoge Halluzinationen auf (das ist keine Krankheit).
Plattausgedrückt träumt ein Teil des Gehirns weiter, während ein Teil des Bewusstseins wachist und das Geträumte als Real wahrnimmt. Die wirkliche Umgebung vermischt sich in demZustand auch mit den geträumten Wahrnehmungsteilen, weshalb die Träume dann auchmeisstens innerhalb der realen Umgebung (dem Schlafzimmer) stattfinden.
Das fiesedaran ist nun: Alles was man denkt was passiert, oder was nicht passieren sollte,passiert nun, analog zu den "normalen" Traummechanismen.
Wer also nun denkt, oderAngst davor hat, dass etwas in seinem Zimmer ist, der wird es auch genauso erleben. DasPhänomen mit dem schwarzen Mann ist dabei stark verbreitet, weil das Gehirn die Schattenim dunklen Zimmer so umsetzt. Deshlab fängt es meisstens mit dem Eindruck an, dass dortein scharzer Mann ist der einen beobachtet. Dann passieren genau die Dinge vor denen manAngst hat, weil man an sie bewusst oder unbewusst denkt: Der schwarze Mann kommt näher,steht direkt neben einem am Bett, und man selber kann ich auf Grund der Schlaflähmungüberhaupt nicht bewegen.

Das mit dem schwarzen Mann ist übrigens nur eineVariante dessen, was bei hypnagogen Halluzinationen während der Schlaflähmung auftretenkann. Manche Wahrnehmungen gehen auch in die Richtung von gräulichen statt schwarzenWesen (Meiner Meinung nach spielt hier die Helligkeit im Schlafzimmer dabei eine Rolle,ob man eher dazu tendiert den schwarzen Mann oder ein graues Wesen wahrzunehmen).
Interessant finde ich bei der Variante mit den grauen Wesen und der Schlaflähmung dieÄhnlichkeit zu Entführungsberichten durch Ausserirdische (sie sind im Schlafzimmer, manist gelähmt, sie sind grau, keine Behaarung, man wird später wieder im Bett wach als seinichts gewesen etc).

Zu dem Phänomen mit dem schwarzen Mann gibt es auchinteressante Bilder schon aus dem Mittelalter, wo ein schwarzes Wesen den Leuten auf derBrust hockt und diese festhält, damit diese sich nicht bewegen können (Schlaflähmung).Daher kommt glaube ich der Begriff "Albdrücken", von dem sich auch Albtraum ableitete.
Das Problem in dem Zustand ist einfach, dass die Unterscheidung zwischen Traum undReal schwerer wird, da ein Teil von einem Wach ist, während der andere noch schläft undhalluziniert/träumt. Dabei wird die scheinbare Realität (Schlafzimmerumgebung) mitGeträume vermischt. Ein Schatten an der Wand wird dann sehr schnell vom Gehirn in einObjekt oder Wesen interpretiert (In Umrissen Objekte zu sehen versucht das Gehirn nunmaldauernd, da es so ausgelegt ist. Selbst in Farbklecksen auf dem Papier versucht das Hirnständig Objekte zu erkennen. In diesem Halbtraumzustand kann es das sogar einfacher).


melden

Weisse Köpfe...

06.06.2006 um 15:01
Das Phänomen der hypnagogen Halluzinationen ist bereits besprochen worden.


melden

Weisse Köpfe...

06.06.2006 um 15:02
Ich danke dir für deine ausführliche Antwort...
auch wenn die Halluzinationen schonangesprochen wurden.

Ich kann mir durchaus vorstellen dass du damit Recht habenkönntest... da ich mir nie 100% sicher war ob ich nun schlief oder wach war... wie auch?Ich hatte aber immer das Gefühl wach zu sein...

Bewegen konnte ich mich in denMomenten absolut nicht...
konnte ich auch noch nie bei solchen Erlebnissen.
Bisher dachte ich immer ich wäre sprichwörtlich "starr vor Angst" gewesen.

Eine Schlaflähmung zog ich auch schonmal in Betracht...
ich bin zwar sonst keinTyp dafür (meine Freundin hat hypnagoge Halluzinationen und dort erlebe ich es ja) abervielleicht hatte ich ja damals eine abgeschwächte Variante von denen... wer weiss dasschon.

Ich danke dir auf jeden Fall nochmal :)


melden
myth_buster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Köpfe...

11.06.2006 um 09:16
Du hast dir die weißen Köpfe so sehr vorgestellt das sie dann echt da waren.
Dan hastdu geglaubt wenn das Licht an ist sind sie nicht mehr da und das hast du gedacht undadann waren sie nicht mehr da.
das war die menschliche Einbildungskraft mehr nicht


melden

Weisse Köpfe...

11.06.2006 um 20:41
Wie hätte ich mir was einbilden sollen was ich vorher nie gesehn hab?
Irgendwann musses ja begonnen haben ;)

"Weisse Köpfe ... iih ich will NIE weisse Köpfe sehen"

Das ist eher unwahrscheinlich denn es kam damals aus dem Nichts...
ich habdiese Dinge einfach gesehen... halluziniert oder wie auch immer...

Wenn du dieletzten Beiträge liest ...
dann wirst du sehen dass wir dieses ganze Thema...
inzwischen schon aufgearbeitet haben und auf einfache ANGST zurückführen...


melden
myth_buster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Köpfe...

11.06.2006 um 20:45
@Hanadeka

Vielleicht hast du einaml davon geträumt und hast dann geglaubt dassie echt waren.
Aber versuch einfach mal aufhören daran zu glauben das sie kommen


melden

Weisse Köpfe...

11.06.2006 um 20:47
Bitte lese dir alle Beiträge durch...
dann wirst du sehen...
dass ich diesesErlebnis zuletzt vor einem Jahr hatte...

Desweiteren habe ich auch gesagt dassich es in meinen Augen NICHT geträumt hatte... ich hatte das Gefühl dabei wach zu sein...
zu diesem Thema wurde in dem großem Beitrag auf dieser Seite schon etwas gesagt wasich für recht plausibel erachte.


melden
myth_buster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weisse Köpfe...

11.06.2006 um 20:51
Auf jeden Fall sind die Köpfe jetzt nicht mehr da und da ist auch gut so.


melden

Weisse Köpfe...

11.06.2006 um 20:51
Korrekt! =)

Und vorallem habe ich inzwischen einige plausible Erklärung dafürbekommen..
die mir sehr geholfen haben :)


melden

Weisse Köpfe...

11.06.2006 um 22:37
Aha


melden

Weisse Köpfe...

08.11.2012 um 03:43
weisse Köpfe über dir schwebend ?Oder ein weisser Kopf direkt neben dein Bett?Mhh kannst,Du genauer beschreiben wie diese ausgesehen haben?Und ja Du kannst schon einen leid tun,ich würde abdrehen bei solchen Erlebnissen ganz ehrlich!,hinzu noch die Gestalten und so!

Lg Michael aus Nrw


melden

Weisse Köpfe...

08.11.2012 um 04:37
@Sonic-Hero

Michael....meinst du nicht , die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch angesetzt, nach 6 Jahren noch eine Antwort zu erhalten?^^


melden

Weisse Köpfe...

08.11.2012 um 12:37
@Sonic-Hero

Warum gräbst du diese uralten Threads aus?
Wenn du zumindest den Fall aktualisieren könntest oder es irgendwas neues dazu gäbe...aber so ist das nervig.


melden
Anzeige

Weisse Köpfe...

09.12.2012 um 16:04
Boha, nachdem ich mich durch einige kindliche Seiten gelesen habe, möchte ich ja am liebsten Kopfgeld verlangen.
Die Weißen zahlen mein Bier, die Schwarzen den Korn.
Ex und weg.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden