Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

1.836 Beiträge, Schlüsselwörter: Existenz, Vampire, Beweise, Twilight, Edward, Glitzern

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

23.07.2009 um 18:49
@joeW25
ja ,komm in Diskussion: Beweise, dass es Vampire gegeben hat / gegeben haben kann

der besteht chon länger und ich denke mal das der bald zu gemacht wird ,und wir sind immer auf der such nach neuen anreizen :D


melden
Anzeige
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

23.07.2009 um 19:00
Der Ultimative Beweis:

Diskussion: Ich bin eine Dunkle

mt27304,1248368445,abugly

mt27304,1248368445,cugly

mt27304,1248368445,ugly32


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

23.07.2009 um 19:32
@dra2807
dra2807 schrieb:ja ,komm in Diskussion: Beweise, dass es Vampire gegeben hat / gegeben haben kann

der besteht chon länger
Nö, Di irrst. Der hier besteht länger! ;)


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

23.07.2009 um 19:33
Ähm. ich meinte natürlich "Du", nicht "Di"...


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

23.07.2009 um 19:34
@dra2807

Ausserdem ist der Threadsteller seit dem 07.02.2008 abwesend...


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

23.07.2009 um 19:40
@joeW25
Infektionskrankheiten führten zum Vampir-Aberglauben

Rätsel um vermeintliche Blutsauger gelöst. Zwei Dutzend Vampir-Friedhöfe in Österreich, Serbien, Mexiko und den USA sind bislang gefunden worden
Von Michael Grau

Göttingen - Sie steigen nachts aus ihren Gräbern und saugen anderen das Blut aus: Vampire. Sie scheuen das Licht, gehen Kreuzen aus dem Weg und mögen keinen Knoblauch. Reine Fantasie? Nicht nur, sagen die Professoren Frank Möbus und Thomas Crozier: "Ein Mythos, der sich so lange hält, funktioniert nur, wenn er in der Realität verwurzelt ist."
Seit sechs Jahren sind der Göttinger Biologe und Mediziner Crozier und der in Oldenburg lehrende Literaturwissenschaftler Möbus fachübergreifend den Wurzeln des Vampir-Glaubens auf der Spur. "Wenn vor Jahrhunderten ein Mitglied einer Familie starb und kurz darauf andere Familienmitglieder unter ähnlichen Umständen aus dem Leben schieden, dann grub man oft denjenigen, der zuerst gestorben war, wieder aus dem Grab aus", erklärt Crozier. "Man fand den Toten dann mit einem rosigem Gesicht und blutroter Flüssigkeit im Mund."
Diese Merkmale sind natürliche Verwesungserscheinungen, doch das war damals noch nicht bekannt. Die Menschen glaubten vielmehr, dass die Person noch nicht ganz tot sei. Er käme nachts heraus und fiele die Lebenden an. "Es hieß, ihm läuft noch die letzte Mahlzeit aus den Mund", berichtet Crozier. Entweichende Leichengase wurden als "Schmatzen" des Toten aufgefasst. Rätselhafte Todesserien in einer Familie würde man heute mit ansteckenden Krankheiten erklären. "Von Infektionen hatte man damals aber noch nicht die leiseste Ahnung", sagt Möbus.
Stattdessen ging man daran, den vermeintlichen Vampir im Grab unschädlich zu machen. Man schlug ihm einen Pfahl durchs Herz, trennte ihm den Kopf ab oder verbrannte die Leiche. Rund zwei Dutzend Vampir-Friedhöfe in Österreich, Serbien, Mexiko oder den USA sind laut Crozier und Möbus bisher gefunden worden. Forscher gruben dort gepfählte und geköpfte Skelette aus. Einige fand man mit gekreuzten Oberschenkelknochen auf der Brust. An den Knochen waren vereinzelt noch Spuren der Tuberkulose erkennbar.
Die deutlichste Spur führt ins Jahr 1732. Österreichische Chirurgen und Soldaten gingen damals einer Reihe verdächtiger Todesfälle im serbischen Medvegia nahe der türkischen Grenze nach und fanden angeblich sichere Beweise für Vampirismus. Historische Rekonstruktionen ergaben, dass um 1720 in Südosteuropa eine Tollwutepidemie wütete, der zahlreiche Menschen und Tiere zum Opfer fielen. Tollwut wird unter anderem durch Bisse übertragen.
Die Berichte aus Serbien lösten eine regelrechte Flut von populären und gelehrten Schriften über die Blut saugenden Untoten aus - sehr zur Verärgerung der Kirche. Vielen einfachen Dorfgeistlichen aber kam der Vampirismus ganz recht: Sie nahmen nun Teufelsaustreibungen an vermeintlichen Vampiren und ihren Opfern vor und ließen sich dafür bezahlen. Kreuze und Hostien gehörten bald zur Standardausrüstung jedes Vampirjägers.
Im Jahr 1797 führte kein Geringerer als Johann Wolfgang von Goethe den Vampir in die Literatur ein. In seiner kirchenkritischen Ballade "Die Braut von Korinth", in der eine Untote ihren Bräutigam verführt, würzte er den Vampir-Stoff mit einem kräftigen Schuss Erotik. Auch andere Dichter schildern den todbringenden Biss des Vampirs fortan als lustvoll. Möbus sieht darin ein Symbol für die Geschlechtskrankheit Syphilis, die sich im 18. und 19. Jahrhundert über Bordelle ausbreitete.
Erst der irische Schriftsteller Bram Stoker (1847-1912) verband 1897 den Vampirismus mit einer geschichtlichen Figur, dem rumänischen Fürsten Vlad Tepes (1431 bis etwa 1476). Er trug den Beinamen "Draculea" (Drache) und wurde als "Graf Dracula" eine der bekanntesten Figuren in Film, Literatur und Kunst. Seit 1984 beobachtet Möbus eine regelrechte Renaissance des Vampir-Stoffes. Für ihn kein Zufall: Damals wurde die Immunschwächekrankheit Aids in der Öffentlichkeit bekannt.

Quelle: welt.de


melden
lady_sinfony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

23.07.2009 um 20:42
Vampire sind bestimmt nicht so, wie die meisten wohl glauebn ... LOL

Greeetz


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

23.07.2009 um 20:53
Das stimmt.
Weil es sie ja gar nicht gibt.


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

23.07.2009 um 20:55
@joeW25
wenn es dich wirklich interessiert....die möglichkeit das der mensch in einen vampirieschen zustand durch genmutationen hineingerät (unsterblichkeit bzw. nicht altern) ist anhand seiner genstruktur gegeben.

(für genauere erklärungen pn)

P.S: ich hab das Noctermeron gelesen ;)


melden
lady_sinfony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

23.07.2009 um 20:56
Achso und du heißt Realistin? ... XD *lach* Also na ja, dann beweis es. Anscheinend denkst du es zu wissen...

Greetz


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

23.07.2009 um 21:10
Also, wenn man Vampire mit Dracula verbindet, dann gibts garantiert keine....unsterblich....kein Spiegelbild....Pflog im Herz.....hört sich sehr nach Drehbuch an....aber Fledermäuse sind kleine Vampire....die gibts... ;)


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

05.09.2009 um 03:00
hmm.. ich glaube dieser ganze Vampir-mytos ist wieder losgetreten oder nochmal angestachelt worden von twilight...also von Edward oder nicht?
voher wahren vampire ein schrecken! miese blutruber in menschengestalt, mörder oder einfach kranke personen!

Wenn man die ganze sache mal wissenschaftlich betrachtet! dann gibt es bluträber in form von Stechmücken oder Fledermäusen! ABER diese Tiere sind numal nicht unsterblich! un die unsterblichkeit ist nunmal einer der größten eigeschaften eines Vampiers!Dann wenn sie eine abwandlung also eine "art" des menschen sind, dann können sie die menaschen nicht zu "iresgleichen" machen! Es is auch nichts über vamüierkinder bekannt! wie sollten sie sich dann vortpflanzen! Sie sind also keine Menschen! Es gibt aber kein Tier unserer Natur, dass sich durch einsprizen eines giftes zu dessen gleichen macht... Wenn man dem mytos des vampiers glaubt dann gibt es viel ungeklärtes! wie zum beispiel die abneigung der vampiere vor einem kruzifix oder Knoblauch!Sind Vampire einfach nur Christen die einzt den Tod?(was uns zu der Frage führt ob es auch muslimische oder jüdische vampiere gibt...?) und wollen sie einfach nur starken mundgeruch vermeiden oder fällt dies wieder auf die einfache eklärung, das diese erklärung schlicht und einfach falsch ist und einst dazu diente den menschen einen schutz zu schneken...

Wenn es also Vampire geben sollte, dann sicher nicht in der Form wie wir sie kenn... das meiste landet sicher im Fach "vorurteil"... was aber sicher ist: wenn es vamiere gibt, dann halten sie sich im unter und hintergrund vermutlich kontrollieren sie uns aber vllt sin es auch einfach menschen, die ihr sexleben durch blut auffrischen, dass es ja auch gibt wie auch das würgen...

Es gibt sicher viel mystheriöses in unsrer welt! wer weiß wie viel...?


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

26.02.2010 um 11:11
@joeW25
Noctemorem ist ein Buch über Vampire, sehr lesenswert und schrecklich lustig für eine wie mich.
Und an solche Dinge galube lieber nicht, realtitätsmenschen sterben durch das unfassbare!


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

26.02.2010 um 12:09
Wenn ich mich jetzt nicht irre ist das Buch Noctemeron von einem "Vampir" geschrieben. Also ein "Vampir" schreibt über den Vampirismus.


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

26.02.2010 um 12:48
@Vampirprincess
dein motto ist wohl auch...besser spät ,als nie.. :D
Igraine schrieb:Wenn ich mich jetzt nicht irre ist das Buch Noctemeron von einem "Vampir" geschrieben. Also ein "Vampir" schreibt über den Vampirismus.
-------
also gibt es doch vampire..? @Igraine


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

26.02.2010 um 13:54
@M11
@Igraine
zu dem Buch gibts auch einen netten Threard hier: Diskussion: Noctemeron

jedenfalls.. sehr intressant! noch nie davon gehört hab aber irgentwie bock es mal zu lesen.. gibts bei amazon :D
gleich ma auf den wunschzettel packen :)


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

26.02.2010 um 13:56
@Revial
und wer hat es geschrieben..


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

26.02.2010 um 14:25
@M11 : Hab Vampir doch extra in Anführungszeichen geschrieben. Ich kann auch ein Buch schreiben und mich als Vampir ausgeben. Das ist nun wirklich nicht der ultimative Beweis. Dann wäre ja auch das Buch Interview mit einem Vampir ein Beweis. Also da war einfach jemand clever...Aber das Buch soll wirklich interessant sein. Ist aber erst ab 18.


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

26.02.2010 um 14:27
@M11 : Das Buch hat ein gewisser Frater Mordor geschrieben. Aber wenn du mich fragst, einfach ein clevere Zug irgend eines menschliches Autor.


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.02.2010 um 12:35
@M11
ja.. überrascht hat mich dennoch, dass man den Autor so schlecht finden konnte..
und auch dass das Buch keine Jugendfreigabe hat.
was da wohl drinstehen mag?


melden
Anzeige

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.02.2010 um 12:48
@Revial : ich hab es hier zuhause rum liegen, hab es mal geschenkt bekommen. Hab aber noch nicht rein gelesen, also warum das jetzt genau erst ab 18 ist, weiß ich auch nicht. Es soll angeblich verschiedene Erklärungen für das Enstehen oder das Sein von Vampiren geben...


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden