Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vampire

2.892 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vampire, Untote, Blutsauger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vampire

19.09.2008 um 21:17
ne
julia schrieb doch ich bin ihre herrscherin , dementsprechend ist SIE meine dienerin und ich hätte sie zur bestrafung ausgepeitscht und sie meinte bloß nicht die plüsch die würde sie nicht überleben und dann müsste ein vamp kommen und sie zu einem vamp machen und ich mein nene den lasss ich nur zuschaun :D

Jetzt so irgendwie kapiert???


melden

Vampire

19.09.2008 um 21:24
achso ja jetzt habe ichs kapiert bin schon seit 4.10 Uhr wach ich glaube es liegt daran.


melden

Vampire

19.09.2008 um 21:29
Ja das ist durchaus möglich!!
Und ist ja nicht so schlimm, man kanns ja immer noch mal kurz zusammen fassen :D


melden

Vampire

20.09.2008 um 15:45
Das mit dem Pflock ist doch unsinnig.
Gesetz dem Fall es gäbe Vampire - ich sehe das anders, aber nehmen wir es einmal an,
dann müßten auch sie den allgemeingültigen Naturgesetzen unterliegen und diese sehen nun einmal nicht vor, daß etwas wieder aufsteht und fröhlich in der Gegend rumspaziert, nachdem das Herz einmal so geschädigt wurde, wie es ein Pflock nun einmal tun würde.


melden

Vampire

20.09.2008 um 15:47
da aber bei Vampiren das herz wie unseres nicht mehr funktioniert sondern Ihr schwerpunkt des "lebens" in ihrem Gehirn liegt, müsste man ihnen den Kopfabschlagen


melden

Vampire

20.09.2008 um 15:54
Damit wäre ich vorsichtig,
guck mal .... laut allgemeingültigen Naturgesetzen, die auch einiges zulassen.


Am Montag den 10. September 1945 wollte Lloyd aus Fruita, Colorado, zum Abendessen Hühnchen servieren.
Unglücklicherweise gelang es ihm nicht den Kopf des 5 Monate alten Mike mit einem sauberen Schlag abzutrennen, ein Ohr und das Stammhirn blieben weitestgehend intakt.

Mike konnte flüchten und verbrachte die nächste Nacht mit seinem nun nur noch an einem Fleischfetzen baumelnden Kopf unter einen Flügel geklemmt in der Scheune.
Olson war gerührt von Mike´s Zähigkeit und beschloss ihn nicht in den Kochtopf wandern zu lassen.



Mike war immer noch in der Lage sein Gleichgewicht zu halten und zu laufen, er versuchte auch immer noch zu Krähen und zu fressen, ohne zu merken das dies ohne Kopf schlecht möglich ist.
Da Mike nicht starb beschloss Lloyd Olson sich von nun an um ihn zu kümmern und fütterte ihn mit einer Pipette ein Gemisch aus Milch und Wasser, sowie einzelne kleine Körner.
Hin und wieder drohte Mike an einer Verschleimung des Halses zu ersticken, die von den Olsons mittels einer Spritze behoben wurde.

Nach kurzer Zeit erkannte Llloyd Olson Mike´s Potential und begann ihn in den damals sehr beliebten Circus Sideshows(oder auch Freakshows) auszustellen.
Der Preis den die Besucher zahlen mussten um Mike zu sehen lag bei 25 Cent, auf dem Höphepunkt seiner Karriere brachte Mike seinem Besitzer so 4500 Dollar im Monat ein.
Ein präparierter Hühnerkopf wurde zusammen mit Mike ausgestellt, es war jedoch nicht sein Kopf, da dieser bereits von einer Katze gegessen worden war.

Im März 1947, in einem Motel in Phoenix, bekam Mike in der Nacht Atemnot.
Die Olsons hatten ihre Fütter- und Reinigungsutensilien vergessen, so das Mike in dieser Nacht erstickte.



melden

Vampire

20.09.2008 um 16:02
kurz ot.
Das mit dem Huhn hab ich mal im Fernsehen gesehen - oh man ich find das schrecklich .
Das Huhn sollte man sofort töten - ist für mich Tierquälerei .
Mir wird grad total schlecht :(


melden

Vampire

20.09.2008 um 18:56
^^ Danke polarheld...genau.


außerdem war das schon vor Tagen thematisiert und ausführlich dargelegt im andern Thread, bei den 10 unheimlichsten .......


melden

Vampire

20.09.2008 um 18:57
GENAUER:
Die 10 mysteriösesten Kreaturen der Welt - Bigfoot & Co


melden

Vampire

20.09.2008 um 19:25
....ahm...wie kann er an ATemnot sterben wenn der Kopf doch schon von der Katze gefressen worden is?...xD das raff ich net


melden

Vampire

20.09.2008 um 21:45
also gut aber ich meinte ja eigentlich ganz gänzlich abtrennen so das nichts mehr auf dem hals ist
und DANN lebt wirklich niemand mehr ;)
selbst dieses Hühnchen nicht


melden

Vampire

20.09.2008 um 22:23
fürchtbar sowas.


melden

Vampire

21.09.2008 um 13:44
^^ GENAU* mal wieder zurück und hoffentlich auch bleibend, beim eigentlichen Thema:
anscheinend ganz gutes Buch:

http://www.kritzelkunst.de/vampire_leseprobe.html (Archiv-Version vom 22.04.2009)


melden

Vampire

22.09.2008 um 09:31
da kenne ich ein guten film "the lost boys" ist ein kult vampir film der ist echt nicht schlecht


melden

Vampire

22.09.2008 um 17:17
den kenne ich ist ein Guter Film.


melden

Vampire

22.09.2008 um 17:57
ich nicht, aber ich merk ihn mir mal vor zum guggen


melden

Vampire

22.09.2008 um 18:40
^^ ja, kann man gut ansehen, war wirklich unterhaltsam* Älter aber gut*


melden

Vampire

22.09.2008 um 19:11
so ist es die Älteren Filme sind sowieso die bessten., die Hutige filme sind auch nicht schlecht aber die Älteren Filme sind einfach super.


melden

Vampire

22.09.2008 um 20:26
bei den heutigen ist es nur so das wär die meisten special effects hatt ist der bessere
bei den altn war wenigstens noch richtige arbeit damit verbunden ;)


melden

Vampire

23.09.2008 um 00:55
wer weiß schon wer oder was ein vampier ist.... hat emand schon einen gesehen??? also ich nicht... bzw nur gut gespielt von recht atracktiven schauspielern.... und leier gehören die nur einem vampirismus an, dem des geld scheffelns...jupp... so ist das halt... wenn das hier ein echter kultivierter lesen sollte... bitte melden


melden