Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Mysterium der Wirklichkeit

57 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Traum, Realität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 21:33
@du_selbst

ich glaube leider nicht daran :D


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 21:33
ich ? xD

wieso Tod? XD

Nennen wir es die Istheit.

oder das Seinen. xD nein.. Die deutsche Sprache grenzt uns hier ein... Wir brauchen was völlig neues.

Knarklfrätzgl!

:D

Also da alles Knarklfrätzgl ist. Ist alles eins. Vielleicht sollte sich die Philosophie auch mehr mit Knarklfrätzgl beschäftigen als mit Details wie die "Zeit". :D


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 21:35
@TraumParade
ok, rein hypothetisch, wir hätten da also dieses wort gefunden, ein wort mit dem wir uns alle identifizieren, nun stelle ich mir wiederholt die frage, wer identifiziert sich mit diesem shizophrenen universellen ich oder instanz, wer von euch hält sich für alle zusammen, glaubt hier jemand von euch tatsächlich, dass er uns alle ist? xD


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 21:37
@Genosis
ach wie schade, komm, bekehre dich, die diskussion muss doch weitergehen xD


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 21:40
Also @TraumParade, ums wirklich zu verstehen, du glaubst tatsächlich, dass du uns alle bist?

Versteh ich das richtig?


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 21:42
@du_selbst

hehe also ich denke, das alles eins ist. Und ja, wir sind alle alles. Alles ist alles.

Wir sind die Unendlichkeit in der Endlichkeit. Bewusstsein im Körper. Und doch ist beides Energie. Bzw... das Bewusstsein ist eben der Traum.

Unser Verstand trennt uns aber. Die Endlichkeit in der wir leben, gibt uns den Glauben getrennt zu sein. Auf eine Weise stimmt das, auf eine andere wieder nicht.

Es sind wie verschiedene Ebenen (stellt es euch wie eine Pyramide vor):

usw.

Unsere Getrenntheit, Verstand.

Der Traum

Alles Energie


mal so ganz grob gesagt.


1x zitiertmelden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 21:43
@du_selbst

ich halte mich da wie gesagt zurück
weil ich (meine seele)
ist nur ein abbild gottes (das nichts)

und ich sehe es nicht so das ich alle bin
meine seele hat aber die fähigkeit jeder zusein :)
aber sie macht die erfahrungen die sie braucht
die ihr noch fehlen
fehlen wozu?
solche fragen kommen dann auf^^

naja und schon fängt es an mit einer individuellen seele
vllt ist euer weltbild ja besser mit der "einen instanz"

aber ich bleibe erst mal noch bei meinem :D


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 21:51
Also @TraumParade, ich erklär dir jetzt warum ich es tod nenne.


Wenn alles wie du sagst eins ist, dann ist auch der tod eins, logisch oder, weiter,

wenn du uns alle träumst, jedes ich, jede instanz, dann wirst du nach deinem tod als jedes dieser ichs weiterträumen, somit träumt uns der tod, also ist diese instanz der tod.

@Genosis
du machst mich schwach, gott das nichts, deine seele sein abbild, und trotzdem bist du individuell, ich versteh hier gar nichts mehr, komm doch mal rüber auf die andere seite, hier ist es doch auch schön xD mwuahahahaha, nein ok, ich seh das exakt so wie du, und du verstehst schon wie ich das meine, das beruhigt mich schon mal.


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 21:55
@TraumParade
@du_selbst

genau genommen ist doch auch ALLES = 1
und zwar das einzig wahre NICHTS :D


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 21:57
@TraumParade
Zitat von TraumParadeTraumParade schrieb:hehe also ich denke, das alles eins ist. Und ja, wir sind alle alles. Alles ist alles.
gut ok, das bedeutet du bist ich und ich bin du und wir führen hier sozusagen ein selbstgespräch.

"Unser Verstand trennt uns aber."

Logisch, stimme zu, trotzdem, sind wir sozusagen das gleiche bewusstsein, in verschiedenen körpern, richtig?


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 22:00
@Genosis

ich wundere mich echt, wie wir in sovielen punkten übereinstimmen können, ... nur um dann schliesslich doch nicht einer meinung zu sein, xD sowas ist schon beinahe paradox.


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 22:03
@du_selbst

genau das ist es
und es wird auch nie dazu kommen
weil die illsuion der getrenntheit zu hartnäckig ist xD

oder vllt ist die getrenntheit ja doch keine illsuion
sondern es ist wahr das wir einzelne seelen sind
und nur unsere verbindung die zum kollektivtraum führt
lässt uns glauben wir wären eins ;) :D


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 22:12
@Genosis

wer glaubt denn wir wären eins, niemand, niemand ausser mir, dem tod, xD hugh ich habe gesprochen.

hör einfach nicht mehr auf mich, nimm deine illusionen, deinen glauben ans nichts, und ersetze das wort seele durch spiegel, dann schüttelst du kräftig, und wartest auf den tod, denn meine logik ist nicht von dieser welt.


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 22:13
@du_selbst

;)


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 22:15
@du_selbst

Achso siehst du das. Ok das verstehe ich. Aber wenn alles 1 ist, dann gibt es gar keinen Tod. Es gibt weder Ursprung noch Ende, es ist unendlich, absolut.

"and in strange aeons, even death may die."

H.P. Lovecraft xD


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

23.08.2010 um 22:56
@TraumParade


klar ist es unendlich und absolut, aber auch das absolut unendliche hatte mal einen anfang und ein ende.

Die vergangenheit ... ist der ursprung, der anfang der unendlichkeit. Du erinnerst dich nicht daran, niemand erinnert sich daran, aber sieh dich um, die sterne am horizont, sind die vergangenheit, sie sind dein ursprung, brennende träume aus nirgendwann.

Das ende ist genau jetzt, dieser moment, diese zeit in der du dich gerade jetzt befindest, an dem ort an dem du gerade bist dort ist der horizont, ist der tod, er ist das ende, er ist deine gegenwart, deine unendliche gegenwart ist das ende der unendlichkeit, das ende des absoluten ist genau da wo du jetzt bist. Weiter geht es nicht. Es gibt kein zurück, es gibt nur einen ausweg, forwärts, ins unbekannte, ungewisse, ins unmögliche, die zukunft. Aber du wirst sie nie erreichen diese zukunft, niemals. Denn sobald du dich ihr näherst, stirbt sie.

Und nun verwandelt sich deine gegenwart ohne dass du es bemerkst in deine vergangenheit, sie wird zu dem ort von dem du kamst, zu deinem ursprung, und was damals unmöglich erschien, ist jetzt die unendlichkeit. :)


melden

Das Mysterium der Wirklichkeit

24.08.2010 um 14:17
@du_selbst

Namen tun letztendlich nichts zur Sache...

Hauptsache ist, man weiß, was gemeint ist.

Das Absolute hat auch keinen Namen, aber damit wir darüber reden können, geben wir dem Absolutem einen Namen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Schlafen ohne Traum? Macht euch das Angst?
Mystery, 64 Beiträge, am 11.04.2011 von Dr.Manhattan
Belafonte am 20.09.2009, Seite: 1 2 3 4
64
am 11.04.2011 »
Mystery: Mein Realer und schmerzender Traum
Mystery, 13 Beiträge, am 21.05.2010 von Gorgarius
Akahito am 18.05.2010
13
am 21.05.2010 »
Mystery: Mit Luziden Träumen leben
Mystery, 33 Beiträge, am 23.08.2007 von Anders
littlegeist am 21.08.2007, Seite: 1 2
33
am 23.08.2007 »
von Anders
Mystery: Ist das Real? Oder bloß ein Fake?
Mystery, 47 Beiträge, am 28.02.2021 von 6.PzGren391
FrauTollpatsch am 16.12.2020, Seite: 1 2 3
47
am 28.02.2021 »
Mystery: Nachts Teufelsgesicht gesehen?
Mystery, 23 Beiträge, am 11.11.2020 von DrEgonSpengler
anny01 am 12.04.2020, Seite: 1 2
23
am 11.11.2020 »