weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nachts den Teufel gesehen

160 Beiträge, Schlüsselwörter: Teufel, Nacht, Erscheinungen, Visionen
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts den Teufel gesehen

01.06.2016 um 13:56
rambaldi schrieb:Ja das hilft ganz bestimmt...
:D


melden
Anzeige
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts den Teufel gesehen

01.06.2016 um 15:02
@300315-
Und du hast dich hier nur angemeldet, um ein mausetotes Thema wieder aufzuwärmen?
Das find ich echt erstaunlich. Trotzdem ein herzliches Willkommen auf Allmy.


melden
Isatu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts den Teufel gesehen

10.06.2016 um 17:41
ich hatte ein ähnliches Erlebnis...

bevor wir umgezogen sind wohnten wir in einem sehr alten Haus.

dort gab es sehr oft Paranormale Aktivitäten.

ich schlief im 1. Stock.

Eines Nachts wachte ich auf (ich war wach, das ist sicher weil ich nachher lautstark Musik gehört hab.) und sah ca. 1-2 Meter neben meinem Bett eine 2 Meter hohe Gestalt. sie bestand aus einer Rauch ähnlichen Substanz (keine Ahnung wie ichs anders beschreiben soll) die einen männlichen Körper formte. das Wesen hatte leuchtend rote Augen und sah mich direkt an.
da ich eigentlich keine angst vor Paranormalem zeug hab, hab ich mich einfach umgedreht und wollte weiter pennen.

So ca. 1 Minute später höre ich etwas. Es hörte sich an als ob etwas schweres über den Boden geschliffen wird. Ich drehte mich um und sah wie das Wesen aus dem zimmer lief.
Ich dachte mir nix dabei.

Ich drehte mich wieder um und wollte schlafen.....

Aber plötzlich spürte ich was an meinem Fussgelenk......
da bekam ich angst......ich schaute auf und sah das Wesen wieder....

ich wollte schreien.... doch vor angst bekam ich keinen Ton raus....

irgendwann hab ich so viel Mut zusammen gekratzt um zu sagen: ,,Geh weg! ich hab keine angst! du kannst mir nix!'' und danach ein Gebet zu sprechen (obwohl ich kein fan von ,,gott'' bin). das Wesen verschwand wieder und ich hab danach lautstark heavy metal gehört.

das alles erzählte ich am nächsten morgen meiner Mutter und sie meinte: ,,und ich hab gehört wie was schweres über den boden geschliffen wird''.

das war für mich die bestätigung das ich nicht verrückt bin

danach haben wir das Haus ausgeräuchert etc.

entweder du suchst dir jz n psychologen, räucherst deine wohnung/haus aus oder du ziehst um.


melden

Nachts den Teufel gesehen

10.06.2016 um 17:57
@Isatu
Auch ein ganz klarer Fall von Hypnagogie/Schlaftstarre.

Schon die Tatsache, dass du mit "weiterpennen" reagierst in so einer Situation, zeigt deutlich, dass du eben nicht wirklich wach warst.

(Edit: Oh der Thread ist ja schon Jahre alt...)


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts den Teufel gesehen

10.06.2016 um 21:26
Ich wusste gar nicht, daß wir hier so exzellente Experten haben, die eine so treffsichere Ferndiagnose "ein ganz klarer Fall von Hypnagogie/Schlaftstarre" stellen können ;)
Wobei man anmerken muß, daß bei diesem Attest die Aussagen der Mutter am nächsten Tag: "... ich hab gehört wie was schweres über den boden geschliffen wird''....gänzlich unberücksichtigt blieben, es eventuell bei Berücksichtigung dieser es
sich doch um eine Falschdiagnose handeln könnte ;)


melden

Nachts den Teufel gesehen

10.06.2016 um 22:08
Zilli schrieb:Ich wusste gar nicht, daß wir hier so exzellente Experten haben, die eine so treffsichere Ferndiagnose "ein ganz klarer Fall von Hypnagogie/Schlaftstarre" stellen können ;)
Ich denke nicht, dass ich mich allzuweit aus dem sprichwörtlichen Fenster lehnen muss, um in der Schilderung von Isatu die entsprechenden Charakteristika eines hypnagogen Zustands zu erkennen und diese entsprechend zu erkennen und zu deuten. Dass auch noch äussere Einflüsse stattfinden, kann man natürlich nicht ausschliessen, ändert aber nichts an der Schlussfolgerung auf Hypnagogie.
Zilli schrieb:Wobei man anmerken muß, daß bei diesem Attest die Aussagen der Mutter am nächsten Tag: "... ich hab gehört wie was schweres über den boden geschliffen wird''....gänzlich unberücksichtigt blieben, es eventuell bei Berücksichtigung dieser es
sich doch um eine Falschdiagnose handeln könnte ;)
Was soll diese Aussage der Mutter genau besagen und ist diese wirklich relevant? Inwiefern spricht diese gegen einen hypnagogen Zustand seitens Isatu?

Ob jetzt die Mutter auch einfach "weitergepennt" hat, obwohl sie vermeintlich ungewöhnliche Geräusche gehört hat, sei mal offen gelassen. Wenn ich irgendwas ungewöhnliches bei mir Zuhause höre, dann sitz ich aber senkrecht im Bett und dreh mich dann bestimmt nicht auf die andere Seite und schlaf weiter. Grade das "Weiterschlafen" als Reaktion bei solchen Dingen, deutet auf einen hypnagogen Zustand hin.

Falls du aber eine bessere Erklärung hast, bin ich dafür gerne offen.
@Zilli


melden

Nachts den Teufel gesehen

10.06.2016 um 23:59
Ich kann die Doku The Nightmare (2015) sehr empfehlen :)
Da geht es um Schlafparalyse und ich fand sehr interessant, dass es auch nicht so 100% wissenschaftlich abgeklärt werden konnte, was manchen der Betroffenen passiert ist.


melden

Nachts den Teufel gesehen

11.06.2016 um 14:37
Da fällt mir spontan eine Geschichte ein. Ich habe Schausteller (deutsch-zigeuner) angeheiratet als Verschwandschaft.

Damals sind die von Rummel zu Rummel gezogen und wenn nicht, standen die Wohnwagen in der Stadt auf dem Platz.

Öfters war ich zu Besuch dort und habe mit meinen 2 Cousinen und Cousins gespielt\ rumgehangen, was auch immer.

Es war bereits dunkel und der Eine fragte mich:" Hörst du den Teufel lachen?". Kurz danach kam wirklich ein tiefes, lautes lachen aus Richtung, nun ja, Himmel (,ja, ja, die Hölle liegt weiter unten ;)).

Als Kind war mir schon klar das es ein Trick war, aber verdammt....ich hatte trotzdem schiss und bin bis heute nicht dahinter gestiegen. :D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden